Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin mit Borderline trennt sich

Freundin mit Borderline trennt sich

2. April 2017 um 19:39 Letzte Antwort: 5. April 2017 um 0:09

Hallo liebe Gofeminin Leserinnen und Leser,
ich bin gerade etwas verzweifelt. Meine Freundin hat in der letzten Woche innerhalb von ein paar Tagen 2 pal mit mir Schluss gemacht. Per Whatsappp. Ich habe sie dann beide male nach Ihren "Trennungs-Nachrichten" angerufen und wir haben natürlich lange telefoniert. Sie hat beide male ziemlich geweint und gesagt dass sie mich zwar noch liebt, aber Ihren Beruf und die Beziehung nicht unter einen Hut bekäme und kurz vor einem Nervenzusammenbruch stünde.
Nun ist es so, dass ich das Gefühl habe dass sie einen anderen Grund hatte sich von mir zu trennen, beziehungsweise der Grund des "psychisch nicht mehr alles schaffen" die Details verschweigt die dahinter stecken. Ich weiss dass Sie mir in vielerlei hinsichten etwas vorgelogen hat, was schon damals beim ersten mal chatten angefangen hat. Sprich, sie hat mich was ihre berufliche Tätigkeit angeht angelogen, Ihren Verdienst, ihre Vergangenheit und noch einiges mehr. 
Beim letzten Telefonat sagte Sie mir, dass sie mich erstmal nicht sehen möchte und Abstand brauch. Diesen gewähre ich Ihr natürlich. Jedoch habe ich das Gefühl, dass sie sich getrennt hat, weil Sie mit dem finanziellen und den lügen die sie mir aufgetischt hat psychisch nicht mehr klar kommt, aber mit mir auch nicht darüber redet und somit der Druck zu stark wird.
Nun ist die Frage, da sie ja immer abblockt und einen nicht an sich ranlässt: wie kann ich ordentlich mit Ihr sprechen, sodass eventuell die Beziehung gerettet werden kann? Ich denke halt, dass wenn sie weiss, dass ich verständnis für Ihre Lage habe und dafür dass Borderliner auch oft Lügen erzählen und diese manchmal sogar glauben, sie die Beziehung wieder zulässt.

Um mal die "obligatorischen Dinge" zu beantworten:
-Ja, ich liebe sie über alles
-Ja, ich glaube ihr, dass sie mich immernoch liebt
-Ja, ich würde alles tun um die Beziehung zu retten, auch wenn es auf Dauer anstrengend ist
-Nein, so Sachen wie "Was die hat Borderline? Trenn Dich, ist das beste was du machen kannst!" fallen bei mir nicht auf fruchtbaren Boden
-Und nein, das ist keine ausgedachte Geschichte

Vielen Dank für Euren Rat und LG,
EB

Mehr lesen

5. April 2017 um 0:09
In Antwort auf emmettbrown38

Hallo liebe Gofeminin Leserinnen und Leser,
ich bin gerade etwas verzweifelt. Meine Freundin hat in der letzten Woche innerhalb von ein paar Tagen 2 pal mit mir Schluss gemacht. Per Whatsappp. Ich habe sie dann beide male nach Ihren "Trennungs-Nachrichten" angerufen und wir haben natürlich lange telefoniert. Sie hat beide male ziemlich geweint und gesagt dass sie mich zwar noch liebt, aber Ihren Beruf und die Beziehung nicht unter einen Hut bekäme und kurz vor einem Nervenzusammenbruch stünde.
Nun ist es so, dass ich das Gefühl habe dass sie einen anderen Grund hatte sich von mir zu trennen, beziehungsweise der Grund des "psychisch nicht mehr alles schaffen" die Details verschweigt die dahinter stecken. Ich weiss dass Sie mir in vielerlei hinsichten etwas vorgelogen hat, was schon damals beim ersten mal chatten angefangen hat. Sprich, sie hat mich was ihre berufliche Tätigkeit angeht angelogen, Ihren Verdienst, ihre Vergangenheit und noch einiges mehr. 
Beim letzten Telefonat sagte Sie mir, dass sie mich erstmal nicht sehen möchte und Abstand brauch. Diesen gewähre ich Ihr natürlich. Jedoch habe ich das Gefühl, dass sie sich getrennt hat, weil Sie mit dem finanziellen und den lügen die sie mir aufgetischt hat psychisch nicht mehr klar kommt, aber mit mir auch nicht darüber redet und somit der Druck zu stark wird.
Nun ist die Frage, da sie ja immer abblockt und einen nicht an sich ranlässt: wie kann ich ordentlich mit Ihr sprechen, sodass eventuell die Beziehung gerettet werden kann? Ich denke halt, dass wenn sie weiss, dass ich verständnis für Ihre Lage habe und dafür dass Borderliner auch oft Lügen erzählen und diese manchmal sogar glauben, sie die Beziehung wieder zulässt.

Um mal die "obligatorischen Dinge" zu beantworten:
-Ja, ich liebe sie über alles
-Ja, ich glaube ihr, dass sie mich immernoch liebt
-Ja, ich würde alles tun um die Beziehung zu retten, auch wenn es auf Dauer anstrengend ist
-Nein, so Sachen wie "Was die hat Borderline? Trenn Dich, ist das beste was du machen kannst!" fallen bei mir nicht auf fruchtbaren Boden
-Und nein, das ist keine ausgedachte Geschichte

Vielen Dank für Euren Rat und LG,
EB

Hi -ich weiß nicht woher du das hast, das Borderliner lügen ...und selbst daran glauben was sie lügen bzw.sagen.

Borderliner sind keine Narzissten- denn bei Narzissten ist dies durchaus der Fall!

Darauf wollte ich zunächst erstmal eingehen.

Ich leide selbst an Borderline und das bedeutet einfach das man sich immer wieder selbst verletzt.
Dies tut sie gerade-indem sie das macht was sie macht.
ich bin in etwa genauso...
Man kann dir eigentlich keinen guten Rat geben weil es sehr schwierig ist uns zu verstehen.

und man kann auch viel falsch machen im Umgang mit uns...

ich werde dir mal erläutern wie sich bei mir Borderline äußert:Ich bin unfähig zu arbeiten bzw. ich fange einen Job an und nach zwei Wochen hänge ich den an den Nagel-weil es mir zu viel wird oder ich unglaubliche Ängste bekomme.
vorstellungsgespräche oder Dinge die neu sind ;sind der absolute Horror für mich.

Ich Ritze mich nicht sondern verweigere manchmal mir das trinken und essen...und lebe ansonsten auch nicht das gesündeste leben.

Beziehungen zu anderen Menschen sind schwierig...aber nicht unmöglich aber ich ziehe mich auch oft zurück.

Und viele verstehen mich dann nicht.

Generell ist es bei uns so wir  nehmen alles viel intensiver war als "normalos".
Wir lieben 1000 mal stärker,wir fühlen 1000 mal stärker, wir leiden 1000 mal stärker.
Wir  geben uns komplett auf für die Person dir wir lieben.

Ich bin mittlerweile soweit das ich sage das ich mir keine Beziehung mehr antun möchte, weil es für mich die Hölle ist...diese ganzen starken Gefühle machen einen fertig.

Zu der Lüge mit arbeit was du vermutest...klar könnte es sein das sie lügt ABER das tut sie um sich selbst zu schützen...denn mir zB.ist es sehr wichtig das nach außen alles perfekt wirkt.

Und ich erzähle nach außen auch immer das ich eine geregelte Arbeit habe-weiß aber natürlich das dem nicht so ist.

Aber ich mag einfach auch nicht jeden erklären warum dies so ist.

Borderliner lassen sich auch gerne mal krank schreiben weil einige auch unter Depressionen leiden...es gibt Tage da kann oder will man nicht aufstehen.

Man steht immer mit einem Bein vor dem Abgrund...

es es ist schwer dir einen Rat zu geben...

bei mir ist es so ...wenn ich jemanden mag und ich mich beispielsweise streite mit dieser Person  und ich mich dann anfange zurück zu ziehen, dann erwarte ich das sie sich bei mir meldet...wenn sie dies tut dann fühl ich mich geliebt bzw.nicht ganz alleine (antworte aber dennoch nicht gleich immer)...meldet die Person sich daraufhin nicht -stürze ich in ein tiefes Loch und fühle mich extrem einsam.
was ich auch bin!

es können hundert Leute um einen stehen-man fühlt sich einsam...

oder beispielsweise ich trenne mich und bereue es direkt danach (selbstverletztendes verhalten)und erwarte daraufhin das die Person sich trotzdem meldet...um mir das Gefühl der Einsamkeit wieder zu nehmen.

wir brauchen immer wieder die Bestätigung geliebt zu werden,so ist es jedenfalls bei mir.

Ich sehe bei deiner Freundin einfach das sie gerade an dem Punkt ist wo ihr tatsächlich irgendetwas zu viel wird.

gib ihr das Gefühl das egal was ist -du da bist...schreib ihr am besten"ich bin jederzeit da wenn du mich brauchst,meld dich wenn dir nach ist.Und das du sie liebst"

sowas solltest du immer in solchen Momenten schreiben ...oder sagen ...sie kommt von ganz alleine dann ...lass sie nach diesen Aussagen immer auf dich zu kommen...denn mit nerven oder anrufen- wie auch immer-machst du nichts besser !!!



und glaube mir-sie wird wieder kommen!!!!

wenn du spezifische Fragen hast, kannst du gerne fragen...

Aber einen wirklichen Rat kann man bei dieser Erkrankung halt nicht geben...ausser das wir immer das Gefühl haben wollen geliebt zu werden.

und diese Selbstverlzung äußert sich wie gesagt in vielen Dingen und diese Auszeit die sie sich von dir nimmt -gehört  tatsächlich dazu 


 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook