Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin hat mich nach 4 Jahren verlassen

Freundin hat mich nach 4 Jahren verlassen

13. Oktober 2013 um 20:54 Letzte Antwort: 14. Oktober 2013 um 15:20

Guten Abend zusammen

Ich war schon öfter hier im Forum unterwegs und muss sagen, dass es echt was Gutes ist und mir schon weitergeholfen hat. Doch nun bin ich in der Situation, dass ich selbst eure Hilfe brauche.

Zur Sache:

Meine Freundin hat mich (beide 19) vor einer Woche nach rund 4 Jahren Beziehung verlassen. Sie begründet dies damit, dass Sie mich nicht mehr genügend liebt und sowohl mir als auch ihr selbst keinen Gefallen macht, diese Beziehung weiter zu führen. Sie habe in den letzten Wochen nochmals alles versucht, aber sie möge nicht mehr und sieht auch, dass diese Situation mir nicht gut tut. Deshalb hat Sie sich dann entschlossen das Ganze zu beenden. Sie hat gleichzeitig noch gefragt, ob Sie sich irgendwann mal melden soll. Ich habe daraufhin mit Ja geantwortet.

Zu unserer Beziehung:

Begonnen hat das Ganze vor rund 4 Jahren. Die Beziehung hat aus meiner Sicht sehr gut funktioniert, wir unternahmen gemeinsam Sachen, konnten über alles reden und wir waren sehr glücklich wenn wir beieinander waren. Im letzten Jahr hat sich dann unsere Beziehung recht verschlechtert. Dies, weil ich einerseits 9 Monate Dienst leisten musste und dementsprechend nur noch am Wochenende zu Hause war. Anschliessend ging ich noch für 2.5 Monate ins Ausland um English fürs Studium zu lernen. Wir haben gemeinsam gehofft, dass wir diese Zeit des nicht Sehens gut gemeinsam meistern werden. Als ich von meinem Auslandaufenthalt zurückkam war es so, dass Sie gerade mitten in der Prüfungssession war und somit hatten wir wieder sehr wenig Kontakt. Als wir uns dann wieder sahen, hat Sie mir gesagt, dass Sie sich in letzter Zeit von mir gelöst habe und sich nicht mehr sicher ist, ob Sie mir noch genügend Liebe geben kann. 4 Wochen später kam dann die Trennung.

Nun weiss ich nicht, wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Ich denke durchgehend an Sie und es fällt mir momentan schwer ein vernünftiges Leben auf die Reihe zu kriegen. Einerseits will ich diese Trennung nicht einfach so hinnehmen und nochmals versuchen alles zu geben, damit Sie zurückkommt. Andererseits habe ich dann die Angst, dass Sie sich ganz von mir abwenden wird und das Ganze komplett vorbei ist. Seit der Trennung hatte ich keinen Kontakt mehr zu ihr. Macht es überhaupt Sinn Sie jetzt davon zu überzeugen, wenn ja wie? oder soll ich Ihr erstmals Abstand geben und dann - falls mir danach ist - in einem Monat oder so mal den Kontakt suchen?

Ich danke euch bereits jetzt für eure Hilfe.

Liebe Grüsse
Thelittleone1

Mehr lesen

14. Oktober 2013 um 12:20

Wenn
man sich auseinander gelebt hat wozu dann an dieser Beziehung festhalten? Wenn sogar kaum noch Gefühle da sind? Das macht doch keinen Sinn. Du wirst schon lernen alleine klar zu kommen, das wird dauern, aber halt doch nicht an dieser Beziehung fest wenn es sich nicht lohnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2013 um 15:20

Vielen Dank für deinen Beitrag.
Mein Verstand sagt mir auch, ich solle mich nicht melden, wenn ich überhaupt noch etwas erreichen will. Mein Gefühl jedoch drängt mich regelrecht dazu, ihr zu schreiben, weil ich Angst habe, dass wenn ich mich nicht melde Sie sich komplett von mir entfernen wird. Weil so wie ich meine Ex Freundin kenne, würde Sie sich eher damit abfinden, dass Sie sich getrennt hat und nun unglücklich ist, anstatt zurück zu kommen und es nochmals zu versuchen.

Lg Thelittleone1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest