Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin - kein Sex vor der Ehe

Freundin - kein Sex vor der Ehe

28. August 2016 um 0:32

Ich bin 18, meine Freundin 17 -wird auch bald 18- und wir sind schon seit anderthalben Jahren zusammen. Ich kenne Sie schon seit dem Kindergarten und von da an sind wir förmlich zusammen aufgewachsen. Bis vor anderthalb Jahren hatte sich niemand getraut was zu sagen, obwohl wie sich nachher herausstellte wir beide schon viel länger in einander verliebt waren und es jetzt immer noch sind. Unsere Familien kennen sich und es fühlt sich einfach so an als wäre dies was besonderes - ist auch die erste Beziehung/Liebe von uns beiden.
Es läuft alles perfekt, doch auch wir haben einen Knackpunkt oder ein Hindernis, dass wir bis jetzt immer noch nicht überwinden konnten. Um es vielleicht besser zu verstehen, gibt es einen Unterschied zwischen uns und dieser betrifft die Religion. Wir beide haben die selbe Religion, jedoch ist sie teils stärker an diese gebunden, da ich eher nur eine höhere Macht "Gott" glaube und auch Zuflucht bei ihm suche, sobald mir keiner mehr bleibt.
Es geht um das Thema "Sex vor der Ehe" . Am Anfang der Beziehung war sie sich sicher was dies angeht und wollte keinen Sex vor der Ehe, doch sie sagte auch, dass sie nicht wüsste wie es sich entwickeln würde. Ich meinte auch zu Ihr, dass ich sie nie zu etwas zwingen möchte, was sie selber nicht möchte. Deswegen habe ich gewartet.Eines Tages - als das Thema Sex wieder angesprochen wurde- meinte sie, dass sie es doch möchte, aber langsam. Ich habe mich natürlich gefreut und als wir uns bei Ihr trafen kam es dazu, dass sie mich unten berührte und ich Sie auch. Bis sie langsam meine und Ihre Hand wegzog, aufstand und eine Minute in die leere starte und nichts sagte. Später meinte Sie, dass sie es doch nicht kann, weil sie sich schon genug von Gott distanziert hätte und dieser Schritt alle Bindungen zur Religion kaputt machen würde. Ich habe es akzeptiert, war aber auch schlecht gelaunt. Meine Absicht ist nicht diese, dass ich einfach meine Triebe stillen möchte oder so. Dazu meinte sie sogar, dass sie es ok fände wenn ich es bei einer anderen machen würde, weil wenn wir heiraten sollten, es ja noch mit Studium Minimum 5 Jahre dauern würde. Ich hab ihr sofort gesagt, dass sie das nie wieder sagen soll, weil sowas einfach Respektlos ist und ich kein Recht dazu habe. ich will sie behalten, sie ist so in mich "hineingewachsen" als wäre sie 99 Bausteine von einem Haus, dass aus 100 Teilen besteht.Um ehrlich zu sein weiß ich nicht weiter. Ich weiß nicht ob ich so eine Zeit lang aushalte. Mein Herz sagt mir ja, aber ich habe Angst ihr gegenüber kälter zu werden und sie zu verletzen. Meine Meinung ist zu Sex allgemein, dass dieser Akt wie ein Siegel ist. Und wenn man es aus Liebe tut, diese Person auch nicht verlässt. Ich will sowas mit keiner anderen erleben. Das ist kein Spiel. Denn was für eine Rolle würde es den für mich spielen, ob sie noch Jungfrau ist oder nicht, wenn ich es doch selber war. Es ist einfach dieser geoße Zeitraum. Ich mein 1,5 - 2 Jahre wären ja noch akzeptabel, aber wie soll ich das 5 6 Jahre durchhalten? Mir bleibt im Moment halt nichts anderes als das so durchzuhalten. Ich mein vlt ändert sie ja ihre Meinung, vlt ist es noch zu früh für sie. Ich bin auch froh und stolz so eine Freundin zu haben. Aber sie würde nichtmal ihren Willen ändern, wenn sie wüsste, dass ich sie nicht verlassen werde. Erst recht nicht nach sowas. Was denkt Ihr ?

Danke

Mehr lesen

28. August 2016 um 0:47

.
Ja da hast du recht und ich übe auch keinen Druck und von aus weil wir es jetzt dabei belassen haben. Ist auch was länger her. Nur ich weiß nicht wie ich damit klar kommen soll wenn es so lange dauert

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. August 2016 um 0:56

Wenn du 2 Jahre "durchgehalten" hast
dann hältste auch 5-6 Jahre durch. Genau wie im Knast.
wer 2 Jahre geschafft hat, der schafft auch 6 Jahre.
Wenn das stimmt , was du sagst, und nicht nur Gerede ist- dann schaffste die 6 Jahre.
Das ist mein ernst.
oder willste dich nur als moralisch vorführen ?!
Du willst das mit keiner andren erleben, das ist kein Spiel .
Na also dann !
Dann erzähl nicht herum, sondern mach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Neue Freundin des ex und die Kinder
Von: gusta_12308381
neu
27. August 2016 um 23:38
Schluss gemacht obwohl ich ihn noch liebe?
Von: yuri_12955014
neu
27. August 2016 um 23:09
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen