Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin krankhaft Eifersüchtig

Freundin krankhaft Eifersüchtig

29. März 2017 um 8:45

Ich brauche mal einen Ratschlag von Frauen, da ich derzeit die Situation nicht verstehe.

ich bin seit 6 Monaten mit meiner Freundin zusammem. Dazu musst ihr wissen, dass wir schon längere Zeit zusammen sind,  sie dann aus dem Ausland hergezogen ist und nun leben wir gemeinsam. Die ersten drei Monate waren toll.  Doch dann begann sie mich ständig zu kontrollieren. Ich habe ihr gesagt, dass ich es nicht gut finde und sie absolut keinen Grund hat.  Trotzdem fragt sie mich aus,  kontrolliert heimlich das Handy und sobald mal eine Freundin schreibt, gibt es Theater.

bsp. Eine Freundin schrieb mir ein   und das,  weil sie unser Profilbild gesehen hatte. Ich habe mit den selbigen Zeichen geantwortet und die Diskussion nicht weiter geführt. Mitten in der Nacht wurde ich dann geweckt und darauf angesprochen. Ich habe es erklärt und gesagt, dass ich die Menschen auch vor ihrer Zeit kenne und das es überhaupt nicht so gravierend ist.  

Seither ist es nicht mehr normal. Gehe ich duschen, guckt sie durchs Schlüsselloch, das Handy wird permanent beobachtet und es gibt häufig Stress. Ich kann sie Aufregung verstehen, weil sie aus dem Ausland hergezogen ist und noch keinen Job hat und dadurch viel Zeit zum Nachdenken hat,  aber langsam wird es zu viel.  Ich will auch nicht mein Handy jetzt plötzlich sperren, weil ich wirklich nichts zu verstecken habe, aber  eine gewisse Privatsphäre braucht jeder Mensch, egal was er macht. 

wenn sie mir nicht so viel bedeuten würde, dann hätte ich direkt die Leine gezogen, aber ich möchte tatsächlich versuchen das gemeinsam irgendwie zu regeln und darauf hinzuarbeiten, dass es absolut keinen Grund für diesen Ärger gibt.  

Bitte nur ernstgemeinte Ratschläge, da es einfach ist zu sagen, lass dir das nicht gefallen und schieß sie ab.  Ich möchte auch diese schlechten Zeiten überwinden, weil mir diese Beziehung es wert ist.  

Danke 

Mehr lesen
29. März 2017 um 8:51

Tja, nur, was sollen wir da schreiben? So geht es nicht und es ist wirklich krankhaft.
Aber ändern kann und muss nur sie es. Dazu muss sie es erst einmal ändern wollen.
Das dann auch zu schaffen wird wahrscheinlich weder leicht noch schön - und das ist etwas, was Ihr dann gemeinsam durchstehen könnt - aber bei Schritt 1 und 2 kannst Du eigentlich nicht viel tun.

Was hat sie denn gesagt, als Du sie darauf angesprochen hast? Ist ihr klar, dass sie zu weit geht?

Gefällt mir

29. März 2017 um 8:58

Puuuhhh....

Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlen musst. Es ist definitiv zu viel, was deine Freundin tut und dir damit abverlangt. Ich finde es toll, dass dir Gedanken machst, wie du diese Beziehung retten kannst. Nur wie?!
Vermutlich mit deutlichen Worten, wie du dich fühlst! Und zwar deutlich! Warte damit auch nicht mehr allzu lange. Ich würde ihr erklären, wie dich ihr Verhalten einengt und verletzt und letztlich, wenn sie sich nicht ändert, das Ganze langgesehen doch zu einer Trennung führen wird. So einen Zustand hält ja keiner lange aus und vermutlich wird sich ihr Verhalten noch verstärken.

Hat sie kein Einsehen bzw. verändert sie ihr Verhalten nicht, kann das meiner Ansicht nach, nur zu einer Trennung führen.

Ein bisschen glaube ich sogar, dass du selbst ihr gar nicht helfen kannst, Hilfe von außen (Therapeut(in), wäre hier sicher hilfreich.

Alles Gute auf diesem Weg!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen