Forum / Liebe & Beziehung

Freundin kaum Lust & wenn kommt sie nicht.

Letzte Nachricht: 18. September um 18:04
S
simplex
14.08.22 um 23:10

Guten Tag Liebe Com
Kurz zur mir bin 26 Jahre meine Freundin 29 sind knapp seit 10 Monaten zusammen.
Nach 4 Monaten fing es dann bei uns auch schon an das der Sex aus der Anfangszeit nachlass wir sprechen hier von einem Monat warten zb, immer wieder annäherungsversuche blockt sie dann komplett ab und es kommen die üblichen sachen entweder ja es geht mir nicht gut oder halt dies oder das der ein oder andere kennt das ja.
Ich gebe dann auch meistens ruhe und lasse sie paar Tage sobald ich merke ihr gehts besser starte ich den neuen versuch aber wieder ohne erfolg egal was ich mache wenn ich es versuche blockt sie komplett, und es kommt nur zum Sex wenn sie auch wirklich Lust hat dann kommt sie auf mich zu das aber meistens nur um ihre Fruchtbaren Tagen ist.
Das wäre alles nicht so schlimm für mich wenn sie es sich Nachts nicht selbst machen würde wenn sie mich abends Abblockt und sagt sie hat keine lust wieso macht sie es sich Nachts selbst?
Wenn ich es anspreche wird es nur verneint und das hat sie nie getan solangsam bin ich echt Ratlos.
Hinzu kommt noch das wenn wir Sex haben sie es sich kurzer Zeit später wieder selbst macht sprich 30min dannach und ja da fasse ich mir auch an die eigene Nase und weiß das ich der Fehler bin weil ich sie nicht zum Orgasmus bringe aber wie soll ich etwas ändern wenn sie zu mir sagt es sei alles Perfekt mit unsrem Sexleben?
Egal was ich probiere Spielzeug da hätte sie mich fast rausgeworfen weil sie der meinung ist das ich ihr doch reiche und sie sowas nicht brauch andere Stellungen alles ohne Erfolg.
Es ist ja nicht so das sie nie kommt aber sehr sehr selten eben und dieses Verschweigen der Selbstbefriedigung.
Man kann es ja nicht Leugnen es liegt ein Problem in unsrem Sexleben vor aber ich kann es nicht beheben und ich suche und lese und informiere mich probiere Sachen zu verändern aber kein Erfolg entweder macht sie sich es Lieber selbst wenn ich nicht da bin oder neben mir im Bett nach dem Sex oder einfach so aber wenn ich es Anspreche streitet sie alles ab und wir landen im Streit.
Ich bin einfach Ratlos ich würde gerne Ratschläge erhalten wie ich diese Sache angehen kann und ja ich habe anfangs Deutlich gemacht das mir der Sex wichtig ist in der Beziehung aber sich die Beziehung nicht nur darum drehen sollte.
Aber 1 1/2 Monate warten erscheint mir doch sehr Lange grade für diese Anfangszeit.
Die Lust scheint ja auch da zu sein nur eben mit mir nicht.
Ich fühle mich einfach nur schlecht und in meiner Männlichkeit Gekränkt.

Mehr lesen

T
tiefblaueslicht
15.08.22 um 9:01

Ja es ist schwierig wenn die Frau einem nicht sagt oder zeigt was ihr gefällt.
Wenn sie zu schüchtern oder verklemmt ist dann kann es vielleicht helfen ihr zu sagen, dass sie durch Geräusche beim Sex zeigt, dass ihr das was du gerade machst besonders gefällt.
Also dass ihr die Stellung gerade gefällt oder die Art und Weise wie du ihr es gerade mit der Hand machst zum Beispiel und sie dann durch stöhnen zeigt, dass es gerade gut ist.

Sexspielzeuge können auch definiv viel Spaß bringen. Wenn die Frau dann aber mit Steinzeitlichen Argumenten kommt wie "sie braucht sowas nicht" dann klingt das für mich auch ganz schön verklemmt. 

Im übrigen ist es jetzt nicht unbedingt ein seltenes "Problem", dass die Frau nicht so einfach kommt. 

Manche Frauen sind da aber ganz Relaxed mit und helfen mit einem Finger noch ein bisschen nach. 

Gefällt mir

T
tiefblaueslicht
15.08.22 um 9:09

Hat sie sich neben dir selbst befriedigt als sie dachte du schläfst? In dem Fall hätte ich aber sowas von mitgemacht oder es mir selbst gemacht, oder wäre in sie rein gegangen kurz bevor sie kommt.... 

2 -Gefällt mir

H
holzmichel
15.08.22 um 13:18

Wenn sie nicht darüber reden kann was sie braucht, dann hast du es natürlich sehr schwer.
Grundsätzlich sollte in eurem alter noch viel mehr Schung drin sein, ob sie jetzt durch dich kommen kann oder nicht sein mal dahin gestellt.
Das sie dich abblockt und es sich dann selbst macht ist natürlich ein harter Schlag für dich, aber auch da kannst du hoffen das sie sich öffnet und dich zb. "mithelfen lässt". 
Ich kann dir nur raten offen und ohne Vorwürfe auf sie zuzugehen, sonst wird sie sich nie öffnen.
Wenn sie nicht direkt durch dich kommen kann, dann muss das nicht deine Schuld sein, das gibt es öfter als du denkst. 

Gefällt mir

S
simplex
15.08.22 um 23:46
In Antwort auf tiefblaueslicht

Ja es ist schwierig wenn die Frau einem nicht sagt oder zeigt was ihr gefällt.
Wenn sie zu schüchtern oder verklemmt ist dann kann es vielleicht helfen ihr zu sagen, dass sie durch Geräusche beim Sex zeigt, dass ihr das was du gerade machst besonders gefällt.
Also dass ihr die Stellung gerade gefällt oder die Art und Weise wie du ihr es gerade mit der Hand machst zum Beispiel und sie dann durch stöhnen zeigt, dass es gerade gut ist.

Sexspielzeuge können auch definiv viel Spaß bringen. Wenn die Frau dann aber mit Steinzeitlichen Argumenten kommt wie "sie braucht sowas nicht" dann klingt das für mich auch ganz schön verklemmt. 

Im übrigen ist es jetzt nicht unbedingt ein seltenes "Problem", dass die Frau nicht so einfach kommt. 

Manche Frauen sind da aber ganz Relaxed mit und helfen mit einem Finger noch ein bisschen nach. 

Danke erstmal für die Antwort also das Ding gibt ja Geräusche von sich sie ist sogar sehr laut von den Geräuschen die sie macht könnte man meinen sie wäre gekommen das lässt sie mich auch glauben aber naja man merkt es eben das sie nicht gekommen ist.
ja sie sagt mir auch schon sehr oft sie ist nicht der Typ der Sex braucht.

Gefällt mir

S
simplex
15.08.22 um 23:56
In Antwort auf tiefblaueslicht

Hat sie sich neben dir selbst befriedigt als sie dachte du schläfst? In dem Fall hätte ich aber sowas von mitgemacht oder es mir selbst gemacht, oder wäre in sie rein gegangen kurz bevor sie kommt.... 

Ja das war auch mein Plan aber ich dachte ich spreche es dann an aber bis jetzt hab ichs nicht angesprochen weil es immer im streit endet

Gefällt mir

S
simplex
16.08.22 um 0:17
In Antwort auf holzmichel

Wenn sie nicht darüber reden kann was sie braucht, dann hast du es natürlich sehr schwer.
Grundsätzlich sollte in eurem alter noch viel mehr Schung drin sein, ob sie jetzt durch dich kommen kann oder nicht sein mal dahin gestellt.
Das sie dich abblockt und es sich dann selbst macht ist natürlich ein harter Schlag für dich, aber auch da kannst du hoffen das sie sich öffnet und dich zb. "mithelfen lässt". 
Ich kann dir nur raten offen und ohne Vorwürfe auf sie zuzugehen, sonst wird sie sich nie öffnen.
Wenn sie nicht direkt durch dich kommen kann, dann muss das nicht deine Schuld sein, das gibt es öfter als du denkst. 

Danke für die Antwort.
also ich hab es schon oft probiert ohne Vorwürfe egal wie ich die Sache angehe sie streitet es gleich ab und meint dann das ich ihr nicht glaube ich sage ihr auch selbst wenn es wäre ja nicht schlimm. Aber auch wenn ich die Frage ob beim sex was nicht passt verneint sie es immer und ist der Meinung das alles perfekt sei aber ich hab das Gefühl das ich nur noch ausgepackt werde wenn sie ihre fruchtbaren Tage hat und das war's ,weil wir einen Baby Wunsch haben.
Ich gehe mit meiner SB offen um und sage ihr wenn es mir nicht reicht das ich es mir selbst mache da hilft sie mir sogar ab und an. 
aber sie rückt nicht mit raus jedesmal wenn ich es versuche kommt dann sie hat unterleib schmerzen oder oder oder aber den Tag über gehts ihr gut da hole ich mir Feedback wie es ihr geht dann kommt meistens gut dann versuche ich geraume Zeit später mein Glück dann werde ich auf später verschoben und in den nächsten Minuten wird kommen habe Bauchschmerzen oder halt was anderes.

Gefällt mir

H
holzmichel
16.08.22 um 7:35
In Antwort auf simplex

Danke für die Antwort.
also ich hab es schon oft probiert ohne Vorwürfe egal wie ich die Sache angehe sie streitet es gleich ab und meint dann das ich ihr nicht glaube ich sage ihr auch selbst wenn es wäre ja nicht schlimm. Aber auch wenn ich die Frage ob beim sex was nicht passt verneint sie es immer und ist der Meinung das alles perfekt sei aber ich hab das Gefühl das ich nur noch ausgepackt werde wenn sie ihre fruchtbaren Tage hat und das war's ,weil wir einen Baby Wunsch haben.
Ich gehe mit meiner SB offen um und sage ihr wenn es mir nicht reicht das ich es mir selbst mache da hilft sie mir sogar ab und an. 
aber sie rückt nicht mit raus jedesmal wenn ich es versuche kommt dann sie hat unterleib schmerzen oder oder oder aber den Tag über gehts ihr gut da hole ich mir Feedback wie es ihr geht dann kommt meistens gut dann versuche ich geraume Zeit später mein Glück dann werde ich auf später verschoben und in den nächsten Minuten wird kommen habe Bauchschmerzen oder halt was anderes.

Ich würde dir dringend raten den Kinderwunsch erstmal hinten anzustellen, so wie das bei euch läuft wäre es fahrlässig ein Kind in die Welt zu setzten. Auf Dauer wird dieses Thema, sofern nicht geklärt, eure Beziehung gefährden.

Ganz hart gesagt ist das Unehrlichkeit von ihr dir gegenüber, keine gute Basis für eure Beziehung.
Sie macht das sicher nicht boshaft, viel mehr auf einer Verklemmtheit oder einem nicht zu sich stehen können herraus.
Dir nützt das allerdings nur wenig, gerade wenn sie sie das überhaupt nicht sehen will.

3 -Gefällt mir

S
simplex
16.08.22 um 13:18
In Antwort auf holzmichel

Ich würde dir dringend raten den Kinderwunsch erstmal hinten anzustellen, so wie das bei euch läuft wäre es fahrlässig ein Kind in die Welt zu setzten. Auf Dauer wird dieses Thema, sofern nicht geklärt, eure Beziehung gefährden.

Ganz hart gesagt ist das Unehrlichkeit von ihr dir gegenüber, keine gute Basis für eure Beziehung.
Sie macht das sicher nicht boshaft, viel mehr auf einer Verklemmtheit oder einem nicht zu sich stehen können herraus.
Dir nützt das allerdings nur wenig, gerade wenn sie sie das überhaupt nicht sehen will.

Das sind auch meine Gedanken aber ich glaube weniger das sie dieses scham Gefühl oder verklemmt ist weil sie mir in der Anfangszeit der Beziehung offen und ehrlich gesagt hat das wenn ich früher schlafen gegangen bin und sie geil war sagte sie mir am nächsten Tag fast immer das sie es sich selbst gemacht hat und ich hab da nie irgendwie Theater gemacht deswegen versteh ich es ja überhaupt nicht.

Gefällt mir

M
maja99
16.08.22 um 18:26

Sorry, aber sie macht es sich ständig selbst und läßt Dich nicht ran? Wie verrückt! Zu so einer Situation gehören immer zwei, einer, der es macht und einer, der es sich gefallen läßt. 

Ich als Frau mache es mir vielleicht einmal pro Woche selbst, aber habe auch 5-7 mal normalen Sex in der Woche. Wenn ich meinen Freund aufs Trockene setzen würde, dann würde ich es mir gar nicht selbst machen. 

Deine Freundin ist ziemlich egoistisch.
 

Gefällt mir

T
tiefblaueslicht
16.08.22 um 19:58

Zeigt sie dieses Verhalten eventuell erst seit ihr den Kinderwunsch habt? Eventuell hat ihr Verhalten damit etwas zu tun!?

Gefällt mir

S
simplex
16.08.22 um 20:09
In Antwort auf maja99

Sorry, aber sie macht es sich ständig selbst und läßt Dich nicht ran? Wie verrückt! Zu so einer Situation gehören immer zwei, einer, der es macht und einer, der es sich gefallen läßt. 

Ich als Frau mache es mir vielleicht einmal pro Woche selbst, aber habe auch 5-7 mal normalen Sex in der Woche. Wenn ich meinen Freund aufs Trockene setzen würde, dann würde ich es mir gar nicht selbst machen. 

Deine Freundin ist ziemlich egoistisch.
 

Sehe es genauso nur leider egal wie ich es anspreche oder was ich mache sie ist von diesem Thema genervt.
Sei es die SB als auch das nicht kommen bei beiden erzählt sie mir unter Tränen das sie es sich nicht selbst macht und sie nicht lügt unte es kein Problem in unsrem sexleben gibt sie sei voll und ganz zufrieden.

Meine Vorgehensweisen sind meistens das ich ihr die Arbeit abnehme und sie kein Stress hat meistens etwas koche und dann mich den Tag über an sie schmiege sei es zärtliche knutscher oder eine Massage und ja wir lachen auch sehr viel dann frage ich wie es ihr geht sie sagt bestens dann essen wir spielen evtl. noch Brettspiele oder an der Konsole was gemeinsam weil ich da schon merke das es gleich darauf hinaus läuft das sie sagen wird ne Schatz heute nicht ich hab bauschmerzen...
sorry aber für mich ist es ein Rätsel auch versprechen die sie gibt manchmal verabreden wir uns mit Dates wo ich sage heute gehen wir was essen usw wo sie dann zu mir sagt heute Abend möchte sie aber auch daraus wird zu 95% nichts sie verschiebt es und ja das wird dann evtl. in 2-3 Wochen nachgeholt wenn ich Glück habe.

Gefällt mir

S
simplex
16.08.22 um 20:11
In Antwort auf tiefblaueslicht

Zeigt sie dieses Verhalten eventuell erst seit ihr den Kinderwunsch habt? Eventuell hat ihr Verhalten damit etwas zu tun!?

Nein leider nicht bei ihr war es anfangs so das sie immer Gedanken mit Kindern hatte die sie mir erzählt hat aber nie das sie den Wunsch hat irgendwann kam es dann dazu vor knapp 3 Monaten das sie gesagt hat sie hätte gern ein Kind ich wäre ein guter Vater weil sie sieht wie ich mit Kindern umgehen kann und auch so die 
führende Hand bin bzw der starke Part der die immer wieder aufbaut weil ich grundsätzlich nie einen schlechten Tag habe und immer positiv durchs Leben gehe egal wie schwer.

Gefällt mir

T
tiefblaueslicht
17.08.22 um 9:50

Das klingt vielleicht Hart aber es klingt für mich nicht so als wäre da viel Zukunft in Sicht für die Beziehung zu so einer Frau, und über das Thema Kinder würde ich bei so einem Verhalten nicht mal ansatzweise Nachdenken.
Vielleicht renkt sich das ein Sachen klären sich auf. Ich würde vielleicht mal abwarten. 

1 -Gefällt mir

S
simplex
18.08.22 um 13:02
In Antwort auf tiefblaueslicht

Das klingt vielleicht Hart aber es klingt für mich nicht so als wäre da viel Zukunft in Sicht für die Beziehung zu so einer Frau, und über das Thema Kinder würde ich bei so einem Verhalten nicht mal ansatzweise Nachdenken.
Vielleicht renkt sich das ein Sachen klären sich auf. Ich würde vielleicht mal abwarten. 

Kann ich absolut verstehen Freunde und Bekannte sagen auch zu mir das sie mich nur als Sugar Daddy benutzt und weil ich zuhause halt viel mache hab halt die Wohnung fertig gemacht sprich Fußboden neu gemacht und jeden Raum neu eingerichtet und auch so bin ich hauptsächlich der Mann der viel zuhause macht Wäsche,Putzen zb weil selbst wenn ich von der Arbeit komme ist halt nicht viel gemacht zuhause was ja auch nicht unbedingt sein muss nicht jeder kann immer gute Tage haben wie ich aber muss echt sagen in der letzten Zeit lässt sie sich sehr hängen und sie schiebt es gern auf den Sommer weil ja das sehe ich auch das sie im Sommer immer sehr stark schwitzt und knallrot wird deswegen geht sie auch im Sommer so gut wie nie raus.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eisbrecher
18.08.22 um 14:04

Der erste Fehler ist, dass du es immer wieder versuchst, obwohl sie dich jedes Mal abblockt. Sie hat keine Lust auf Sex mit dir, das ist Fakt. Je mehr und öfter du deine Annäherungsversuche startest, desto schlechter wirst du dich fühlen, denn sie wird dich immer wieder abblocken. Kein Wunder, dass du dich zurückgewiesen fühlst.

Der erste Schritt wäre also, jegliche Bemühung oder Annäherung einzustellen. Sprich mit ihr, sag ihr, dass es dich verletzt, wenn sie dich jedes Mal abweist und dass du deshalb ab sofort nichts mehr unternehmen wirst. Wenn sie Sex mit dir möchte, soll sie von sich aus zu dir kommen. 

Sag ihr aber auch gleich dazu, dass du dir auf Dauer ein Leben ohne Sex nicht vorstellen kannst und dass sie sich Mühe geben soll, euer Sexleben zu verbessern. Sie kann mit dir reden und dir sagen, was ihr nicht gefällt oder was sie braucht und sich wünscht und du wirst dann versuchen, das umzusetzen. Kommt von ihr nichts, musst du annehmen, dass sie kein Interesse hat und unter diesen Umständen hat es auch keinen Sinn, die Beziehung weiterzuführen.

So würde ich das machen und dann abwarten, ob was von ihr kommt und wenn ja, was. Kommt nichts: Beziehung beenden, dann passt es nicht und ihr werdet miteinander nicht glücklich. Es gibt anscheinend bei ihr Probleme beim Sex, aber das ist ihre Sache, sie ist erwachsen und muss das selbst lösen. 

Selbstbefriedigung ist etwas komplett anderes, ich nehme mal an, dass sie die Penetration durch deinen Penis oder durch Sexspielzeuge nicht mag. Vielleicht hat sie dabei Schmerzen. 

1 -Gefällt mir

E
eisbrecher
18.08.22 um 14:05
In Antwort auf tiefblaueslicht

Hat sie sich neben dir selbst befriedigt als sie dachte du schläfst? In dem Fall hätte ich aber sowas von mitgemacht oder es mir selbst gemacht, oder wäre in sie rein gegangen kurz bevor sie kommt.... 

Würdest du das bei mir versuchen, würde ich dich aus dem Bett treten. Man macht nicht so einfach mit. Man kann es anbieten, aber wenn der andere nein sagt, dann ist das nein. 

1 -Gefällt mir

E
eisbrecher
18.08.22 um 14:06
In Antwort auf simplex

Danke erstmal für die Antwort also das Ding gibt ja Geräusche von sich sie ist sogar sehr laut von den Geräuschen die sie macht könnte man meinen sie wäre gekommen das lässt sie mich auch glauben aber naja man merkt es eben das sie nicht gekommen ist.
ja sie sagt mir auch schon sehr oft sie ist nicht der Typ der Sex braucht.

Dann wird das wohl so sein! Sie mag Selbstbefriedigung, aber keinen Sex mit einem Partner. Das liegt wohl gar nicht an dir als Person oder Liebhaber, sondern dass sie das einfach nicht will oder braucht. 

Gefällt mir

E
eisbrecher
18.08.22 um 14:08
In Antwort auf simplex

Danke für die Antwort.
also ich hab es schon oft probiert ohne Vorwürfe egal wie ich die Sache angehe sie streitet es gleich ab und meint dann das ich ihr nicht glaube ich sage ihr auch selbst wenn es wäre ja nicht schlimm. Aber auch wenn ich die Frage ob beim sex was nicht passt verneint sie es immer und ist der Meinung das alles perfekt sei aber ich hab das Gefühl das ich nur noch ausgepackt werde wenn sie ihre fruchtbaren Tage hat und das war's ,weil wir einen Baby Wunsch haben.
Ich gehe mit meiner SB offen um und sage ihr wenn es mir nicht reicht das ich es mir selbst mache da hilft sie mir sogar ab und an. 
aber sie rückt nicht mit raus jedesmal wenn ich es versuche kommt dann sie hat unterleib schmerzen oder oder oder aber den Tag über gehts ihr gut da hole ich mir Feedback wie es ihr geht dann kommt meistens gut dann versuche ich geraume Zeit später mein Glück dann werde ich auf später verschoben und in den nächsten Minuten wird kommen habe Bauchschmerzen oder halt was anderes.

Bitte! setzt kein Kind in die Welt!
Ihr werdet euch in Kürze trennen, da es einfach nicht klappt zwischen euch. Es wäre zutiefst verantwortungslos, in diese Beziehung, die sich in ihrer Endphase befindet, auch noch ein Kind zu setzen.

Gefällt mir

E
eisbrecher
18.08.22 um 14:11
In Antwort auf simplex

Sehe es genauso nur leider egal wie ich es anspreche oder was ich mache sie ist von diesem Thema genervt.
Sei es die SB als auch das nicht kommen bei beiden erzählt sie mir unter Tränen das sie es sich nicht selbst macht und sie nicht lügt unte es kein Problem in unsrem sexleben gibt sie sei voll und ganz zufrieden.

Meine Vorgehensweisen sind meistens das ich ihr die Arbeit abnehme und sie kein Stress hat meistens etwas koche und dann mich den Tag über an sie schmiege sei es zärtliche knutscher oder eine Massage und ja wir lachen auch sehr viel dann frage ich wie es ihr geht sie sagt bestens dann essen wir spielen evtl. noch Brettspiele oder an der Konsole was gemeinsam weil ich da schon merke das es gleich darauf hinaus läuft das sie sagen wird ne Schatz heute nicht ich hab bauschmerzen...
sorry aber für mich ist es ein Rätsel auch versprechen die sie gibt manchmal verabreden wir uns mit Dates wo ich sage heute gehen wir was essen usw wo sie dann zu mir sagt heute Abend möchte sie aber auch daraus wird zu 95% nichts sie verschiebt es und ja das wird dann evtl. in 2-3 Wochen nachgeholt wenn ich Glück habe.

Das erhärtet für mich den Verdacht, dass sie keine Penetration mag. Wie läuft denn Sex normalerweise bei euch ab? Gibt es immer Geschlechtsverkehr bzw. forderst du immer Geschlechtsverkehr ein?

Vielleicht könnt ihr das Eindringen mal komplett weglassen und euch nur gegenseitig befriedigen, wie es euch gefällt (Hand, Mund...). Schau mal, ob sie das mag.

Gefällt mir

S
simplex
18.08.22 um 19:58
In Antwort auf eisbrecher

Der erste Fehler ist, dass du es immer wieder versuchst, obwohl sie dich jedes Mal abblockt. Sie hat keine Lust auf Sex mit dir, das ist Fakt. Je mehr und öfter du deine Annäherungsversuche startest, desto schlechter wirst du dich fühlen, denn sie wird dich immer wieder abblocken. Kein Wunder, dass du dich zurückgewiesen fühlst.

Der erste Schritt wäre also, jegliche Bemühung oder Annäherung einzustellen. Sprich mit ihr, sag ihr, dass es dich verletzt, wenn sie dich jedes Mal abweist und dass du deshalb ab sofort nichts mehr unternehmen wirst. Wenn sie Sex mit dir möchte, soll sie von sich aus zu dir kommen. 

Sag ihr aber auch gleich dazu, dass du dir auf Dauer ein Leben ohne Sex nicht vorstellen kannst und dass sie sich Mühe geben soll, euer Sexleben zu verbessern. Sie kann mit dir reden und dir sagen, was ihr nicht gefällt oder was sie braucht und sich wünscht und du wirst dann versuchen, das umzusetzen. Kommt von ihr nichts, musst du annehmen, dass sie kein Interesse hat und unter diesen Umständen hat es auch keinen Sinn, die Beziehung weiterzuführen.

So würde ich das machen und dann abwarten, ob was von ihr kommt und wenn ja, was. Kommt nichts: Beziehung beenden, dann passt es nicht und ihr werdet miteinander nicht glücklich. Es gibt anscheinend bei ihr Probleme beim Sex, aber das ist ihre Sache, sie ist erwachsen und muss das selbst lösen. 

Selbstbefriedigung ist etwas komplett anderes, ich nehme mal an, dass sie die Penetration durch deinen Penis oder durch Sexspielzeuge nicht mag. Vielleicht hat sie dabei Schmerzen. 

Erstmal danke für die Antwort.
Das mit dem Einstellen meiner Bemühungen habe ich schon hinter mir ein ernstes Gespräch hatte ich deswegen auch 1x mit ihr aber zuerst wenn ich die Bemühungen einstelle wird nichts passieren in den 10 Monaten kam es vllt 2x dazu das sie mich ins Schlafzimmer mitgenommen hat und es von ihr aus kam und wenn ich es nicht angehe dann kann ich 2 Monate warten genau das habe ich ihr nämlich schon gesagt das ich jetzt nichts mehr machen werde nichts mehr probieren werde bis sie auf mich zukommt und falls es doch am Sex liegen sollte was sie ja steht's verneint das sie immer mit mir reden kann weil wir ein Team sind und zusammen das Problem lösen.
Aber das große Problem ist einfach das wenn ich die auch frage was macht dich an was sollten wir mal machen oder was auch immer sie immer sagt sie weiß nicht was sie anmacht bei ihr ist das so das einfach aufeinmal die Lust da ist da muss nichts bestimmtes passiert sein etc sagt sie zumindest.
Ja das Thema hatte ich auch schon paar mal Das sie gemeint hat das ich zu tief bin und ich ihr weh getan habe aber ich bin nicht der Typ der dann einfach weitermacht und darauf beharrt zu kommen ich hab dann sofort abgebrochen und mittlerweile ist es so wenn es wirklich mal zum Sex kommt das ich die Stellungen nehme wo ich nicht so tief in sie komme damit sie keine Schmerzen hat also sie weiß eigentlich das es mir nur um ihr Wohlbefinden es gab auch Tage da hat sie sich mitten beim sex nicht Wohlgefühlt dann breche ich eben auch ab.
Aber ich finde es eben seltsam das sie sagt ihre Lust kommt einfach so ich mein jeder hat doch irgendwas was in anmacht oder was er gerne bevorzugt beim sex oder etwa nicht? 

Gefällt mir

E
eisbrecher
18.08.22 um 22:22
In Antwort auf simplex

Erstmal danke für die Antwort.
Das mit dem Einstellen meiner Bemühungen habe ich schon hinter mir ein ernstes Gespräch hatte ich deswegen auch 1x mit ihr aber zuerst wenn ich die Bemühungen einstelle wird nichts passieren in den 10 Monaten kam es vllt 2x dazu das sie mich ins Schlafzimmer mitgenommen hat und es von ihr aus kam und wenn ich es nicht angehe dann kann ich 2 Monate warten genau das habe ich ihr nämlich schon gesagt das ich jetzt nichts mehr machen werde nichts mehr probieren werde bis sie auf mich zukommt und falls es doch am Sex liegen sollte was sie ja steht's verneint das sie immer mit mir reden kann weil wir ein Team sind und zusammen das Problem lösen.
Aber das große Problem ist einfach das wenn ich die auch frage was macht dich an was sollten wir mal machen oder was auch immer sie immer sagt sie weiß nicht was sie anmacht bei ihr ist das so das einfach aufeinmal die Lust da ist da muss nichts bestimmtes passiert sein etc sagt sie zumindest.
Ja das Thema hatte ich auch schon paar mal Das sie gemeint hat das ich zu tief bin und ich ihr weh getan habe aber ich bin nicht der Typ der dann einfach weitermacht und darauf beharrt zu kommen ich hab dann sofort abgebrochen und mittlerweile ist es so wenn es wirklich mal zum Sex kommt das ich die Stellungen nehme wo ich nicht so tief in sie komme damit sie keine Schmerzen hat also sie weiß eigentlich das es mir nur um ihr Wohlbefinden es gab auch Tage da hat sie sich mitten beim sex nicht Wohlgefühlt dann breche ich eben auch ab.
Aber ich finde es eben seltsam das sie sagt ihre Lust kommt einfach so ich mein jeder hat doch irgendwas was in anmacht oder was er gerne bevorzugt beim sex oder etwa nicht? 

Wieso führst du dann diese Beziehung überhaupt noch? Sie sagt dir, sie mag keinen Sex mit dir, du wiederum willst aber Sex und bist ohne nicht glücklich.

Was erhoffst du dir? Es wird nicht besser werden, das kannst du vergessen. Dass du monatelang gewartet hast und sie immer noch keinen Sex mit dir wollte, zeigt doch ganz deutlich, dass sie ihn weder will noch braucht - außer jetzt an den fruchtbaren Tagen, um ein Kind zu bekommen. Da geht es halt nicht ohne. Willst du ewig so leben und unglücklich sein?

Sexualität ist eine individuelle Sache. Es gibt da kein normalerweise ist das so oder so. Wenn sie dir sagt, dass ihre Lust manchmal plötzlich kommt und sie dann monatelang eben wieder keine hat und sie nichts Bestimmtes anmacht, dann ist es bei ihr eben so. Vielleicht könnte sie daran etwas ändern, aber dazu müsste sie das auch wollen und das sehe ich bei ihr nicht. Für sie passt alles so, wie es ist, in ihrer Sichtweise bist eher du das Problem, weil du dauernd Sex willst und ihr keine Ruhe damit lässt.

Ich meine nicht, ob du zu tief in sie eindringst, sondern ob du das generell tust/erwartest/forderst oder ob ihr auch Sex habt, bei dem Geschlechtsverkehr und eindringen gar keine Rolle spielen. Es gibt eben auch Menschen, die nicht penetriert werden möchten, ganz egal, wie tief oder womit. Wie wäre es denn, wenn ihr euch einfach mal nur aufs Streicheln und mit der Hand befriedigen beschränkt für eine Weile? Vielleicht kann sie dem mehr abgewinnen? Aber würde dir das reichen auf Dauer, Sex ohne Penetration?

1 -Gefällt mir

S
simplex
19.08.22 um 0:43
In Antwort auf eisbrecher

Wieso führst du dann diese Beziehung überhaupt noch? Sie sagt dir, sie mag keinen Sex mit dir, du wiederum willst aber Sex und bist ohne nicht glücklich.

Was erhoffst du dir? Es wird nicht besser werden, das kannst du vergessen. Dass du monatelang gewartet hast und sie immer noch keinen Sex mit dir wollte, zeigt doch ganz deutlich, dass sie ihn weder will noch braucht - außer jetzt an den fruchtbaren Tagen, um ein Kind zu bekommen. Da geht es halt nicht ohne. Willst du ewig so leben und unglücklich sein?

Sexualität ist eine individuelle Sache. Es gibt da kein normalerweise ist das so oder so. Wenn sie dir sagt, dass ihre Lust manchmal plötzlich kommt und sie dann monatelang eben wieder keine hat und sie nichts Bestimmtes anmacht, dann ist es bei ihr eben so. Vielleicht könnte sie daran etwas ändern, aber dazu müsste sie das auch wollen und das sehe ich bei ihr nicht. Für sie passt alles so, wie es ist, in ihrer Sichtweise bist eher du das Problem, weil du dauernd Sex willst und ihr keine Ruhe damit lässt.

Ich meine nicht, ob du zu tief in sie eindringst, sondern ob du das generell tust/erwartest/forderst oder ob ihr auch Sex habt, bei dem Geschlechtsverkehr und eindringen gar keine Rolle spielen. Es gibt eben auch Menschen, die nicht penetriert werden möchten, ganz egal, wie tief oder womit. Wie wäre es denn, wenn ihr euch einfach mal nur aufs Streicheln und mit der Hand befriedigen beschränkt für eine Weile? Vielleicht kann sie dem mehr abgewinnen? Aber würde dir das reichen auf Dauer, Sex ohne Penetration?

Mir würde das auch reichen natürlich es geht mir einfach allgemein um die Zweisamkeit die gehört für mich eben zu einer gesunden Beziehung dazu klar wenn der Partner mal ne Phase hat wo er länger keine Lust hat hab ich auch Verständnis für aber es fühlt sich für mich so an wie du es sagst das sie schon Sex möchte nur eben nicht mit mir.

Gefällt mir

globetrotter
globetrotter
19.08.22 um 7:16
In Antwort auf simplex

Mir würde das auch reichen natürlich es geht mir einfach allgemein um die Zweisamkeit die gehört für mich eben zu einer gesunden Beziehung dazu klar wenn der Partner mal ne Phase hat wo er länger keine Lust hat hab ich auch Verständnis für aber es fühlt sich für mich so an wie du es sagst das sie schon Sex möchte nur eben nicht mit mir.

Dein sexuelles Verlangen ist nicht der Maßstab! Du schreibst in deinem Eingangsthread, dass deine Freundin nur ankommt wenn sie wirklich Lust hat. Natürlich! Deine Partnerin soll nur mit dir schlafen wenn sie selbst es auch wirklich möchte.

Wenn ihr so unterschiedliche Vorstellungen zum Thema Häufigkeit habt, dann solltet ihr unbedingt darüber reden ob ihr dauerhaft füreinander geeignet seid! In der Situation auch noch über Kinder nachzudenken, finde ich unverantwortlich.

Gefällt mir

S
simplex
19.08.22 um 15:47
In Antwort auf globetrotter

Dein sexuelles Verlangen ist nicht der Maßstab! Du schreibst in deinem Eingangsthread, dass deine Freundin nur ankommt wenn sie wirklich Lust hat. Natürlich! Deine Partnerin soll nur mit dir schlafen wenn sie selbst es auch wirklich möchte.

Wenn ihr so unterschiedliche Vorstellungen zum Thema Häufigkeit habt, dann solltet ihr unbedingt darüber reden ob ihr dauerhaft füreinander geeignet seid! In der Situation auch noch über Kinder nachzudenken, finde ich unverantwortlich.

Natürlich soll meine Partnerin auch nur mit mir schlafen wenn sie es auch möchte aber damit ist das Kernproblem nicht gelöst weil ich weder weiß was sie genau möchte und sie es nicht sagt + 2 sie es sich lieber dann selbst macht hinzu kommt noch wenn ich sie abweise weil ich mal keine Lust habe habe ich meistens Theater und sie ist der Meinung das sie nicht mehr attraktiv genug sei.

Für mich kommt einfach zurzeit der Gedanke das ich nur Mittel zum Zweck bin um ihr ein Kind zu machen und für sie zu Sorgen und ab und an so fühlt es sich an werden die Beine aufgemacht um mich bei Laune zu halten das was mir viele bekannte auch schon so durch die Blume gesagt haben.

Es geht hier nicht darum wie oft und wie ich will das wird falsch verstanden selbst wenn ich Monate warten müsste würde ich das tun ohne zu zweifeln aber was ich nicht verstehe ist die SB wenn sie doch keine Lust hat oder das sie von selbst ab und an sagt heute Abend Date wir zwei und dann wird doch daraus nichts es scheint ja so das die Lust da ist nur eben nicht mit mir oder halt eben in dem Zeitraum verflogen.

Aber das könnte man offen und ehrlich kommunizieren ich hab kein Problem wenn mein Partner mir sagt das ich's nicht im Bett bringe weil diese Dinge kann ich ändern wenn man offen und ehrlich miteinander redet da aber von ihr keine klaren Ansagen kommen frage ich hier nach Rat.


 

Gefällt mir

globetrotter
globetrotter
19.08.22 um 20:56
In Antwort auf simplex

Natürlich soll meine Partnerin auch nur mit mir schlafen wenn sie es auch möchte aber damit ist das Kernproblem nicht gelöst weil ich weder weiß was sie genau möchte und sie es nicht sagt + 2 sie es sich lieber dann selbst macht hinzu kommt noch wenn ich sie abweise weil ich mal keine Lust habe habe ich meistens Theater und sie ist der Meinung das sie nicht mehr attraktiv genug sei.

Für mich kommt einfach zurzeit der Gedanke das ich nur Mittel zum Zweck bin um ihr ein Kind zu machen und für sie zu Sorgen und ab und an so fühlt es sich an werden die Beine aufgemacht um mich bei Laune zu halten das was mir viele bekannte auch schon so durch die Blume gesagt haben.

Es geht hier nicht darum wie oft und wie ich will das wird falsch verstanden selbst wenn ich Monate warten müsste würde ich das tun ohne zu zweifeln aber was ich nicht verstehe ist die SB wenn sie doch keine Lust hat oder das sie von selbst ab und an sagt heute Abend Date wir zwei und dann wird doch daraus nichts es scheint ja so das die Lust da ist nur eben nicht mit mir oder halt eben in dem Zeitraum verflogen.

Aber das könnte man offen und ehrlich kommunizieren ich hab kein Problem wenn mein Partner mir sagt das ich's nicht im Bett bringe weil diese Dinge kann ich ändern wenn man offen und ehrlich miteinander redet da aber von ihr keine klaren Ansagen kommen frage ich hier nach Rat.


 

Ich denke Sex und SB sind zwei Paar Schuhe. Bei der SB kann sie sich ganz um ihre eigene Berdürfnisbefriedigung kümmern und muss sich um nichts sonst Gedanken machen. Lust auf SB bedeutet nicht automatisch Lust auf Sex.

Du schreibst immer wieder das du sie nicht verstehst. Aber warum fällt es dir so schwer ihre Sexualität zu akzeptieren? Ihr habt offensichtlich sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Wenn es nicht für dich passt, dann solltest du die Konsequenzen tragen. Vermutlich wirst du nichts machen können, um ihre sexuellen Bedürfnissen deinen anzupassen. Es gibt nun mal Menschen mit einer sehr schwachen Libido. Was ist daran nicht zu verstehen? Vielleicht wurde aus ihrer Sicht alles offen und ehrlich kommuniziert aber du magst es einfach nicht akzeptieren?!

Gefällt mir

S
simplex
20.08.22 um 14:43
In Antwort auf globetrotter

Ich denke Sex und SB sind zwei Paar Schuhe. Bei der SB kann sie sich ganz um ihre eigene Berdürfnisbefriedigung kümmern und muss sich um nichts sonst Gedanken machen. Lust auf SB bedeutet nicht automatisch Lust auf Sex.

Du schreibst immer wieder das du sie nicht verstehst. Aber warum fällt es dir so schwer ihre Sexualität zu akzeptieren? Ihr habt offensichtlich sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Wenn es nicht für dich passt, dann solltest du die Konsequenzen tragen. Vermutlich wirst du nichts machen können, um ihre sexuellen Bedürfnissen deinen anzupassen. Es gibt nun mal Menschen mit einer sehr schwachen Libido. Was ist daran nicht zu verstehen? Vielleicht wurde aus ihrer Sicht alles offen und ehrlich kommuniziert aber du magst es einfach nicht akzeptieren?!

Das ist echt eine gute Argumentation worüber ich auch schon nachgedacht habe wie gesagt es geht nicht darum das sie jedesmal wenn ich möchte bereit steht sie soll es selbst von sich aus wollen egal wie lange es dauert aber deine Ansicht hat mich echt gerade zum Umdenken gebracht.
Aufjedenfall erstmal danke dafür ich denke mein Plan wird jetzt sein beobachten und schauen wie es weitergeht werde erstmal alles dabei belassen und warten wenn sie ankommt.

Gefällt mir

E
eluned_28383359
22.08.22 um 20:29
In Antwort auf simplex

Guten Tag Liebe Com
Kurz zur mir bin 26 Jahre meine Freundin 29 sind knapp seit 10 Monaten zusammen.
Nach 4 Monaten fing es dann bei uns auch schon an das der Sex aus der Anfangszeit nachlass wir sprechen hier von einem Monat warten zb, immer wieder annäherungsversuche blockt sie dann komplett ab und es kommen die üblichen sachen entweder ja es geht mir nicht gut oder halt dies oder das der ein oder andere kennt das ja.
Ich gebe dann auch meistens ruhe und lasse sie paar Tage sobald ich merke ihr gehts besser starte ich den neuen versuch aber wieder ohne erfolg egal was ich mache wenn ich es versuche blockt sie komplett, und es kommt nur zum Sex wenn sie auch wirklich Lust hat dann kommt sie auf mich zu das aber meistens nur um ihre Fruchtbaren Tagen ist.
Das wäre alles nicht so schlimm für mich wenn sie es sich Nachts nicht selbst machen würde wenn sie mich abends Abblockt und sagt sie hat keine lust wieso macht sie es sich Nachts selbst?
Wenn ich es anspreche wird es nur verneint und das hat sie nie getan solangsam bin ich echt Ratlos.
Hinzu kommt noch das wenn wir Sex haben sie es sich kurzer Zeit später wieder selbst macht sprich 30min dannach und ja da fasse ich mir auch an die eigene Nase und weiß das ich der Fehler bin weil ich sie nicht zum Orgasmus bringe aber wie soll ich etwas ändern wenn sie zu mir sagt es sei alles Perfekt mit unsrem Sexleben?
Egal was ich probiere Spielzeug da hätte sie mich fast rausgeworfen weil sie der meinung ist das ich ihr doch reiche und sie sowas nicht brauch andere Stellungen alles ohne Erfolg.
Es ist ja nicht so das sie nie kommt aber sehr sehr selten eben und dieses Verschweigen der Selbstbefriedigung.
Man kann es ja nicht Leugnen es liegt ein Problem in unsrem Sexleben vor aber ich kann es nicht beheben und ich suche und lese und informiere mich probiere Sachen zu verändern aber kein Erfolg entweder macht sie sich es Lieber selbst wenn ich nicht da bin oder neben mir im Bett nach dem Sex oder einfach so aber wenn ich es Anspreche streitet sie alles ab und wir landen im Streit.
Ich bin einfach Ratlos ich würde gerne Ratschläge erhalten wie ich diese Sache angehen kann und ja ich habe anfangs Deutlich gemacht das mir der Sex wichtig ist in der Beziehung aber sich die Beziehung nicht nur darum drehen sollte.
Aber 1 1/2 Monate warten erscheint mir doch sehr Lange grade für diese Anfangszeit.
Die Lust scheint ja auch da zu sein nur eben mit mir nicht.
Ich fühle mich einfach nur schlecht und in meiner Männlichkeit Gekränkt.

Es gibt tatsächlich Frauen, die Sex nur zur Fortpflanzung wollen und sonst wenig nutzen daraus ziehen. Das würde ich mir an deiner Stelle aber nicht bieten lassen! Du willst ein normales Sexleben führen und es wird mit der Zeit ja nicht besser. Ich meine, ihr seid ja erst ein paar Monate zusammen. Wo soll das denn noch hinführen? Du musst ihr klipp und klar sagen, dass du so unglücklich bist und nicht weiter machen kannst. Ihr müsst darüber sprechen, was du anders bzw ihr anders machen könntet, damit sie Lust auf Sex mir die hat. Wenn sie aber jemand ist, der Sex nur zu Fortpflanzungszwecken praktiziert, wirst du wenig Chancen haben! Ich kenne tatsächlich auch eine Frau, die immer nur Sex mir ihrem Mann hatte, wenn sie Kinder wollte. Sie haben 3 Kinder bekommen, aber sonst lief da nicht fiel. Ich weiß nicht, ob du so leben willst? Vlt passt ihr in der Hinsicht dann einfach nicht zusammen. Ihr seid so kurz zusammen, da müssten die Hormone noch verrückt spielen und ihr müsstet noch wilden Sex haben und das regelmäßig. Da stimmt doch etwas nicht. Versuche alles, damit ihr auf einen Nenner kommt, wenn ihr euch liebt. Wenn das alles nichts bringt, musst du dir ernsthaft überlegen, ob du so weiterleben kannst mit ihr

Gefällt mir

E
eisbrecher
18.09.22 um 18:04
In Antwort auf simplex

Mir würde das auch reichen natürlich es geht mir einfach allgemein um die Zweisamkeit die gehört für mich eben zu einer gesunden Beziehung dazu klar wenn der Partner mal ne Phase hat wo er länger keine Lust hat hab ich auch Verständnis für aber es fühlt sich für mich so an wie du es sagst das sie schon Sex möchte nur eben nicht mit mir.

Sie möchte keinen Sex, sie möchte Selbstbefriedigung. Das ist nicht dasselbe, wurde ja schon geschrieben.

Möglicherweise mag sie generell keinen Sex? Also weder mit dir, noch mit irgendeiner anderen Person?
Im Grunde ist es egal, eure sexuellen Präferenzen passen einfach nicht zusammen und genausowenig, wie du dich ihr zuliebe verbiegen möchtest, möchte sie das deinetwegen tun. Ich verstehe euch beide.

Es ist aber nunmal so, dass ihr sexuell einfach nicht kompatibel seid und deshalb keine Beziehung miteinander führen könnt - jedenfalls keine, die euch glücklich macht. 

Gefällt mir