Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin macht alles unnötig kompliziert

Freundin macht alles unnötig kompliziert

10. April 2018 um 8:47 Letzte Antwort: 11. April 2018 um 14:40

Hallo,

würde mich interessieren was ihr so denkt, vielleicht liege ich auch nur absolut falsch.

Es geht ums Thema Sex.
Wenn es mal dazu kommt, erwartet Sie seit je her dass ICH Sie "heiß" machen muss, sonst geht garnichts. Sie liegt da wie eine Leiche und wartet darauf dass es bei ihr den Schalter umlegt und Sie nun Lust bekommt.

Ich finde das irgendwie total unfair und ein mega Lustkiller. Ich bin doch kein Feuerzeug das hier ausschließlich zum anzünden da ist. Ich meine, ich gehe doch nicht zu einem Messerkampf ohne Messer, oder? Was ich meine ist, also ein klein wenig Selbstinitiative kann man ja wohl doch erwarten, dass die Dame auch durch die Kombination durch mich und welchen anderen Faktoren auf Touren kommt, oder nicht?
Mir ist bewusst dass Frau da Unterstützung braucht, das hat Mann ja auch gerne, aber voll und ganz darauf beharren jedes mal geht mir nun ziemlich auf die Nerven, da ich ja merke wenn es bei ihr mal nicht zündet dass Sie dann garkein Spaß daran hat und ich mich dann an einer Leiche bediene, das macht mir absolut keinen Spaß und ihr sicher auch nicht.

Liege ich falsch? 

Mehr lesen

10. April 2018 um 9:13

Kommt es immer nur von dir aus?
Hat sie nie Lust? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 9:49
In Antwort auf nadu2punkto

Kommt es immer nur von dir aus?
Hat sie nie Lust? 

laut ihr hat sie schon lust, ob das so ist wage ich manchmal zu bezweifeln, weshalb ich eben auch hier bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 9:50

24,
haben schon einiges gemacht, als unerfahren würd ich sie nicht unbedingt bezeichnen. macht schon ein paar super sachen, wenn sie mal will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 11:05
In Antwort auf wubwub

Hallo,

würde mich interessieren was ihr so denkt, vielleicht liege ich auch nur absolut falsch.

Es geht ums Thema Sex.
Wenn es mal dazu kommt, erwartet Sie seit je her dass ICH Sie "heiß" machen muss, sonst geht garnichts. Sie liegt da wie eine Leiche und wartet darauf dass es bei ihr den Schalter umlegt und Sie nun Lust bekommt.

Ich finde das irgendwie total unfair und ein mega Lustkiller. Ich bin doch kein Feuerzeug das hier ausschließlich zum anzünden da ist. Ich meine, ich gehe doch nicht zu einem Messerkampf ohne Messer, oder? Was ich meine ist, also ein klein wenig Selbstinitiative kann man ja wohl doch erwarten, dass die Dame auch durch die Kombination durch mich und welchen anderen Faktoren auf Touren kommt, oder nicht?
Mir ist bewusst dass Frau da Unterstützung braucht, das hat Mann ja auch gerne, aber voll und ganz darauf beharren jedes mal geht mir nun ziemlich auf die Nerven, da ich ja merke wenn es bei ihr mal nicht zündet dass Sie dann garkein Spaß daran hat und ich mich dann an einer Leiche bediene, das macht mir absolut keinen Spaß und ihr sicher auch nicht.

Liege ich falsch? 

So wie du sie beschreibst, ist sie eher unreif... wurde sie denn in ihrer Kindheit immer verwöhnt; ist sie es gewohnt alles zu bekommen ohne etwas zu machen? ...
Kannst du es bei ihr ansprechen ohne, dass sie direkt abblockt?
Vielleicht ist es ihr gar nicht bewusst... und wenn ja... dann ist sie eine verzogene Göre und hat ein falsches Bild von Sex...

ich hoffe für dich, dass sie es einsieht..
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 11:28
In Antwort auf flor19942

So wie du sie beschreibst, ist sie eher unreif... wurde sie denn in ihrer Kindheit immer verwöhnt; ist sie es gewohnt alles zu bekommen ohne etwas zu machen? ...
Kannst du es bei ihr ansprechen ohne, dass sie direkt abblockt?
Vielleicht ist es ihr gar nicht bewusst... und wenn ja... dann ist sie eine verzogene Göre und hat ein falsches Bild von Sex...

ich hoffe für dich, dass sie es einsieht..
Viel Glück!

inwiefern unreif?
ist ein einzelkind, ergo auch alles bekommen, allerdings ist sie vom verhalten komplett normal und keine göre, sonst würde ich mir das auch nicht antun, sowas mag ich nicht.
ich kann es ansprechen, allerdings wird nichts eingesehen. es wird dann nur gesagt dass sie es doch versucht oder ich bin doch auf dich zugegangen, usw. letzteres sieht für mich dann halt meist nach arbeit an, hauptsache ich bin zufriedengestellt und habe keinen grund mich zu beklagen.

was kann man da tun?
ich bin stärker als sie, hilft da ein keulenschlag auf die birne? spaß beiseite...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 11:35

Sie zeigt schon manchmal "lust", wenn man es so bezeichnen kann. küsst mich manchmal kurz und wenn ich dann nicht weiter mache bin ich der schuldige dass es kein sex gab. zur info, ich habe "mehr lust" als sie. viel mehr. habe mich halt mittlerweile etwas angepasst, hilft ja alles nichts.

ja genau der letzte absatz schwirrt bei mir auch im kopf rum. habe ihr das auch schon paar mal gesagt bei unserer zahlreichen auseinandersetzungen im bezug auf unser liebesleben. 

sie weiß was ich gerne habe und ich weiß was sie gerne hat, ich erfülle meine "arbeit" und bei ihr gerate ich oft an meine grenzen. was kann ich da grundsätzlich denn ändern?
so als kleines beispiel;
ich steh total auf strapse, sowas einfaches, was doch keinen menschen stören kann, in keinster weise, oder?
im sommer zu heiß, im winter zu kalt und im alltag total unangebracht und nicht praktisch genug. (wird nicht in der öffentlichkeit getragen, muss ja auch nicht sein, nur daheim...)
und wenn man mal dabei is, frage ich hin und wieder ob sie die nicht anziehen mag. ----> wenn du sie hooooooooooooooooolst. und gerne auch mit augenrollen. leck mich fett könnte ich da jedes mal aus der haut fahren.
oder auch gerne allgemein wenn man mal was startet, also sex, "wenn du die arbeit machst". also von arbeit kann doch hier nicht die rede sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 11:46
In Antwort auf wubwub

inwiefern unreif?
ist ein einzelkind, ergo auch alles bekommen, allerdings ist sie vom verhalten komplett normal und keine göre, sonst würde ich mir das auch nicht antun, sowas mag ich nicht.
ich kann es ansprechen, allerdings wird nichts eingesehen. es wird dann nur gesagt dass sie es doch versucht oder ich bin doch auf dich zugegangen, usw. letzteres sieht für mich dann halt meist nach arbeit an, hauptsache ich bin zufriedengestellt und habe keinen grund mich zu beklagen.

was kann man da tun?
ich bin stärker als sie, hilft da ein keulenschlag auf die birne? spaß beiseite...

Unreif in dem Sinn, dass sie kaum Empathie zeigt. Würde sie sich in deine Lage versetzen (Empathie), über die Sache nachdenken, überlegen wie es für dich ist, würde sie vielleicht erkennen, dass es so nicht geht und nicht nur ihre Bedürfnisse zu befriedigen sind. In dem Sinn unreif, dass sie nur für sich schaut...

Gespräche helfen meistens.. schauen, ob sie erkennt, dass es beim Sex nicht nur um ihre Bedürfnisse geht, sondern dass du auch welche hast.

Viel Glück!
PS: Eine Keule würde ich beim Gespräch nicht dabie haben ;P
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 11:58
In Antwort auf flor19942

Unreif in dem Sinn, dass sie kaum Empathie zeigt. Würde sie sich in deine Lage versetzen (Empathie), über die Sache nachdenken, überlegen wie es für dich ist, würde sie vielleicht erkennen, dass es so nicht geht und nicht nur ihre Bedürfnisse zu befriedigen sind. In dem Sinn unreif, dass sie nur für sich schaut...

Gespräche helfen meistens.. schauen, ob sie erkennt, dass es beim Sex nicht nur um ihre Bedürfnisse geht, sondern dass du auch welche hast.

Viel Glück!
PS: Eine Keule würde ich beim Gespräch nicht dabie haben ;P
 

empathisch ist sie, sie sagt auch immer dass sie versteht was ich will/meine, aber es bewegt sich anscheinend einfach nichts.
hin und wieder macht sie es mir zuliebe, was ich schließlich daran merke, dass sie beim akt meist einfach dann da liegt und etwas mitspielt, was ein großer unterschied ist zwischen etwas zuliebe machen und auch mal wirklich lust zu haben. Grenzt an leichenschändung und darauf steh ich nicht so wirklich :/ würde ja verstehen wenn sie lustlos is weil ich nur nach mir schaue, aber ich war von anfang an immer daran, dass SIE ihren spaß hat und ich danach komme. is natürlich nicht ganz ohne hintergedanke, du verstehst? :P

bin mittlerweile wieder am ende mit meinem latein...
PS: vielleicht doch die keule?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 12:19

letzteres wäre wünschenswert.
Ich gehe immer aktiv auf sie zu und frage, was denn los is, was man noch machen kann, ob sie eventuell eine idee hat, denn ich mit mit meinem Latein am Ende. Ich habe schon so viel ausprobiert und nichts mag so richtig zünden.
Wenn ich sie frage was man denn noch so machen könnte damit sie auch mal, wie soll ich es richtig ausdrücken, sexualität entdeckt oder wie auch immer, sagt sie immer nur dass alles so wie es ist für sie perfekt ist.

Bier und Strapse 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 12:44

ja bringe gerne die kombination zwischen Anspielung und den direkten Weg.
Leider hat bisher keines von beidem gezündet.
Ja, natürlich hätte ich gerne 10x Sex am Tag, aber natürlich ist das nicht realistisch, weshalb es nun wenn ich glück habe 1x die woche ist und da dann eben russisch roulette ist, entweder sehr gut oder eben nur mir zuliebe gemacht wird.
Gestern zb war das wieder der Fall, wir haben zuletzt am Samstag und gestern Abend im Bett sagte Sie dass Sie gerne würde. Dann natürlich wie ein Kind im Süßwarenladen gefreut und beim Vorspiel dann wieder gemerkt dass nur drauf gewartet wird bis ich endlich draufspringe und loslege. Zweifle mittlerweile auch ob sie auch so oft ihren Orgasmus hat wie sie es immer vorspielt. Nagt ziemlich eklig am Ego, weshalb mir in letzter zeit wieder die Lust ziemlich in Keller sinkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 12:59

Im Grunde ist das Sexleben nicht schlecht, vorausgesetzt Sie macht auch aktiv mit, was mir dann auch zeigt dass Sie Lust hat. Kommt auch mal vor.
No Offense, aber meinst du dass ich ein schlechter Liebhaber bin trotz 8 Jahren Beziehung? 
Das Sex Ding ist das einzige was Probleme macht. Beim Rest gibt es nicht mal Gründe für irgendeine großartige Diskussion, alles andere passt ziemlich perfekt, was eben der Grund ist warum ich das nun schon paar Jahre mitmache. Anfangs war es nicht so, was ja auch normal ist...
Die Frau ist so gut, sieht unfassbar gut aus, aber wenn es um das Thema geht, habe ich langsam schon direkt so eine Blockade im Kopf, -> Sie will ja eh nicht wirklich, also wozu den Ärger. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 13:05

Offene Gespräche bezüglich Sex hatten wir öfter bereits.
Bisher waren das meist Gespräche bezüglich der Frequenz, die Qualität wurde dabei nur beiläufig erwähnt. Ergebnis davon war, dass Sie daran arbeiten möchte und sich mehr mühe geben möchte. Aber wie das gehen soll, kann ich mir bis heute nicht beantworten. Von nix bzw wenig auf mehr? hmm....
Mittlerweile kommt Sie eben öfter auf mich zu, was wohl eben dem letzten Gespräch geschuldet ist, was ja auch absolut löblich ist und ich absolut gut finde, aber das ist dann eben oft wie oben gesagt. 
Körperlich befriedigt, aber so nicht wirklich. 

Ganz toll finde ich auch das, es kommt zum Vorspiel und dann kommt von ihr "komm rein". Oh man 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 13:07

Ja.
Wenn ich das nicht hinkriegen würde, würde ich mich vergraben gehen.
Und ich glaube kaum dass Sie dann 8 Jahre an mich verschwenden würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 13:18

Ich sprech das heute abend gleich mal an. 

...und wenn ich der "Aufforderung" nicht folge leiste, so wie gestern Abend, bin ich der Böse, der der nie lust auf sex mit ihr habe. hin und wieder sagt sie mir noch, dass sie glaubt, dass ich sie nicht mehr anziehend finde.  dann würde ich mir doch den ärger nicht geben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 14:10

Hallo wub,

ihr beide seid in einem Machtkampf verstrickt. BEIDE wollt ihr vom jeweils anderen, dass er/sie aktiv wird. Sie gewinnt. Vielleicht unter anderem, weil du ein guter Liebhaber bist, zumindest beklagt hat sie sich nicht.

ABER

du bist ein miserabler Verführer. Wer sich in einen solchen Machtkampf einlässt, schiesst sich ins eigene Knie. (Übrigens gilt das auch für den umgekehrten Fall, wo eine Frau geringfügig mehr Libido in sich hat, als ihr Partner.) Den Machtkampf wirst du nie gewinnen, nicht durch fordern, nicht durch Andeutungen, durch kein noch so geschicktes Verhaltensmanöver.

Dir fehlt das Lockere, das Spielerische, das liebevolle (nicht sadistische) Warten lassen. Du bist berechenbar und das langweilt. Mach zehn Anläufe, sie erregt zu machen, wo sie nicht wissen kann, wie weit du jeweils gehst. Mach es spannend für sie. Für dich auch. Damit ist nicht gemeint, dass du sie frustrieren sollst. Es ist gemeint, dass kleine Verzögerungen ihr die Zeit verschaffen können, ihre Lust zu spüren.

Ihr habt vielleicht ein unterschiedlich starkes Sexbedürfnis. Viel schwerer wiegt etwas anderes. Ihr habt ein unterschiedliches Tempo beim erregt Werden. Lerne das liebevolle herumspielen zu geniessen. Erwecke Erwartungen und lasse sie dann wieder ein Wenig darauf warten. Das Dosieren der Spannung wirst du durch Erfahrung lernen.

Verführen braucht Übung.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 17:07
In Antwort auf wubwub

empathisch ist sie, sie sagt auch immer dass sie versteht was ich will/meine, aber es bewegt sich anscheinend einfach nichts.
hin und wieder macht sie es mir zuliebe, was ich schließlich daran merke, dass sie beim akt meist einfach dann da liegt und etwas mitspielt, was ein großer unterschied ist zwischen etwas zuliebe machen und auch mal wirklich lust zu haben. Grenzt an leichenschändung und darauf steh ich nicht so wirklich :/ würde ja verstehen wenn sie lustlos is weil ich nur nach mir schaue, aber ich war von anfang an immer daran, dass SIE ihren spaß hat und ich danach komme. is natürlich nicht ganz ohne hintergedanke, du verstehst? :P

bin mittlerweile wieder am ende mit meinem latein...
PS: vielleicht doch die keule?

hm.. dann liegt das Problem natürlich woanders...

Nimmt sie die Pille?
Bei manchen Frauen schränkt das die Libido massiv ein...

Stress könnte auch ein Grund sein..

Vlt hat sie einfach noch nicht entdeckt was sie anmacht.. :/
Das muss aber sie herausfinden..

Wünsche dir viel Geduld!

PS: lass die Keule erst Mal im Schrank ;P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2018 um 17:11

Ich habe es bisher so erfahren, dass man, was Einstellungen bezüglich Sex, nicht viel grundsätzlich ändern kann. Der 'sexdrive', wie ich es immer nenne, ist bei jedem Menschen eine Grundeinstellung und die kann man nicht groß verbiegen. Mein Ex war zum Beispiel einer, der wollte nie Oralsex oder seine Hände benutzen, immer nur rein und fertig, dafür wollte er selbst immer einen geblasen bekommen. Ich habe ihm oft deutlich gesagt, dass ich auch gerne mal anders verwöhnt werden würde als nur rein raus aus, aber er hat es sich nie zu Herzen genommen, sondern immer nur gesagt, er fühlt sich durch die Aussage in seiner männlichen Ehre gekränkt. Toll Ich würde selbst auch sagen, dass ihr sexuell einfach nicht harmoniert und ja, du kannst definitiv erwarten, dass sie auch mal die Initiative ergreift. Ich persönlich mache das eigentlich ständig, weil ich es liebe, meinen Freund auf Touren zu bringen, dabei wird man als Frau eigentlich aus selbst angeheizt  Ich rate dir, wenn alle Gespräche nichts bringen und du dadurch andauernd sexuell frustriert bist, lass es gut sein. Eine gewisse sexueller Harmonie ist eben doch eine Basis für eine gute Beziehung, sofern einem Sex wichtig ist. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 8:41

schon ok.
Ich vertraue ihr da voll und ganz, wenn sie sagt dass sie nicht vortäuscht und wenn es mal nicht gehen sollte, dann ist es eben so. laut ihr.

zudem habe ich mal gelesen, dass man nicht kitzelig ist wenn man einen orgasmus hat also bisher jedes mal wenn ich dran gedacht habe, ist sie nicht zusammengezuckt, also wegen dem kitzeln
aber letztendlich weiß nur sie es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 8:47
In Antwort auf flor19942

hm.. dann liegt das Problem natürlich woanders...

Nimmt sie die Pille?
Bei manchen Frauen schränkt das die Libido massiv ein...

Stress könnte auch ein Grund sein..

Vlt hat sie einfach noch nicht entdeckt was sie anmacht.. :/
Das muss aber sie herausfinden..

Wünsche dir viel Geduld!

PS: lass die Keule erst Mal im Schrank ;P

ja nimmt die pille, haben schon so einiges andere probiert an verhütungsmittel, aber nichts mag so richtig zünden. 

Vlt hat sie einfach noch nicht entdeckt was sie anmacht.. :/Das muss aber sie herausfinden..​

so sehe ich das auch, habe ich ihr auch gesagt. habe auch das gefühl dass sie nicht weiß was sie will. habe ihr angeboten mal ne pause zu machen und sie soll sich austoben, vielleicht findet sie ja was, vielleicht gehts auch komplett schief und sie findet wen anderen, aber dann ist es halt so. wie gesagt, habe schon so einiges probiert, weiß aber leider nicht weiter. habe auch harmlosere sachen probiert wie verschiedene kleidung zu kaufen (zb diese fitness leggings, sie sagte mal dass sie sich da drin total "geil" findet. wo sie recht hat. oder reizwäsche oder bodys damit sie sich "verstecken" kann falls das ein punkt ist). ebenso habe ich ihr gesagt dass sie sich doch dann auch mal mit sich selbst beschäftigen könnte wenn ich zb nicht zuhause bin. also masturbieren und oder dazu videos schauen. aber sie macht es sich ja nicht mal wirklich selber. das ist einfach unverständlich...

danke dir.
vorerst bleibt die keule mal verstaut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 8:49
In Antwort auf kalinka66

Ich habe es bisher so erfahren, dass man, was Einstellungen bezüglich Sex, nicht viel grundsätzlich ändern kann. Der 'sexdrive', wie ich es immer nenne, ist bei jedem Menschen eine Grundeinstellung und die kann man nicht groß verbiegen. Mein Ex war zum Beispiel einer, der wollte nie Oralsex oder seine Hände benutzen, immer nur rein und fertig, dafür wollte er selbst immer einen geblasen bekommen. Ich habe ihm oft deutlich gesagt, dass ich auch gerne mal anders verwöhnt werden würde als nur rein raus aus, aber er hat es sich nie zu Herzen genommen, sondern immer nur gesagt, er fühlt sich durch die Aussage in seiner männlichen Ehre gekränkt. Toll Ich würde selbst auch sagen, dass ihr sexuell einfach nicht harmoniert und ja, du kannst definitiv erwarten, dass sie auch mal die Initiative ergreift. Ich persönlich mache das eigentlich ständig, weil ich es liebe, meinen Freund auf Touren zu bringen, dabei wird man als Frau eigentlich aus selbst angeheizt  Ich rate dir, wenn alle Gespräche nichts bringen und du dadurch andauernd sexuell frustriert bist, lass es gut sein. Eine gewisse sexueller Harmonie ist eben doch eine Basis für eine gute Beziehung, sofern einem Sex wichtig ist. 

 Ich persönlich mache das eigentlich ständig, weil ich es liebe, meinen Freund auf Touren zu bringen, dabei wird man als Frau eigentlich aus selbst angeheizt

genau das ist der punkt den ich auch gerne anführe.
ich meine, mir persönlich macht das so ein riesen spaß sie verrückt zu machen. sie kann das allerdings nicht verstehen.
es ist wichtig. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 8:52

hört sich so erst mal gut an, oder?

aber wenn man sich das erfahrungsgemäß anschaut, ist dieses "komm rein" der code für dass ich mich fertig machen soll damit ich mich nicht beschweren kann dass es keinen sex gibt. merkt man auch schon beim vorspiel.
da sage ich schon länger dann immer ab, das macht mir so keinen spaß und hinterher bin ich dann der blöde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 8:57

genießt die Vorzüge einer festen Beziehung mit ihrer Bequemlichkeit​

bei einer unserer diskussionen habe ich das auch mal angeführt, weil es sich wirklich danach anfühlt. so im sinne von, mit sex halte ich ihn. eine richtige antwort kam dabei nicht raus. bei einer anderen diskussion hatte sie sich wohl mal verplappert, da sagte sie dann auch dass sex für sie meist ein notwendiges übel ist. ich habe es dann ausgeführt und gesagt, notwendiges übel um einen mann zu halten? -> ja

bin dann komplett schockiert und mit verdorbenem magen ins bett und hab mich umgedreht. ich würde es ja teilweise verstehen können wenn ich während dem akt irgendwelche sachen verlangen/machen wollen würde was sie nicht möchte, aber das ist in keinster weise der fall. das sollte doch mit das tollste sein was ein liebespaar miteinander teilt. Weil so kann ich auch mit meinem besten kumpel zusammenziehen, nett is der auch.

was kann man da machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 10:27

ihr habt ja alle recht.
Also sind meine bedenken die ich eingangs erläutert habe nicht ganz ungerechtfertigt, oder?

meine größten bedenken oder sogar schon angst ist, wenn etwas "unterwegs" wäre. was mich grundsätzlich auch sehr freuen würde, aber dann halt mein "problem" sich dann um ein vielfaches verschärft. wenn es ja jetzt schon so ist, wird das ja nur NOCH schlimmer, oder nicht? will nicht mit mitte 20 bereits die flinte ins korn werfen bzw die lust daran verlieren.

folgendes Szenario: ich rede mit ihr darüber. von ihr wird dann wieder kommen, dass sie an sich arbeitet und versucht sich zu bessern(erfahrungsgemäß, bla blubb. wie immer eben.
was soll man darauf antworten? schluss machen und sachen packen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 11:47
In Antwort auf wubwub

ja nimmt die pille, haben schon so einiges andere probiert an verhütungsmittel, aber nichts mag so richtig zünden. 

Vlt hat sie einfach noch nicht entdeckt was sie anmacht.. :/Das muss aber sie herausfinden..​

so sehe ich das auch, habe ich ihr auch gesagt. habe auch das gefühl dass sie nicht weiß was sie will. habe ihr angeboten mal ne pause zu machen und sie soll sich austoben, vielleicht findet sie ja was, vielleicht gehts auch komplett schief und sie findet wen anderen, aber dann ist es halt so. wie gesagt, habe schon so einiges probiert, weiß aber leider nicht weiter. habe auch harmlosere sachen probiert wie verschiedene kleidung zu kaufen (zb diese fitness leggings, sie sagte mal dass sie sich da drin total "geil" findet. wo sie recht hat. oder reizwäsche oder bodys damit sie sich "verstecken" kann falls das ein punkt ist). ebenso habe ich ihr gesagt dass sie sich doch dann auch mal mit sich selbst beschäftigen könnte wenn ich zb nicht zuhause bin. also masturbieren und oder dazu videos schauen. aber sie macht es sich ja nicht mal wirklich selber. das ist einfach unverständlich...

danke dir.
vorerst bleibt die keule mal verstaut!

Hm...
Schade, dass sie gar keine Eigeninitiative zeigt...
Ist ja nicht deine Aufgabe herauszufinden, was ihr gefallen könnte, das ist ja unmöglich...

Geht aber ja auch nicht darum was sie anzieht, sondern du Aber wenn sie nicht weiss was sie heiss macht, hilft dir das auch nicht...

Sie soll sich doch mal wirklich im Internet umschauen  muss ja nicht gleich eine offene Beziehung werden. Sie soll einfach herausfinden, was sie will ^^

Oder wirklich man mit der Frauenärztin wegen der Pille reden.

Du armer hast es nicht leicht..

Pass auf, dass sie die Keule nicht findet, sonst hast du die plötzlich am Kopf

PS: Wie alt seid ihr eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 14:17

am wochenende bin ich wieder daheim und dann nehme ich ein offenes gespräch in angriff, danke dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 14:27
In Antwort auf flor19942

Hm...
Schade, dass sie gar keine Eigeninitiative zeigt...
Ist ja nicht deine Aufgabe herauszufinden, was ihr gefallen könnte, das ist ja unmöglich...

Geht aber ja auch nicht darum was sie anzieht, sondern du Aber wenn sie nicht weiss was sie heiss macht, hilft dir das auch nicht...

Sie soll sich doch mal wirklich im Internet umschauen  muss ja nicht gleich eine offene Beziehung werden. Sie soll einfach herausfinden, was sie will ^^

Oder wirklich man mit der Frauenärztin wegen der Pille reden.

Du armer hast es nicht leicht..

Pass auf, dass sie die Keule nicht findet, sonst hast du die plötzlich am Kopf

PS: Wie alt seid ihr eigentlich?

am anfang der beziehung sagte sie dass sie auf typen steht, die trainiert sind, also breit. gehe nun seit 7 jahren ins fitnessstudio, mache bei wettbewerben manchmal mit und sehe mittlerweile auch dementsprechend aus und bekomme auch hin und wieder mal, selten, aber es kommt vor, auch mal zuspruch von ihr. also im sinne von, dass es ihr gefällt was sie sieht.
zudem steht sie drauf, wenn mann diese weiten, offenen shirts obenrum anhaben, also wo einfach um den hals weit ausgeschnitten sind. ich steh null drauf, sie schon, also besteht mein halber kleiderschrank daraus. 
ich tu auch was dafür, damit es läuft :P

manchmal sehe ich dass sie beim fernseh schauen auf instagram andere typen mal kurz ansieht, kein problem für mich, hauptsache sie findet was das sie anspricht sodass man das einbauen kann :P aber kommt halt auch nichts bei rum, wie es scheint.

mit der frauenärztin haben wir/sie bereits einige sachen ausprobiert, weiß garnicht mehr wie der ganze spaß heißt, spirale(?), einige pillen usw 
anfangs hat sie sich geweigert, wahrscheinlich auch aus scham der frauenärztin gegenüber wegen dem thema sex.

scheint so, aber mich selbst zu bemitleiden bringt mich auch nicht weiter, bisher war ich sehr motiviert wege zu finden und mittlerweile bin ich kurz davor den kopf in den sand zu setzen.

ich werf die keule lieber weg, die allgegenwärtige gefahr macht mir doch angst

25 sie, ich 26

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 14:29

verhüten mit der pille und ich seitdem die geschichte da am laufen is auch zusätzlich noch mit gummi. man weiß ja nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2018 um 14:40
In Antwort auf wubwub

am anfang der beziehung sagte sie dass sie auf typen steht, die trainiert sind, also breit. gehe nun seit 7 jahren ins fitnessstudio, mache bei wettbewerben manchmal mit und sehe mittlerweile auch dementsprechend aus und bekomme auch hin und wieder mal, selten, aber es kommt vor, auch mal zuspruch von ihr. also im sinne von, dass es ihr gefällt was sie sieht.
zudem steht sie drauf, wenn mann diese weiten, offenen shirts obenrum anhaben, also wo einfach um den hals weit ausgeschnitten sind. ich steh null drauf, sie schon, also besteht mein halber kleiderschrank daraus. 
ich tu auch was dafür, damit es läuft :P

manchmal sehe ich dass sie beim fernseh schauen auf instagram andere typen mal kurz ansieht, kein problem für mich, hauptsache sie findet was das sie anspricht sodass man das einbauen kann :P aber kommt halt auch nichts bei rum, wie es scheint.

mit der frauenärztin haben wir/sie bereits einige sachen ausprobiert, weiß garnicht mehr wie der ganze spaß heißt, spirale(?), einige pillen usw 
anfangs hat sie sich geweigert, wahrscheinlich auch aus scham der frauenärztin gegenüber wegen dem thema sex.

scheint so, aber mich selbst zu bemitleiden bringt mich auch nicht weiter, bisher war ich sehr motiviert wege zu finden und mittlerweile bin ich kurz davor den kopf in den sand zu setzen.

ich werf die keule lieber weg, die allgegenwärtige gefahr macht mir doch angst

25 sie, ich 26

hm.. passe dich aber auch nicht zu fest an, wenn es dir gar nicht gefällt. Sonst ist sie am schluss heiss und du nicht ^^

Das tönt so, als hättet ihr schon einiges ausprobiert..

Ich muss leider immer wieder zum Fazit kommen, dass eure Bedürnisse und Ansichten über Sex komplett unterschiedliche sind...

Die sind fast nicht zu ändern.. Wenn sie so massiv weniger Sex braucht als du, weiss ich nicht ob das gut gehen kann...
Überlege dir gut, ob dir die Beziehung so gut tut!

Selbstmitleid bringt leider wirklich nichts... aber so viel Energie dafür zu geben und fast nichts zu erreichen, ist auch nicht das Wahre....

Kenne zwar niemand, der so viel Sand zu Hause hätte, aber viel Glück. Tief Luft holen nicht vergessen
Das mit der Keule ist eine kluge Entscheidung.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ich weiß nicht mehr weiter. Partner verlassen?
Von: aliceimwunderland90
neu
|
11. April 2018 um 13:17
Wir suchen Moderatoren und Moderatorinnen für dieses Forum
Von: goFemininTeam
neu
|
11. April 2018 um 13:15
Noch mehr Inspiration?
pinterest