Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin ist total unzufrieden mit sich

Freundin ist total unzufrieden mit sich

28. April 2013 um 11:51

hallo community,

ich habe ein echtes problem mit meiner freundin, denn egal was ich mache, ich gehe aus der sache irgendwie immer als ... hervor - also quasi ein klassisches dilemma. da ich aber nicht unbedingt in der griechischen mythologie oder bei shakespeare nach hilfe suchen wollte, dachte ich, ich frage einfach mal nach EUREN meinungen.

also folgendes. meine freundin hat sich in unserer beziehung sehr verändert. wir sind jetzt 3 jahre zusammen und sie hat sich, wie man so schön sagt, gehen lassen. sie hat sehr zugenommen und legt auch nicht mehr viel wert auf ihren kleidungsstil. und es wäre eine lüge wenn ich behaupten würde dass mich das nicht stört.

jetzt ist es so, dass sie sich selbst mittlerweile "abstoßend" findet, aber ihr scheint das egal zu sein, weil sie nichts dagegen unternimmt. sie hat zwar schon öfters versuche gestartet abzunehmen, aber nix durchgezogen. sie sagt, solange ich sie mag, ist für sie alles in ordnung.

aber jetzt ist halt so dass ich immer stärker merke wie sehr mich das stört und ich auch anfange, anderen frauen hinterherzuschauen.

das dilemma ist nun: wenn ich ihr sage, dass ich es gut fände wenn sie sich verändert, dann bin ich ein ... weil ich oberflächlich bin und sie nicht so liebe wie sie ist, obwohl sie sich selbst nichtmal so liebt.

wenn ich ihr es nicht sage, dann bin ich ein ... weil ich sie quasi mit meinem schweigen anlüge und ihr das gefühl gebe das alles in ordnung ist.

tja, und das ist mein problem. ich freue mich über eure meinungen, aber wenn's geht, haltet euch mit beschimpfungen zurück, bitte.

Mehr lesen

28. April 2013 um 16:36

...
das Problem ist doch nicht ihr Aussehen, sondern ihre Einstellung: Man möchte doch schön sein für sich selbst. Sie ist sich selbst aber anscheinend egal und macht die ganze Sache von dir abhängig. Das ist nicht gesund, sie scheint überhaupt kein Selbstwertgefühl mehr zu besitzen.

Das andere ist: Wieviel hat sie denn zugenommen? 2 Kilo? 5? 10? Mehr? Ist sie allgemein ungepflegt (wenig duschen, lange die gleiche Kleidung, stinkt, dreckige Kleidung, nie zurecht gemacht usw.)? Dann wird es höchste Eisenbahn, dass SIE etwas unternimmt und das DU ihr das auch zu verstehen gibst. Nicht als Vorwurf, nicht als Ultimatum.

Helfe ihr, sich zu verändern. Was hat sich denn im Gegensatz zu früher verändert? Isst sie mehr? Isst sie anders? macht sie weniger Sport? Helfe ihr, wo du kannst! Koche für sie (wenn du das gern machst), aber bitte gesund. Mache mit ihr zusammen Sport, ein bisschen spazieren gehen ist ein Anfang. Schwimmen, Wandern...probiert viel aus und macht, was euch gefällt.

Ich habe in meiner letzten Beziehung 6 Kilo zugenommen - woran ich aber auch teilweise meinem Ex die Schuld gebe. Er kochte gern, aber sehr fettig und gehaltvoll. Wenn ich dann nichts davon essen wollte, hat er mir Vorwürfe gemacht, wenn ich nur ein wenig kosten wollte, war er auch beleidigt. Außerdem waren wir oft zu Partys (mit Abendessen) eingeladen, von denen er mir erst in letzter Minute erzählte. Um die Gastgeber nicht vor dem Kopf zu stoßen, habe ich dort eben auch etwas gegessen, obwohl ich eigentlich gar keinen Hunger hatte. ja, ich weiß, auch blöd von mir und es lag sicher auch an anderen Sachen, an denen ich selbst Schuld hatte.

Was ich sagen will: Haben sich irgendwie eure/ihre Lebensumstände total geändert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen