Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin hat mich geschlagen

Freundin hat mich geschlagen

29. Januar 2018 um 14:09 Letzte Antwort: 14. Juli um 11:36

 Hallo Gemeinde.
 
Meine Freundin (32) hat mich (33) vor kurzem das erste Mal geschlagen. Seitdem ich mit ihr zusammen bin, bin ich für meine Freundin sehr viele Kompromisse eingegangen. Sie ist meine Traumfrau.
 
Früher war ich zum Beispiel vier bis fünfmal im Fitnessstudio gegangen und jetzt nur noch ein bis zweimal damit wir mehr Zeit füreinander haben. Auch das Hobby Paintball mit Freunden habe ich für sie aufgegeben, sie meinte ich soll das Geld sparen damit wir einen schönen Urlaub machen können.
 
Weggehen mit Freunden wurde auch weniger. Verständlich, da ich auch gerne am Wochenende Zeit mit ihr verbringen möchte. Sie versucht mich andauernd zu erziehen.
 
Und dann ist es passiert: Einmal habe ich nicht nachgegeben und wollte mit meinen Kumpels mal feiern gehen. Als sie zu mir sagte, dass ich heute Abend bei ihr bleiben soll, habe ich ihr die Gründe erklärt. Daraufhin ist sie komplett ausgeflippt und hat mir eine geklatscht. Sie sagte: Du bleibst heute schön hier, hast du mich verstanden?! Wenn du mit deinen Jungs weggehst ist es vorbei mit uns!
 
Ich habe mich daraufhin entschuldigt und bin an dem Abend bei ihr geblieben. Danach war sie dann wieder normal. Ich habe sie auf die Ohrfeige drauf später nochmal angesprochen und sie meinte, ich soll mich nicht so anstellen, ich bin ein Mann und sollte sowas aushalten.


 
Ich liebe meine Freundin und mache sehr viel für sie. Aber sie sieht auch vieles selbstverständlich an und ich gebe eigentlich mehr in der Beziehung als sie. Die Ohrfeige habe ich ihr nicht richtig verzeihen können.
 
Sehe ich alles rosarot? Spielt sie vielleicht nur mit mir?
 

Mehr lesen

29. Januar 2018 um 14:26
In Antwort auf nilsx84

 Hallo Gemeinde.
 
Meine Freundin (32) hat mich (33) vor kurzem das erste Mal geschlagen. Seitdem ich mit ihr zusammen bin, bin ich für meine Freundin sehr viele Kompromisse eingegangen. Sie ist meine Traumfrau.
 
Früher war ich zum Beispiel vier bis fünfmal im Fitnessstudio gegangen und jetzt nur noch ein bis zweimal damit wir mehr Zeit füreinander haben. Auch das Hobby Paintball mit Freunden habe ich für sie aufgegeben, sie meinte ich soll das Geld sparen damit wir einen schönen Urlaub machen können.
 
Weggehen mit Freunden wurde auch weniger. Verständlich, da ich auch gerne am Wochenende Zeit mit ihr verbringen möchte. Sie versucht mich andauernd zu erziehen.
 
Und dann ist es passiert: Einmal habe ich nicht nachgegeben und wollte mit meinen Kumpels mal feiern gehen. Als sie zu mir sagte, dass ich heute Abend bei ihr bleiben soll, habe ich ihr die Gründe erklärt. Daraufhin ist sie komplett ausgeflippt und hat mir eine geklatscht. Sie sagte: Du bleibst heute schön hier, hast du mich verstanden?! Wenn du mit deinen Jungs weggehst ist es vorbei mit uns!
 
Ich habe mich daraufhin entschuldigt und bin an dem Abend bei ihr geblieben. Danach war sie dann wieder normal. Ich habe sie auf die Ohrfeige drauf später nochmal angesprochen und sie meinte, ich soll mich nicht so anstellen, ich bin ein Mann und sollte sowas aushalten.


 
Ich liebe meine Freundin und mache sehr viel für sie. Aber sie sieht auch vieles selbstverständlich an und ich gebe eigentlich mehr in der Beziehung als sie. Die Ohrfeige habe ich ihr nicht richtig verzeihen können.
 
Sehe ich alles rosarot? Spielt sie vielleicht nur mit mir?
 

Willst du so behandelt werden ? Was erwartest du, dass sie von Weisheit und Güte noch erleuchtet wird und du ihren tollen Charakter noch erleben wirst??

Je schneller du das Ganze beendest, desto besser ist das für alle Beteiligten. Bleibe am besten ein Zeit alleine, damit du verstehst, was da passiert und was du mit dir machen lässt.

5 LikesGefällt mir
29. Januar 2018 um 15:07

Sie kann halt auch nett sein und mit ihr kann man gute Gespräche führen. Sie sieht außerdem sehr attraktiv aus. Ich lasse mich gern mit ihr sehen...

Gefällt mir
29. Januar 2018 um 18:12

Ähm, nein, das kann sehr wohl eine wahre Geschichte sein.

Also, Deine Freundin zeigt Dir schon jetzt, wo es lang geht. Das wird sie wohl weiterhin tun wollen. Nicht, dass sie jetzt eine Erlaubnis hat, Dich jedes Mal zu schlagen, wenn Du nicht machst, was sie will :-g. Aber sie will sich durchsetzen. Das wird wohl mit manchnen Themen so sein, die für sie wichtig sind. Ich mag mich an den thread gut erinnern, wo eine Bald-Braut den Bald-Getrauten ziemlich malträtierte

Fraglich ist, was Du willst und wo Du die Grenze ziehst. Sei doch mal Mann und zeige ihr in einem netten, klaren Gespräch, wo Du Grenzen setzt.

Wenn Du das nicht machst, bist Du wohl in 10 Jahren der geschiedene Mann und Kindsvater zweier Kinder, der, weil er so langweilig war, verlassen wurde (von der hübschen Vorzeigefrau) für einen MANN.

2 LikesGefällt mir
29. Januar 2018 um 18:30
In Antwort auf nilsx84

 Hallo Gemeinde.
 
Meine Freundin (32) hat mich (33) vor kurzem das erste Mal geschlagen. Seitdem ich mit ihr zusammen bin, bin ich für meine Freundin sehr viele Kompromisse eingegangen. Sie ist meine Traumfrau.
 
Früher war ich zum Beispiel vier bis fünfmal im Fitnessstudio gegangen und jetzt nur noch ein bis zweimal damit wir mehr Zeit füreinander haben. Auch das Hobby Paintball mit Freunden habe ich für sie aufgegeben, sie meinte ich soll das Geld sparen damit wir einen schönen Urlaub machen können.
 
Weggehen mit Freunden wurde auch weniger. Verständlich, da ich auch gerne am Wochenende Zeit mit ihr verbringen möchte. Sie versucht mich andauernd zu erziehen.
 
Und dann ist es passiert: Einmal habe ich nicht nachgegeben und wollte mit meinen Kumpels mal feiern gehen. Als sie zu mir sagte, dass ich heute Abend bei ihr bleiben soll, habe ich ihr die Gründe erklärt. Daraufhin ist sie komplett ausgeflippt und hat mir eine geklatscht. Sie sagte: Du bleibst heute schön hier, hast du mich verstanden?! Wenn du mit deinen Jungs weggehst ist es vorbei mit uns!
 
Ich habe mich daraufhin entschuldigt und bin an dem Abend bei ihr geblieben. Danach war sie dann wieder normal. Ich habe sie auf die Ohrfeige drauf später nochmal angesprochen und sie meinte, ich soll mich nicht so anstellen, ich bin ein Mann und sollte sowas aushalten.


 
Ich liebe meine Freundin und mache sehr viel für sie. Aber sie sieht auch vieles selbstverständlich an und ich gebe eigentlich mehr in der Beziehung als sie. Die Ohrfeige habe ich ihr nicht richtig verzeihen können.
 
Sehe ich alles rosarot? Spielt sie vielleicht nur mit mir?
 

Hört sich nach einem Fake an. Frau ohrfeigt und Mann spielt dann das Schoßhündchen. Da gilt höchter Troll-Alarm. Wobei immer noch gilt: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.

3 LikesGefällt mir
29. Januar 2018 um 18:40

Danke erstmal für eure Antworten. Was kann ich denn jetzt am besten machen? Ich habe Angst, wenn ich sie nochmal auf die Ohrfeige anspreche, dass sie alles ins lächerliche zieht und mich noch weniger ernst nimmt.

Sie ist meine erste Freundin. Ich bin ein Spätzünder. Ich habe halt noch nicht viele Erfahrungen gemacht mit Frauen. Ich will sie nicht verlieren, deshalb komme ich ihr oft entgegen...

Gefällt mir
29. Januar 2018 um 18:56
In Antwort auf nilsx84

Danke erstmal für eure Antworten. Was kann ich denn jetzt am besten machen? Ich habe Angst, wenn ich sie nochmal auf die Ohrfeige anspreche, dass sie alles ins lächerliche zieht und mich noch weniger ernst nimmt.

Sie ist meine erste Freundin. Ich bin ein Spätzünder. Ich habe halt noch nicht viele Erfahrungen gemacht mit Frauen. Ich will sie nicht verlieren, deshalb komme ich ihr oft entgegen...

Du bist wirklich 33 und nicht 17?

Wenn Du 33 bist, ist sie nicht Deine Traumfrau sondern Deine einzige Frau. Und noch dazu eine mit erheblichen Charakterschwächen.

Dir ist shcon klar, dass Du jeden Respekt verspielt hast, oder? Ich würde sie ansprechen und sagen, dass es das letzte mal war, dass sie gegen Dich die Hand erhoben hat. Denn beim nächsten Mal bist du weg. Blöd ist nur, sie weiß ganz genau, dass das nicht der Fall sein wird. Das Schoßhündchen bleibt garantiert da.

Das einzige, dass Du ändern kannst, ist dich selbst. Und das wäre dringend notwendig.
 

6 LikesGefällt mir
29. Januar 2018 um 19:01
In Antwort auf 6rama9

Du bist wirklich 33 und nicht 17?

Wenn Du 33 bist, ist sie nicht Deine Traumfrau sondern Deine einzige Frau. Und noch dazu eine mit erheblichen Charakterschwächen.

Dir ist shcon klar, dass Du jeden Respekt verspielt hast, oder? Ich würde sie ansprechen und sagen, dass es das letzte mal war, dass sie gegen Dich die Hand erhoben hat. Denn beim nächsten Mal bist du weg. Blöd ist nur, sie weiß ganz genau, dass das nicht der Fall sein wird. Das Schoßhündchen bleibt garantiert da.

Das einzige, dass Du ändern kannst, ist dich selbst. Und das wäre dringend notwendig.
 

Sie ist halt optisch genau der Typ Frau auf den ich stehe....ich bin halt ein zu netter Mensch und gebe für meine Freundin gerne nach aus Liebe....

ich möchte meine Freundin so gut wie möglich behandeln, leider wird dies oft ausgenutzt...

Gefällt mir
29. Januar 2018 um 19:15

Ich will halt alles geben für meine Freundin...ich will sie glücklich sehen...ich kann sie doch nicht einfach rausschmeißen aus meiner Wohnung.....

ich habe Angst, dass ich keine Freundin danach mehr finde...

Gefällt mir
29. Januar 2018 um 19:40

Ich hoffe, dass dieser Fall nicht eintreten wird...sie ist meine erste große liebe...

Gefällt mir
29. Januar 2018 um 19:42

Nein, ich lehne grundsätzlich Gewalt ab...die Ohrfeige war hoffentlich nur ein Ausrutscher...

1 LikesGefällt mir
29. Januar 2018 um 21:15

Ja, eindeutig ein Sub-Troll. So doof kann man sich nur bewusst verhalten. Der Thread schreit in seiner Plattheit geradezu danach.

2 LikesGefällt mir
30. Januar 2018 um 7:54
In Antwort auf nilsx84

Sie kann halt auch nett sein und mit ihr kann man gute Gespräche führen. Sie sieht außerdem sehr attraktiv aus. Ich lasse mich gern mit ihr sehen...

Aber wenn Du immer brav bei mit ihr zu Hause bleibst, kannst Du Deine Trphäe doch nirgends zeigen.

Falls Du kein Fake bist und auch nicht als ihr 24/7-Sklave mit einem Käfig für Deinen Schniedelwutz enden willst, dann ist e s genau JETZT Zeit, Deinen Willen durchzusetzen.

Es ist völlig in Ordnung, mit Freunden auszugehen, jedoch völlig respektlos, zu schlagen.

Darf ich noch fragen, was ihr mit eurer vielen gemeinsamen Zeit anfangt?

1 LikesGefällt mir
30. Januar 2018 um 8:20
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Aber wenn Du immer brav bei mit ihr zu Hause bleibst, kannst Du Deine Trphäe doch nirgends zeigen.

Falls Du kein Fake bist und auch nicht als ihr 24/7-Sklave mit einem Käfig für Deinen Schniedelwutz enden willst, dann ist e s genau JETZT Zeit, Deinen Willen durchzusetzen.

Es ist völlig in Ordnung, mit Freunden auszugehen, jedoch völlig respektlos, zu schlagen.

Darf ich noch fragen, was ihr mit eurer vielen gemeinsamen Zeit anfangt?

Wir gehen oft Essen, in die Disco oder auch ins Kino. Wir bleiben aber auch öfter zuhause und verbringen den Abend zusammen..,

Gefällt mir
30. Januar 2018 um 8:43

die Hand zu erheben ist für mich ein absolutes NO GO. Und nur weil du mal wieder mit Freunden ausgehen willst?
Auch wenn es deine Traumfrau ist- und wie sage ich wer einmal schlägt, schlägt wieder.
Ich habe das Gefühl, sie regiert bei euch zu Hause. In Wirklichkeit braucht sie aber auch ein Partner der ihr mal sagt, wo es lang geht.
Im Übrigen ist das keine Seltenheit dass auch Frauen zuschlagen, auch wenn hier einige drüber lachen. Natürlich kann ein Mann sich auf gleiche Art wehren, doch es wäre keine gute Idee, weil der Mann ihr kräftemässig sicher überlegen wäre.
Eine gute Partnerschaft lebt auch von Freiräumen und wenn man danach wieder nach Hause kommt und freut sich ist doch alles super schön.
Bei euch sehe ich allerdings keine Zukunft, es wird noch schlechter werden, sie wird dich ganz schön drücken, wenn du nicht nach ihrer Pfeife tanzt. 
Pack deine Sachen und gehe, es gibt Dinge die tut man in einer Partnerschaft einfach nicht. Da kommt kein Wenn und aber.....

2 LikesGefällt mir
1. Februar 2018 um 6:59
In Antwort auf nilsx84

 Hallo Gemeinde.
 
Meine Freundin (32) hat mich (33) vor kurzem das erste Mal geschlagen. Seitdem ich mit ihr zusammen bin, bin ich für meine Freundin sehr viele Kompromisse eingegangen. Sie ist meine Traumfrau.
 
Früher war ich zum Beispiel vier bis fünfmal im Fitnessstudio gegangen und jetzt nur noch ein bis zweimal damit wir mehr Zeit füreinander haben. Auch das Hobby Paintball mit Freunden habe ich für sie aufgegeben, sie meinte ich soll das Geld sparen damit wir einen schönen Urlaub machen können.
 
Weggehen mit Freunden wurde auch weniger. Verständlich, da ich auch gerne am Wochenende Zeit mit ihr verbringen möchte. Sie versucht mich andauernd zu erziehen.
 
Und dann ist es passiert: Einmal habe ich nicht nachgegeben und wollte mit meinen Kumpels mal feiern gehen. Als sie zu mir sagte, dass ich heute Abend bei ihr bleiben soll, habe ich ihr die Gründe erklärt. Daraufhin ist sie komplett ausgeflippt und hat mir eine geklatscht. Sie sagte: Du bleibst heute schön hier, hast du mich verstanden?! Wenn du mit deinen Jungs weggehst ist es vorbei mit uns!
 
Ich habe mich daraufhin entschuldigt und bin an dem Abend bei ihr geblieben. Danach war sie dann wieder normal. Ich habe sie auf die Ohrfeige drauf später nochmal angesprochen und sie meinte, ich soll mich nicht so anstellen, ich bin ein Mann und sollte sowas aushalten.


 
Ich liebe meine Freundin und mache sehr viel für sie. Aber sie sieht auch vieles selbstverständlich an und ich gebe eigentlich mehr in der Beziehung als sie. Die Ohrfeige habe ich ihr nicht richtig verzeihen können.
 
Sehe ich alles rosarot? Spielt sie vielleicht nur mit mir?
 

Hat die Ohrfeige denn jetzt Konsequenzen oder nicht?

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 13:55
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Hat die Ohrfeige denn jetzt Konsequenzen oder nicht?

Wie Konsequenzen? 

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 14:15
In Antwort auf nilsx84

Wie Konsequenzen? 

Gott werfe Hirn!

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 14:31
In Antwort auf 6rama9

Gott werfe Hirn!

Ich habe halt Angst, sie nochmal darauf anzusprechen...ich kann mich eventuell nicht durchsetzen bzw. sie nimmt mich vielleicht nicht ernst oder spielt es runter...ich kann mich nicht richtig durchsetzen gegen sie...

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 15:02

Ich will sie nicht verstimmen...ich habe Angst,  dass sie es vielleicht irgendwann wieder tun wird....ich hake dies als Ausrutscher ab...

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 15:17
In Antwort auf nilsx84

Ich will sie nicht verstimmen...ich habe Angst,  dass sie es vielleicht irgendwann wieder tun wird....ich hake dies als Ausrutscher ab...

Ich rate dir solange bei ihr zu bleiben und auf sie einzugehen bis sie dir viele kleine und große Hämatome verpasst.Die kannst du dann als Nachweis verwenden, um deine Unzulänglichkeit und Untätigkeit zu unterstreichen. 

Du bist ein Fake.

1 LikesGefällt mir
1. Februar 2018 um 15:23

Vor der Ohrfeige war die Beziehung intakt....vielleicht habe ich mehr gegeben als sie...aber sie ist meine erste richtige Freundin und ich will, dass sie es gut hat....

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 15:24

Wenn du kein Fake bist: beende die beziehung und klammer dich nicht an diesen emotionalen notnagel "nur damit du überhaupt eine hast". keine beziehung haben ist besser als eineschlechte beziehung haben.

1 LikesGefällt mir
1. Februar 2018 um 15:28
In Antwort auf sonnenwind3

Ich rate dir solange bei ihr zu bleiben und auf sie einzugehen bis sie dir viele kleine und große Hämatome verpasst.Die kannst du dann als Nachweis verwenden, um deine Unzulänglichkeit und Untätigkeit zu unterstreichen. 

Du bist ein Fake.

Klar ist er ein Fake.

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 15:46
In Antwort auf notinlist

Wenn du kein Fake bist: beende die beziehung und klammer dich nicht an diesen emotionalen notnagel "nur damit du überhaupt eine hast". keine beziehung haben ist besser als eineschlechte beziehung haben.

Ich weiß, wie du das meinst...nur sie hat mich damals genommen, wie ich bin...ich bin nicht so der Frauentyp...ich bin froh, dass ich sie habe..,

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 15:50
In Antwort auf nilsx84

Ich weiß, wie du das meinst...nur sie hat mich damals genommen, wie ich bin...ich bin nicht so der Frauentyp...ich bin froh, dass ich sie habe..,

die antwort zeigt das du eben nicht weisst was ich meine.

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 16:17

Denke, es hat was mit dem Spätzünder zu tun. Wahrscheinlich verachtet sie ihn als Niete im grundegenommen, weil er bisher keine "abgekriegt" hatte. Und Lust auf Lehrerin-Schüler-Spiele hat sie wohl auch nicht mehr wirklich; sie ist anderes gewohnt. 
Glück für ihn: Mit 33 kann man über ein eventuelles Ende hinwegkommen; auch wenn sie seine "Erste" war. Wird wohl jetzt keinen direkten Grund geben für Beenden; und mag sein, dass sie ihn für schwach hält. Abwarten, bis er entdeckt, dass er nicht ihr einziger ist. Dann macht der ach so schwache Mann knallhart Schluss.

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 17:03

Die Situation ist für mich auch nicht gerade einfach.....von außen kann man immer leicht eine Meinung haben...

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 17:11
In Antwort auf nilsx84

Die Situation ist für mich auch nicht gerade einfach.....von außen kann man immer leicht eine Meinung haben...

Dann google mal emotionale Abhängigkeit. Mach dich schlau und betreibe Selbstschutz. Die Anzeichen, alle Anzeichen sprechen gegen die Beziehung mit ihr. Wenn du nicht lernst alleine zu leben, wirst du schmerzvoll eines Besseren belehrt und bekehrt werden...

1 LikesGefällt mir
1. Februar 2018 um 18:28
In Antwort auf nilsx84

Ich will sie nicht verstimmen...ich habe Angst,  dass sie es vielleicht irgendwann wieder tun wird....ich hake dies als Ausrutscher ab...

Mensch Nils, das kann nicht Dein ernst sein.

Würdest Du sagen, dass ihr eine Beziehung auf Augenhöhe führt?

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 18:41
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Mensch Nils, das kann nicht Dein ernst sein.

Würdest Du sagen, dass ihr eine Beziehung auf Augenhöhe führt?

Ich gebe wohl mehr und stecke auch zurück...aber das mache ich gerne für meine Freundin. Sie soll meine Prinzessin sein. Bis zur Ohrfeige lief es ja auch alles gut...

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 18:49
In Antwort auf nilsx84

Ich gebe wohl mehr und stecke auch zurück...aber das mache ich gerne für meine Freundin. Sie soll meine Prinzessin sein. Bis zur Ohrfeige lief es ja auch alles gut...

hey, wenn einem die Worte fehlen, haut man eben einfach gleich zu?? ?

Ich würde Euch beiden dringend empfehlen, einen Menschen aufzusuchen - ha - gerade fiel mir das richtige Wort wieder ein! - einen Retoriker, der Euch das richtige REDEN vermitteln kann.

Prügel einstecken zu können ist nicht automatisch ein Zeichen von Liebe - außer für spezielle Verrückte, vielleicht ;-D

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 19:01

..ich erlaube mir anzumerken, dass Du es aber bist derblosspielt grins

welche Probleme diese zwei tatsächlich haben, werde wir zwei wohl hier nie erfahren.. tja *seufzel*

1 LikesGefällt mir
1. Februar 2018 um 20:05
In Antwort auf gabriela1440

..ich erlaube mir anzumerken, dass Du es aber bist derblosspielt grins

welche Probleme diese zwei tatsächlich haben, werde wir zwei wohl hier nie erfahren.. tja *seufzel*

Sein Problem ist, wie er sie dazu bringt ihn zu fesseln, bevor sie ihn schlägt.

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 20:06

Also, aufjedenfall:
Der TE soll zumindest gewarnt sein, dass Ohrfeigen zwar noch keine Schläge sind und dies auch nicht zu erwarten ist. Jedoch im Gesamteindruck ein zweifelhaftes Bild von ihr ergibt. Die Grenze ist wohl da überschritten, wo er keine Erklärung für ihr Verhalten bekommt. (Hübsch, aber leider mit Knacks)
So ist ihm dringend angeraten, alle Abwehrreaktionen zu unterlassen, die ihm womöglich nachweisbar wären; z.B. Zurückhauen. 
(( allerdings würde ich es nicht zulassen, dass Vorkommnisse unaufgeklärt bleiben. Ich würde eine vollumfängliche Erklärung verlangen - oder aber tschüss. ))

Wie gabriela schon schrieb, deren Wirklichkeit werden wir wohl nicht erfahren. Und vllt kennt die der TE auch noch nicht. Darum mein Text eher allgemein verstehen für ähnliche Situationen.

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 20:08

ich sage es mal kurz und schmerzlos:

Eine Prinzessin wünscht sich einen Mann, der ihr die Sterne vom Himmel holt,
dabei aber mit beiden Beinen fest am Boden steht.

Weicheier werden in der Senfsoße genossen,
menschliche Weicheier entsprechen nicht dem Bild vom festen Boden unter den Füßen.
Auf sie kann man treten, mit ihnen kann man sich im Weitwurf üben .. aber viel mehr ist da nicht

Na, lieber Nils, immernoch überzeugt, dass Dein Verhalten korrekt ist?
Noch mag sie Dich ''ganz süß'' finden - aber die Gewohnheit verändert solche Sicht schon bald ins Negative.

Sorge dafür dass Ihr schnellstens auf Augenhöhe kommt, sonst könnte es bald ein ''böses Erwachen'' und das Ende einer wunderbaren Beziehung geben. Wirklich

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 20:20
In Antwort auf 6rama9

Sein Problem ist, wie er sie dazu bringt ihn zu fesseln, bevor sie ihn schlägt.

:c@ ... meinste ?

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 21:09
In Antwort auf gabriela1440

ich sage es mal kurz und schmerzlos:

Eine Prinzessin wünscht sich einen Mann, der ihr die Sterne vom Himmel holt,
dabei aber mit beiden Beinen fest am Boden steht.

Weicheier werden in der Senfsoße genossen,
menschliche Weicheier entsprechen nicht dem Bild vom festen Boden unter den Füßen.
Auf sie kann man treten, mit ihnen kann man sich im Weitwurf üben .. aber viel mehr ist da nicht

Na, lieber Nils, immernoch überzeugt, dass Dein Verhalten korrekt ist?
Noch mag sie Dich ''ganz süß'' finden - aber die Gewohnheit verändert solche Sicht schon bald ins Negative.

Sorge dafür dass Ihr schnellstens auf Augenhöhe kommt, sonst könnte es bald ein ''böses Erwachen'' und das Ende einer wunderbaren Beziehung geben. Wirklich

Ja, ich werde mit ihr nochmal reden müssen, ihr habt wohl recht.

ich habe nur Angst, dass sie mich wieder anschreit und eventuell schlägt, wenn Kritik von meiner Seite kommt...

sie ist eine süße Frau...1,65m groß und sehr hübsch...kein Mensch würde ausgehen, dass sie aggressiv sein kann...

Gefällt mir
1. Februar 2018 um 23:27

Nils
kann ich dir vorhersagen, dass es so kommen wird, wie du befürchtest.
Die hat dein Prinzessin Herzeige-Ausgeh gründlich satt.

Wie verhütest du?

1 LikesGefällt mir
2. Februar 2018 um 12:59

Wenn es halt noch ein paar mal passiert, würde ich Schluss machen...ich sag immer: einmal ist keinmal...sie hat vielleicht einmal überreagiert...

1 LikesGefällt mir
2. Februar 2018 um 13:42
In Antwort auf nilsx84

Wenn es halt noch ein paar mal passiert, würde ich Schluss machen...ich sag immer: einmal ist keinmal...sie hat vielleicht einmal überreagiert...

..ich wollte es ja auch nie glauben - aber es scheint sie wirklich zu geben, diese treuen, braven ''Dackel'' auf zwei Beinen

Gefällt mir
2. Februar 2018 um 13:45

..für einen lieben Blick, für ein zärtliches Streicheln von Frauchen, würde Hundi sich lieber in das Schwänzchen beißen als dem Frauchen in die Hand, die ihr so gerne ausrutscht, wenn Hundi nicht folgt ...

Gefällt mir
2. Februar 2018 um 13:56
In Antwort auf nilsx84

Ja, ich werde mit ihr nochmal reden müssen, ihr habt wohl recht.

ich habe nur Angst, dass sie mich wieder anschreit und eventuell schlägt, wenn Kritik von meiner Seite kommt...

sie ist eine süße Frau...1,65m groß und sehr hübsch...kein Mensch würde ausgehen, dass sie aggressiv sein kann...

''sie ist eine süße Frau...1,65m groß und sehr hübsch...kein Mensch würde ausgehen, dass sie aggressiv sein kann...''  

da könntest Du höchstens mal ihre Familie und ihre Freundinnen fragen ..

Und Du meinst, dem Agressor sieht man schon an, dass er agressiv ist ?

So, wie man dem Naiven ansieht, dass er naiv ist?

Interessant /oO

Gefällt mir
2. Februar 2018 um 17:06
In Antwort auf gabriela1440

''sie ist eine süße Frau...1,65m groß und sehr hübsch...kein Mensch würde ausgehen, dass sie aggressiv sein kann...''  

da könntest Du höchstens mal ihre Familie und ihre Freundinnen fragen ..

Und Du meinst, dem Agressor sieht man schon an, dass er agressiv ist ?

So, wie man dem Naiven ansieht, dass er naiv ist?

Interessant /oO

Ich bin vielleicht ein bisschen naiv bzw. Unerfahren, aber ich liebe sie...

Gefällt mir
2. Februar 2018 um 17:26
In Antwort auf nilsx84

Ja, ich werde mit ihr nochmal reden müssen, ihr habt wohl recht.

ich habe nur Angst, dass sie mich wieder anschreit und eventuell schlägt, wenn Kritik von meiner Seite kommt...

sie ist eine süße Frau...1,65m groß und sehr hübsch...kein Mensch würde ausgehen, dass sie aggressiv sein kann...

Angst ist immer ein schlechter Ratgeber.

Noch einmal: Wenn Du Dir weiter soviel gefallen lässt, kannst Du Dir auch gleich einen Pe...käfig zum Geburtstag wünschen.

Gefällt mir
2. Februar 2018 um 17:38
In Antwort auf nilsx84

 Hallo Gemeinde.
 
Meine Freundin (32) hat mich (33) vor kurzem das erste Mal geschlagen. Seitdem ich mit ihr zusammen bin, bin ich für meine Freundin sehr viele Kompromisse eingegangen. Sie ist meine Traumfrau.
 
Früher war ich zum Beispiel vier bis fünfmal im Fitnessstudio gegangen und jetzt nur noch ein bis zweimal damit wir mehr Zeit füreinander haben. Auch das Hobby Paintball mit Freunden habe ich für sie aufgegeben, sie meinte ich soll das Geld sparen damit wir einen schönen Urlaub machen können.
 
Weggehen mit Freunden wurde auch weniger. Verständlich, da ich auch gerne am Wochenende Zeit mit ihr verbringen möchte. Sie versucht mich andauernd zu erziehen.
 
Und dann ist es passiert: Einmal habe ich nicht nachgegeben und wollte mit meinen Kumpels mal feiern gehen. Als sie zu mir sagte, dass ich heute Abend bei ihr bleiben soll, habe ich ihr die Gründe erklärt. Daraufhin ist sie komplett ausgeflippt und hat mir eine geklatscht. Sie sagte: Du bleibst heute schön hier, hast du mich verstanden?! Wenn du mit deinen Jungs weggehst ist es vorbei mit uns!
 
Ich habe mich daraufhin entschuldigt und bin an dem Abend bei ihr geblieben. Danach war sie dann wieder normal. Ich habe sie auf die Ohrfeige drauf später nochmal angesprochen und sie meinte, ich soll mich nicht so anstellen, ich bin ein Mann und sollte sowas aushalten.


 
Ich liebe meine Freundin und mache sehr viel für sie. Aber sie sieht auch vieles selbstverständlich an und ich gebe eigentlich mehr in der Beziehung als sie. Die Ohrfeige habe ich ihr nicht richtig verzeihen können.
 
Sehe ich alles rosarot? Spielt sie vielleicht nur mit mir?
 

Magst du dich gerne selbst oder von anderen bedauern lassen und reduziert deine Fitnessaufenthalte und Treffen mit deinen Freunden für sie, weil sie es möchte oder du gerne mit ihr zusammen bist? Ich könnte mir vorstellen, dass wenn du ihr, mit dem gleichen Gejammer wie hier in deinem Thread vorwirfst - auf ach so vieles ihr zuliebe für sie zu verzichten, sie wütend auf dich werden könnte und ja natürlich hätte sie auch gleich den Schlussstrich mit dir setzen können - anstatt in ihrer Ohnmacht sich körperlich zu wehren und nun als die Böse und Gewalttätige dazustehen - so dass manche hier in ihrem Denken schon eine "Domina" in ihr vermuten. 

3 LikesGefällt mir
2. Februar 2018 um 17:50

Ach ja natürlich - nur die Frauen werden geschlagen.

2 LikesGefällt mir
2. Februar 2018 um 17:52
In Antwort auf moitoy

Magst du dich gerne selbst oder von anderen bedauern lassen und reduziert deine Fitnessaufenthalte und Treffen mit deinen Freunden für sie, weil sie es möchte oder du gerne mit ihr zusammen bist? Ich könnte mir vorstellen, dass wenn du ihr, mit dem gleichen Gejammer wie hier in deinem Thread vorwirfst - auf ach so vieles ihr zuliebe für sie zu verzichten, sie wütend auf dich werden könnte und ja natürlich hätte sie auch gleich den Schlussstrich mit dir setzen können - anstatt in ihrer Ohnmacht sich körperlich zu wehren und nun als die Böse und Gewalttätige dazustehen - so dass manche hier in ihrem Denken schon eine "Domina" in ihr vermuten. 

Zum einen mache ich das alles, weil ich dann mit ihr mehr Zeit habe und weil sie es auch so möchte. Ich habe damit kein Problem...für meine Freundin würde ich alles tun, damit es ihr gut geht...

Gefällt mir
2. Februar 2018 um 17:55
In Antwort auf nilsx84

Zum einen mache ich das alles, weil ich dann mit ihr mehr Zeit habe und weil sie es auch so möchte. Ich habe damit kein Problem...für meine Freundin würde ich alles tun, damit es ihr gut geht...

Möchte sie seit ihrem wütenden Ausbruch immer noch gerne mit dir zusammen sein?

Gefällt mir
2. Februar 2018 um 18:10
In Antwort auf moitoy

Möchte sie seit ihrem wütenden Ausbruch immer noch gerne mit dir zusammen sein?

Ich glaube schon. Jedenfalls lief es danach wie immer zwischen uns.

Gefällt mir