Home / Forum / Liebe & Beziehung / freundin macht schluss aber meint sie liebt mich

freundin macht schluss aber meint sie liebt mich

12. Juli 2017 um 10:01

Guten morgen weiß nicht ob das das richtige forum ist bin neu hier aber ich fange mal an

Also ich (19) bin mit meiner (ex)freundin(16) 1 jahr und 8 monate zusammen gewesen wir haben viel zusammen durchgemacht also wie streitereien verlust glück liebe und trauer wir sind eigentlich immer überglücklich gewesen also dachte ich da sie das ja natürlich auch immer gesagt und geschrieben hatte wir haben uns immer an den wochenenden getroffen da wir beide noch zur schule gehen und jetzt in die ausbildung. Sie hat öfters halt mal erwähnt das ich sie irgendwie schlecht mache was ich irgendwie nicht verstehe womit dann habe ich mich versucht dabei zurückzuhalten da ich sie ja natürlich liebe aber irgendwann waren wir auf dem geburtstag von einem guten kumpel und da war ich wohl nicht richtig für sie da hat sie mir auch mal gesagt ich habe mich dafür entschuldigt da mir das nicht so aufgefallen ist da ich da ja gefeiert habe und ja das tat mir dann auch so leid und ich hab alles dafür getan damit sie mir verzeihen kann dann meinte sie das ich es halt nicht wieder tun soll und ich mich mehr für sie einsetzen soll wenn mal was ist und das habe ich dann auch versucht ich wollte ihr am liebsten immer alles recht machen da ich ohne sie wirklich nicht leben kann ich hab einfach schon zu viel mit ihr durch auch wenn die zeit noch nicht so lang war damals am anfang der beziehung hatte ich auch für eine zeit mega angst verletzt zu werden und deswegen war ich irgendwie auch mega scheisse zu ihr und das habe ich so sehr bereut wie ich noch nie was bereut habe das war der fehler meines lebens sie so zu behandeln aber irgendwann hatte sie mir das auch einigermaßen verziehen alles bisschen verwirrend ih weiß aber jetzt kommt es ja bis vor ein paar tagen kam sie zu mir wieder nach hause und es war auch erst alles gut sie wollte mehrere tage bleiben doch dann war sie voll komisch zu mir und hat mir dann auch erst gesagt das sie bis mittwoch bleiben will dann aufeinmal bis dienstag und dann nur noch bis montag und dadurch war ich halt dann auch mega verletzt weil ich nicht wusste warum und sie meinte dann nur weil sie keine zeit mehr hätte komischerweise und dann war ich auch bisschen abwesend an dem tag und dadurch wollte sie dann direkt an dem tag noch nach hause vordem hat sie sich dann noch mit mir unterhalten und hat mir dann gesagt das sie das alles einfach nicht mehr kann das macht sie alles zu sehr kaputt und sie hat sehr geweint und wusste nicht mehr weiter sagte sie sie meinte sie liebt mich trotzdem noch so sehr wie keinen anderen und wird auch nie jemand anders lieben und dann hat sie mich trotzdem zwischendurch während sie geweint hat und wir geredet hatten mich zu küssen und mich die ganze zeit zu umarmen ich wollte das dann wie man denken kann auch nicht wirklich aber dann bin ich ja trotzdem manchmal darauf eingegangen weil ich sie ja über alles liebe und ich hab dann natürlich im nachhinein auch noch tränen vergossen während sie da war obwohl ich noch nie vor ihr geweint habe oder allgemein seit jahren nicht ich hab mich einfach gefühlt als würde mir der boden unter den füßen weggerissen aber dann kam es dazu das ich einen kumpel angerufen habe der dann zu mir gefahren ist und mit dem hab ich dann bisschen geredet ausgequatscht und der meinte dann das sie ja vielleicht nochmal zurück kommt und uns noch ne chance gibt und so halt dann kam es dazu das sie mich die ganze zeit voll geschrieben hat und nicht mehr ohne mich kann und auch nicht will das sie mich so sehr liebt und braucht und sich kein leben ohne mich vorstellen kann da habe ich mich dann natürlich auch gefreut und darauf geantwortet und hab mir auch sehr große hoffnung war das alles besser wird und ich alles besser machen kann da ich mich komplett für sie bessern wollte dann dachte ich währe alles wieder super oder besser halt und wir haben uns verabredet jetzt kam sie gestern abend zu mir vordem haben wir natürlich wieder geschrieben wie sehr wir uns lieben und brauchen und nicht ohne einander können dann kist sie bei mir angekommen und wir haben uns begrüßt und filme geschaut aber dabei war sie wieder richtig komisch dann fragte ich was los sei sie meinte dann immer weiß auch nicht ich wollte dann natürlich wissen was jetzt sei und am späteren abend hat sie mir dann wieder das gleiche gesagt das sie nicht mehr kann das es ihr leid tut aber sie einfach nicht mehr weiter weiß und ich war einfach am boden zerstört sie sagte trotzdem weiterhin das sie mich liebt aber sie kann einfach nicht mehr dann haben wir noch ein trinkspiel gespielt um die zeit rum zubekommen da sie nicht nach hause konnte und wir haben dann rum gemacht sie meinte dann am ende das war doch ein schöner letzter kuss ich wusste einfach nicht mehr weiter ich hab ihr dann noch so viele sachen gesagt halt wie sehr ich sie liebe und brauche aber darauf kam dann weiterhin das sie das alles nicht mehr kann sie dachte sie schafft das und sie hat auch gesehen wie ich um sie gekämpft habe und weiter um sie kämpfen würde und sieht das ich sie über alles liebe und nicht verlieren will und über alles brauche darauf hatte sie wiederum trotzdem gesagt das sie mich auch sehr liebt aber das einfach nicht mehr schafft und kann und ich liege jetzt hier in meiner verzweiflung und weiß nicht mehr weiter ich weiß ich bin noch jung und alle sagen würden das die nächste kommt aber durch sie hab ich überhaupt das leben kennengelernt sie hat mir gezeigt wie schön und bunt die welt sein kann sie hat mir wärme gegeben und seitdem fühle ich mich wie eine leere hülle und mein körper ist eiskalt ich bin so traurig und einsam ich könnte tagelang durch heulen obwohl ich ein mann bin weiß jemand vielleicht einen rat oder weiß jemand wieso das nicht mehr geklappt hat ich verstehe die welt einfach nicht mehr wieso kann sie nicht gemeinsam mit mir kämpfen wenn wir doch so sehr das selbe fühlen wieso wirft sie alles weg sie ist doch genauso traurig über alles wie ich

Mehr lesen

12. Juli 2017 um 11:32

Irgendwie scheint mir deine Freundin nicht reif für eine Beziehung zu sein. Oder sie will, dass es Schluss ist, kann aber dir Gefühle nicht richtig verarbeiten, weswegen sie durcheinander ist. Oder sie ist in einer typischen Prinzessinen-Welt wo sie will, dass du ohne wenn und aber um sie kämpfst. Wenn es das letzte ist, dann wir mir persönlich das zu blöd. Wenn es das erste ist, dann würde ich sie bitten sich mal etwas zeit zu nehmen und mal genau nachzudenken was sie will und was ihr fehlt und wie sie die Beziehung sich vorstellt. 
Und wenn es das zweite ist, würde ich den Kontakt abbrechen. Sonst geht das noch Monate so weiter und an deiner Stelle würde ich daran richtig kaputt gehen. 

Mal Nebenbei, was bedeutet für dich "Viel durchgemacht" und "schlecht behandelt" ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 11:39

wir haben uns gegenseitig aus so ner wie sagt man heute deprie phase raus geholt haben uns aufgebaut standen zueinander waren für einander da das meine ich mit viel durchgemacht war nämlich wirklic nicht einfach.

und schlecht behandelt meine ich wie ich ja sagte das ich ja eine zeit lang einfach angst hatte verletzt zu werden und dann abweisend zu ihr war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 13:13
In Antwort auf jenniks1

Guten morgen weiß nicht ob das das richtige forum ist bin neu hier aber ich fange mal an

Also ich (19) bin mit meiner (ex)freundin(16)  1 jahr und 8 monate zusammen gewesen wir haben viel zusammen durchgemacht also wie streitereien verlust glück liebe und trauer wir sind eigentlich immer überglücklich gewesen also dachte ich da sie das ja natürlich auch immer gesagt und geschrieben hatte wir haben uns immer an den wochenenden getroffen da wir beide noch zur schule gehen und jetzt in die ausbildung. Sie hat öfters halt mal erwähnt das ich sie irgendwie schlecht mache was ich irgendwie nicht verstehe womit dann habe ich mich versucht dabei zurückzuhalten da ich sie ja natürlich liebe aber irgendwann waren wir auf dem geburtstag von einem guten kumpel und da war ich wohl nicht richtig für sie da hat sie mir auch mal gesagt ich habe mich dafür entschuldigt da mir das nicht so aufgefallen ist da ich da ja gefeiert habe und ja das tat mir dann auch so leid und ich hab alles dafür getan damit sie mir verzeihen kann dann meinte sie das ich es halt nicht wieder tun soll und ich mich mehr für sie einsetzen soll wenn mal was ist und das habe ich dann auch versucht ich wollte ihr am liebsten immer alles recht machen da ich ohne sie wirklich nicht leben kann ich hab einfach schon zu viel mit ihr durch auch wenn die zeit noch nicht so lang war damals am anfang der beziehung hatte ich auch für eine zeit mega angst verletzt zu werden und deswegen war ich irgendwie auch mega scheisse zu ihr und das habe ich so sehr bereut wie ich noch nie was bereut habe das war der fehler meines lebens sie so zu behandeln aber irgendwann hatte sie mir das auch einigermaßen verziehen alles bisschen verwirrend ih weiß aber jetzt kommt es ja bis vor ein paar tagen kam sie zu mir wieder nach hause und es war auch erst alles gut sie wollte mehrere tage bleiben doch dann war sie voll komisch zu mir und hat mir dann auch erst gesagt das sie bis mittwoch bleiben will dann aufeinmal bis dienstag und dann nur noch bis montag und dadurch war ich halt dann auch mega verletzt weil ich nicht wusste warum und sie meinte dann nur weil sie keine zeit mehr hätte komischerweise und dann war ich auch bisschen abwesend an dem tag und dadurch wollte sie dann direkt an dem tag noch nach hause vordem hat sie sich dann noch mit mir unterhalten und hat mir dann gesagt das sie das alles einfach nicht mehr kann das macht sie alles zu sehr kaputt und sie hat sehr geweint und wusste nicht mehr weiter sagte sie sie meinte sie liebt mich trotzdem noch so sehr wie keinen anderen und wird auch nie jemand anders lieben und dann hat sie mich trotzdem zwischendurch während sie geweint hat und wir geredet hatten mich zu küssen und mich die ganze zeit zu umarmen ich wollte das dann wie man denken kann auch nicht wirklich aber dann bin ich ja trotzdem manchmal darauf eingegangen weil ich sie ja über alles liebe und ich hab dann natürlich im nachhinein auch noch tränen vergossen während sie da war obwohl ich noch nie vor ihr geweint habe oder allgemein seit jahren nicht ich hab mich einfach gefühlt als würde mir der boden unter den füßen weggerissen aber dann kam es dazu das ich einen kumpel angerufen habe der dann zu mir gefahren ist und mit dem hab ich dann bisschen geredet ausgequatscht und der meinte dann das sie ja vielleicht nochmal zurück kommt und uns noch ne chance gibt und so halt dann kam es dazu das sie mich die ganze zeit voll geschrieben hat und nicht mehr ohne mich kann und auch nicht will das sie mich so sehr liebt und braucht und sich kein leben ohne mich vorstellen kann da habe ich mich dann natürlich auch gefreut und darauf geantwortet und hab mir auch sehr große hoffnung war das alles besser wird und ich alles besser machen kann da ich mich komplett für sie bessern wollte dann dachte ich währe alles wieder super oder besser halt und wir haben uns verabredet jetzt kam sie gestern abend zu mir vordem haben wir natürlich wieder geschrieben wie sehr wir uns lieben und brauchen und nicht ohne einander können dann kist sie bei mir angekommen und wir haben uns begrüßt und filme geschaut aber dabei war sie wieder richtig komisch dann fragte ich was los sei sie meinte dann immer weiß auch nicht ich wollte dann natürlich wissen was jetzt sei und am späteren abend hat sie mir dann wieder das gleiche gesagt das sie nicht mehr kann das es ihr leid tut aber sie einfach nicht mehr weiter weiß und ich war einfach am boden zerstört sie sagte trotzdem weiterhin das sie mich liebt aber sie kann einfach nicht mehr dann haben wir noch ein trinkspiel gespielt um die zeit rum zubekommen da sie nicht nach hause konnte und wir haben dann rum gemacht sie meinte dann am ende das war doch ein schöner letzter kuss ich wusste einfach nicht mehr weiter ich hab ihr dann noch so viele sachen gesagt halt wie sehr ich sie liebe und brauche aber darauf kam dann weiterhin das sie das alles nicht mehr kann sie dachte sie schafft das und sie hat auch gesehen wie ich um sie gekämpft habe und weiter um sie kämpfen würde und sieht das ich sie über alles liebe und nicht verlieren will und über alles brauche darauf hatte sie wiederum trotzdem gesagt das sie mich auch sehr liebt aber das einfach nicht mehr schafft und kann und ich liege jetzt hier in meiner verzweiflung und weiß nicht mehr weiter ich weiß ich bin noch jung und alle sagen würden das die nächste kommt aber durch sie hab ich überhaupt das leben kennengelernt sie hat mir gezeigt wie schön und bunt die welt sein kann sie hat mir wärme gegeben und seitdem fühle ich mich wie eine leere hülle und mein körper ist eiskalt ich bin so traurig und einsam ich könnte tagelang durch heulen obwohl ich ein mann bin weiß jemand vielleicht einen rat oder weiß jemand wieso das nicht mehr geklappt hat ich verstehe die welt einfach nicht mehr wieso kann sie nicht gemeinsam mit mir kämpfen wenn wir doch so sehr das selbe fühlen wieso wirft sie alles weg sie ist doch genauso traurig über alles wie ich

wenn Du ab und an mal Satzzeichen nutzen würdest und Dich sogar durchringen könntest, ab und an Absätze zu verwenden, könnte man Deinen Text vielleicht sogar lesen ^^

Ansonsten wird das vermutlich nicht das letzte Mal im Leben sein, dass Du feststellst, dass "Liebe" allein eben noch lange nicht reicht, um miteinander auch eine Beziehung führen zu können.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 13:14

ja, ist völlig normal. Weil es für eine Beziehung nie reicht, dass man jemanden liebt. Da muss noch sehr viel mehr passen - und wenn dem nicht so ist, wäre es eher irrsinnig, dennoch eine Beziehung zu führen, als Schluss zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen