Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin hat mich betrogen... Verzeihen ?

Freundin hat mich betrogen... Verzeihen ?

22. Januar 2013 um 11:39

Hallo an Alle. Bin momentam ziemlich fertig, da ich am Sonntag herausgefunden habe, dass mich meine Freundin im Septemer 2012 betrogen hat. Ich habe niemanden mit dem ich wirklich darüber reden könnte, deswegen lasse ich mich nun hier aus.

Nun kurz zu meiner Gesichte:

Ich männlich, 23 Jahre alt, habe meine Freundin, 20 Jahre alt, im Oktober 2011 in einer Diskothek kennengelernt. Vorher muss mann noch sagen, dass meine Freundin zuvor single war und sich ausgetobt hat. In dem Sinne hatte sie auch einige männliche Kontakte.

Ich war schon ziemlich von Anfang an, nach den ersten Treffen, in sie verliebt, sie jedoch wollte zuerst eine Sex-Beziehung und hat sich nicht zwischen ihrem Singleleben und mich entscheiden können. Dennoch hat sie aber dann doch gemerkt, dass mehr daraus werden könnte, da ich um sie kämpfte und sie letztendlich vor die Entscheidung stellte. Sie hat sich dann auch für mich entschieden und richtig in mich verliebt. Wir hatten eine sehr schöne Zeit, waren gemeinsam im Urlaub, haben Auflüge gemacht, wie man sich einfach ein Beziehung vorstellt. Ich habe sie und liebe sich auch jetzt noch über alles. Ich habe alles für sie gemacht, Geschenke, jeden Sonntag Frühstück ans Bett. Habe sogar meinen Beruflichen Wunsch zurückgesteckt. Ich habe mich um sie gekümmert. Sie hat dies auch erwidert. Wir waren glücklich und haben nur sehr selten gestritten. Ich habe ihr auch ihre Freiheiten gelassen. Ich habe sie mit ihren Freundinen weggehen lassen. Außerdem haben wir am Anfang unserer Beziehung ausgemacht, dass wir uns vertrauen und auch nicht das Handy oder den Computer des Partner durchschnüffeln und ein Fremdgehen das Aus der Beziehung ist. Im Laufe der Beziehung hat meine Freundin ein wenig zugenommen. Da ich sehr sportlich und durchtrainiert bin und somit auch Wert auf mein Äußeres lege, habe ich sie daraufangsprochen. Ich habe weder gesagt, dass ich sie zu dick finde, noch das ich sie nicht mehr sexy finde. Ich habe ihr lediglich vorgschlagen, dass sie jetzt besser auf ihre Ernhährung achten solle und ich sie dabei unterstützen werden. Dies alles geschah so im Sommer letzten Jahres. Es änderte nichts an unserer Beziehung, außer das wir weniger Sex hatten. Dies änderte sich jedoch wieder seit Beginn des neuen Jahres.

Nun zur traurigen Sache die ich am Sonntag erleben musste. Mir fiel bereits in letzter Zeit auf, dass sie mit ihrem Handy sehr oft schrieb, bzw bei Facebook und Whatsapp online war. Und jedesmal wenn ich so hingeschaut habe, hat sie schnell das Handy weggetan. Ich habe sie natürlich darauf angesprochen, als ich sah, dass sie mit einem anderen Typen schreibt. Ich wollte nicht wissen was, habe ihr aber gesagt, dass sie dies unterlassen soll. Dies tat sich auch, zumindestens bekam ich es nicht mit.

Dann am Sonntag, lag ich bei ihr im Bett, und nahm ihren Laptop zum Surfen, dies Tat ich auch schon etliche Male zuvor. Als ich den Laptop aufgeklappt habe, war die Facebookseite von ihr geöffnet. Normalerweise minimierte ich sie und beachtet diese nicht weiter, da ich selbst bei Facebook nich angemeldet bin. Doch dieses mal war es anders, es leuchtet eine Nachricht von dem besagten Typ auf, mit dem sie schon per Handy geschrieben hatte. Natürlich öffnete ich sie und musste feststellen, dass sie mit ihm in der Vergangheit ausgemacht hat, dass sie zu ihm nach Hause kommen will um mit ihm zu trinken und Party zu machen. Ich war natürlich schockiert, wartete bis meine Freundin ins Zimmer kam und sprach sie darauf an. Sie versuchte sich herauszureden, und wollte mich überzeugen, ich jedoch packte meine Sachen und fuhr nach Hause. Dabei wollte sie mich nicht gehen lassen und weinte und versperrte mir den Weg.

Zu Hause angekommen, schrieb sie mir etlich SMS, versuchte 20 mal mich anzurufen, ich aber ignoriert sie. Als ich dann die ganze Nacht nicht schlafen konnte und sie mich immer noch belästigte, rief ich sie zurück und vereinbarte zu ihr zu kommen. Bei ihr dann verlangte ich den Laptop und ihr Handy. Im Handy hatte sie bereits alle Nachrichten gelöscht und den Facebook Account wollte sie löschen, was aber nicht funktioniert. Als Grund dafür gab, sie an dass sie alles gelöscht hat um mir zu beweisen, dass sie mit keinem anderen mehr schreiben wird. Den Facebookaccount reakiviert ich jedoch und lies mir alles durch. Als ich dass alles laß, liefen mir Tränen aus den Augen. Ich habe am ganzen Körper gezittert. Ich wurde noch nie von jemanden so verletzt wie von meiner Freundin, als ich erfuhr was in den Nachrichten stand. Dabei fand ich heraus, dass sie im September 2012 mit einem Typen, mit dem sie vor unserer Beziehung bereits Sex hatte, vereinbart hatte, dass sie zu ihm nach Hause kommt um dort mit ihm Sex zu haben. Dies Tat sie auch. Weiterhin musste ich feststellen, dass sie um die weitern fünf männlich Bekanntschaften in ihrer Freundesliste hatte, mit dennen sie regelmäßig schreibt und ihnen verheimlichte das sie mit mir zusammen ist. Wenn wir zusammen was unternahmen, schrieb sie ihnen, dass sie mit einer Freundin im Kino ist. Auch mit ihrem EX Freund, mit dem sie im Sommer 2011 Schluss gemacht hatte, wollte sie sich wieder treffen und auch mit noch einen weiteren. Zu einem Treffen ist es aber nach ihren Aussagen nicht gekommnen.

Meine Freundin stritt das mit dem Sex zuerst ab und wollte sich rausreden, brach in Tränen aus flehte mich an nicht zu gehen. Dann gestand sie es mir und ich machte Schluss. Seit dem Zeitpunkt ruft sich mich ständigt an, schreibt ettliche SMS, ich solle ihr eine zweite Chance gehen, will mir beweisen das sie sich ändern wird. Sogar ihre Mutter ruft bei mir an. Sie will es mir beweisen. Sie würde von ihrer Stadt wegziehen und ein neues Leben mit mir beginnen wollen. Will sich bei Facebook abmelden und keinen Kontakt mehr zu ihren Bekannten haben.

Nun zu meinem Anliegen, ich weiß nicht was ich tun soll. Soll ich ihr eine zweite Chance geben ? Kann sich ein Mensch derart ändern ? Ich weiß ihr könnt es nicht für mich entscheiden, dennoch wäre ich über Ratschläge oder Erfahrung dankbar, da ich am Ende bin. Ich habe Angst, dass es wieder passieren wird

Vielen Dank.

Jovi

Mehr lesen

22. Januar 2013 um 13:24

Danke
Hey Cefeu.

Vielen Dank für deine rasche Antwort. Dein Beitrag ist sehr interessant. Du hast Recht, einen direkten Grund dafür hat sie mir noch nicht gegeben. Ich vermute jedoch, dass der Grund die Sucht nach männlicher Bestätigung ist, da sie ja ständig heimlich und hinter meinen Rücken mit anderen Typen geschrieben hat und es immer auf ein Treffen hinausgelaufen wäre. In wie weit es vollendet wurde, weiß ich nicht. Aber ich denke durch Kontakte, bekam sie Bestätigung in dem Sinn, dass andere Männer sie attraktiv finden oder ihr zumindestens Aufmerksamkeit geben. Deshalb hat sie auch unsere Beziehung vor ihnen verheimlicht um für sie nicht unattraktiv zu werden. Aber mein Verstand sagt mir, dass sie dieses Verhalten, wie auch du schon geschrieben hast, nicht ablegen lässt. Wie geht man so etwas an ? Psychater ? Partnerhilfe ? Welche Ansprüche muss ich nun an sie stellen. Wie soll sie mir zeigen, dass sie sich ändern will ?

Danke

Gruß JOVI

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 14:48

Stimme dir zu
Hey Stierchen. Du hast absolut recht. Wie gesagt, ich denke auch nicht das sie sich ändern wird. Cefeu was meinst du dazu ?

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 17:59


Fremdgehen befriedigt Bedürfnisse. Da jeder Mensch weiß, daß es gegen die Vernunft geht (und diese wissentlich ausschaltet), solltest Du nicht damit rechnen, daß sie in Zukunft 'vernünftig' ist und ihre Bedürfnisse unterdrückt.
Das würde ihr wahrscheinlich auch nicht helfen, sondern eventuell sogar zu mehr Frust in der Beziehung führen.

Mach einen Neu-anfang! Ihr habt keine Kinder die unter einer Trennung leiden könnten, und seid anscheinend jung genug, um neue Beziehungen zu suchen.
Damit ist ihr sicherlich auch geholfen.

Du wirst sehen, in wenigen Monaten fragst Du Dich, wie Du nur daran denken konntest an der Beziehung festzuhalten.

2 LikesGefällt mir

4. Februar 2013 um 16:40

Wie hast du dich entschieden?
Hallo habe gerade deinen Beitrag gelesen, ist schon ganz schön heftig!! habe gerade fast die gleiche Situation mit meinem Freund (er hat sich immer mit seiner EX getroffen) - und bin mir auch nicht sicher ob ich ihm verzeihen soll - ich will eigentlich schon weil er wirklich alles erdenkliche tut um mich zu überzeugen und ich liebe ihn schon noch sehr - nur habe ich auch angst das er es wieder tut! Jetzt zu meiner Frage - Hast du dich schon entschieden - wenn ja wie? Bzw. hat deine Freundin auch um dich gekämpft? Wie gehts dir jetzt?
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Lg FlotteBiene18

2 LikesGefällt mir

8. Februar 2013 um 12:44
In Antwort auf flottebiene18

Wie hast du dich entschieden?
Hallo habe gerade deinen Beitrag gelesen, ist schon ganz schön heftig!! habe gerade fast die gleiche Situation mit meinem Freund (er hat sich immer mit seiner EX getroffen) - und bin mir auch nicht sicher ob ich ihm verzeihen soll - ich will eigentlich schon weil er wirklich alles erdenkliche tut um mich zu überzeugen und ich liebe ihn schon noch sehr - nur habe ich auch angst das er es wieder tut! Jetzt zu meiner Frage - Hast du dich schon entschieden - wenn ja wie? Bzw. hat deine Freundin auch um dich gekämpft? Wie gehts dir jetzt?
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Lg FlotteBiene18

Entscheidung
Hey Flottebiene. Ich hab dir eine Persönliche Nachricht gesendet.

1 LikesGefällt mir

8. Februar 2013 um 17:22

Tzz
Hallo erstmal - gans soll wohl ganz heißen? führ =für???

Fakt ist du schämst dich wohl nichtmal für deine Aussage wahnsinn!!

1 LikesGefällt mir

8. Februar 2013 um 18:17

Schäm dich!
Ach Gott - du bist also die Sorte man wo meine Generation lacht und sagt hey der hat sich was ausm Urlaub mitgenommen weil ihn so keiner mehr brauchen kann!
Igitt schäm dich sowas ins Internet zu schreiben ! Deine Eltern haben dich wohl nicht erzogen! Kein Kommentar mehr!!!!!!

Gefällt mir

8. Februar 2013 um 19:28

Lern erstmal Deutsch
Lern erstmal die Deutsche Rechtschreibung!

Gefällt mir

19. August um 0:42
In Antwort auf jovi1989

Danke
Hey Cefeu.

Vielen Dank für deine rasche Antwort. Dein Beitrag ist sehr interessant. Du hast Recht, einen direkten Grund dafür hat sie mir noch nicht gegeben. Ich vermute jedoch, dass der Grund die Sucht nach männlicher Bestätigung ist, da sie ja ständig heimlich und hinter meinen Rücken mit anderen Typen geschrieben hat und es immer auf ein Treffen hinausgelaufen wäre. In wie weit es vollendet wurde, weiß ich nicht. Aber ich denke durch Kontakte, bekam sie Bestätigung in dem Sinn, dass andere Männer sie attraktiv finden oder ihr zumindestens Aufmerksamkeit geben. Deshalb hat sie auch unsere Beziehung vor ihnen verheimlicht um für sie nicht unattraktiv zu werden. Aber mein Verstand sagt mir, dass sie dieses Verhalten, wie auch du schon geschrieben hast, nicht ablegen lässt. Wie geht man so etwas an ? Psychater ? Partnerhilfe ? Welche Ansprüche muss ich nun an sie stellen. Wie soll sie mir zeigen, dass sie sich ändern will ?

Danke

Gruß JOVI

Hey😕
zu aller erst, tut mir leid! 
Ein Tipp! Entscheide dich selbst! Frage nicht Fremde die dich oder deine ehmalige Freundin kennen! Frauen lügen, pflehen, betteln in dieser Aktion meist, weil sie diese Person nicht verlieren möchten. Die Frau liebt diese Person immernoch und will sie nicht verlieren! Bloß man muss auch immer den Grund in Betracht ziehen! Hier hatte sie wahrscheinlich keine lust megr auf die Beziehung gehabt und schlief mit Männern und hatte keine Treue! Ich würde es ihr nicht verzeihen! Ich habe es zwei mal durchgemacht, ich weiß es tut für Männer auch weh! Aber wirklich, entscheide dich nach deinem Gefühl. Auch wenn es lange dauert, lass dir Zeit! 
Wenn du reden willst, schreib einfach! 

Gefällt mir

19. August um 0:43
In Antwort auf .btk.

Hey😕
zu aller erst, tut mir leid! 
Ein Tipp! Entscheide dich selbst! Frage nicht Fremde die dich oder deine ehmalige Freundin kennen! Frauen lügen, pflehen, betteln in dieser Aktion meist, weil sie diese Person nicht verlieren möchten. Die Frau liebt diese Person immernoch und will sie nicht verlieren! Bloß man muss auch immer den Grund in Betracht ziehen! Hier hatte sie wahrscheinlich keine lust megr auf die Beziehung gehabt und schlief mit Männern und hatte keine Treue! Ich würde es ihr nicht verzeihen! Ich habe es zwei mal durchgemacht, ich weiß es tut für Männer auch weh! Aber wirklich, entscheide dich nach deinem Gefühl. Auch wenn es lange dauert, lass dir Zeit! 
Wenn du reden willst, schreib einfach! 

Entschuldigung für die Rechtschreibung!

Gefällt mir

19. August um 8:10

Die Sache dürfte nach über 5 Jahren gegessen sein... 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Der X Post über die gescheiterte Liebe
Von: sagtederbaer
neu
18. August um 20:53

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen