Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin krankhaft eifersüchtig

Freundin krankhaft eifersüchtig

1. November 2011 um 10:29 Letzte Antwort: 1. Oktober 2016 um 10:40

Hallo zusammen.

Ich habe ein echtes Problem, welches ich bis jetzt nicht lösen konnte: Seit knapp 2 Jahren bin ich, 21 m, mit meiner Freundin (18) zusammen. Wir führen eine tolle Beziehung und haben auch guten Sex zusammen. Sie war jedoch vorher noch nie in einer ernsthaften Beziehung. Nun ist es leider so, dass sie seit ca. einem halben Jahr immer eifersüchtiger wurde.

Beispiele: Sie kann nicht schlafen, wenn ich mit Freunden in die Stadt gehe. Sie macht sich abartige Sorgen, wenn ich ihr nicht direkt zurückschreibe, wenn sie mir z.B. Abends um 8 Uhr eine SMS schreibt. Sie flippt aus, wenn ich eine Kollegin an der Schulter berühre. Sie hatte mein Facebook- und eMailkennwort und hat alles durchsucht, was mir dann aufgefallen ist.

Ich könnte hier noch einige Beispiele aufsagen, jedoch läuft alles auf's gleiche hinaus: Ich bin das ... muss dann aber auf sie zugehen, weil sie den Fehler bei mir sieht. Ich habe bereits versucht mit ihr zu reden, doch weiss ich ehrlich nicht mehr, was ich sagen oder tun soll. Auch habe ich ihr schon erklärt, dass ich nicht mehr weiss, wie ich es ihr recht machen kann. Dann wurde sie jeweils traurig und sagte, dass sie sich ändern will...

Ich liebe diese Frau wirklich, aber ich weiss einfach nicht, wie ich mit dieser Eifersucht umgehen kann? Das ganze frisst mich innerlich auf, vor allem weil ich wirklich ein treuer Mensch bin und sie nie betrogen habe o.Ä.

Kann mir jemand Tipps geben, wie ich damit umgehen soll? Ich wäre euch unendlich dankbar....!

Mehr lesen

1. November 2011 um 12:16

...
Sie hat anscheinend nur ein geringes selbstvertrauen und sieht dich in eurer beziehung als ihr eigentum an. Ich würde dir raten, dass du mit ihr redest.. Dieses problem löst sich nicht von heute auf morgen.. Erklär ihr dass du sie liebst aber dennoch eine privatsphäre hast.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2011 um 12:50


Das erste was ich machen würde ist, alle Passwörter ändern und meinen Rechner mit einem Passwort schützen. Dann würde ich mir angewöhnen, das Handy auszumachen wenn ich weggehe. Das würde ich ihr auch sagen.

Wenn sie Theater macht würde ich sie einfach stehen lassen und gehen, bzw sie auffordern zu gehen.

Ich würde noch ihr noch einmal eindringlich erklären, dass ich nicht ihr Eigentum bin und dass ich dieses respektlose Verhalten nicht mehr tolerieren werde.

Ich habe diesen Mist in meiner ersten bezoehung 3 Jahre lang mitgemacht und glaube mir, es war eine absolute Erlösung, als ich ihn endlich los war. Gefühle hin oder her, irgendwann ist die eigene Lebensqualität einfach am Boden mit einem solchen Partner.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2011 um 12:58


Im ersten Punkt hast du Recht. Es wird sich nur etwas ändern, wenn sie das wirklich will.

Den Weg dahin sehe ich als ehemals ebenfalls von einem solchen Problem Betroffene jedoch ganz anders.
Du foderst Verständnis. Verständnis wofür? Ich werde niemals Verständnis dafür haben, dass mein Ex- Freund mir ohne dass ich ihm dafür jemals Grund gegeben habe das Leben zur Hölle gemacht hat.

Weißt du eigentlich, wie sehr das Leben leidet, wenn man sich für jeden Schritt vor die Tür und seine Freunde permanent rechtfertigen muss? Weißt du wie es ist, wenn der Partner vor einem selbst und seiner Privatsphäre keinen so überhaupt keinen Respekt hat?

Ich habe danach 6 Jahre gebraucht, bis ich nicht mehr bis dan die Zähne Passwortgeschützt war, oder bis ich mein Handy wieder auf dem Tisch habe liegen lassen, wenn ich den Raum verlassen habe.

Es tut mie leid das zu sagen, aber als das ganze zu Ende war hatte ich das Gefühl endlich wieder durchatmen zu können.

2 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
1. November 2011 um 13:41

=(
Weißt du, es geht und ging mir nicht darum etwas zu verheimlichen. Es gibt aber einfach Dinge, die ihn nichts angehen. Wenn meine beste Freundin z.B. über ihre Probleme oder den Sex mit ihrem neuen Freund schreibt, dann geht das erstmal nur mich etwas an. Ich würde auch nicht wollen, dass jemand so etwas ohne meine ausdrückliche Erlaubnis an seinen Partner weitergibt. Das Gefühl, über jeden Schritt Rechenschaft abgeben zu müssen ist auf die Dauer für gefühle einfach tödlich.

Mein damaliger Freund durfte mein Handy auch am Anfang benutzen. Irgendwann fing es aber an, dass er es permanent durchsucht hat. dann folgte das Theater, wieso ich überhaupt mit anderen Männern Kontakt habe (die waren übrigens zu 90% vor ihm da). Daraufhin fing er an in Nachrichten Dinge hineinzuinterpretieren um sich und seine Eifersucht zu bestätigen. Das hieß: entweder ich lösche die Nachrichten, BEVOR er sie lesen konnte oder ich konnte mich auf permanenten Stress einstellen. Seine Phantasie war für ihn nämlich leider Realität.

Bei den Emails stellte ich dann irgendwann durch Zufall fest, dass er bestimmte Freunde, die ihm ein Dorn im Auge waren heimlich in MEINEM Account geblockt hatte und andere E-mails an sich weitergeleitet habe. Glaube mir, dieser Vertrauensbruch hat nahezu alles was an Gefühlen noch da war zerstört.

Nebenbei regelmäßiger Telefon- und SMSterror sobald ich auch nur das Haus verlassen hatte. Ganz zu schweigen davon, wenn ich mit männlichen Freunden unterwegs war....

Weiß du, irgendwann wars mir egal, dass er leidet. Wenn es nach ihm gegangen wäre, dann hätte ich wahrscheinlich keine Freunde mehr gehabt und das Haus nicht mehr verlassen. Am Ende war meine Lebensqualität einfach so am Boden, dass ich ihm das niemals hätte verzeihen können dass er mich an diesen Punkt gebracht hat. Vielleicht kannst du verstehen, wieso ich heute immernoch so darauf reagiere.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2011 um 14:04

Danke für die Antworten, aber...
Ich habe bereits vor ca. zwei Monaten meine Passwörter alle geändert und nutze nun ein Passwortprogramm, welches meine PW's generiert (meine PW's haben nun alle 20 Stellen - für sie weder hack- noch erratbar). Sie hat danach 2 Nächte lang versucht, sich in mein Facebook Profil einzuloggen?!? Das hat sie mir dann auch unter Tränen gebeichtet. Mein Handy ist immer noch für sie "zugänglich", ich glaube aber nicht, dass sie mich da kontrolliert.

In einem Punkt seid ihr euch ja einig: Ihr klar machen, dass ich nicht ihr Eigentum bin. Das werde ich auf eine möglichst angenehme Art sagen, ohne jedoch drum herum zu reden.

Ich gehe mittlerweile kaum noch mit Freunden weg und versuche auch sonst, sie nicht zu provozieren. Aber sie findet irgendwie immer etwas, egal wie lange sie suchen muss.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2011 um 15:46
In Antwort auf cosima_12497523

...
Sie hat anscheinend nur ein geringes selbstvertrauen und sieht dich in eurer beziehung als ihr eigentum an. Ich würde dir raten, dass du mit ihr redest.. Dieses problem löst sich nicht von heute auf morgen.. Erklär ihr dass du sie liebst aber dennoch eine privatsphäre hast.

Selbstvertrauen
Ich glaube, das mit dem Selbstvertrauen stimmt schon... Gestern wurde mir gesagt, dass ihr Ex-Freund nur wegen einer Wette mit ihr zusammen war (ob er sie flachlegen kann oder nicht?!?). Ich würde den Typen am liebsten Windelweich prügeln, aber das verbessert die Situation auch nicht

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2011 um 15:51

Eigentlich schon,
Ich bin mir durchaus bewusst, dass nicht nur ich leide sondern auch oder vor allem sie. Ich habe ihr schon oft gesagt, dass sie völlig überreagiert und dass mich das fertig macht. Aber ich glaube bis vor ca. einer Woche habe ich das Problem wirklich unterschätzt.
Sie weiss aber selber, dass ihre Eifersucht krankhafte Züge angenommen hat. Nur habe ich keine Ahnung, wie ich sie dazu bewegen soll, sich Hilfe zu holen / sich zu ändern, ohne sie zu verlieren

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2011 um 17:56

Sehr einfach ...
... trenn Dich. Sie wird sich NICHT ändern. Sie sollte erstmal an ihren eigenen Problemen arbeiten und lernen sich selbst zu lieben bevor sie eine Beziehung eingeht.

Es klingt zwar hart, aber verschwende Deine Gefühle nicht an Menschen, die Dich kontrollieren und besitzen wollen. Sie haben Deine Liebe NICHT verdient.

Drück Dir die Daumen für die Zukunft.

4 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2011 um 18:29
In Antwort auf heath_12431868

Sehr einfach ...
... trenn Dich. Sie wird sich NICHT ändern. Sie sollte erstmal an ihren eigenen Problemen arbeiten und lernen sich selbst zu lieben bevor sie eine Beziehung eingeht.

Es klingt zwar hart, aber verschwende Deine Gefühle nicht an Menschen, die Dich kontrollieren und besitzen wollen. Sie haben Deine Liebe NICHT verdient.

Drück Dir die Daumen für die Zukunft.

Nein
Ich werde mich garantiert nicht von ihr trennen. Nicht jetzt, da ich immer noch Hoffnung habe, dass es wieder besser wird. Ich bin zu diesem Forum gekommen, weil ich gehofft habe, hier wird geholfen, und nicht geraten, Schluss zu machen.
Gehe ja auch nicht zum Arzt, damit er mir sagt: begehen sie Suizid, ist eh hoffnungslos.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2011 um 19:15

.
Sie sagte heute, dass sie sich bessern will und sich Mühe geben wird. Und ja, sie sieht das Problem bei sich. Aber es macht mich halt trotzdem völlig fertig
Über das Thema externe Hilfe habe ich mit ihr noch nicht gesprochen. Falls es aber in den nächsten paar Wochen nicht besser wird, werde ich ihr dies einmal vorschlagen. Was sie dann draus macht, ist ihr Ding.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. November 2011 um 12:08

Was suchst du denn hier?
Ohjee! Du bist schon soo alt! Spare deine paar übrig gebliebenen Atemzüge für etwas konstruktives. Kkthxbye

Ps: ab und zu müssen irgendwie immer irgendwelche I***** schreiben...

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. November 2011 um 14:36


"....seit noch so jung..."
Was ist "seit"???
Du meinst sicher "seid"???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2011 um 7:42
In Antwort auf mathis_12825134

Was suchst du denn hier?
Ohjee! Du bist schon soo alt! Spare deine paar übrig gebliebenen Atemzüge für etwas konstruktives. Kkthxbye

Ps: ab und zu müssen irgendwie immer irgendwelche I***** schreiben...


Aber auch in DEINEM Alter war ich schon besser in Deutsch...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Oktober 2016 um 10:40
In Antwort auf mathis_12825134

Nein
Ich werde mich garantiert nicht von ihr trennen. Nicht jetzt, da ich immer noch Hoffnung habe, dass es wieder besser wird. Ich bin zu diesem Forum gekommen, weil ich gehofft habe, hier wird geholfen, und nicht geraten, Schluss zu machen.
Gehe ja auch nicht zum Arzt, damit er mir sagt: begehen sie Suizid, ist eh hoffnungslos.

Lauf so schnell du kannst!
Die Hoffnung stirbt zuletzt. So wie ich das beurteilen kann seid ihr beiden aus einer gewissen Bedürftigkeit zusammen. Du brauchst sie als Bestätigung und sie dich. So etwas MUSS in die Hose gehen. Junge über nimm Verantwortung für dich selbst und versuche es erst garnicht diese Frau zu therapieren, denn du bist der, der der dafür alles aufgibt was dein Leben ausgemacht hat. Hör auf Frauen alles recht machen zu wollen. Ein absoluter Fehler! Du hast sie vor deinen Lebenszweck gestellt und sie so zu deinem Lebensmittelpunkt gemacht. Der nächste unverzeihliche Fehler, den ein Mann in einer Beziehung machen kann. Ich könnte das ganze hier endlos weiter führen... Schaut auf euch selbst, wenn ihr in einer ähnlichen Situation fest hängt.
Dir mein lieber Freund möchte ich sagen du steckst in einer Affenfalle fest, weil du dieser Frau emotional zu sehr verhaftet bist/warst. Im ersten Moment mag es schmerzen, aber lauf so schnell von dieser Frau so schnell du kannst weg.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
1. Oktober 2016 um 10:24
3 Antworten 3
|
1. Oktober 2016 um 7:46
1 Antworten 1
|
1. Oktober 2016 um 1:58
6 Antworten 6
|
1. Oktober 2016 um 0:50
1 Antworten 1
|
1. Oktober 2016 um 0:05
Noch mehr Inspiration?
pinterest