Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin macht schluss wegen bestehender Möglichkeit ich könnte Fremdgehen

Freundin macht schluss wegen bestehender Möglichkeit ich könnte Fremdgehen

10. Mai um 19:49

Hallo,

meine freundin will schluss machen weil ich mit freunden in 2 monaten ein wochenende wandern gehe und ich laut ihr dort zu 1000% fremdgehen werde...
Sie wurde von ihrem ex betrogen und denkt jetzt , dass ich genau so wie er wäre obwohl sie mir versichert , dass ich „viel besser“ und „die liebe ihres Lebens“ bin.
Für sie ist das scheinbar eine art „Selbstschutz“ weil sie lieber jetzt schluss macht als die Möglichkeit zuzulassen betrogen zu werden...
Wir sind schon fast 1 jahr zusammen in welchem ich ihr kaum von der seite gewischen bin damit sie vertrauen aufbauen kann und um zu vermeiden, dass sie schluss macht
wie kann ich ihr helfen? Ich habe ihr schon tausendmal gesagt und gezeigt , dass es nur sie für mich gibt... sie ist DIE frau und ich will sie nicht verlieren..

Mehr lesen

10. Mai um 19:54
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Hallo,

meine freundin will schluss machen weil ich mit freunden in 2 monaten ein wochenende wandern gehe und ich laut ihr dort zu 1000% fremdgehen werde... 
Sie wurde von ihrem ex betrogen und denkt jetzt , dass ich genau so wie er wäre obwohl sie mir versichert , dass ich „viel besser“ und „die liebe ihres Lebens“ bin.
Für sie ist das scheinbar eine art „Selbstschutz“ weil sie lieber jetzt schluss macht als die Möglichkeit zuzulassen betrogen zu werden...
Wir sind schon fast 1 jahr zusammen in welchem ich ihr kaum von der seite gewischen bin damit sie vertrauen aufbauen kann und um zu vermeiden, dass sie schluss macht 
wie kann ich ihr helfen? Ich habe ihr schon tausendmal gesagt und gezeigt , dass es nur sie für mich gibt... sie ist DIE frau und ich will sie nicht verlieren..

Jemand mit dem ich 1 Jahr zusammen war und der an meiner Treue zweifelt und mir unterstellt - ich würde auf so einer Wanderung fremd gehen - der hat schon . 

Sei mir nicht böse, aber das ist krank von deiner Freundin !

Du bsit nicht verantwortlich für ihre schlechten Erfahrungen . Die könnte meinetwegen getrost jemand anderen Fesseln anbinden .

18 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 20:04

Das ist mehr als übertrieben. Wir reden von einem wanderwochenende und sie sollte dich mittlerweile kennen. Lass dich auf sowas nicht ein. Sie muss erkennen, dass sie das Problem hat und nicht du. 

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 21:02
In Antwort auf coquette164

Das ist mehr als übertrieben. Wir reden von einem wanderwochenende und sie sollte dich mittlerweile kennen. Lass dich auf sowas nicht ein. Sie muss erkennen, dass sie das Problem hat und nicht du. 

Sie weiß ja, dass das Problem bei ihr liegt... sie meint nur , dass ihr ex sie um die zeit vom 1jährigen betrogen hat und das die zeit ist wo ich wegfahren will... sie kann mir aber auch nicht sagen ob es nächstes jahr oder irgendwann besser wird..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 21:09
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Sie weiß ja, dass das Problem bei ihr liegt... sie meint nur , dass ihr ex sie um die zeit vom 1jährigen betrogen hat und das die zeit ist wo ich wegfahren will... sie kann mir aber auch nicht sagen ob es nächstes jahr oder irgendwann besser wird..

Das ist aber doch ein blödsinniges Argument. Würdest du also ein Monat früher fahren, wäre alles toll, weil es ja nicht der "fremdgeh-jahrestag" des ex ist. Stimmt doch nicht. Sie würde dann genauso drama machen und wenn sie wirklich einsehen würde, dass das Problem bei ihr liegt, würde sie nicht versuchen, dich mit Schluss machen zu erpressen sondern sagen: "okay, ich steh das durch und nütze es, um an meinem Vertrauen in dich und meinen zweifeln zu arbeiten."

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 21:10
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Sie weiß ja, dass das Problem bei ihr liegt... sie meint nur , dass ihr ex sie um die zeit vom 1jährigen betrogen hat und das die zeit ist wo ich wegfahren will... sie kann mir aber auch nicht sagen ob es nächstes jahr oder irgendwann besser wird..

Und das Jahr davor ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 22:09

Puh, ich bin etwas hin und her gerissen, was die beste Antwort ist...

Vorab mich hat vor zwei Jahren der Mann, der mich heiraten wollte (Fernbez) an einem Sonntag Abend betrogen nachdem er mich morgens zum Bahnhof gebracht hatte...bin also auch echt misstrauisch in neuen Beziehungen...

Wenn sie wirklich Angst hat, dass du sie betrügen könntest, dann sag ihr klipp und klar, dass du weißt warum sie eine Trennung will (Selbstschutz) und du dich aber nicht trennst. Dass du sie liebst und sich auch wegen eines Kurztrips mit Freunden nichts daran ändert... melde dich einfach regelmäßig (oft) bei ihr, wenn du weg bist.

Falls es aber von ihr nur eine Masche ist, um dich an der kurzen Leine zu halten... naja... dann mach den Ausflug und schau wie sie reagiert.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 22:45
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Hallo,

meine freundin will schluss machen weil ich mit freunden in 2 monaten ein wochenende wandern gehe und ich laut ihr dort zu 1000% fremdgehen werde... 
Sie wurde von ihrem ex betrogen und denkt jetzt , dass ich genau so wie er wäre obwohl sie mir versichert , dass ich „viel besser“ und „die liebe ihres Lebens“ bin.
Für sie ist das scheinbar eine art „Selbstschutz“ weil sie lieber jetzt schluss macht als die Möglichkeit zuzulassen betrogen zu werden...
Wir sind schon fast 1 jahr zusammen in welchem ich ihr kaum von der seite gewischen bin damit sie vertrauen aufbauen kann und um zu vermeiden, dass sie schluss macht 
wie kann ich ihr helfen? Ich habe ihr schon tausendmal gesagt und gezeigt , dass es nur sie für mich gibt... sie ist DIE frau und ich will sie nicht verlieren..

Okay, wie. Das ist ja Hardcore. Theoretisch dürfte sie nie wieder eine Beziehung eingehen, weil man hat nie Garantie. Tut mir leid. Lass sie etwas in Ruhe, genieß deinen Urlaub, wahrscheinlich kommt sie von alleine an. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 23:25

Genieße dein Wanderwochenende und lasse dich nicht erpressen. Das Verhalten ist nicht normal, vielleicht solltest du die Beziehung beenden.

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 2:10

Sie kann ja ruhig die Beziehung beenden, nach dem Wanderwochende könnt ihr dann eine neue Beziehung starten.
Wie alt ist sie eigentlich?

Du könntest ihr ja sagen, dass sie nun mal nicht von einem Mann auf alle anderen schließen soll. Sonst wären ja auch alle Frauen gleich und dann würden alle Frauen mit ihren Männern die Beziehung beenden, sobald sie mal wandern gehen und es würde keine Beziehungen mehr auf dieser Welt geben.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 3:26

Hallo TE. DU kannst machen, was du willst, helfen wirst du ihr damit nicht. Denn ihre Eifersucht basiert nicht auf deinem Verhalten, sondern auf ihrer eigenen Unsicherheit. Wenn sie das allein nicht in den Griff kriegt, sollte sie sich therapeutische Hilfe suchen.

Der mit Abstand schlechteste Rat, den ich hier gelesen habe ist, dich oft bei ihr zu melden, damit ihre Angst nicht überhand nimmt. 
Die Aufgabe, ihre Angst zu kontrollieren, kannst nicht du übernehmen. Sie muss das selber lernen. 

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 7:52

Erstmal Danke für die ganzen Antworten ihr habt mir damit wenigstens in der hinsicht geholfen zu verstehen, dass es nicht an mir liegt. 
da dawnclaude gefragt hat sie ist 22 also eigentlich erwachsen woran ich bei dem Verhalten allerdings zweifle...
Ich denke nicht, dass sie mich erpresst das Gefühl gibt sie mir nicht. Sie heult eben andauernd weil es „sie innerlich zerreißt“ weil sie andauernd dran denken muss wie ich sie betrüge und selbst wenn die Chance nur minimal ist, will sie es nicht riskieren mir zu vertrauen weil wenn ich dann doch fremdgehen sollte, wäre sie komplett zerstört...
Bin wirklich kurz davor abzusagen... wie die anderen 4 urlaube auch...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 8:23
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Erstmal Danke für die ganzen Antworten ihr habt mir damit wenigstens in der hinsicht geholfen zu verstehen, dass es nicht an mir liegt. 
da dawnclaude gefragt hat sie ist 22 also eigentlich erwachsen woran ich bei dem Verhalten allerdings zweifle...
Ich denke nicht, dass sie mich erpresst das Gefühl gibt sie mir nicht. Sie heult eben andauernd weil es „sie innerlich zerreißt“ weil sie andauernd dran denken muss wie ich sie betrüge und selbst wenn die Chance nur minimal ist, will sie es nicht riskieren mir zu vertrauen weil wenn ich dann doch fremdgehen sollte, wäre sie komplett zerstört...
Bin wirklich kurz davor abzusagen... wie die anderen 4 urlaube auch...

Dann ist sie offensichtlich nicht beziehungsfähig . 

Wenn du nachgibst - wirst du das in den kommenden Jahren immer machen müssen . Nur rumheulen und keine Argumente bringen, außer, dass sie diese Vorstellung bildhaft vor Augen hat und schon mal betrogen wurden, sind für mich nicht ausreichend - damit jemand sich etwas für ihn Wichtiges nehmen lässt .

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 8:42
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Erstmal Danke für die ganzen Antworten ihr habt mir damit wenigstens in der hinsicht geholfen zu verstehen, dass es nicht an mir liegt. 
da dawnclaude gefragt hat sie ist 22 also eigentlich erwachsen woran ich bei dem Verhalten allerdings zweifle...
Ich denke nicht, dass sie mich erpresst das Gefühl gibt sie mir nicht. Sie heult eben andauernd weil es „sie innerlich zerreißt“ weil sie andauernd dran denken muss wie ich sie betrüge und selbst wenn die Chance nur minimal ist, will sie es nicht riskieren mir zu vertrauen weil wenn ich dann doch fremdgehen sollte, wäre sie komplett zerstört...
Bin wirklich kurz davor abzusagen... wie die anderen 4 urlaube auch...

Und du bist da nicht irgendwann an dem Punkt wo es dir weh tut eine partnerin zu haben, die dir Null vetraut? Und doch, das ist Erpressung! Du sollst absagen, damit sie nicht Schluss macht. Sie ist völlig hysterisch und überhaupt nicht reflektiert in ihrem Verhalten. Ich hätte an deiner Stelle schon längst mal auf den Tisch gehaut und klar gestellt, dass auch dir ihr Verhalten weh tut, weil du zu Recht möchtest, dass sie dir vertraut und dich nicht für einen betrüger hält nur weil ihr ex einer war. Irgendwann  ist es auch zu viel. 

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 8:44
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Erstmal Danke für die ganzen Antworten ihr habt mir damit wenigstens in der hinsicht geholfen zu verstehen, dass es nicht an mir liegt. 
da dawnclaude gefragt hat sie ist 22 also eigentlich erwachsen woran ich bei dem Verhalten allerdings zweifle...
Ich denke nicht, dass sie mich erpresst das Gefühl gibt sie mir nicht. Sie heult eben andauernd weil es „sie innerlich zerreißt“ weil sie andauernd dran denken muss wie ich sie betrüge und selbst wenn die Chance nur minimal ist, will sie es nicht riskieren mir zu vertrauen weil wenn ich dann doch fremdgehen sollte, wäre sie komplett zerstört...
Bin wirklich kurz davor abzusagen... wie die anderen 4 urlaube auch...

Fahr in den Urlaub und beweise ihr einfach, dass du treu bist..

Du wirst ja wohl nicht schon wieder einen Urlaub absagen nur weil sie ein bisschen weint..

Wenn du das immer so machen wirst, wird sie sich NIE bemühen an der Situation etwas zu ändern.. denn sie muss dir oft genug sagen, dass sie dir wegen dem Ex nicht vertrauen "kann" und ein paar Tränchen kullern lassen.. und schon hat sie dich soweit.. 

Sie stellt ihr wohl über deins.. und auf deine Interessen kackt sie, weil sie nicht mal ansatzweise verwucht, dir diese Reise zu ermöglichen..


Geh da einfach hin, sei treu und gut ist.. wenn sies nicht glaubt, würd ich mir mal Gedanken machen, ob du glücklich werden kannst in so einer einengenden Beziehung.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 9:58
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Erstmal Danke für die ganzen Antworten ihr habt mir damit wenigstens in der hinsicht geholfen zu verstehen, dass es nicht an mir liegt. 
da dawnclaude gefragt hat sie ist 22 also eigentlich erwachsen woran ich bei dem Verhalten allerdings zweifle...
Ich denke nicht, dass sie mich erpresst das Gefühl gibt sie mir nicht. Sie heult eben andauernd weil es „sie innerlich zerreißt“ weil sie andauernd dran denken muss wie ich sie betrüge und selbst wenn die Chance nur minimal ist, will sie es nicht riskieren mir zu vertrauen weil wenn ich dann doch fremdgehen sollte, wäre sie komplett zerstört...
Bin wirklich kurz davor abzusagen... wie die anderen 4 urlaube auch...

Ja da hast du recht : sag den Urlaub ab

ich möchte gar nicht wissen was sie dir sonst alles noch so verbietet ....
aber solange du es mit dir machen lässt ... kleiner Pantoffelheld

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 10:17
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Erstmal Danke für die ganzen Antworten ihr habt mir damit wenigstens in der hinsicht geholfen zu verstehen, dass es nicht an mir liegt. 
da dawnclaude gefragt hat sie ist 22 also eigentlich erwachsen woran ich bei dem Verhalten allerdings zweifle...
Ich denke nicht, dass sie mich erpresst das Gefühl gibt sie mir nicht. Sie heult eben andauernd weil es „sie innerlich zerreißt“ weil sie andauernd dran denken muss wie ich sie betrüge und selbst wenn die Chance nur minimal ist, will sie es nicht riskieren mir zu vertrauen weil wenn ich dann doch fremdgehen sollte, wäre sie komplett zerstört...
Bin wirklich kurz davor abzusagen... wie die anderen 4 urlaube auch...

Was glaubst Du gewinnst Du dadurch, dass Du den Urlaub absagst?

Das wirst Du sowieso nicht ewig durchhalten. Irgendwann, vieleicht auch erst in zwei Jahren, bist Du so genervt, dass Du nicht mehr bereit bist Dich wegen ihr einzuschränken. Dann ist Eure Beziehung wirklich vorbei und Du tust ihr weh.

Eure Beziehung kann nur funktionieren, wenn auch Rücksicht auf Deine Bedürfnisse genommen wird. Sonst bist Du nicht ausgeglichen und kleine Unterschiede wachsen zu Problemen heran.

Du solltest auf jeden Fall diesen Urlaub antreten.

Ich finde die Idee von dawnclaude wirklich gut. Im Grunde will sie die Beziehung nicht beenden. Dem Risiko solltest Du gegenüberstellen, dass ihr damit eine Chance erhaltet an diesem Problem in Eurer Beziehung zu arbeiten.

Du hast schon oft zurück gesteckt, dadurch verbesserst Du Deine und Damit Eure Situation nicht.

Wenn sie deswegen Eure Beziehung dauerhaft beendet, dann freu Dich, dass dieser Albtraum vorbei ist. So schade es um einen geliebten Menschen ist.

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 10:19

Sei froh bist du die psychofrau los
lauf junge 


 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 10:21
In Antwort auf lacaracol

Fahr in den Urlaub und beweise ihr einfach, dass du treu bist..

Du wirst ja wohl nicht schon wieder einen Urlaub absagen nur weil sie ein bisschen weint..

Wenn du das immer so machen wirst, wird sie sich NIE bemühen an der Situation etwas zu ändern.. denn sie muss dir oft genug sagen, dass sie dir wegen dem Ex nicht vertrauen "kann" und ein paar Tränchen kullern lassen.. und schon hat sie dich soweit.. 

Sie stellt ihr wohl über deins.. und auf deine Interessen kackt sie, weil sie nicht mal ansatzweise verwucht, dir diese Reise zu ermöglichen..


Geh da einfach hin, sei treu und gut ist.. wenn sies nicht glaubt, würd ich mir mal Gedanken machen, ob du glücklich werden kannst in so einer einengenden Beziehung.

Ich will ja auch in den Urlaub fahren sie heult die ganze zeit , dass sie an nichts anderes denken kann und deswegen nichts für ihre Prüfung (Ausbildung) nächste Woche lernen kann... ich will nicht , dass sie wegen mir ihre Ausbildung verkackt...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 10:23
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Erstmal Danke für die ganzen Antworten ihr habt mir damit wenigstens in der hinsicht geholfen zu verstehen, dass es nicht an mir liegt. 
da dawnclaude gefragt hat sie ist 22 also eigentlich erwachsen woran ich bei dem Verhalten allerdings zweifle...
Ich denke nicht, dass sie mich erpresst das Gefühl gibt sie mir nicht. Sie heult eben andauernd weil es „sie innerlich zerreißt“ weil sie andauernd dran denken muss wie ich sie betrüge und selbst wenn die Chance nur minimal ist, will sie es nicht riskieren mir zu vertrauen weil wenn ich dann doch fremdgehen sollte, wäre sie komplett zerstört...
Bin wirklich kurz davor abzusagen... wie die anderen 4 urlaube auch...

Mit Ende 30 kann ich dir nur sagen, dass sie mit 22Jahren sicher vieles ist, aber nicht erwachsen  
Sie muss da irgendwann durch und wenn du sie so liebst, wie es scheint und du noch länger mit ihr zusammen bleiben willst, muss sie dir igendwann vertrauen.
Ich würde nicht absagen...

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 10:34
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Ich will ja auch in den Urlaub fahren sie heult die ganze zeit , dass sie an nichts anderes denken kann und deswegen nichts für ihre Prüfung (Ausbildung) nächste Woche lernen kann... ich will nicht , dass sie wegen mir ihre Ausbildung verkackt...

Dann trenne dich denn so ein Verhalten in einer Beziehung ist toxisch! Wie soll daraus eine vernüftige Beziehung werden? Denke mal darüber nach...

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 12:30
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Ich will ja auch in den Urlaub fahren sie heult die ganze zeit , dass sie an nichts anderes denken kann und deswegen nichts für ihre Prüfung (Ausbildung) nächste Woche lernen kann... ich will nicht , dass sie wegen mir ihre Ausbildung verkackt...

Sie verk@ckt auch nicht "wegen dir" ihre Ausbildung, denn du machst nix falsch. Ihre eigenen irrationalen Ängste und ihre unverarbeitete Exbeziehung machen ihr zu schaffen, nicht dein Verhalten - das ist meiner Meinung nach eher noch übertrieben entgegenkommend, wenn du Urlaub absagst, nur damit sie keine Angst haben muss.

Mit diesem Verhalten tust du übrigens auf längere Sicht weder dir noch ihr nen Gefallen. Klar, du meinst es gut, wenn du wegen ihrer Ängste nen Urlaub absagst und ihr immer wieder versicherst, dass sie die Einzige für dich ist - aber auf Dauer führt das leider nicht dazu, dass sie weniger Angst hat, sondern dazu, dass sie sich in ihrem Leiden bequem einrichtet und dadurch weniger Grund dazu hat, ihre Überzeugungen zu korrigieren. Warum soll sie sich z.B. ne Therapeutin suchen, wenn sie stattdessen dich nach ihren Wünschen zurechtbiegen kann und dafür noch Bestätigung von dir bekommt?

Also, ich würd dir raten, ab jetzt ihren Leidensdruck zu erhöhen, anstatt weiter auf ihre übertriebenen Ängste einzugehen. Das heißt: Verhalte dich wie ein normaler, loyaler Partner, der neben seiner Loyalität auch noch ein eigenes Leben hat und sich nix vorzuwerfen hat. Lass dir dafür keine Schuldgefühle von ihr einreden. Im Gegenteil, sag ihr, dass sie dich mit ihrem übersteigerten Misstrauen sehr verletzt, und dass du selber überlegst, die Beziehung zu beenden, wenn sie dagegen nicht endlich was unternimmt (natürlich nur, wenn's wirklich so ist).

lg
cefeu

18 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 12:39
In Antwort auf lacaracol

Fahr in den Urlaub und beweise ihr einfach, dass du treu bist..

Du wirst ja wohl nicht schon wieder einen Urlaub absagen nur weil sie ein bisschen weint..

Wenn du das immer so machen wirst, wird sie sich NIE bemühen an der Situation etwas zu ändern.. denn sie muss dir oft genug sagen, dass sie dir wegen dem Ex nicht vertrauen "kann" und ein paar Tränchen kullern lassen.. und schon hat sie dich soweit.. 

Sie stellt ihr wohl über deins.. und auf deine Interessen kackt sie, weil sie nicht mal ansatzweise verwucht, dir diese Reise zu ermöglichen..


Geh da einfach hin, sei treu und gut ist.. wenn sies nicht glaubt, würd ich mir mal Gedanken machen, ob du glücklich werden kannst in so einer einengenden Beziehung.

"Fahr in den Urlaub und beweise ihr einfach, dass du treu bist.."

Aha und wie beweist man das?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 12:43
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Ich will ja auch in den Urlaub fahren sie heult die ganze zeit , dass sie an nichts anderes denken kann und deswegen nichts für ihre Prüfung (Ausbildung) nächste Woche lernen kann... ich will nicht , dass sie wegen mir ihre Ausbildung verkackt...

Dir ist schon klar, dass sie Dich mit dieem Verhalten von so ziemlich allem isoliert, wenn Du nun nachgibst.

Meiner Meinung nach war es schon ein Fehler, ihr ein komplettes Jahr nicht von der Seite zu weichen.
Es ist nicht gut, wenn der Partner quasi der einzige Lebensinhalt ist.
Denn dann fällt man bei einer Trennung ja ins Nichts.

Bewahre Dir Deine Hobbies und anderen sozialne Kontakte!!!

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 12:47
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Ich will ja auch in den Urlaub fahren sie heult die ganze zeit , dass sie an nichts anderes denken kann und deswegen nichts für ihre Prüfung (Ausbildung) nächste Woche lernen kann... ich will nicht , dass sie wegen mir ihre Ausbildung verkackt...

Ach diese erpresserei...
IHRE prüfung...
es wird mit ihr nicht besser.wenn die jetzt 1xdurchkommt,du den urlaub absagst,bist du verloren.urlaube und sei treu.block die wahrend des urlaubes.sonst jammert die dich immer voll

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 15:56
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Ich will ja auch in den Urlaub fahren sie heult die ganze zeit , dass sie an nichts anderes denken kann und deswegen nichts für ihre Prüfung (Ausbildung) nächste Woche lernen kann... ich will nicht , dass sie wegen mir ihre Ausbildung verkackt...

und jetzt lässt du dich auch noch erpressen und dir die schuld für was geben wo du überhaupt nix für kannst.   haha die Dame weiß ganz genau welche schnüre sie bei ihrer Marionette ziehen muss 

mit dir hat sie den richtigen gefunden 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 17:29
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Fahr in den Urlaub und beweise ihr einfach, dass du treu bist.."

Aha und wie beweist man das?

Ich meinte da nicht materielle Beweise.. 

Er soll einfach fahren, andtändug sein und wieder kommen.. 

ER weiss dann ja, dass er nichts gemacht hat.. wenn sie ihm nicht glaubt.. wärs das für mich mit der Beziehung gewesen..

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 1:10
In Antwort auf cefeu1

Sie verk@ckt auch nicht "wegen dir" ihre Ausbildung, denn du machst nix falsch. Ihre eigenen irrationalen Ängste und ihre unverarbeitete Exbeziehung machen ihr zu schaffen, nicht dein Verhalten - das ist meiner Meinung nach eher noch übertrieben entgegenkommend, wenn du Urlaub absagst, nur damit sie keine Angst haben muss.

Mit diesem Verhalten tust du übrigens auf längere Sicht weder dir noch ihr nen Gefallen. Klar, du meinst es gut, wenn du wegen ihrer Ängste nen Urlaub absagst und ihr immer wieder versicherst, dass sie die Einzige für dich ist - aber auf Dauer führt das leider nicht dazu, dass sie weniger Angst hat, sondern dazu, dass sie sich in ihrem Leiden bequem einrichtet und dadurch weniger Grund dazu hat, ihre Überzeugungen zu korrigieren. Warum soll sie sich z.B. ne Therapeutin suchen, wenn sie stattdessen dich nach ihren Wünschen zurechtbiegen kann und dafür noch Bestätigung von dir bekommt?

Also, ich würd dir raten, ab jetzt ihren Leidensdruck zu erhöhen, anstatt weiter auf ihre übertriebenen Ängste einzugehen. Das heißt: Verhalte dich wie ein normaler, loyaler Partner, der neben seiner Loyalität auch noch ein eigenes Leben hat und sich nix vorzuwerfen hat. Lass dir dafür keine Schuldgefühle von ihr einreden. Im Gegenteil, sag ihr, dass sie dich mit ihrem übersteigerten Misstrauen sehr verletzt, und dass du selber überlegst, die Beziehung zu beenden, wenn sie dagegen nicht endlich was unternimmt (natürlich nur, wenn's wirklich so ist).

lg
cefeu

Prima post!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 3:54
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Hallo,

meine freundin will schluss machen weil ich mit freunden in 2 monaten ein wochenende wandern gehe und ich laut ihr dort zu 1000% fremdgehen werde... 
Sie wurde von ihrem ex betrogen und denkt jetzt , dass ich genau so wie er wäre obwohl sie mir versichert , dass ich „viel besser“ und „die liebe ihres Lebens“ bin.
Für sie ist das scheinbar eine art „Selbstschutz“ weil sie lieber jetzt schluss macht als die Möglichkeit zuzulassen betrogen zu werden...
Wir sind schon fast 1 jahr zusammen in welchem ich ihr kaum von der seite gewischen bin damit sie vertrauen aufbauen kann und um zu vermeiden, dass sie schluss macht 
wie kann ich ihr helfen? Ich habe ihr schon tausendmal gesagt und gezeigt , dass es nur sie für mich gibt... sie ist DIE frau und ich will sie nicht verlieren..

Ich schätze, dass es nichts gibt, was du dagegen tun kannst.

Wir können auch an falschen Überzeugungen sehr hängen.

Auch wenn du auf die Wanderung verzichten würdest, wäre das Problem aus " Gründen nicht gelöst:

1. Frauen stehen weniger auf Männer, die ihre Persönlichkeit - aus Angst sie zu verlieren- aufgeben.

2. Das Grundproblem wäre damit nicht verschwunden. Es würde wieder auftreten. Bei einer anderen Gelegenheit.

Logische Argumente werden nur wenig nützen. Es ist wiie bei einer Ideologie.

Nimms nicht persönlich. Sie kann nicht anders.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 4:30
In Antwort auf coquette164

Das ist mehr als übertrieben. Wir reden von einem wanderwochenende und sie sollte dich mittlerweile kennen. Lass dich auf sowas nicht ein. Sie muss erkennen, dass sie das Problem hat und nicht du. 

Sie kann es nicht erkennen. Sie hat ganz einfach nicht die Möglichkeit. Es ist wie bei religiösen Überzeugungen oder Ideologien. Auch 200 Stunden Psychoanalyse wüden deswegen fast sicher erfolglos sein.

Da es sich um eine Angst- oder Zwangsstörung handeln KÖNNTE, wäde es möglich, dass eine medikamentöse Behandlung mit einer nicht zu geringen Dosis eines SSRI (Selektiven Serotonin Wiederaufnahme Hemmer), zb. Sertralin oder Citalopram nach 22 - 29 Tagen täglicher Einnahme etwas bewiken könnte. Die Risiken und Nebenwirkungen sind normalerweise zwar gering;

ich wüde das aber als Völlig ! ÜBERTRIEBEN ansehen !!

(Nebenbei: Das könne nur ein Facharzt für Psychiatrie entscheiden)

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 4:40
In Antwort auf amyah

Puh, ich bin etwas hin und her gerissen, was die beste Antwort ist...

Vorab mich hat vor zwei Jahren der Mann, der mich heiraten wollte (Fernbez) an einem Sonntag Abend betrogen nachdem er mich morgens zum Bahnhof gebracht hatte...bin also auch echt misstrauisch in neuen Beziehungen...

Wenn sie wirklich Angst hat, dass du sie betrügen könntest, dann sag ihr klipp und klar, dass du weißt warum sie eine Trennung will (Selbstschutz) und du dich aber nicht trennst. Dass du sie liebst und sich auch wegen eines Kurztrips mit Freunden nichts daran ändert... melde dich einfach regelmäßig (oft) bei ihr, wenn du weg bist.

Falls es aber von ihr nur eine Masche ist, um dich an der kurzen Leine zu halten... naja... dann mach den Ausflug und schau wie sie reagiert.

Ja, das ist eine gute Idee. Das könnte Erfolgreich sein!
Insoweit nehme ich mein pessimistisches Posting AUSRÜCKLICH zurück. Es war zu einseitig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 7:39
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Hallo,

meine freundin will schluss machen weil ich mit freunden in 2 monaten ein wochenende wandern gehe und ich laut ihr dort zu 1000% fremdgehen werde... 
Sie wurde von ihrem ex betrogen und denkt jetzt , dass ich genau so wie er wäre obwohl sie mir versichert , dass ich „viel besser“ und „die liebe ihres Lebens“ bin.
Für sie ist das scheinbar eine art „Selbstschutz“ weil sie lieber jetzt schluss macht als die Möglichkeit zuzulassen betrogen zu werden...
Wir sind schon fast 1 jahr zusammen in welchem ich ihr kaum von der seite gewischen bin damit sie vertrauen aufbauen kann und um zu vermeiden, dass sie schluss macht 
wie kann ich ihr helfen? Ich habe ihr schon tausendmal gesagt und gezeigt , dass es nur sie für mich gibt... sie ist DIE frau und ich will sie nicht verlieren..

Dann wird sie wohl fuer immer alleine bleiben muessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 8:10
In Antwort auf sara88

Dann wird sie wohl fuer immer alleine bleiben muessen.

Irgendein Depp macht da immer mit..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 8:31

Danke ihr habt mir wirklich die Augen geöffnet und damit sehr geholfen
ich werde in den urlaub fahren und sie jeden Abend anrufen. Mit ihren Ängsten muss sie selbst zurecht kommen oder es gibt eben keine Zukunft für uns. Ich habe keine Lust mich noch länger isolieren zu lassen

15 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 8:50
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Hallo,

meine freundin will schluss machen weil ich mit freunden in 2 monaten ein wochenende wandern gehe und ich laut ihr dort zu 1000% fremdgehen werde... 
Sie wurde von ihrem ex betrogen und denkt jetzt , dass ich genau so wie er wäre obwohl sie mir versichert , dass ich „viel besser“ und „die liebe ihres Lebens“ bin.
Für sie ist das scheinbar eine art „Selbstschutz“ weil sie lieber jetzt schluss macht als die Möglichkeit zuzulassen betrogen zu werden...
Wir sind schon fast 1 jahr zusammen in welchem ich ihr kaum von der seite gewischen bin damit sie vertrauen aufbauen kann und um zu vermeiden, dass sie schluss macht 
wie kann ich ihr helfen? Ich habe ihr schon tausendmal gesagt und gezeigt , dass es nur sie für mich gibt... sie ist DIE frau und ich will sie nicht verlieren..

Mal anders,


Wenn ihr euch seit ein Jahr kennt ist die Liebe noch recht frisch, und da will ich mit meiner Freundin in den Urlaub.
Und du hat gleich weitere 4 Urlaube ohne sie geplant.


Wie Groß ist denn die Liebe???


Willst Du sie überhaupt??
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 9:03
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Erstmal Danke für die ganzen Antworten ihr habt mir damit wenigstens in der hinsicht geholfen zu verstehen, dass es nicht an mir liegt. 
da dawnclaude gefragt hat sie ist 22 also eigentlich erwachsen woran ich bei dem Verhalten allerdings zweifle...
Ich denke nicht, dass sie mich erpresst das Gefühl gibt sie mir nicht. Sie heult eben andauernd weil es „sie innerlich zerreißt“ weil sie andauernd dran denken muss wie ich sie betrüge und selbst wenn die Chance nur minimal ist, will sie es nicht riskieren mir zu vertrauen weil wenn ich dann doch fremdgehen sollte, wäre sie komplett zerstört...
Bin wirklich kurz davor abzusagen... wie die anderen 4 urlaube auch...

"Ich denke nicht, dass sie mich erpresst das Gefühl gibt sie mir nicht. Sie heult eben andauernd weil es „sie innerlich zerreißt“ weil sie andauernd dran denken muss wie ich sie betrüge"

Das IST Erpressung, emotionale Erpressung nennt man das. Sie heult, die droht, sie jammert, um ihr Ziel zu erreichen, dass Du verzichtest auf das WE. Ich würde mir an Deiner Stelle sehr gut überlegen, ob ich mit so jemandem eine Beziehung will. Und auf jeden Fall fahren. Sie wird nicht Schluss machen, dazu ist sie viel zu klettig. Die wirst Du im Gegenteil nicht mal los, wenn DU sie nicht mehr willst.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 9:19

Es ist ein WE und es ist Wandern, nicht Ballermann.
Weiter den Anfängen, wenn Du das anfängst ist es ein weiterer Abstieg in die Beziehungshölle. Du darfst Dich nicht selbst verleugnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 9:23
In Antwort auf lacaracol

Ich meinte da nicht materielle Beweise.. 

Er soll einfach fahren, andtändug sein und wieder kommen.. 

ER weiss dann ja, dass er nichts gemacht hat.. wenn sie ihm nicht glaubt.. wärs das für mich mit der Beziehung gewesen..

Er weiß aber auch jetzt schon, dass er nichts machen wird.

Ich wollte nur auf die Unmöglichkeit hinweist, dass man eben nicht beweisen kann, was man nicht fremdgeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 9:46
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Er weiß aber auch jetzt schon, dass er nichts machen wird.

Ich wollte nur auf die Unmöglichkeit hinweist, dass man eben nicht beweisen kann, was man nicht fremdgeht.

Wenn das so einfach wäre mit beweisen, bräuchte ja keiner mehr zu vertrauen.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 9:47
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Danke ihr habt mir wirklich die Augen geöffnet und damit sehr geholfen
ich werde in den urlaub fahren und sie jeden Abend anrufen. Mit ihren Ängsten muss sie selbst zurecht kommen oder es gibt eben keine Zukunft für uns. Ich habe keine Lust mich noch länger isolieren zu lassen

Super Entscheidung!

ich hoffe sie kommt zut Besinnung und dass du Standhaft bleibst.. 

Wünsche dir / euch alles Gute! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 10:31
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Danke ihr habt mir wirklich die Augen geöffnet und damit sehr geholfen
ich werde in den urlaub fahren und sie jeden Abend anrufen. Mit ihren Ängsten muss sie selbst zurecht kommen oder es gibt eben keine Zukunft für uns. Ich habe keine Lust mich noch länger isolieren zu lassen

Das ist eine weise Entscheidung, aber sie reicht einfach noch nicht. Du solltest unter gar keinen Umständen einfach Schluss machen. Aber Du solltest ihr Deine Hilfe in anderer Weise anbieten und ihr ohne Aufregung, Vorwürfe und Zorn sagen, dass sie unbedingt eine Art von "Therapie" benötigt, um über die frühere Situation hingwegzukommen. Du solltest sogar bereit sein, sie dahin zu begleiten - zumindest bis zur Tür. Und sie auch unter allen Umständen unterstützen wollen, über diese negativen Gefühle hinwegzukommen.

Offenbar war ihre Erfahrung doch sehr traumatisch. Sie braucht so eine Art von "Traumatherapie".

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 10:46
In Antwort auf schnell91

Das ist eine weise Entscheidung, aber sie reicht einfach noch nicht. Du solltest unter gar keinen Umständen einfach Schluss machen. Aber Du solltest ihr Deine Hilfe in anderer Weise anbieten und ihr ohne Aufregung, Vorwürfe und Zorn sagen, dass sie unbedingt eine Art von "Therapie" benötigt, um über die frühere Situation hingwegzukommen. Du solltest sogar bereit sein, sie dahin zu begleiten - zumindest bis zur Tür. Und sie auch unter allen Umständen unterstützen wollen, über diese negativen Gefühle hinwegzukommen.

Offenbar war ihre Erfahrung doch sehr traumatisch. Sie braucht so eine Art von "Traumatherapie".

Manchmal macht man aber auch erst solche Erfahrungen, weil man zu sehr geklammert hat. Selffullfilling Prophecy. Ich bin auch schon betrogen worden, habe davon aber kein Trauma erlitten und auch kein Vertrauensproblem. Wer so extrem reagiert, hat ein grundlegendes Problem mit dem eigenen Selbstwertgefühl, und sowas hat man normalerweise nicht erst DURCH sowas sondern schon vorher. Und damit reagiert man immer eifersüchtig und besitzergreifend und treibt den Partner dann erst Recht weg. Ich persönlich hätte keine Lust, in so jungen Jahren den privaten psychiatrischen Betreuer für so jemanden zu spielen, das klingt extrem gruselig. Achtung und Respekt könnte ich so einem Partner auch nicht mehr entgegen bringen, und das sind für mich aber Grundpfeiler einer glücklichen Partnerschaft.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 11:01
In Antwort auf oldandugly

Manchmal macht man aber auch erst solche Erfahrungen, weil man zu sehr geklammert hat. Selffullfilling Prophecy. Ich bin auch schon betrogen worden, habe davon aber kein Trauma erlitten und auch kein Vertrauensproblem. Wer so extrem reagiert, hat ein grundlegendes Problem mit dem eigenen Selbstwertgefühl, und sowas hat man normalerweise nicht erst DURCH sowas sondern schon vorher. Und damit reagiert man immer eifersüchtig und besitzergreifend und treibt den Partner dann erst Recht weg. Ich persönlich hätte keine Lust, in so jungen Jahren den privaten psychiatrischen Betreuer für so jemanden zu spielen, das klingt extrem gruselig. Achtung und Respekt könnte ich so einem Partner auch nicht mehr entgegen bringen, und das sind für mich aber Grundpfeiler einer glücklichen Partnerschaft.

Im konkreten Fall kann ich dem absolut nicht zustimmen! Wir haben es hier nicht mit einer Frau zu tun, die psychisch total kaputt ist. Selbst wenn ein Teil Deiner Annahmen richtig ist. Aber es gibt eben niemand Perfekten auf dieser Welt.

Daher jetzt eine Persiflage zu Deiner Einstellung:

Ja klar, Grundpfeiler einer jeden Partnerschaft ist immer der perfekte Partner.


Für Frauen gilt:

- Gut soll sie aussehen. Möglichst Jahrzehnte jünger sein.

- Dumm darf sie ruhig sein. Bildung oder höhere Position, als Mann selbst hat, stören nur.

- Zickig und anspruchsvoll soll sie natürlich nicht sein. Komplexe darf sie auch keine haben.

Und psychisch soll sie dann auch noch total ausgeglichen sein. Bloß keine Probleme von früher.

- Beziehung soll sich total leicht anfühlen.

- Im Bett soll sie die Kanone schlechthin sein. Immer bereit und orgasmusfähig (oder sie muss ihn wenigstens glaubhaft "faken" können).

- Fazit: Frau soll so anhänglich sein wie ein Hund, darf dabei maximal soviel kosten wie ein Schäferhund und muss so problemlos gehalten werden können wie ein Fisch im Aquarium.

Für Männer gilt:

- Knete muss er haben.
- Er muss was "darstellen".
- Keine Komplexe, totales Selbstbewusstsein bis hin zur Selbstüberschätzung
- Gut aussehen darf er nebenher auch noch, obwohl nicht ganz so wichtig. Aber immerhin zusätzliches Auswahlkriterium
- Im Bett muss er so total einfühlsam sein, dass er darüber sogar seinen eigenen Orgasmus vergisst.
- Irgendwelche Probleme wegen Stress oder überhaupt irgendeine Macke darf er nicht haben. Das würde die Leichtigkeit der Beziehung stören.
- Er muss neben Vollzeitarbeit mit möglichst viel Knete auch noch die Hälfte der Hausarbeit übernehmen. Das ist aber erst eine neuere Forderung von Feministinnen.
Verständlich dann, wenn die Frau parallel auch eine berufliche Karriere anstrebt. Aber sonst ...?

Beide Geschlechter:

Partnerschaft setzt totale Perfektion voraus. Sonst sollte Mann oder Frau sich damit nicht belasten.

Ok, dann wird die Menschheit irgendwann mal aussterben. Auch gut, dann gibt es wenigstens keine Klimakatastrophe mehr.

Oder aber: Wir kaufen uns alle Zärtlichkeits- und Sexautomaten. Gezeugt wird im Reagenzglas, ausgetragen im Brutautomaten. Problem: Wegen der vielen elektrisch betriebenen Sexautomaten höherer CO2-Verbrauch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 11:10
In Antwort auf schnell91

Im konkreten Fall kann ich dem absolut nicht zustimmen! Wir haben es hier nicht mit einer Frau zu tun, die psychisch total kaputt ist. Selbst wenn ein Teil Deiner Annahmen richtig ist. Aber es gibt eben niemand Perfekten auf dieser Welt.

Daher jetzt eine Persiflage zu Deiner Einstellung:

Ja klar, Grundpfeiler einer jeden Partnerschaft ist immer der perfekte Partner.


Für Frauen gilt:

- Gut soll sie aussehen. Möglichst Jahrzehnte jünger sein.

- Dumm darf sie ruhig sein. Bildung oder höhere Position, als Mann selbst hat, stören nur.

- Zickig und anspruchsvoll soll sie natürlich nicht sein. Komplexe darf sie auch keine haben.

Und psychisch soll sie dann auch noch total ausgeglichen sein. Bloß keine Probleme von früher.

- Beziehung soll sich total leicht anfühlen.

- Im Bett soll sie die Kanone schlechthin sein. Immer bereit und orgasmusfähig (oder sie muss ihn wenigstens glaubhaft "faken" können).

- Fazit: Frau soll so anhänglich sein wie ein Hund, darf dabei maximal soviel kosten wie ein Schäferhund und muss so problemlos gehalten werden können wie ein Fisch im Aquarium.

Für Männer gilt:

- Knete muss er haben.
- Er muss was "darstellen".
- Keine Komplexe, totales Selbstbewusstsein bis hin zur Selbstüberschätzung
- Gut aussehen darf er nebenher auch noch, obwohl nicht ganz so wichtig. Aber immerhin zusätzliches Auswahlkriterium
- Im Bett muss er so total einfühlsam sein, dass er darüber sogar seinen eigenen Orgasmus vergisst.
- Irgendwelche Probleme wegen Stress oder überhaupt irgendeine Macke darf er nicht haben. Das würde die Leichtigkeit der Beziehung stören.
- Er muss neben Vollzeitarbeit mit möglichst viel Knete auch noch die Hälfte der Hausarbeit übernehmen. Das ist aber erst eine neuere Forderung von Feministinnen.
Verständlich dann, wenn die Frau parallel auch eine berufliche Karriere anstrebt. Aber sonst ...?

Beide Geschlechter:

Partnerschaft setzt totale Perfektion voraus. Sonst sollte Mann oder Frau sich damit nicht belasten.

Ok, dann wird die Menschheit irgendwann mal aussterben. Auch gut, dann gibt es wenigstens keine Klimakatastrophe mehr.

Oder aber: Wir kaufen uns alle Zärtlichkeits- und Sexautomaten. Gezeugt wird im Reagenzglas, ausgetragen im Brutautomaten. Problem: Wegen der vielen elektrisch betriebenen Sexautomaten höherer CO2-Verbrauch.

Naja dann lies noch mal ihr Verhalten in seinem Postings nach. Wenn jemand nur noch heult Tag und Nacht und riesiges Theater macht, weil der Partner ein WE wandern will mit Freunden, dann ist das für mich nicht normal. 

Zum Rest, was ist schon perfekt? Das ist für jeden was Anderes. Passen muss man zueinander in seiner jeweiligen Unperfektion, dann können auch Dinge, die Andere als Fehler, Macken oder Nakel empfinden würden, im Auge des jeweiligen Betrachters perfekt sein. Das ist ja das Schöne, dass Schubladen- und Schablonendenken in Partnerschaften nicht funktioniert, denn jeder ist anders, liebt anders, und somit BRAUCHT auch jeder was Anderes vom Partner.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 11:18
In Antwort auf schnell91

Im konkreten Fall kann ich dem absolut nicht zustimmen! Wir haben es hier nicht mit einer Frau zu tun, die psychisch total kaputt ist. Selbst wenn ein Teil Deiner Annahmen richtig ist. Aber es gibt eben niemand Perfekten auf dieser Welt.

Daher jetzt eine Persiflage zu Deiner Einstellung:

Ja klar, Grundpfeiler einer jeden Partnerschaft ist immer der perfekte Partner.


Für Frauen gilt:

- Gut soll sie aussehen. Möglichst Jahrzehnte jünger sein.

- Dumm darf sie ruhig sein. Bildung oder höhere Position, als Mann selbst hat, stören nur.

- Zickig und anspruchsvoll soll sie natürlich nicht sein. Komplexe darf sie auch keine haben.

Und psychisch soll sie dann auch noch total ausgeglichen sein. Bloß keine Probleme von früher.

- Beziehung soll sich total leicht anfühlen.

- Im Bett soll sie die Kanone schlechthin sein. Immer bereit und orgasmusfähig (oder sie muss ihn wenigstens glaubhaft "faken" können).

- Fazit: Frau soll so anhänglich sein wie ein Hund, darf dabei maximal soviel kosten wie ein Schäferhund und muss so problemlos gehalten werden können wie ein Fisch im Aquarium.

Für Männer gilt:

- Knete muss er haben.
- Er muss was "darstellen".
- Keine Komplexe, totales Selbstbewusstsein bis hin zur Selbstüberschätzung
- Gut aussehen darf er nebenher auch noch, obwohl nicht ganz so wichtig. Aber immerhin zusätzliches Auswahlkriterium
- Im Bett muss er so total einfühlsam sein, dass er darüber sogar seinen eigenen Orgasmus vergisst.
- Irgendwelche Probleme wegen Stress oder überhaupt irgendeine Macke darf er nicht haben. Das würde die Leichtigkeit der Beziehung stören.
- Er muss neben Vollzeitarbeit mit möglichst viel Knete auch noch die Hälfte der Hausarbeit übernehmen. Das ist aber erst eine neuere Forderung von Feministinnen.
Verständlich dann, wenn die Frau parallel auch eine berufliche Karriere anstrebt. Aber sonst ...?

Beide Geschlechter:

Partnerschaft setzt totale Perfektion voraus. Sonst sollte Mann oder Frau sich damit nicht belasten.

Ok, dann wird die Menschheit irgendwann mal aussterben. Auch gut, dann gibt es wenigstens keine Klimakatastrophe mehr.

Oder aber: Wir kaufen uns alle Zärtlichkeits- und Sexautomaten. Gezeugt wird im Reagenzglas, ausgetragen im Brutautomaten. Problem: Wegen der vielen elektrisch betriebenen Sexautomaten höherer CO2-Verbrauch.

Ist jetzt gut auf die Spitze getrieben, so was gibts natürlich nicht wirklich, aber ich muss schon auch sagen, die Freundin des TE hat mehr als nur leichte Komplexe. Das wird den Bach runter gehen, denn ich kann jetzt schon sagen, was geschehen wird: er spricht jetzt ein Machtwort, sagt den Urlaub nicht ab und DANN bricht die Hölle über ihn herein. Die Frau wird ihn dafür zerfleischen und die Beziehung wird zerbrechen. Solche Leute dulden keinen Widerspruch und keinen eigenständigen Partner, sie sind tief gestört. Oder glaubt hier ernsthaft irgendwer, die wird jetzt nachgeben, nur weil er den Urlaub durchziehen will??

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 11:48
In Antwort auf jara

Ist jetzt gut auf die Spitze getrieben, so was gibts natürlich nicht wirklich, aber ich muss schon auch sagen, die Freundin des TE hat mehr als nur leichte Komplexe. Das wird den Bach runter gehen, denn ich kann jetzt schon sagen, was geschehen wird: er spricht jetzt ein Machtwort, sagt den Urlaub nicht ab und DANN bricht die Hölle über ihn herein. Die Frau wird ihn dafür zerfleischen und die Beziehung wird zerbrechen. Solche Leute dulden keinen Widerspruch und keinen eigenständigen Partner, sie sind tief gestört. Oder glaubt hier ernsthaft irgendwer, die wird jetzt nachgeben, nur weil er den Urlaub durchziehen will??

Sehe ich genauso, ich habe sowas im eigenen Bekanntenkreis miterlebt, das Schlussmachen mit dieser Dame war dann für den betroffenen Herrn auch eine Odyssee, denn sie versprach natürlich immer wieder, sich zu ändern, aber es wurde nur immer schlimmer, denn je mehr er sich zurückzog, desto mehr klammerte sie und je mehr sie klammerte, desto weiter trieb sie ihn selbst weg. Wenn solche Menschen dieses Problem nicht in den Griff bekommen - und das schaffen sie meist nicht ohne Hilfe - wird jede Beziehung über kurz oder lang daran zerbrechen (sie sie noch mehr in ihrem selbstgewählten Selbstbild bestärken, dass man niemandem vertrauen kann). Auch vor Stalking und Rache schrecken solche Menschen dann nicht zurück (in unserem Fall hat die Frau den Ex dann noch 2 Jahre lang richtig heftig gestalkt, und als er eine Neue hatte, hat sie der das neue Auto nachts komplett zerkratzt und alle 4 Reifen zerstochen, als die über Nacht bei dem Mann war).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 11:52
In Antwort auf jara

Ist jetzt gut auf die Spitze getrieben, so was gibts natürlich nicht wirklich, aber ich muss schon auch sagen, die Freundin des TE hat mehr als nur leichte Komplexe. Das wird den Bach runter gehen, denn ich kann jetzt schon sagen, was geschehen wird: er spricht jetzt ein Machtwort, sagt den Urlaub nicht ab und DANN bricht die Hölle über ihn herein. Die Frau wird ihn dafür zerfleischen und die Beziehung wird zerbrechen. Solche Leute dulden keinen Widerspruch und keinen eigenständigen Partner, sie sind tief gestört. Oder glaubt hier ernsthaft irgendwer, die wird jetzt nachgeben, nur weil er den Urlaub durchziehen will??

Wenn er's so durchzieht, wie er's hier jetzt geschrieben hat, und den Urlaub nicht absagt, und ihr dazu halbwegs einfühlsam erklärt, warum und wieso: dann besteht immerhin ne Chance, dass sie in sich geht und merkt, dass sie ihn mit ihrem Eifersuchtstrip letztlich von sich wegtreibt, und was dagegen unternimmt. (Super wär's, wenn sie ne normale Freundin hat, mit der sie sich beraten kann, und die sie darin bestärkt, dass sie bisher auf dem falschen Dampfer unterwegs war.)
Wenn er dagegen weiter einknickt, dann ändert sich garantiert nix.

Also, auf geht's nach dem Motto: Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, wenn's besser werden soll

lg
cefeu

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 12:03
In Antwort auf oldandugly

Sehe ich genauso, ich habe sowas im eigenen Bekanntenkreis miterlebt, das Schlussmachen mit dieser Dame war dann für den betroffenen Herrn auch eine Odyssee, denn sie versprach natürlich immer wieder, sich zu ändern, aber es wurde nur immer schlimmer, denn je mehr er sich zurückzog, desto mehr klammerte sie und je mehr sie klammerte, desto weiter trieb sie ihn selbst weg. Wenn solche Menschen dieses Problem nicht in den Griff bekommen - und das schaffen sie meist nicht ohne Hilfe - wird jede Beziehung über kurz oder lang daran zerbrechen (sie sie noch mehr in ihrem selbstgewählten Selbstbild bestärken, dass man niemandem vertrauen kann). Auch vor Stalking und Rache schrecken solche Menschen dann nicht zurück (in unserem Fall hat die Frau den Ex dann noch 2 Jahre lang richtig heftig gestalkt, und als er eine Neue hatte, hat sie der das neue Auto nachts komplett zerkratzt und alle 4 Reifen zerstochen, als die über Nacht bei dem Mann war).

@oldandugly. Ich kenne eine ähnliche Situation aus eigener Erfahrung.

Du könntest absolut Recht haben. Aber ich bin kein Freund von Kapitulation.

Ich habe ja auch ganz klar eine Bedingung formuliert: Hier hilft nur noch professionelle Hilfe und sonst gar nichts mehr.

Das ist dann aber auch die allerletzte Chance. Diese würde ich ihr einräumen wollen, das war es dann aber auch.

Ich bitte meinen Beitrag nur in diesem Sinne zu verstehen.

Ich hatte es auch mal als junger Mann mit einem weiblichen Psycho zu tun, aber da bin ich schon nach 14 Tagen ausgestiegen, und es konnte keine tiefere Bindung entstehen. Nur ist der TN jetzt schon über einen bestimmten Punkt hinaus: Diese Frau bedeutet wahrscheinlich etwas für ihn. Und da würde ich ihr noch eine letzte Chance geben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 12:12

Der Partner oder Freunde können da in der Regel tatsächlich nichts ausrichten und werden auf Granit beissen. Ist wie nem Spinnenphobiker die Phobie mit Geduld "ausreden" wollen, das funktioniert so nicht. Noch dazu versucht die Freundin hier ihr Problem im Aussen zu bekämpfen, also mittels Kontrolle, damit sie nicht in die angstauslösende Situation gebracht werden kann. Ist, wie wenn der Phobiker nicht mehr aus dem Haus geht, weil draussen ja die Krabbelviecher lauern: Vermeidungsverhalten. Ist auch effektiv, aber behebt nicht das Problem, sondern schafft neue.

Aber allein der Person dies klarzumachen wird ein Kraftakt und wohl in einem Gemetzel enden, bzw sie wird letztlich davonlaufen, wenn aller Druck von ihr nicht mehr wirkt. Sich das eigene Problem einzugestehen und sich dem zu stellen, ist einfach sehr sehr schmerzhaft und wird in der Regel für keinen Partner der Welt übers Herz gebracht. Ich wünsche dem TE viel Glück, er steht hier vor einem für ihn nicht lösbaren Problem. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 12:23
In Antwort auf tanzmitdemwolf

Hallo,

meine freundin will schluss machen weil ich mit freunden in 2 monaten ein wochenende wandern gehe und ich laut ihr dort zu 1000% fremdgehen werde... 
Sie wurde von ihrem ex betrogen und denkt jetzt , dass ich genau so wie er wäre obwohl sie mir versichert , dass ich „viel besser“ und „die liebe ihres Lebens“ bin.
Für sie ist das scheinbar eine art „Selbstschutz“ weil sie lieber jetzt schluss macht als die Möglichkeit zuzulassen betrogen zu werden...
Wir sind schon fast 1 jahr zusammen in welchem ich ihr kaum von der seite gewischen bin damit sie vertrauen aufbauen kann und um zu vermeiden, dass sie schluss macht 
wie kann ich ihr helfen? Ich habe ihr schon tausendmal gesagt und gezeigt , dass es nur sie für mich gibt... sie ist DIE frau und ich will sie nicht verlieren..

blöde frage, nur interessehalber... warum kommt sie nicht einfach mit?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen