Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin macht Schluss - Sie will mehr Freiraum

Freundin macht Schluss - Sie will mehr Freiraum

21. Mai 2015 um 15:55

Hallo liebe gofeminin-community,

Hier die Vorgeschichte:
Ich (m/18) besuche die 12. Klasse eines Gymnasiums. Meine Ex-Freundin kam zu Beginn des neuen Schuljahres zu uns in die Klasse. Wir verstanden uns von Anfang an gut, allerdings hätte ich nie daran gedacht mit ihr etwas anzufangen, da sie damals noch in einer Beziehung war. Etwa ab der hälfte des Schuljahres fingen wir an immer öfter miteinander zu schreiben und sie gestand mir, dass sie schon seit 3 Monaten vorhatte ihre damalige Beziehung (welche 3 Jahre ging) zu beenden. Gleichzeitig machte sie mir deutlich, dass sie mich sehr attraktiv findet und mit mir vielleicht sogar etwas anfangen würde.
Als sie dann nach einigen Wochen mit ihrem Freund Schluss machte fingen wir richtig an zu flirten und nach 2 Tagen landeten wir im Bett. Zu diesem Zeitpunkt wollten wir nur etwas Spaß und starteten eine Freundschaft+ (natürlich im geheimen).
Wir trafen uns ca. jeden zweiten Tag und unternahmen auch Sachen miteinander, uns beiden war bewusst, dass es sich nicht um eine ganz normale Freundschaft+ handelt.
In den Osterferien gestanden wir uns dann ein, dass wir eigentlich eine Beziehung führen und beschlossen es direkt nach den Ferien auch öffentlich zu machen. Etwa eine Woche später sagten wir zueinander auch zum ersten mal: "Ich liebe dich."
Wir sahen uns nun jeden Tag in der Schule, fast jeden Abend und am Wochenende übernachteten wir beeinander. Sie wollte mich sehen und ich wollte sie sehen. Alles war perfekt, jeden Tag sagte sie mir aufs neue wie toll ich sei, wie sehr sie mich braucht und liebt und ich tat das gleiche.

Vor 2 Wochen habe ich mich dann (wie immer) im Mathe Unterricht neben sie gesetzt und versuch mit ihr zu reden, sie hatte aber schlechte Laune und nach ein paar Anläufen habe ich sie in ruhe gelassen. An diesem Tag durfte ich sie auch nicht in der Schule küssen, weil sie "Lippenstift drauf hatte." Als ich ihr dann wenigstens zum Abschied einen Kuss geben wollte, wies sie mich mit einem lauten "Nein" und einem bösen Blick zurück.
Später bekam ich dann eine SMS von ihr, in der stand ich sei zu anhänglich und mache damit alles kaputt, jeden Tag aufs neue. Ich hab mich dann entschuldigt und mich an diesem Tag auch nicht gemeldet, da ich ihr ihren Freiraum geben wollte. Am Abend meldete sie sich dann wieder bei mir und die nächsten 2 Tage waren dann genau so wie immer, nur mit dem Unterschied, dass ich ihr mehr Freiraum gab.
Dann gingen wir auf Klassenfahrt, was bedeutete: sich 3 Tage ununterbrochen sehen. Im Vorfeld haben wir uns immer darauf gefreut, wir haben uns überlegt was wir zusammen "anstellen" wollten. Aber am ersten Tag habe ich wieder sofort gemerkt, dass sie sich genervt fühlt, also habe ich ihr in den 3 Tagen so viel Freiraum wie möglich gegeben. Im Grunde haben wir uns in dieser Zeit nicht mal richtig gesehen... mehr als 2 Küsse an Tag waren nicht drin.
Kaum wieder zu Hause musste ich für 4 Tage wegfahren, in denen wir uns also wieder nicht sahen. Somit haben wir uns dann eine Woche nicht gesehen.
Da das Klima zwischen uns seit der Klassenfahrt sehr angespannt war, hab ich ihr dann einen Text geschrieben, dass wir unbedingt mal reden müssen und ich sie nicht verlieren will, worauf ich keine Antwort bekam. Wir haben dann 3 Tage nicht geschrieben. Als ich dann wieder zu Hause war haben wir uns dann auch gleich getroffen - und sie hat Schluss gemacht.

Sie sagte sie bräuchte ihren Freiraum, den ich ihr nicht geben könnte. Eine Beziehungspause würde auch nicht helfen, da sie mich dann immer im Hinterkopf hätte. Weil sie von einer Beziehung sofort in die nächste ist, fehlt ihr die Zeit in der sie an niemanden außer sich selbst denken muss. Sie will ihr Leben erst mal aufräumen bevor sie etwas neues startet....
Gleichzeitig sagte sie aber, dass ich nichts falsch gemacht habe, sie rein gar nichts an mir ändern würde und mich immer noch liebt.

So jetzt das Problem:
Ich liebe sie über alles und will sie nicht verlieren. Ich kann zwar verstehen warum sie Schluss gemacht hat, aber meiner Meinung nach macht es einfach keinen Sinn.
Wir haben nicht einmal über das Problem geredet, sie hat einfach Schluss gemacht. Innerhalb einer Woche von "total verliebt" zu "ich brauche Freiraum."
Wenn sie mich wirklich lieben würde, würde sie es dann nicht versuchen wollen ?

Mir gehen eine Million Fragen durch den Kopf: lag es doch mir ? Hat sie mich überhaupt geliebt ? Warum fängt sie eine Beziehung an, wenn sie ihren Freiraum will ?
Und vor allem: Was war der Auslöser ? Denn für mich kam das alles aus dem nichts...

Ich will sie unbedingt wieder haben. Wie stell ich das am besten an ? Gibt es Überhaupt Hoffnung ?

Ich freue mich auf eure Antworten.
Danke im voraus

Mehr lesen

21. Mai 2015 um 18:01

Glaub mir...
du hast nix falsch gemacht, zumindest kann ichs nicht rauslesen

Ich denke: Sie ist einfach noch nicht bereit für eine echte Beziehung... Sie will sich austoben...
Das mit dem Freiraum ist doch nur Ausrede...

Ich weiß wie du dich fühlst... Aber es hilft nix an ihr zu hängen!
Versuch so schnell wie möglich über sie hinweg zu kommen...

Wenn du es trotzdem nochmal versuchen willst mit ihr... dann solltest du auf Abstand gehen, dann meldet sie sich wahrscheinlich bald wieder...

Aber sei dir im klaren, dass sie dich immer so behandeln wird wie jetzt, wenn sie dich braucht sollst du da sein, wenn nicht bleib wo du willst...

In einer Beziehung sollte man den Partner immer in seiner nähe haben können und nicht heute ja und morgen nein...

Außerdem wird sie dich ständig eifersüchtig machen, mit anderen Typen was machen weil sies für richtig hällt und wenn du was dagegen hast, dann heists wieder zu wenig Freiraum...

Entscheide also selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2015 um 19:14

Hab ich...
...das gesagt? XD
Nein!
Das was sie aber in wirklichkeit will, ist was ganz anderes...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2015 um 19:19

Würde mich...
... auch interessieren...
Wie genau warst du anhänglich ihr gegenüber?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2015 um 22:35
In Antwort auf ulrich_12849071

Würde mich...
... auch interessieren...
Wie genau warst du anhänglich ihr gegenüber?

Wenn sie keine Nähe wollte...
...habe ich sie eigentlich auch in ruhe gelassen. Wenn sie die Nähe wollte habe ich sie ihr auch gern gegeben.
Bestes Beispiel: Sonntag vor der Klassenfahrt wollte sie das ich bei ihr übernachte. Ich habe mir überlegt abzusagen, da wir uns in den nächsten Tagen ja genug sehen, aber sie wollte unbedingt das ich komme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 7:10
In Antwort auf jamaar_12512035

Wenn sie keine Nähe wollte...
...habe ich sie eigentlich auch in ruhe gelassen. Wenn sie die Nähe wollte habe ich sie ihr auch gern gegeben.
Bestes Beispiel: Sonntag vor der Klassenfahrt wollte sie das ich bei ihr übernachte. Ich habe mir überlegt abzusagen, da wir uns in den nächsten Tagen ja genug sehen, aber sie wollte unbedingt das ich komme.

Okay?!
aber du selber weist eigentlich nicht genau, was sie jetzt eigentlich so anhänglich findet oder?

Find das mal raus, wenn sie darauf keine echte und ehrliche Antwort hat, ist es nur eine Ausrede...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 9:38


ich würde nicht groß drüber grübeln. Fazit ist doch sie will nicht mehr und benimmt sich mies.
Klar gibt es Hoffnung, sie wird sicher irgendwann wieder ankommen aber ich hoffe doch mal du bist dann stark genug nein zu sagen bzw. hast ein Mädel das weiss was sie an dir hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 9:51

An Dir ist alles ok
Du beweist hier eine Riesenportion Empathie, und bringst dem Mädel mehr Verstandnis entgegen als sie verdient hat, und auch als sinnvoll ist.

Sie zeigt Dir die kalte Schulter, sie speist Dich mit faulen Ausreden ab, oder noch schlimmer, falls sie das ernst meint, dann bedeutet es nichts anderes als dass Du für sie "ferner liefen" bist. Sie hat auch nicht den persönlichen Anstand, Dir das so mitzuteilen. Das wäre Dir gegenüber fair, und würde Dich aus Deiner emotionalen Endlosschleife sofort befreien.

Deshalb, ersatzweise, hier aus dem Forum: Sie will nicht mit Dir. Und so wie sie sich aufführt, bin ich für Dich sogar froh darum.

Stroll mal ein wenig herum, es wird eine Menge Frauen geben, die einen aufmerksamen, empathischen, intelligenten jungen Mann, der Nähe sucht und will, ganz ganz toll finden werden .

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 9:59
In Antwort auf brillengestell

An Dir ist alles ok
Du beweist hier eine Riesenportion Empathie, und bringst dem Mädel mehr Verstandnis entgegen als sie verdient hat, und auch als sinnvoll ist.

Sie zeigt Dir die kalte Schulter, sie speist Dich mit faulen Ausreden ab, oder noch schlimmer, falls sie das ernst meint, dann bedeutet es nichts anderes als dass Du für sie "ferner liefen" bist. Sie hat auch nicht den persönlichen Anstand, Dir das so mitzuteilen. Das wäre Dir gegenüber fair, und würde Dich aus Deiner emotionalen Endlosschleife sofort befreien.

Deshalb, ersatzweise, hier aus dem Forum: Sie will nicht mit Dir. Und so wie sie sich aufführt, bin ich für Dich sogar froh darum.

Stroll mal ein wenig herum, es wird eine Menge Frauen geben, die einen aufmerksamen, empathischen, intelligenten jungen Mann, der Nähe sucht und will, ganz ganz toll finden werden .

Alles Gute!

"Stroll mal ein wenig rum"
das hört sich mal lustig an

Aber recht hast du!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 19:07
In Antwort auf ulrich_12849071

Okay?!
aber du selber weist eigentlich nicht genau, was sie jetzt eigentlich so anhänglich findet oder?

Find das mal raus, wenn sie darauf keine echte und ehrliche Antwort hat, ist es nur eine Ausrede...

Wir reden nochmal
An dem Tag an dem sie Schluss gemacht haben wir beide vereinbart, dass wir in den Pfingstferien noch mal miteinander reden (also in den nächsten zwei Wochen). Die Frage ist jetzt nur, wann soll ich sie anschreiben und um ein treffen bitten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2015 um 8:34

Ja das stimm...
... solche Menschen machen andere Menschen kaputt...
Männer machen das gleiche mit Frauen leider auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen