Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin hat sich sehr verändert

Freundin hat sich sehr verändert

1. September um 13:49

Hallo liebe gofeminin User,

ich habe da ein Problem, ich bin jetzt 26 Monate mit meiner Freundin zusammen wir haben uns damals über's Internet kennengelernt und es hatte trotz 12 Jahren altersunterschied von ihrer Seite aus recht schnell gefunkt.
Ich wollte das ganze für mich eigentlich aus mehreren Gründen nicht erst war das mit dem altersunterschied mir schlicht weg zuviel und dann muss ich ganz ehrlich sagen bin ich schwer Krank und warte zurzeit auf ein Spender Herz.

Das erste Jahr war echt Super ihre Eltern hatten mich sofort akzeptiert, ich habe ein Super verhältniss zu ihren Eltern und Geschwistern so wie es eigentlich denke ich sein sollte.
Wie gesagt das erste Jahr lief eigentlich super wir haben Täglich mehrere Stunden Telefoniert und das überwiegend von ihr aus, sie war ungeduldig wenn ich weg war wann ich endlich wieder komme usw.

Doch nach ziemlich genau 1 Jahr fing sie an ein wenig "abzudrehen" sie warf mir plötzlich vor ich wäre der Grund dafür das sie niemanden hat außer mich (ich war der jenige der sie bis dato versucht hat zu animieren mal was zu unternehmen) und das steigerte sich dann mit der Zeit immer weiter. Sie hatte zwischenzeitlich mehrmals Kontakt mit ihrem Ex und so manch andere Dinge, nach ihrem Vorwurf das sie niemanden hat außer mich wegen mir war sie auf einem Geburtstag eingeladen wovon ich nicht begeistert war weil es offentsichtlich war was der Gastgeber vor hatte was ich ihr auch gesagt hatte.
1 Woche Später kam sie dann zu mir und meinte sie müsse mit mir reden wo sie mir eröffnet hat das der Gastgeber sie küssen wollte sie ihn aber weggestoßen hatte.

Danach lief es wieder für einige Wochen relativ gut, doch dann lernte sie in der Schule ein anderes Mädchen kennen und hat sich mit ihr angefreundet und damit fing das ganze dann erst richtig an, sie nahm mir immer mehr Zeit mit ihr, sie hat mir mittlerweile 4 Mal gesagt sie weiß nicht ob sie das ganze mit mir noch möchte (ohne angaben von gründen trotz meiner nachfrage) und ja Vor knapp 4 Wochen hatten wir streit wo sie mir dann sagte sie weiß nicht ob sie mich noch liebt.
Ein Tag später ruderte sie aber damit zurück und meinte die Gefühle wären noch da und lieben würde sie mich auch noch und dann hatten wir uns halt nochmal zusammen gerauft bis Gestern.

Da hatte ich dann versucht mit ihr zu reden weil sie merkte das es mir Psychisch und Gesundheitlich anfängt schlechter zu gehen und ich es ihr begründen wollte.
Habe ihr dann gesagt das sie in den 2 Jahren genug mist gemacht hat was momentan alles hoch kommt mich kaum mehr schlafen lässt usw. weil ich momentan immer daran denken muss seit sie meinte sie weiß nicht ob sie mich noch liebt.

So das ganze fing dann Gestern mal wieder an das sie direkt meinte sie weiß einfach nicht ob sie das mit mir noch will, ich habe erneut nach gefragt wieso und von ihr kam dann einfach wie immer weiß ich nicht.
Ich habe ihr dann aus Wut gewisse sachen gesagt wo ich zwar zu 100% hinter stehe weil es meine Meinung ist aber was wahrscheinlich verletzend gewesen sein wird, als ich dann meinte ich hätte unter anderem auf ihrer Mutter hören sollen und mir von ihr nicht alles bieten lassen sollen legte sie einfach auch und schrieb mir bei Whatsapp das sie nicht weiß ob sie das noch will etc.

Wenig später fing sie dann an einzulenken und meinte sie wüsste das sie mich die ganze Zeit verletzt und das möchte sie nicht sie will nicht der Grund sein weshalb ich eventuell früher als gewollt ins Krankenhaus muss und solche Dinge.

Auf ihre Frage was ich denn wollen würde antwortete Ich ganz ehrlich das sie es ist die ich will aber mit dem Willen sich wieder ein wenig dahin gehend zu entwickeln wo sie bis vor 2 Jahren war, total einfühlsam und fürsorglich, hilfsbereit und mir auch mal gezeigt hat das sie mich liebt und das alles nicht einfach so laufen gelassen hat wie es momentan der fall ist.

Gestern abend schrieb sie dann sie müsste über das alles nachdenken, seit Heute morgen tut sie so als sei nichts passiert was ich absolut nicht verstehe, weil mich das ganze echt verletzt und sie das auch weiß.
Sie hat mich mittlerweile an dem Punkt wo ich überlege was ich tun soll ob ich mir das weiter an tun soll oder nicht aber irgendwie stellt sich die frage nur im Kopf und nicht für's "Herz" weil sie selbst Gestern noch sagte sie liebt mich und sie wüsste das sie nie wieder jemanden bekommt der so gut ist zu ihr und sie echt auf händen durchs leben trägt.


Nun meine Frage, hat irgendjemand eine Idee weshalb sie an dem punkt plötzlich so abgedreht sein könnte?

Sie ist so dermaßen Egoistisch geworden aber nicht nur mir gegenüber sondern auch ihren Eltern und Geschwistern gegenüber wo sie selbst sagt sie merkt das sie sich verändert hat weiß aber nicht wieso.
Mit dem Menschen den ich kennengelernt habe, der mir 3 Monate hinterher gehechelt ist und alles versucht hatte damit ich uns endlich eine chance gebe hat sie eigentlich gar nichts mehr gemeinsam.

Ich mein es können jetzt alle sagen ja du bist krank kannst ihr ja nichts bieten etc. aber ich bezweifel das es das ist denn ich war immer da wenn sie mich gebraucht hat ich hab sie her geholt wenn es sein musste ich war dort obwohl ich es von Ärztlicher Seite aus nicht darf etc. und das sagt sie ja auch selbst das sie weiß das ich alles für sie tun würde und getan habe.

Hoffe jemand hat einen hilfreichen ansatz für mich wo ich vielleicht mal ansetzen kann was mir bzw. uns vielleicht nochmal weiter hilft.

Vielen Dank für's lesen und für eure Antworten!

Mehr lesen

1. September um 14:23

Du bist jetzt 26, seit über zwei Jahren mit einem Mädchen zusammen das 12 Jahre jünger ist als du? Du hast dich also als 24 jährige erwachsener Kerl an eine zwölfjährige rangemacht? Sorry aber ich glaube du weißt genau was da falsch und strafrechtlich relevant gelaufen ist.👎👎👎

2 LikesGefällt mir

1. September um 15:09
In Antwort auf herbstblume6

Du bist jetzt 26, seit über zwei Jahren mit einem Mädchen zusammen das 12 Jahre jünger ist als du? Du hast dich also als 24 jährige erwachsener Kerl an eine zwölfjährige rangemacht? Sorry aber ich glaube du weißt genau was da falsch und strafrechtlich relevant gelaufen ist.👎👎👎


Wo liest du dass er 26 Jahre alt ist? Im Profilbild steht nichts!

Gefällt mir

1. September um 17:24

Du schaust zu sehr auf dich. Sie kommt mit deiner Krankheit nicht klar und möchte sich eigentlich von dir trennen. Sie traut sich nur nicht es dir zu sagen, aufgrund deines Herzleidens. Und das willst du nicht wahrhaben. Lass sie gehen. So quälst du sie nur, und redest ihr ein schlechtes Gewissen ein, wenn sie dich verlässt.

Gefällt mir

1. September um 17:35


Eigentlich sehe ich es gleich wie mein Vorredner! Weisst du, vielleicht ist das einfach zu viel für eine junge Frau mit deinem Herzen! Das ist ja nicht nichts!
Vielleicht solltest du sie ziehen lassen, damit sie ihr junges Leben geniessen kann! Aber ohne ihr Schuldgefühle zu machen! Und letztlich solltest auch du jetzt Ruhe haben in deiner Situation und nicht emotionale Achterbahn fahren! Das ist nicht gut vor einem schwerwiegendem Eingriff! So bitter dass das für dich klingen mag! Aber, ich denke dass es wirklich für euch beide das Beste wäre! Alles Gute für deine Gesundheit!

Gefällt mir

1. September um 17:37
In Antwort auf micky790


Wo liest du dass er 26 Jahre alt ist? Im Profilbild steht nichts!

Ok habe mich verlesen. Mein Fehler. Sorry.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Eifersucht... mit recht?
Von: hapxy3131
neu
1. September um 6:09

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen