Forum / Liebe & Beziehung

Freundin "liebt" (auch) einen anderen

15. Dezember 2020 um 9:37 Letzte Antwort: 16. Dezember 2020 um 19:17

Hi.

Ich (21) bin mit meiner Freundin (19) über 1 Jahr zusammen (Fernbeziehung).

Sie hat mir vor kurzem gesagt, dass sie online jemanden kennengelernt hat, bei dem sie glaubt, dass sie Gefühle hat bzw. es sich manchmal so anfühlt wenn die schreiben oder sich gegenseitig Sprachnachrichten schicken, aber sie auch nicht so wirklich weiß, ob es nur eine Phase oder mehr ist.

Die haben nur online Kontakt und der wohnt 5 1/2 Stunden von ihr entfernt, soweit ich weiß. Uns trennen nur 3 Stunden.

Ich glaube halt, dass die schon ziemlich flirten... aber meine Freundin meinte, dass sie nicht drauf eingeht, wenn er Annäherungsversuche im Chat macht und dass sie mich nicht betrügt. Aber ich habe herausgefunden, dass die darüber geschrieben haben, dass die miteinander kuscheln wollen. Meine Freundin hat mir den Chatverlauf gezeigt, also hat mir alles gebeichtet. Sie sagte auch, sie fühlte sich schlecht, als es in so eine Richtung ging, weil sie diese Gefühle für ihn eigentlich gar nicht will. Sie sagt sie liebt mich noch und dass sie mehr für mich empfindet und auch nur mit mir in's Bett will und nicht mit ihm.

Sie merkt außerdem auch, dass der bereits was von ihr will. Die kennen sich gerade mal seit 2 Wochen. Sie hat dem auch die ganzen 2 Wochen nicht erzählt, dass sie eigentlich vergeben ist und der hat sich bis vorgestern Hoffnungen gemacht. Sie sagte mir das mit ihm erst vor 4 Tagen.

Ich dachte ja, dass sie sich langsam mal entscheidet, was sie will, aber sie bekommt es irgendwie nicht hin oder will es gar nicht erst... keine Ahnung. Ich rief sie dann gestern an und sagte halt, dass ich keine Lust drauf hab von ihr verarscht oder wamgehalten zu werden und sie sich endlich entscheiden soll. Sie sagte dann: "Aber was bringt es wenn ich mich jetzt unter Druck entscheide, ich dann voll und ganz bei dir bin und dann nach 3 Tagen merke "Mist...", weil ich ihn dann vermisse."

Als ich Druck machte hat sie Panik bekommen und erzählte dem daraufhin von mir. Der schickte ihr dann eine Sprachnachricht, in der er sehr sprachlos klingt und keine Worte dafür findet. Also wenn er da so schockiert reagiert, müssen die ja ziemlich heftig geflirtet haben... will gar nicht wissen, was die sonst noch alles geschrieben haben, auch wenn sie sagt, sie hat nichts weiter gemacht. Sie hat dem z.B. auch Bilder in ihrer neuen Leggins geschickt, wo man nur ihre Beine sieht...

Auf jeden Fall weiß der jetzt von mir, aber es hat sich trotz dessen nichts geändert. Sie kann sich weiterhin nicht entscheiden. Weiß nicht, was das jetzt gebracht hat, außer, dass der sich vllt. noch gut bei dem Gedanken fühlt, dass eine Vergebene sich in ihn verknallt hat und evtl. mit ihrem Freund Schluss machen wird.

Ich wollte gestern Schluss machen, weil ich es nicht mehr aushalte... aber dann hat sie angst bekommen und sagte: "Bitte lass uns nochmal treffen und reden, was nicht so gut lief in unserer Beziehung"... aber bis zum Treffen sind es noch 3 Tage und ich halte das einfach nicht mehr aus. Sie will halt den nicht verlieren, aber mich auch nicht. Sie sagte dann noch: "Es gibt einiges was er mir nicht bieten kann, z.B. dein gutes Herz, wie du dich gibst und über Dinge redest, deine guten Ratschläge usw." Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, also ob sie das nur sagt, um mich weiterhin warmzuhalten. Zumindest bis zum Treffen und sie mich danach abschießt.

Mitten während des ernsten Gesprächs schrieb sie mir dann, dass sie gerade geil ist und mit mir rummachen will. Ich bin natürlich nicht drauf eingegangen. Ich weiß nicht, was bei ihr abgeht... sie sagte dann: "Ich will nur mit dir rummachen"... dann hat sie ernsthaft einen Orgasmus bekommen mitten im Gespräch. Das ist doch gestört oder?! ...

Eben schrieb sie mir, dass sie sich gern an mich kuscheln würde. Ich fühle mich einfach richtig schlecht und kann es nicht ernst nehmen, weil ich weiß, dass der noch anwesend ist. Sie ist mir ja bereits fremdgegangen, auch wenn es "nur" im Chat war. Für mich fängt es schon da an, dass sie mit einem anderen über's Kuscheln schreibt bzw. beim Flirten.

Ich liebe sie halt wirklich und wollte es jetzt nicht einfach so aufgeben, weil ich dachte, dass sie sich zumindest innerhalb 1-3 Tagen endlich entscheidet... aber es ändert sich einfach gar nichts. Ihr hat wohl irgendwas gefehlt in unserer Beziehung, aber deswegen geht man auch nicht fremd und klärt es vorher mit dem Partner... sie hat sich ja bewusst dazu entschieden. Für Gefühle kann man nichts, aber für seine Aktionen schon.

Was würdet ihr mir jetzt raten? Ich hab sowas echt noch nie erlebt und es tut zutiefst weh... meint ihr sie liebt mich noch? Oder hält sie mich nur noch warm und wird sich am Ende eh für den entscheiden? Also wenn sie nach 2 Wochen schon solche Gefühle für den hat (und die sich nur online kennen), hab ich doch wahrscheinlich eh keine Chance mehr.

Würde mich auf andere Sichtweisen zu dem Ganzen freuen!

Mehr lesen

15. Dezember 2020 um 12:01

Es ist meines Erachtens völlig unerheblich, wie ihre Gefühle für wen sind, wenn sie sich nicht aus freien Stücken für dich entscheiden kann, würde ich an einen Abschluss denken. Du kannst doch nicht den Rest deines Daseins mit ihr in der Agonie leben? In Angst, wann das nächste wieder um die Ecke kommt.

Du kannst es unter jugendlichen Leichtsinn verbuchen, was sie so liefert, und vielleicht ist es ja wirklich an der Zeit, das ganze zu beenden. Es tut dir nicht gut und sie hat dich ziemlich am Gängelband - ich hoffe du bist dir mehr wert als eine Marionette oder Spielball ihrer perfiden Egozentrik zu sein.

2 LikesGefällt mir

15. Dezember 2020 um 12:36
In Antwort auf

Es ist meines Erachtens völlig unerheblich, wie ihre Gefühle für wen sind, wenn sie sich nicht aus freien Stücken für dich entscheiden kann, würde ich an einen Abschluss denken. Du kannst doch nicht den Rest deines Daseins mit ihr in der Agonie leben? In Angst, wann das nächste wieder um die Ecke kommt.

Du kannst es unter jugendlichen Leichtsinn verbuchen, was sie so liefert, und vielleicht ist es ja wirklich an der Zeit, das ganze zu beenden. Es tut dir nicht gut und sie hat dich ziemlich am Gängelband - ich hoffe du bist dir mehr wert als eine Marionette oder Spielball ihrer perfiden Egozentrik zu sein.

Hi, danke für deine Antwort!

Ja, sie kann sich immernoch nicht entscheiden. Ich frage mich langsam, ob sie jetzt eine 3er-Beziehung führen will. Weiß nicht wie sie sich das weiterhin vorstellt. Der Typ sieht halt auch echt gut aus (so ähnlich wie ich) und es ist genau ihr Typ. Klar, es geht nicht nur um's Aussehen, aber ich halte es irgendwie nicht mehr aus. Ich kann es ja nichtmal mehr einschätzen, ob sie nur die Aufmerksamkeit von uns beiden will oder da wirklich noch Gefühle für mich sind...

Gefällt mir

15. Dezember 2020 um 14:48
In Antwort auf

Hi, danke für deine Antwort!

Ja, sie kann sich immernoch nicht entscheiden. Ich frage mich langsam, ob sie jetzt eine 3er-Beziehung führen will. Weiß nicht wie sie sich das weiterhin vorstellt. Der Typ sieht halt auch echt gut aus (so ähnlich wie ich) und es ist genau ihr Typ. Klar, es geht nicht nur um's Aussehen, aber ich halte es irgendwie nicht mehr aus. Ich kann es ja nichtmal mehr einschätzen, ob sie nur die Aufmerksamkeit von uns beiden will oder da wirklich noch Gefühle für mich sind...

Wie gesagt,  Gefühle sind nicht die entscheidende Instanz hier. Zumindest nicht jene,  die dir oder ihm gelten. Sie möchte halt alles. Es liegt an dir ob du es ihr gibst. 
 

2 LikesGefällt mir

15. Dezember 2020 um 22:46

Wenn sie ernsthaft an dir interssiert wäre, würde sie sowas gar nicht erst anfangen.

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 9:50

Hallo,

"Sie sagte dann noch: "Es gibt einiges was er mir nicht bieten kann, z.B. dein gutes Herz, wie du dich gibst und über Dinge redest, deine guten Ratschläge usw.""

Was ich da rauslese, ist für mich ein schön ausgedrücktes "Du bist (m)ein nützlicher Depp" ... also, tiefere Gefühle Fehlanzeige, aber es wär aus ihrer Sicht halt schön, wenn du bei ihr bleibst und sie weiter deine Vorzüge abgreifen kann.
Wenn sie an deiner Stelle hier schreiben würde, dann würde sie wahrscheinlich sagen, dass sie am liebsten weiter euch beide parallel hätte, weil jeder von beiden bestimmte Bedürfnisse erfüllt und andere nicht, ihr euch also quasi ergänzt. Und ich würd darauf ganz klar sagen, dass in so nem Fall keiner von beiden der Richtige ist, und dass sie aufhören soll, euch beide warmzuhalten und sich einen suchen soll, der das Gesamtpaket abdeckt.
Da sie dafür anscheinend zu egoistisch ist, kann ich nur dir empfehlen, dich so schnell wie möglich aus ihrem Ego-Spielchen rauszuziehen, egal wie sie dann rumjammert.

lg
cefeu

2 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 10:10

Sie scheint kein Typ für eine Fernbeziehung zu sein da sie mit den Nachteilen wohl nicht gut umgehen kann.
Ich verstehe es auch so, dass sie Dich ein bisschen Friendzone (einfühlsam, geduldig, klug) sieht und der andere halt Abwechslung reinbringt.
Die Frage wäre, was wäre wenn Du Dir auch jemand als Ergänzung suchen würdest? Wäre sie dann auch noch so entspannt? Ich denke eher nicht
Siehe an Walter Moers "treu wie Gold und dumm wie scheisse", denk drüber nach was Du alles mit Dir machen läßt und welchen Reifegrad eine Partnerin von Dir haben muss

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 10:19
In Antwort auf

Hi.

Ich (21) bin mit meiner Freundin (19) über 1 Jahr zusammen (Fernbeziehung).

Sie hat mir vor kurzem gesagt, dass sie online jemanden kennengelernt hat, bei dem sie glaubt, dass sie Gefühle hat bzw. es sich manchmal so anfühlt wenn die schreiben oder sich gegenseitig Sprachnachrichten schicken, aber sie auch nicht so wirklich weiß, ob es nur eine Phase oder mehr ist.

Die haben nur online Kontakt und der wohnt 5 1/2 Stunden von ihr entfernt, soweit ich weiß. Uns trennen nur 3 Stunden.

Ich glaube halt, dass die schon ziemlich flirten... aber meine Freundin meinte, dass sie nicht drauf eingeht, wenn er Annäherungsversuche im Chat macht und dass sie mich nicht betrügt. Aber ich habe herausgefunden, dass die darüber geschrieben haben, dass die miteinander kuscheln wollen. Meine Freundin hat mir den Chatverlauf gezeigt, also hat mir alles gebeichtet. Sie sagte auch, sie fühlte sich schlecht, als es in so eine Richtung ging, weil sie diese Gefühle für ihn eigentlich gar nicht will. Sie sagt sie liebt mich noch und dass sie mehr für mich empfindet und auch nur mit mir in's Bett will und nicht mit ihm.

Sie merkt außerdem auch, dass der bereits was von ihr will. Die kennen sich gerade mal seit 2 Wochen. Sie hat dem auch die ganzen 2 Wochen nicht erzählt, dass sie eigentlich vergeben ist und der hat sich bis vorgestern Hoffnungen gemacht. Sie sagte mir das mit ihm erst vor 4 Tagen.

Ich dachte ja, dass sie sich langsam mal entscheidet, was sie will, aber sie bekommt es irgendwie nicht hin oder will es gar nicht erst... keine Ahnung. Ich rief sie dann gestern an und sagte halt, dass ich keine Lust drauf hab von ihr verarscht oder wamgehalten zu werden und sie sich endlich entscheiden soll. Sie sagte dann: "Aber was bringt es wenn ich mich jetzt unter Druck entscheide, ich dann voll und ganz bei dir bin und dann nach 3 Tagen merke "Mist...", weil ich ihn dann vermisse."

Als ich Druck machte hat sie Panik bekommen und erzählte dem daraufhin von mir. Der schickte ihr dann eine Sprachnachricht, in der er sehr sprachlos klingt und keine Worte dafür findet. Also wenn er da so schockiert reagiert, müssen die ja ziemlich heftig geflirtet haben... will gar nicht wissen, was die sonst noch alles geschrieben haben, auch wenn sie sagt, sie hat nichts weiter gemacht. Sie hat dem z.B. auch Bilder in ihrer neuen Leggins geschickt, wo man nur ihre Beine sieht...

Auf jeden Fall weiß der jetzt von mir, aber es hat sich trotz dessen nichts geändert. Sie kann sich weiterhin nicht entscheiden. Weiß nicht, was das jetzt gebracht hat, außer, dass der sich vllt. noch gut bei dem Gedanken fühlt, dass eine Vergebene sich in ihn verknallt hat und evtl. mit ihrem Freund Schluss machen wird.

Ich wollte gestern Schluss machen, weil ich es nicht mehr aushalte... aber dann hat sie angst bekommen und sagte: "Bitte lass uns nochmal treffen und reden, was nicht so gut lief in unserer Beziehung"... aber bis zum Treffen sind es noch 3 Tage und ich halte das einfach nicht mehr aus. Sie will halt den nicht verlieren, aber mich auch nicht. Sie sagte dann noch: "Es gibt einiges was er mir nicht bieten kann, z.B. dein gutes Herz, wie du dich gibst und über Dinge redest, deine guten Ratschläge usw." Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, also ob sie das nur sagt, um mich weiterhin warmzuhalten. Zumindest bis zum Treffen und sie mich danach abschießt.

Mitten während des ernsten Gesprächs schrieb sie mir dann, dass sie gerade geil ist und mit mir rummachen will. Ich bin natürlich nicht drauf eingegangen. Ich weiß nicht, was bei ihr abgeht... sie sagte dann: "Ich will nur mit dir rummachen"... dann hat sie ernsthaft einen Orgasmus bekommen mitten im Gespräch. Das ist doch gestört oder?! ...

Eben schrieb sie mir, dass sie sich gern an mich kuscheln würde. Ich fühle mich einfach richtig schlecht und kann es nicht ernst nehmen, weil ich weiß, dass der noch anwesend ist. Sie ist mir ja bereits fremdgegangen, auch wenn es "nur" im Chat war. Für mich fängt es schon da an, dass sie mit einem anderen über's Kuscheln schreibt bzw. beim Flirten.

Ich liebe sie halt wirklich und wollte es jetzt nicht einfach so aufgeben, weil ich dachte, dass sie sich zumindest innerhalb 1-3 Tagen endlich entscheidet... aber es ändert sich einfach gar nichts. Ihr hat wohl irgendwas gefehlt in unserer Beziehung, aber deswegen geht man auch nicht fremd und klärt es vorher mit dem Partner... sie hat sich ja bewusst dazu entschieden. Für Gefühle kann man nichts, aber für seine Aktionen schon.

Was würdet ihr mir jetzt raten? Ich hab sowas echt noch nie erlebt und es tut zutiefst weh... meint ihr sie liebt mich noch? Oder hält sie mich nur noch warm und wird sich am Ende eh für den entscheiden? Also wenn sie nach 2 Wochen schon solche Gefühle für den hat (und die sich nur online kennen), hab ich doch wahrscheinlich eh keine Chance mehr.

Würde mich auf andere Sichtweisen zu dem Ganzen freuen!

Sehr viel Text für Beziehungen, die nicht wirklich als solche gelten können. Dieses ganze Online Gedöns hat mit dem echten Leben nix zu tun. Mehr möchte ich dazu nicht sagen.

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 10:44
In Antwort auf

Hi.

Ich (21) bin mit meiner Freundin (19) über 1 Jahr zusammen (Fernbeziehung).

Sie hat mir vor kurzem gesagt, dass sie online jemanden kennengelernt hat, bei dem sie glaubt, dass sie Gefühle hat bzw. es sich manchmal so anfühlt wenn die schreiben oder sich gegenseitig Sprachnachrichten schicken, aber sie auch nicht so wirklich weiß, ob es nur eine Phase oder mehr ist.

Die haben nur online Kontakt und der wohnt 5 1/2 Stunden von ihr entfernt, soweit ich weiß. Uns trennen nur 3 Stunden.

Ich glaube halt, dass die schon ziemlich flirten... aber meine Freundin meinte, dass sie nicht drauf eingeht, wenn er Annäherungsversuche im Chat macht und dass sie mich nicht betrügt. Aber ich habe herausgefunden, dass die darüber geschrieben haben, dass die miteinander kuscheln wollen. Meine Freundin hat mir den Chatverlauf gezeigt, also hat mir alles gebeichtet. Sie sagte auch, sie fühlte sich schlecht, als es in so eine Richtung ging, weil sie diese Gefühle für ihn eigentlich gar nicht will. Sie sagt sie liebt mich noch und dass sie mehr für mich empfindet und auch nur mit mir in's Bett will und nicht mit ihm.

Sie merkt außerdem auch, dass der bereits was von ihr will. Die kennen sich gerade mal seit 2 Wochen. Sie hat dem auch die ganzen 2 Wochen nicht erzählt, dass sie eigentlich vergeben ist und der hat sich bis vorgestern Hoffnungen gemacht. Sie sagte mir das mit ihm erst vor 4 Tagen.

Ich dachte ja, dass sie sich langsam mal entscheidet, was sie will, aber sie bekommt es irgendwie nicht hin oder will es gar nicht erst... keine Ahnung. Ich rief sie dann gestern an und sagte halt, dass ich keine Lust drauf hab von ihr verarscht oder wamgehalten zu werden und sie sich endlich entscheiden soll. Sie sagte dann: "Aber was bringt es wenn ich mich jetzt unter Druck entscheide, ich dann voll und ganz bei dir bin und dann nach 3 Tagen merke "Mist...", weil ich ihn dann vermisse."

Als ich Druck machte hat sie Panik bekommen und erzählte dem daraufhin von mir. Der schickte ihr dann eine Sprachnachricht, in der er sehr sprachlos klingt und keine Worte dafür findet. Also wenn er da so schockiert reagiert, müssen die ja ziemlich heftig geflirtet haben... will gar nicht wissen, was die sonst noch alles geschrieben haben, auch wenn sie sagt, sie hat nichts weiter gemacht. Sie hat dem z.B. auch Bilder in ihrer neuen Leggins geschickt, wo man nur ihre Beine sieht...

Auf jeden Fall weiß der jetzt von mir, aber es hat sich trotz dessen nichts geändert. Sie kann sich weiterhin nicht entscheiden. Weiß nicht, was das jetzt gebracht hat, außer, dass der sich vllt. noch gut bei dem Gedanken fühlt, dass eine Vergebene sich in ihn verknallt hat und evtl. mit ihrem Freund Schluss machen wird.

Ich wollte gestern Schluss machen, weil ich es nicht mehr aushalte... aber dann hat sie angst bekommen und sagte: "Bitte lass uns nochmal treffen und reden, was nicht so gut lief in unserer Beziehung"... aber bis zum Treffen sind es noch 3 Tage und ich halte das einfach nicht mehr aus. Sie will halt den nicht verlieren, aber mich auch nicht. Sie sagte dann noch: "Es gibt einiges was er mir nicht bieten kann, z.B. dein gutes Herz, wie du dich gibst und über Dinge redest, deine guten Ratschläge usw." Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, also ob sie das nur sagt, um mich weiterhin warmzuhalten. Zumindest bis zum Treffen und sie mich danach abschießt.

Mitten während des ernsten Gesprächs schrieb sie mir dann, dass sie gerade geil ist und mit mir rummachen will. Ich bin natürlich nicht drauf eingegangen. Ich weiß nicht, was bei ihr abgeht... sie sagte dann: "Ich will nur mit dir rummachen"... dann hat sie ernsthaft einen Orgasmus bekommen mitten im Gespräch. Das ist doch gestört oder?! ...

Eben schrieb sie mir, dass sie sich gern an mich kuscheln würde. Ich fühle mich einfach richtig schlecht und kann es nicht ernst nehmen, weil ich weiß, dass der noch anwesend ist. Sie ist mir ja bereits fremdgegangen, auch wenn es "nur" im Chat war. Für mich fängt es schon da an, dass sie mit einem anderen über's Kuscheln schreibt bzw. beim Flirten.

Ich liebe sie halt wirklich und wollte es jetzt nicht einfach so aufgeben, weil ich dachte, dass sie sich zumindest innerhalb 1-3 Tagen endlich entscheidet... aber es ändert sich einfach gar nichts. Ihr hat wohl irgendwas gefehlt in unserer Beziehung, aber deswegen geht man auch nicht fremd und klärt es vorher mit dem Partner... sie hat sich ja bewusst dazu entschieden. Für Gefühle kann man nichts, aber für seine Aktionen schon.

Was würdet ihr mir jetzt raten? Ich hab sowas echt noch nie erlebt und es tut zutiefst weh... meint ihr sie liebt mich noch? Oder hält sie mich nur noch warm und wird sich am Ende eh für den entscheiden? Also wenn sie nach 2 Wochen schon solche Gefühle für den hat (und die sich nur online kennen), hab ich doch wahrscheinlich eh keine Chance mehr.

Würde mich auf andere Sichtweisen zu dem Ganzen freuen!

Also erstmal vorweg - Ich habe auch einen Partner UND männliche Freunde rl und online (gaming).

Aber da ist von Anfang an mit offenen Karten gespielt worden, die wussten direkt da läuft nichts und es wird nichts von mir getrennt gehalten oder verschwiegen. Mein Partner kann jeder Zeit mitreden/mitspielen. Klappt problemlos.

Sie aber hat sich da bewusst auf etwas eingelassen und ihm die Beziehung verschwiegen. Da war also schon Planung und der Wille zum flirten/verknallen in meinen Augen. 

Das sie dir das dann auch noch brühwarm serviert und sie rumjammert das du nicht gehen sollst bis sie sich entscheidet ist extrem frech. Was will sie denn? Erstmal RL treffen, Penislänge vergleichen und dann Schluss machen damit sie dich nicht gegen die Katze im Sack tauscht? Ich wäre weg!

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 10:53
In Antwort auf

Hallo,

"Sie sagte dann noch: "Es gibt einiges was er mir nicht bieten kann, z.B. dein gutes Herz, wie du dich gibst und über Dinge redest, deine guten Ratschläge usw.""

Was ich da rauslese, ist für mich ein schön ausgedrücktes "Du bist (m)ein nützlicher Depp" ... also, tiefere Gefühle Fehlanzeige, aber es wär aus ihrer Sicht halt schön, wenn du bei ihr bleibst und sie weiter deine Vorzüge abgreifen kann.
Wenn sie an deiner Stelle hier schreiben würde, dann würde sie wahrscheinlich sagen, dass sie am liebsten weiter euch beide parallel hätte, weil jeder von beiden bestimmte Bedürfnisse erfüllt und andere nicht, ihr euch also quasi ergänzt. Und ich würd darauf ganz klar sagen, dass in so nem Fall keiner von beiden der Richtige ist, und dass sie aufhören soll, euch beide warmzuhalten und sich einen suchen soll, der das Gesamtpaket abdeckt.
Da sie dafür anscheinend zu egoistisch ist, kann ich nur dir empfehlen, dich so schnell wie möglich aus ihrem Ego-Spielchen rauszuziehen, egal wie sie dann rumjammert.

lg
cefeu

Danke für deine Sichtweise! Aus dem Winkel hab ich es noch gar nicht betrachtet, weil ich vermutlich zu blind dafür bin. Aber es macht schon Sinn... vllt. mag sie einfach nur meine Ratschläge und meine gute Ader.

Vllt. will uns beide einfach nur behalten (deshalb auch keine Entscheidung) und fühlt sich einfach toll damit, dass 2 Männer sich um sie "kloppen". Also ich hatte ja echt noch ein wenig Hoffnung, aber langsam glaube ich auch, dass sie sowieso keine Entscheidung fällen wird.

Eigentlich wollten wir uns ja am Freitag treffen, aber sie sagte gestern Abend, dass es ihr momentan nicht so gut geht, weil sie wohl Akne hat und sich deswegen "eklig" fühlt. Deswegen will sie sich auch erstmal nicht mit mir treffen, aber sie sagte auch, dass es nicht an mir liegt und sie nicht will, dass ich jetzt denke, dass sie das Treffen mit mir nicht will. Dass es halt einfach an ihr selbst liegt. Keine Ahnung, ob das jetzt wahr oder gelogen ist...

Und das macht es jetzt natürlich nicht gerade besser, wenn wir nicht persönlich reden und es bis zu dem Gespräch noch 2 Wochen oderso dauert. So lang werd ich es nicht aushalten... ich warte jetzt noch ein paar Tage und wenn sie es dann immer noch nicht weiß, beende ich es besser.

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 11:27
In Antwort auf

Sie scheint kein Typ für eine Fernbeziehung zu sein da sie mit den Nachteilen wohl nicht gut umgehen kann.
Ich verstehe es auch so, dass sie Dich ein bisschen Friendzone (einfühlsam, geduldig, klug) sieht und der andere halt Abwechslung reinbringt.
Die Frage wäre, was wäre wenn Du Dir auch jemand als Ergänzung suchen würdest? Wäre sie dann auch noch so entspannt? Ich denke eher nicht
Siehe an Walter Moers "treu wie Gold und dumm wie scheisse", denk drüber nach was Du alles mit Dir machen läßt und welchen Reifegrad eine Partnerin von Dir haben muss

Ja sie sagte mir auch vor ein paar Tagen, dass sie extrem viel Aufmerksamkeit braucht und wenn ich das ihr nicht geben kann, das schon unser "Hautproblem" ist. Wobei ich es nicht verstehe, da ich ihr so viel gebe, wie es für mich möglich ist. Habe mir immer Mühe gegeben bis jetzt. In letzter Zeit war ich leider ein wenig eingespannt wegen meiner Arbeit und es ging alles ein bisschen stressig zu, wodurch ich ihr nicht andauernd "Aufmerksamkeit" geben konnte. Dann dachte sie dadurch, ich liebe sie nicht mehr. Und dann in der Zeit, als ich gerade mal nicht dauernd verfügbar war, hat sie ja den anderen kennengelernt. Da wir auch schon länger zusammen sind, war das vllt. wie ein "Kick" für sie. Aber was, wenn sie sich jetzt jedes Mal einen anderen "sucht", wenn ich gerade mal nicht andauernd "verfügbar" bin? Naja der hat sie angeschrieben, aber sie ging ja drauf ein.

"Die Frage wäre, was wäre wenn Du Dir auch jemand als Ergänzung suchen würdest? Wäre sie dann auch noch so entspannt?"

Naja, die Sache ist, dass sie selbst absolut nicht (mehr) eifersüchtig ist, was mir auch zu denken gibt. Sie sagte, dass sie noch nie wirklich eifersüchtig war. Vermutlich einfach, weil sie weiß, dass sie mir zu 100% vertrauen kann, ich ziehe sowas nämlich nicht ab. Oder weil sie mich nicht mehr liebt. Aber sie sagte ja, dass sie mich noch liebt... komisch alles.

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 11:29
In Antwort auf

Also erstmal vorweg - Ich habe auch einen Partner UND männliche Freunde rl und online (gaming).

Aber da ist von Anfang an mit offenen Karten gespielt worden, die wussten direkt da läuft nichts und es wird nichts von mir getrennt gehalten oder verschwiegen. Mein Partner kann jeder Zeit mitreden/mitspielen. Klappt problemlos.

Sie aber hat sich da bewusst auf etwas eingelassen und ihm die Beziehung verschwiegen. Da war also schon Planung und der Wille zum flirten/verknallen in meinen Augen. 

Das sie dir das dann auch noch brühwarm serviert und sie rumjammert das du nicht gehen sollst bis sie sich entscheidet ist extrem frech. Was will sie denn? Erstmal RL treffen, Penislänge vergleichen und dann Schluss machen damit sie dich nicht gegen die Katze im Sack tauscht? Ich wäre weg!

Ich denke auch, dass sie sich absichtlich darauf eingelassen hat. Als ob sowas "ausversehen" passiert... sie gibt dem doch nicht ausversehen ihre Nummer und flirtet mit dem. Und dass ich verschwiegen wurde, zeigt es ja auch...

"Was will sie denn?"

Das weiß sie selbst nicht, sagte sie auch.

Hab auch keine Lust mehr darauf, wird mir zu blöd langsam...

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 12:31
In Antwort auf

Hi.

Ich (21) bin mit meiner Freundin (19) über 1 Jahr zusammen (Fernbeziehung).

Sie hat mir vor kurzem gesagt, dass sie online jemanden kennengelernt hat, bei dem sie glaubt, dass sie Gefühle hat bzw. es sich manchmal so anfühlt wenn die schreiben oder sich gegenseitig Sprachnachrichten schicken, aber sie auch nicht so wirklich weiß, ob es nur eine Phase oder mehr ist.

Die haben nur online Kontakt und der wohnt 5 1/2 Stunden von ihr entfernt, soweit ich weiß. Uns trennen nur 3 Stunden.

Ich glaube halt, dass die schon ziemlich flirten... aber meine Freundin meinte, dass sie nicht drauf eingeht, wenn er Annäherungsversuche im Chat macht und dass sie mich nicht betrügt. Aber ich habe herausgefunden, dass die darüber geschrieben haben, dass die miteinander kuscheln wollen. Meine Freundin hat mir den Chatverlauf gezeigt, also hat mir alles gebeichtet. Sie sagte auch, sie fühlte sich schlecht, als es in so eine Richtung ging, weil sie diese Gefühle für ihn eigentlich gar nicht will. Sie sagt sie liebt mich noch und dass sie mehr für mich empfindet und auch nur mit mir in's Bett will und nicht mit ihm.

Sie merkt außerdem auch, dass der bereits was von ihr will. Die kennen sich gerade mal seit 2 Wochen. Sie hat dem auch die ganzen 2 Wochen nicht erzählt, dass sie eigentlich vergeben ist und der hat sich bis vorgestern Hoffnungen gemacht. Sie sagte mir das mit ihm erst vor 4 Tagen.

Ich dachte ja, dass sie sich langsam mal entscheidet, was sie will, aber sie bekommt es irgendwie nicht hin oder will es gar nicht erst... keine Ahnung. Ich rief sie dann gestern an und sagte halt, dass ich keine Lust drauf hab von ihr verarscht oder wamgehalten zu werden und sie sich endlich entscheiden soll. Sie sagte dann: "Aber was bringt es wenn ich mich jetzt unter Druck entscheide, ich dann voll und ganz bei dir bin und dann nach 3 Tagen merke "Mist...", weil ich ihn dann vermisse."

Als ich Druck machte hat sie Panik bekommen und erzählte dem daraufhin von mir. Der schickte ihr dann eine Sprachnachricht, in der er sehr sprachlos klingt und keine Worte dafür findet. Also wenn er da so schockiert reagiert, müssen die ja ziemlich heftig geflirtet haben... will gar nicht wissen, was die sonst noch alles geschrieben haben, auch wenn sie sagt, sie hat nichts weiter gemacht. Sie hat dem z.B. auch Bilder in ihrer neuen Leggins geschickt, wo man nur ihre Beine sieht...

Auf jeden Fall weiß der jetzt von mir, aber es hat sich trotz dessen nichts geändert. Sie kann sich weiterhin nicht entscheiden. Weiß nicht, was das jetzt gebracht hat, außer, dass der sich vllt. noch gut bei dem Gedanken fühlt, dass eine Vergebene sich in ihn verknallt hat und evtl. mit ihrem Freund Schluss machen wird.

Ich wollte gestern Schluss machen, weil ich es nicht mehr aushalte... aber dann hat sie angst bekommen und sagte: "Bitte lass uns nochmal treffen und reden, was nicht so gut lief in unserer Beziehung"... aber bis zum Treffen sind es noch 3 Tage und ich halte das einfach nicht mehr aus. Sie will halt den nicht verlieren, aber mich auch nicht. Sie sagte dann noch: "Es gibt einiges was er mir nicht bieten kann, z.B. dein gutes Herz, wie du dich gibst und über Dinge redest, deine guten Ratschläge usw." Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, also ob sie das nur sagt, um mich weiterhin warmzuhalten. Zumindest bis zum Treffen und sie mich danach abschießt.

Mitten während des ernsten Gesprächs schrieb sie mir dann, dass sie gerade geil ist und mit mir rummachen will. Ich bin natürlich nicht drauf eingegangen. Ich weiß nicht, was bei ihr abgeht... sie sagte dann: "Ich will nur mit dir rummachen"... dann hat sie ernsthaft einen Orgasmus bekommen mitten im Gespräch. Das ist doch gestört oder?! ...

Eben schrieb sie mir, dass sie sich gern an mich kuscheln würde. Ich fühle mich einfach richtig schlecht und kann es nicht ernst nehmen, weil ich weiß, dass der noch anwesend ist. Sie ist mir ja bereits fremdgegangen, auch wenn es "nur" im Chat war. Für mich fängt es schon da an, dass sie mit einem anderen über's Kuscheln schreibt bzw. beim Flirten.

Ich liebe sie halt wirklich und wollte es jetzt nicht einfach so aufgeben, weil ich dachte, dass sie sich zumindest innerhalb 1-3 Tagen endlich entscheidet... aber es ändert sich einfach gar nichts. Ihr hat wohl irgendwas gefehlt in unserer Beziehung, aber deswegen geht man auch nicht fremd und klärt es vorher mit dem Partner... sie hat sich ja bewusst dazu entschieden. Für Gefühle kann man nichts, aber für seine Aktionen schon.

Was würdet ihr mir jetzt raten? Ich hab sowas echt noch nie erlebt und es tut zutiefst weh... meint ihr sie liebt mich noch? Oder hält sie mich nur noch warm und wird sich am Ende eh für den entscheiden? Also wenn sie nach 2 Wochen schon solche Gefühle für den hat (und die sich nur online kennen), hab ich doch wahrscheinlich eh keine Chance mehr.

Würde mich auf andere Sichtweisen zu dem Ganzen freuen!

Ich würde ihr Verhalten als Verhaltensstörung auffassen, sie scheint mit der aufkommenden Sehn-sucht in einer Fernbeziehung nicht umgehen zu können. Bzw., das was du ihr bietest reicht ihr schlicht nicht aus....

Du drafst nicht auf ihr Geschwafel eingehen, es glauben oder dich davon beeinflussen lassen. Menschen in Sehn-sucht fühlend/lebend erzählen maßlos viel und sind dabei noch erfinderisch........

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 12:45
In Antwort auf

Ich würde ihr Verhalten als Verhaltensstörung auffassen, sie scheint mit der aufkommenden Sehn-sucht in einer Fernbeziehung nicht umgehen zu können. Bzw., das was du ihr bietest reicht ihr schlicht nicht aus....

Du drafst nicht auf ihr Geschwafel eingehen, es glauben oder dich davon beeinflussen lassen. Menschen in Sehn-sucht fühlend/lebend erzählen maßlos viel und sind dabei noch erfinderisch........

Ja egal wie ich es mache, es scheint wohl nicht gut genug zu sein. Ich wollte ja vor ein paar Monaten schon in ihre Nähe ziehen, aber da wollte sie es noch nicht und wollte erstmal so weiter machen wie bisher. Heute ist es z.B. wieder so, dass sie mich ignoriert und nicht wirklich auf mein Geschriebenes eingeht. Es passt halt alles nicht zusammen.

Meinst du sie lügt bei allem was sie sagt?

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 12:46
In Antwort auf

Ich würde ihr Verhalten als Verhaltensstörung auffassen, sie scheint mit der aufkommenden Sehn-sucht in einer Fernbeziehung nicht umgehen zu können. Bzw., das was du ihr bietest reicht ihr schlicht nicht aus....

Du drafst nicht auf ihr Geschwafel eingehen, es glauben oder dich davon beeinflussen lassen. Menschen in Sehn-sucht fühlend/lebend erzählen maßlos viel und sind dabei noch erfinderisch........

Ja gut aber dann sucht sie sich online einen der gleich noch 2 stunden weiter weg wohnt als der Jetzige?

Ich finde die Show mit dem Orgasmus mitten im Gespräch auch interessant. Show um sich interessant zu halten? Fühlt sie sich tatsächlich nun verrucht und sexy weil sie denkt zwei Kerle streiten um sie und sie ach so besonders ist?

Madam hat gewaltig Überwasser gerade, ich würde ihr den Zahn ziehen und gehen. Wenn der andere RL dann eine Niete ist wars das Karma 

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 12:55
In Antwort auf

Ja gut aber dann sucht sie sich online einen der gleich noch 2 stunden weiter weg wohnt als der Jetzige?

Ich finde die Show mit dem Orgasmus mitten im Gespräch auch interessant. Show um sich interessant zu halten? Fühlt sie sich tatsächlich nun verrucht und sexy weil sie denkt zwei Kerle streiten um sie und sie ach so besonders ist?

Madam hat gewaltig Überwasser gerade, ich würde ihr den Zahn ziehen und gehen. Wenn der andere RL dann eine Niete ist wars das Karma 

"Ich finde die Show mit dem Orgasmus mitten im Gespräch auch interessant. Show um sich interessant zu halten? Fühlt sie sich tatsächlich nun verrucht und sexy weil sie denkt zwei Kerle streiten um sie und sie ach so besonders ist?"

Ja sie denkt wahrscheinlich sie ist die Geilste, weil sich 2 um sie kloppen und wer weiß, ob sie da gerade mit dem nicht auch darüber geredet hat. Das Komische war ja wirklich, dass das Gespräch gerade ernst war und dann fängt sie auf einmal damit an, dass sie gleich einen Orgasmus bekommt. Da frage ich mich halt, wo das auf einmal herkam?! Ich hab halt dann nur geschrieben, dass sie halt mit dem in die Kiste soll, wenn sie es so nötig hat und dann schrieb sie: "Ich will aber nur dich und nur mit dir schlafen..."

Und als ich sie fragte, was sie eigentlich will, sagte sie: "Dich"

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 12:59
In Antwort auf

Ja egal wie ich es mache, es scheint wohl nicht gut genug zu sein. Ich wollte ja vor ein paar Monaten schon in ihre Nähe ziehen, aber da wollte sie es noch nicht und wollte erstmal so weiter machen wie bisher. Heute ist es z.B. wieder so, dass sie mich ignoriert und nicht wirklich auf mein Geschriebenes eingeht. Es passt halt alles nicht zusammen.

Meinst du sie lügt bei allem was sie sagt?

Nach allem was ich bisher mitbekommen habe, grade auch in Verbindung mit Online Verhalten, glaube ich alles und nichts, d.h. sie könnte selbst keine Ahnung davon haben, was sie antreibt bis: sie handelt völlig willkürlich- sie belügt dich. 

Fakt ist: ihr Verhalten enttäuscht dich und verletzt dich. Das ist ein riesen Grund mit ihr ein Ende zu finden, damit du eines Tages emotional frei bist für die Richtige.

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 13:02
In Antwort auf

Ja gut aber dann sucht sie sich online einen der gleich noch 2 stunden weiter weg wohnt als der Jetzige?

Ich finde die Show mit dem Orgasmus mitten im Gespräch auch interessant. Show um sich interessant zu halten? Fühlt sie sich tatsächlich nun verrucht und sexy weil sie denkt zwei Kerle streiten um sie und sie ach so besonders ist?

Madam hat gewaltig Überwasser gerade, ich würde ihr den Zahn ziehen und gehen. Wenn der andere RL dann eine Niete ist wars das Karma 

Tja, da kommen sie wieder meine Vorbehalte : ich denke, sie fühlt sich verrucht und sexy, ja.....wie alle, die das Internet für diesen Zweck "nutzen."

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 13:10
In Antwort auf

"Ich finde die Show mit dem Orgasmus mitten im Gespräch auch interessant. Show um sich interessant zu halten? Fühlt sie sich tatsächlich nun verrucht und sexy weil sie denkt zwei Kerle streiten um sie und sie ach so besonders ist?"

Ja sie denkt wahrscheinlich sie ist die Geilste, weil sich 2 um sie kloppen und wer weiß, ob sie da gerade mit dem nicht auch darüber geredet hat. Das Komische war ja wirklich, dass das Gespräch gerade ernst war und dann fängt sie auf einmal damit an, dass sie gleich einen Orgasmus bekommt. Da frage ich mich halt, wo das auf einmal herkam?! Ich hab halt dann nur geschrieben, dass sie halt mit dem in die Kiste soll, wenn sie es so nötig hat und dann schrieb sie: "Ich will aber nur dich und nur mit dir schlafen..."

Und als ich sie fragte, was sie eigentlich will, sagte sie: "Dich"

Hört sich für mich so an, als wär das mit dem Orgasmus ein Ablenkungsmanöver gewesen - bloß weg von dieser unangenehmen Diskussion über ihren Mangel an Respekt, ihr lieb- und verantwortungsloses Verhalten, hin zu dem einen Thema, mit dem sie glaubt, alle Männer problemlos auf ihre Seite zu bekommen ...

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 13:19

Ich muss halt auch dazu sagen, dass ihr Freundeskreis keinen so guten Einfluss auf sie hat. Da schläft jeder mit jedem, auch wenn Personen schon in einer Beziehung sind. Alles innerhalb des Freundeskreises. Hab das Gefühl sie schaut sich das Verhalten so ein wenig ab. Denn irgendwie versteht sie nicht, dass das was sie macht schon fremdgehen ist oder dass wenn sie mit anderen Männern flirtet, es einfach zu weit geht (was wir am Anfang der Beziehung besprochen haben, also wo die Grenzen sind). Sie sagte dazu: "Ich finde nicht, dass es so wirklich flirten ist. In meinem Freundeskreis gehen die auch alle eher gelassen damit um, wenn der Partner mit anderen des anderen Geschlechts schreibt und die schicken sich auch alle gegenseitig Bilder und keiner sagt etwas."

Naja, wie schon gesagt, ich habe da schon krasse Stories von ihr gehört, dass sich da zwei beste Freundinnen gestritten haben, weil der Ex der einen mit der anderen geschlafen hat. Lauter solche Stories. Die sind halt alle so alt wie sie und scheinen auch noch zu unreif für eine Beziehung zu sein. Sie lässt sich halt durch dieses Verhalten von denen beeinflussen und zieht jetzt auch so etwas ab, weil ihr vllt. "langweilig" ist oder ich ihr mal keine Aufmerksamkeit zwischendurch gebe. Sie scheint aber (noch) nicht zu merken, dass es betrügen ist und man sowas vorher mit dem Partner klärt. Sie war immer diejenige die sagte: "Es wird nichts passieren, ich gehe ja nicht drauf ein und das ist das, was zählt." Ich habe ihr halt vertraut und jetzt passiert genau das.

Sie erzählte mir auch mal, dass der eine Ex ihrer besten Freundin eine offene Beziehung wollte und da sagte meine Freundin: "Also ich könnte sowas nie, für mich gibt es nur meinen Partner." Habe aber langsam das Gefühl, dass sie auch sowas wollen könnte, deshalb braucht sie auch ständig andere Männer neben mir. Ich weiß es natürlich nicht zu 100%, sie sagte ja immer, sie findet sowas komisch, aber da bin ich mir nicht mehr so sicher. Für mich wäre das aber nichts, da kann ich auch Single bleiben, gibt mir mehr als sowas.

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 13:22
In Antwort auf

Hört sich für mich so an, als wär das mit dem Orgasmus ein Ablenkungsmanöver gewesen - bloß weg von dieser unangenehmen Diskussion über ihren Mangel an Respekt, ihr lieb- und verantwortungsloses Verhalten, hin zu dem einen Thema, mit dem sie glaubt, alle Männer problemlos auf ihre Seite zu bekommen ...

lg
cefeu

Du könntest richtig damit liegen!

Sie ist halt extrem selbstverliebt und denkt jeder Mann findet sie sexy. Sie erzählt mir auch sehr oft, wie sie mal wieder einer angesehen hat. Gestern kam wieder so eine Story: "Ich war an so einem Essensstand und da waren 3 Männer und der eine fragte den Verkäufer: "Weshalb bist du so gut drauf?" und der Verkäufer sagte dann: "Wenn ich so ein hübsches Mädchen vor mir habe, ist es klar, dass ich gut drauf bin." und sie sagte dann noch zu mir: "Dann hat er mir extra viele Bratkartoffeln gegeben, yeah."

Ihr Verhalten deutet auf eine Aufmerksamkeitsstörung oder sowas...

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 13:26
In Antwort auf

Du könntest richtig damit liegen!

Sie ist halt extrem selbstverliebt und denkt jeder Mann findet sie sexy. Sie erzählt mir auch sehr oft, wie sie mal wieder einer angesehen hat. Gestern kam wieder so eine Story: "Ich war an so einem Essensstand und da waren 3 Männer und der eine fragte den Verkäufer: "Weshalb bist du so gut drauf?" und der Verkäufer sagte dann: "Wenn ich so ein hübsches Mädchen vor mir habe, ist es klar, dass ich gut drauf bin." und sie sagte dann noch zu mir: "Dann hat er mir extra viele Bratkartoffeln gegeben, yeah."

Ihr Verhalten deutet auf eine Aufmerksamkeitsstörung oder sowas...

"Aufmerksamkeitsstörung" ist wohl der falsche Begriff, aber ihr wisst sicher, was ich meine.

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 13:45

Deine Freundin fühlt anscheinend polyamor. Da muß man mit klar kommen ...

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 14:02
In Antwort auf

Deine Freundin fühlt anscheinend polyamor. Da muß man mit klar kommen ...

Polyamor? Will man dann mit nahezu jedem Sex bzw. denkt bei den meisten Interaktivitäten nur an Sex? 

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 14:03

Yep. ADS Leute können sich selbst nicht richtig auf Dinge konzentrieren. Das hat damit nichts zutun.

Könnte aber Mangel an Selbstbewusstsein sein, sie identifiziert sich und ihren Wert als Frau ggf nur mit ihrer Wirkung auf die Männerwelt. Solche gibt es, Onlinediagnosen sind aber schwer, mag sein das ihr wirklich irgendwas fehlt in der Beziehung nur solche Probleme löst man anders.

Ich denke auch nicht das ihre Freunde schuld sind, Freunde sucht man sich aus.

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 14:17
In Antwort auf

Polyamor? Will man dann mit nahezu jedem Sex bzw. denkt bei den meisten Interaktivitäten nur an Sex? 

Nein, das wäre Promiskuität, Polyamore lieben halt mehr als einen...

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 14:29
In Antwort auf

Nein, das wäre Promiskuität, Polyamore lieben halt mehr als einen...

Da ist der Übergang aber etwas fließend zwischen "Ich kann mehrere Menschen gleichzeitig (partnerschaftlich) lieben / begehren" und bloßem "Ich will alles für mich selber und das möglichst sofort".
Der letzteren Gruppe ist es nicht so wichtig, ob sie mit ihrem Verhalten auf den Gefühlen ihrer (angeblich doch so geliebten) Partner*innen rumtrampeln. Deshalb würd ich die auch nicht polyamor nennen, sondern einfach nur egoistisch. Die erstere Gruppe problematisiert ihre Wünsche ganz anders, vor allem gegenüber den anderen beteiligten Personen, und ist sich ihrer Verantwortung für deren Gefühle bewusst. Und die Freundin des TE würd ich auf Grund der bisherigen Infos dann doch zur letzeren Gruppe (Egoisten) rechnen.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 15:05
In Antwort auf

Da ist der Übergang aber etwas fließend zwischen "Ich kann mehrere Menschen gleichzeitig (partnerschaftlich) lieben / begehren" und bloßem "Ich will alles für mich selber und das möglichst sofort".
Der letzteren Gruppe ist es nicht so wichtig, ob sie mit ihrem Verhalten auf den Gefühlen ihrer (angeblich doch so geliebten) Partner*innen rumtrampeln. Deshalb würd ich die auch nicht polyamor nennen, sondern einfach nur egoistisch. Die erstere Gruppe problematisiert ihre Wünsche ganz anders, vor allem gegenüber den anderen beteiligten Personen, und ist sich ihrer Verantwortung für deren Gefühle bewusst. Und die Freundin des TE würd ich auf Grund der bisherigen Infos dann doch zur letzeren Gruppe (Egoisten) rechnen.

lg
cefeu

Es kann natürlich auch sein, dass sie sich schämt es zuzugeben, vllt. ist es ihr peinlich, dass sie so fühlt. Ich weiß, dass wenn ich sie jetzt danach fragen würde, sie es eh abstreiten würde. Ich habe sie auch schonmal gefragt, ob sie es stören würde, würde ich mit einer anderen so schreiben, da sagte sie "Ich weiß nicht, kommt drauf an"

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 15:36

Sie hat mir eben geschrieben: "Ich will dich... also anpinkeln"

Die verarscht mich doch von vorn bis hinten, das macht mich gerade so aggresiv. Ich mach jetzt Schluss.

Danke nochmal für eure Antworten und die Ratschläge!

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 15:45
In Antwort auf

Sie hat mir eben geschrieben: "Ich will dich... also anpinkeln"

Die verarscht mich doch von vorn bis hinten, das macht mich gerade so aggresiv. Ich mach jetzt Schluss.

Danke nochmal für eure Antworten und die Ratschläge!

Ernsthaft? Wie alt ist die denn? Entweder die findet sich total lustig und veräppelt dich schon lange, oder die weiss überhaupt nicht wie man sich gesellschaftlich verhält. Ist sie schonmal Auffällig gewesen? Psychische Erkrankungen?

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 15:48
In Antwort auf

Ernsthaft? Wie alt ist die denn? Entweder die findet sich total lustig und veräppelt dich schon lange, oder die weiss überhaupt nicht wie man sich gesellschaftlich verhält. Ist sie schonmal Auffällig gewesen? Psychische Erkrankungen?

Sie ist vor 3 Monaten 19 geworden und ich war ihr erster Freund (also auch 1. Kuss, 1. Sex usw.)

Naja sie hat schonmal gesagt "Dein Gesicht sieht komisch aus", war wahrscheinlich dann auch kein Spaß, sondern ernst gemeint.

Und ansonsten weiß ich nichts über psychische Erkrankungen. Sie ist halt die jüngste in ihrer Familie und hat noch 4 Geschwister, die alle viel älter sind. Sie bekommt alles von ihren Eltern, was sie will. Sie ist extrem verwöhnt. Das ist das Einzige, was mir auffällt.

Ansonsten kam sie immer sehr schüchtern rüber, aber jetzt ist sie einfach das komplette Gegenteil.

Gefällt mir

16. Dezember 2020 um 18:25
In Antwort auf

Sie ist vor 3 Monaten 19 geworden und ich war ihr erster Freund (also auch 1. Kuss, 1. Sex usw.)

Naja sie hat schonmal gesagt "Dein Gesicht sieht komisch aus", war wahrscheinlich dann auch kein Spaß, sondern ernst gemeint.

Und ansonsten weiß ich nichts über psychische Erkrankungen. Sie ist halt die jüngste in ihrer Familie und hat noch 4 Geschwister, die alle viel älter sind. Sie bekommt alles von ihren Eltern, was sie will. Sie ist extrem verwöhnt. Das ist das Einzige, was mir auffällt.

Ansonsten kam sie immer sehr schüchtern rüber, aber jetzt ist sie einfach das komplette Gegenteil.

Die Vorschreiberinnen haben schon alles gesagt. Mir bleibt nur mehr, mich cefeu, rabenschwarz und sonnenwind und etwaigen anderen (deren ich mich gerade nicht entsinne) anzuschließen.

Bitte mach Schluss. Die Sache ist für dich eine komplette Nullnummer.

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2020 um 19:17
In Antwort auf

Sie ist vor 3 Monaten 19 geworden und ich war ihr erster Freund (also auch 1. Kuss, 1. Sex usw.)

Naja sie hat schonmal gesagt "Dein Gesicht sieht komisch aus", war wahrscheinlich dann auch kein Spaß, sondern ernst gemeint.

Und ansonsten weiß ich nichts über psychische Erkrankungen. Sie ist halt die jüngste in ihrer Familie und hat noch 4 Geschwister, die alle viel älter sind. Sie bekommt alles von ihren Eltern, was sie will. Sie ist extrem verwöhnt. Das ist das Einzige, was mir auffällt.

Ansonsten kam sie immer sehr schüchtern rüber, aber jetzt ist sie einfach das komplette Gegenteil.

Ich frage weil sie sich in diversen Situationen nun komplett unangepasst, extrem und für Menschen mit einem normalen Sozial und Kommunikationsverhalten nicht nachvollziehbar
verhalten hat. 

Sie kommt in den schrägsten Momenten mit immer mehr Sexuellen und extremen Dingen, als wäre das ein Ventil oder als wüsste sie nicht wie man sich normal verhält. Ich meine wenn sie diverse Fetische hat, I dont blame her. Aber der Rahmen und die Momente in denen sie das bringt sind komplett weird und empatielos.

1 LikesGefällt mir