Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin hat mich scheinbar grundlos verlassen...

Freundin hat mich scheinbar grundlos verlassen...

15. Juni 2016 um 18:26

Hallo zusammen!

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Vor kurzem hat mich meine Freundin scheinbar grundlos verlassen. Sie meint sie hätte lange nachgedacht und keine Gefühle mehr für mich. Einfach so... ganz plötzlich...

Wie kann sowas sein? Ich habe mir wirklich unglaublich viel Mühe gegeben und sie WUSSTE, dass ich wirklich alles für sie getan hätte. Wir hatten eigentlich eine "Traum"-Fernbeziehung. Ich habe sie zum lachen gebracht, habe mich um sie gesorgt, ihr meine volle Aufmerksamkeit geschenkt, nur um dann zu hören, dass einfach keine Gefühle mehr da sind? Das ist doch nicht normal... Sie sagt auch mehrfach, dass es wirklich nicht an mir liegt, aber WIE?

Was mich wirklich am meisten fertig macht ist, wie kalt sie auf einmal geworden ist. Ich habe sie gefragt ob es ihr denn gar nicht weh tut, wenn sie an die schöne Zeit zurückdenkt die wir hatten. Sie meinte nur dass es schön war, aber ich damit abschließen soll. Ich meine... WAS? Meine Traumfrau macht ganz plötzlich mit mir schluss, weil sie auf einmal keine Gefühle mehr für mich hat und ich soll einfach damit klar kommen? Ich könnte es ja verstehen, wenn ich ein Macho-Arsch gewesen wäre, oder ich sie betrogen hätte, aber ich habe wirklich ALLES für sie getan verdammt nochmal... Ich habe dieses Mädchen wirklich über alles geliebt und ich wollte wirklich der beste Freund überhaupt sein.

Sie hat mir wieder einen Sinn gegeben zu kämpfen, sie war mein Licht im Dunkeln und ein wahrhaftes Geschenk.Wenn ich jetzt daran denke was ich alles vermissen werde... könnte ich verrückt werden. Es war einfach alles so perfekt. Wir waren das perfekte Team. Aber jetzt... keine süßen Nachrichten mehr die mich zum lächeln bringen, zu wissen, dass niemand mehr an mich denkt wenn ich draußen im Dreck liege (ich bin Soldat), keine lustigen Unterhaltungen mehr nach dem Dienst, keine besuche mehr im Zoo (sie mochte Tiere sehr gerne :') ), keine gemeinsame Wohnung in der Zukunft... einfach alles verpufft innerhalb von Sekunden und dann diese kälte und Gleichgültigkeit von ihr. Sie war/ist wirklich etwas ganz besonderes, auch wenn das natürlich jeder Kerl über seine Partnerin sagt.

Ich bin wirklich kein sonderlich rührseliger Mensch, der sofort anfängt zu weinen, aber ich schreibe diesen Text hier gerade unter Tränen. Es ist wie ein Alptraum aus dem ich einfach nicht aufwachen kann. Sie war das erste und bisher auch einzige was mir wirklich viel bedeutet hat. Ich brauchte keinen besten Freund, oder viele andere Menschen um mich herum, ich brauchte einfach nur sie und ich war glücklich. Ich konnte mein Glück nicht begreifen. Der Tag an dem ich wirklich mit ihr zusammen kam und unser erstes gemeinsames Wochenende, war einfach die schönste Zeit in meinem Leben und alles was danach kam war wie eine perfekte Geschichte, die man glücklich seinen Enkeln erzählen konnte, wenn man mit ihnen im Schaukelstuhl sitzt und etwas über Oma und Opa erzählt. Und dann wieder diese kälte... als wäre dieses wunderbare Wochenende einfach bedeutungslos gewesen. Aber ich schweife aus... ich entschuldige mich dafür.

Aber wie kann es sein, dass sich Gefühle so schnell ändern? Das alles binnen ein paar Tagen für sie bedeutungslos wird? Bei allem was wir erlebt haben... Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Wenn ich doch nur aus diesem Alptraum aufwachen könnte und sie wieder bei mir hätte...

Mehr lesen

16. Juni 2016 um 19:39

Wie kann...
ich denn zu nett gewesen sein? Alles was ich wollte war nur die Beziehung besonders zu halten und ihr das Gefühl zu geben, sie sei das wichtigste was ich habe... was sie eigentlich auch war.

Vor ca. drei Wochen hatten wir uns noch getroffen und da war alles super, die Woche danach auch. Von daher kann sie eigentlich nicht allzu lange mit mir abgeschlossen haben.

Ich würde mich gerne ablenken, aber ich kann nicht. Ich muss ständig an die schöne Zeit mit ihr denken, die ich jetzt wahrscheinlich nie wieder haben werde... mir fehlt einfach alles so sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 19:54

Möglich...
Ich gebe zu, dass sich viel um sie gedreht hat, aber ich wollte ja nur das alles besonders bleibt. Ich habe schon so oft gesehen wie Kerle einfach die Luft aus ihrer Beziehung gelassen haben, weil irgendwie alles zur Routine wurde.

Ich wollte immer neue Dinge mit ihr erleben, sie zum lachen bringen, ihr Komplimente machen... alles wie am ersten Tag eben. Natürlich weiß ich auch dass man damit nicht übertreiben sollte, was ich bestimmt auch nicht getan habe, da ich ja auch andere Dinge zu tun habe.

Ich kann ja verstehen dass man sich "entlieben" kann, aber so schnell? Am 28. wären wir vier Monate zusammen gewesen... Sie konnte mir auch keinen wirklichen Grund nennen. Sie hat mir vor nicht allzu langer Zeit auch oft gesagt wie sehr sie mich doch liebt und wie viel ich ihr bedeute, von daher kann und will ich das so einfach nicht akzeptieren. So schnell können sich die Gefühle doch niemals ändern. Wenn ich schon zehn Jahre mit ihr zusammen wäre und die letzten paar Monate irgendwie langweilig waren - okay... aber so?

Es macht mich einfach so unglaublich fertig, wenn ich an die schönen Zeiten denke und plötzlich: boom... alles vorbei... ganz plötzlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 20:08

Danke
Ich werde diese Dame mal anschreiben, vielleicht kann sie mir helfen diese Sache besser zu verstehen, danke dafür.

Ich verstehe was du sagen willst, aber ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass irgendwas nicht gepasst hat. Natürlich kann ich das leicht sagen, weil ich nicht derjenige bin der Schluss gemacht hat, aber unsere Beziehung war so unglaublich harmonisch und "locker". Als wir uns kennengelernt haben, haben wir uns beim ersten Satz sofort so gut verstanden, dass es eigentlich schon fast vorbestimmt war zusammen zu kommen. Sie hat mir auch öfter gesagt wie toll sie mich von der ersten Minute fand und dass ich eigentlich schon ab dem ersten Satz ihre Nummer eins war, was ja schon irgendwie beachtlich ist.

Ich kann mir momentan auch nicht vorstellen, irgendwie in nächster Zeit eine andere kennen zulernen. Natürlich könnte man jetzt sagen das sei normal, weil ich ja gerade eine Trennung hinter mir habe, aber irgendwas sagt mir, dass wir einfach zusammen gehören. Wahrscheinlich mache ich mich mit dieser Aussage gerade lächerlich, aber es ist einfach so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 23:38
In Antwort auf greger_12495882

Möglich...
Ich gebe zu, dass sich viel um sie gedreht hat, aber ich wollte ja nur das alles besonders bleibt. Ich habe schon so oft gesehen wie Kerle einfach die Luft aus ihrer Beziehung gelassen haben, weil irgendwie alles zur Routine wurde.

Ich wollte immer neue Dinge mit ihr erleben, sie zum lachen bringen, ihr Komplimente machen... alles wie am ersten Tag eben. Natürlich weiß ich auch dass man damit nicht übertreiben sollte, was ich bestimmt auch nicht getan habe, da ich ja auch andere Dinge zu tun habe.

Ich kann ja verstehen dass man sich "entlieben" kann, aber so schnell? Am 28. wären wir vier Monate zusammen gewesen... Sie konnte mir auch keinen wirklichen Grund nennen. Sie hat mir vor nicht allzu langer Zeit auch oft gesagt wie sehr sie mich doch liebt und wie viel ich ihr bedeute, von daher kann und will ich das so einfach nicht akzeptieren. So schnell können sich die Gefühle doch niemals ändern. Wenn ich schon zehn Jahre mit ihr zusammen wäre und die letzten paar Monate irgendwie langweilig waren - okay... aber so?

Es macht mich einfach so unglaublich fertig, wenn ich an die schönen Zeiten denke und plötzlich: boom... alles vorbei... ganz plötzlich.

4 Monate?
Ich tippe nach grad mal 4 Monaten eher darauf, dass sie jetzt festgestellt hat, dass die Gefühle vermutlich einfach nicht ausreichen, um mehr draus werden zu lassen.

Die Gefühle sind nicht plötzlich weg, sie waren vermutlich nie richtig da.
Das ist schade, bedauerlich und für dich auch schmerzhaft, da du scheinbar viel mehr Gefühle aufgebaut hast in der Zeit.
Aber besser sie beendet es jetzt, als es noch länger ziellos hinzuziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was mache ich falsch?
Von: kuroyama
neu
16. Juni 2016 um 21:34
Cuckold / Wifesharing Beziehung Paderborn
Von: cuckold1975
neu
16. Juni 2016 um 20:48
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen