Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin hat schluss gemacht, will es aber bald wieder mit mir versuchen?

Freundin hat schluss gemacht, will es aber bald wieder mit mir versuchen?

15. April 2014 um 18:01

Hey erstmal.
Ich bin grade am verzweifeln. In den letzen 2 Tagen war meine (ex) Freundin komisch zu mir. Sie sagte ich klammer mich zu sehr an Sie. Heute morgen hat sie dann Schluss gemacht und sagte, dass Sie mich immer noch liebt, aber keine Beziehung mit mir führen kann solange ich so "kindlich" bin. Wenn ich diese Kindlichkeit abgelegt habe, würde sie es gerne wieder mit mir versuchen.

Erstmal zu uns. Ich bin 19 Jahre alt und sie ist 24 Jährige, allein erziehende Mutter (einen Sohn).
Ich liebe diese Frau wirklich von ganzem Herzen und wünsche mir absolut nichts sehnlicher, als mein Leben mit ihr zu verbringen.
Unsere Beziehung hat noch nicht lange gehalten (2 Monate) aber es ist das erste mal für uns beide gewesen, dass wir wirklich geliebt haben (ständiges Bauchkribbeln etc.)

Sie sagte mir heute als sie Schluss gemacht hat, dass wir weiterhin Kontakt haben werden.
Aus Verzweiflung und Schmerz habe ich heute den halben Tag lang recherchiert, was wohl die besten Möglichkeiten sind, sie zurück zu gewinnen.
Laut Internet soll ich sie erstmal einige Zeit lang ignorieren, mich nicht bei ihr melden etc. Außerdem soll ich mich ändern, aber ich weiß nicht wie ich das tun soll.
Mein äußeres zu ändern steht außer frage (private gründe).

Abstand tut vielleicht gut, aber was soll ich tun, wenn sie sich mal meldet und nicht anders herum. Ist es dann wirklich gut, wenn ich sie ignoriere?

Ich liebe Sie ja immer noch...
Sie liebt mich ja auch. Das weiß ich. Aber unter diesen Kindischen Umständen kann sie sich keine Beziehung zwischen uns vorstellen.

Meint Ihr, dass es wirklich sinnvoll ist wenn ich mich jetzt einfach 3-4 Wochen gar nicht bei ihr melde?

MFG
Richi

Mehr lesen

15. April 2014 um 18:15

Hallo
hoffe, es geht dir einigermassen gut! fühl grad mit dir, doch einen tipp kann ich dir leider nicht geben. ich bin die frau, die von einem zu "kindlichen" mann immer wieder verlassen wird zwei Monate sind wirklich sehr kurz und eigentlich sollte man dann doch auf wolke 7 schweben und die ganze welt umarmen wollen, oder etwa nicht?! Was meint sie denn damit, dass du zu kindlich seist? sie wusste ja, worauf sie sich einlässt, da du nunmal jünger als sie bist. hat sie angst? haben ihr andere etwas diesbezüglich eingeredet? habt ihr denn darüber gesprochen? wie soll denn der weitere kontakt aussehen? freundschaftlich oder wie? das find ich wirklich nicht in Ordnung von ihr! (geht mir grad gleich, doch bei andern kann mans etwas neutraler sehen, wa?)
liebe grüsse
gera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2014 um 8:58

Hmm
Mich entsetzt es grad auch sehr, dass ihr soooo kurz zusammen wart ..

Zu kindlich ? Was auch immer sie damit meint ..

Ich sehe eure Zukunft leider nicht ..
Vielleicht ist der Altersunterschied in eurem falle zu groß .. sonst würde sie dich ja nicht als kindlich bezeichnen ..

Wie dem auch sei .. wenn ihre "angebliche" Verliebtheit jetzt schon nachlässt und sie dich "abserviert" , dann sehe ich keine Basis für eine Beziehung ..

Ich würde den Kontakt komplett abbrechen .. vielleicht kommt sie ja irgendwann zurück, wenn sie erwachsen genug ist um eine Beziehung zu führen ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club