Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin hat Kontakt zu ihrem Ex Freund. Angeblich nur Freundschaft

Freundin hat Kontakt zu ihrem Ex Freund. Angeblich nur Freundschaft

17. August 2018 um 1:49

Hallo Zusammen 

ich hab gerade ein großes Problem. Meine Freundin und Ich sind jetzt 2 Jahre zusammen.  Am Wochenende hab ich durch Zufall mitbekommen das sie wieder Kontakt zu ihrem Ex Freund hat mit dem sie vor 3.5 Jahren zusammen war. Er hat Ihr aus ihrer Ehe geholfen.  Ich hab sie drauf angesprochen ob da mehr ist. Sie sagte Nein wäre alles nur Freundschaftlich. Da es gerade ins unserer Beziehung nicht besonders gut Läuft mach ich mir da meine Gedanken.  Ich vertraue ihr aber komisch finde ich es schon.  Was sollte ich jetzt am besten machen??

Mehr lesen

17. August 2018 um 2:00

Du solltest Dich mal fragen, ob Du nicht grundsätzlich dagegen bist, dass Deine Freundin neben Dir noch mit anderen Männern Kontakt hat und dann das mit IHR klären.

Denn sonst wirst Du immer misstrauisch sein und das tut weder Dir noch Deiner Beziehung gut.
Man will ja vertrauen und immer das Beste glauben vom Partner - aber dazu braucht man eben dringend die entsprechende Einstellung, wenn Du verstehst, was ich meine?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2018 um 2:06
In Antwort auf gabriela1440

Du solltest Dich mal fragen, ob Du nicht grundsätzlich dagegen bist, dass Deine Freundin neben Dir noch mit anderen Männern Kontakt hat und dann das mit IHR klären.

Denn sonst wirst Du immer misstrauisch sein und das tut weder Dir noch Deiner Beziehung gut.
Man will ja vertrauen und immer das Beste glauben vom Partner - aber dazu braucht man eben dringend die entsprechende Einstellung, wenn Du verstehst, was ich meine?

Danke für deine Antwort.  Ich glaube ich bin da etwas vorgeschädigt.  Bin vor 4 Jahren von meiner Ex Frau mit meinem Besten Freund betrogen worden.  Vielleicht sehe ich auch nur hinter jedem Gebüsch ein Gespenst.  Finde es nur schade das sie mit mir nicht offen darüber gesprochen hat das sie mit Ihm wieder Kontakt hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2018 um 2:24
In Antwort auf sven

Danke für deine Antwort.  Ich glaube ich bin da etwas vorgeschädigt.  Bin vor 4 Jahren von meiner Ex Frau mit meinem Besten Freund betrogen worden.  Vielleicht sehe ich auch nur hinter jedem Gebüsch ein Gespenst.  Finde es nur schade das sie mit mir nicht offen darüber gesprochen hat das sie mit Ihm wieder Kontakt hat.

nein, Sven, ich verstehe das!

Und ich wäre mindestens genauso misstrauisch wie Du. Denn ich gehöre zu den Menschen, die in einer Partnerschaft nur EINEN festen Menschen an der Seite haben - ich dulde keine Exen oder ''beste Freundinnen'' an meiner Seite - die haben nichts in meiner Beziehung zu suchen. Und ich weiß sogar sehr genau, warum ich das zur Bedingung mache.

Es ist nämlich früher schon nicht gut gegangen, wenn ewig der Bekanntenkreis wichtiger war als meine Beziehung mit meinem Partner. Das schweißt nicht zusammen, sondern driftet mehr und mehr auseinander.

Denn, in meiner Partnerschaft will ich voll und ganz für meinen Partner da sein und ich brauche keinen Partner, der ohne Bekannte nicht leben kann.

Und wenn man sich mal dafür entschieden hat, dann ist es besser, das direkt zu Beginn einer Beziehung festzulegen - später wird es schwierig und führt zu Streit.
Frag sie doch mal, was ihr das gibt, sich mit dem zu kontaktieren, wo sie doch Dich hat.
Wenn es nur um lockere Unterhaltung geht, dann kann man sich ja mal zu viert treffen - aber Eure Beziehung sollte allein Euch beiden, Dir und Deiner Freundin gehören, wobei die Vergangenheit, einschließlich der Exen, absolut keine Rolle mehr zu spielen haben - vorbei ist vorbei. Schließt Euch zusammen den Menschen an, mit denen Ihr beide gerne befreundet sein wollt. Die Zwseisamkeit gehört nur Euch beiden, da hat sich niemand reinzudrängen - ok.?

Ja, entschuldige dass ich so streng bin. Aber besser ist immer, beizeiten reinen Tisch zu machen, damit es keine Missverständnisse mehr gibt.

Viel Glück Euch beiden !

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2018 um 2:42
In Antwort auf gabriela1440

nein, Sven, ich verstehe das!

Und ich wäre mindestens genauso misstrauisch wie Du. Denn ich gehöre zu den Menschen, die in einer Partnerschaft nur EINEN festen Menschen an der Seite haben - ich dulde keine Exen oder ''beste Freundinnen'' an meiner Seite - die haben nichts in meiner Beziehung zu suchen. Und ich weiß sogar sehr genau, warum ich das zur Bedingung mache.

Es ist nämlich früher schon nicht gut gegangen, wenn ewig der Bekanntenkreis wichtiger war als meine Beziehung mit meinem Partner. Das schweißt nicht zusammen, sondern driftet mehr und mehr auseinander.

Denn, in meiner Partnerschaft will ich voll und ganz für meinen Partner da sein und ich brauche keinen Partner, der ohne Bekannte nicht leben kann.

Und wenn man sich mal dafür entschieden hat, dann ist es besser, das direkt zu Beginn einer Beziehung festzulegen - später wird es schwierig und führt zu Streit.
Frag sie doch mal, was ihr das gibt, sich mit dem zu kontaktieren, wo sie doch Dich hat.
Wenn es nur um lockere Unterhaltung geht, dann kann man sich ja mal zu viert treffen - aber Eure Beziehung sollte allein Euch beiden, Dir und Deiner Freundin gehören, wobei die Vergangenheit, einschließlich der Exen, absolut keine Rolle mehr zu spielen haben - vorbei ist vorbei. Schließt Euch zusammen den Menschen an, mit denen Ihr beide gerne befreundet sein wollt. Die Zwseisamkeit gehört nur Euch beiden, da hat sich niemand reinzudrängen - ok.?

Ja, entschuldige dass ich so streng bin. Aber besser ist immer, beizeiten reinen Tisch zu machen, damit es keine Missverständnisse mehr gibt.

Viel Glück Euch beiden !

Danke für deine schnelle Antwort. 

Ich hab für mich auch diesen Anspruch.  Nur Sie möchte sich nicht in ihren Freiheiten einschränken lassen.  Was ich auch akzeptiere. Würde ich auch nicht wollen.  Wir sind beide Mitte 40 und wohnen 15 km auseinander führen aber eigentlich nur eine Wochenendbeziehung. Für mich ist es sehr anstrengend zu sehen das es sich nicht weiter annährt nach 2 Jahren.  Laut ihrer Aussage befindet Sie sich in einer Selbstfindungsphase. Ich akzeptiere auch soweit alles. Aber das mit dem Ex tut schon sehr weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2018 um 9:10
In Antwort auf sven

Danke für deine schnelle Antwort. 

Ich hab für mich auch diesen Anspruch.  Nur Sie möchte sich nicht in ihren Freiheiten einschränken lassen.  Was ich auch akzeptiere. Würde ich auch nicht wollen.  Wir sind beide Mitte 40 und wohnen 15 km auseinander führen aber eigentlich nur eine Wochenendbeziehung. Für mich ist es sehr anstrengend zu sehen das es sich nicht weiter annährt nach 2 Jahren.  Laut ihrer Aussage befindet Sie sich in einer Selbstfindungsphase. Ich akzeptiere auch soweit alles. Aber das mit dem Ex tut schon sehr weh.

Hat sie denn den Kontakt vor Dir verheimlicht?

Was bedeutet Selbstfindungsphase?
Wenn sie nach 2 Jahren nicht weiss, ob Du der richtige bist, dann gibt mir das aber gehörig zu denken.

Und wieso kann man sich bei nur 15km Entfernung während der Woche nicht sehen?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2018 um 13:39

Ja ich hab es gesehen als wir auf einem Konzert waren uns sie ein Foto weitergeleitet hat. Genau weiß ich das nicht. Sie hat mir zwar angeboten es zu lesen hab es aber abgelehnt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2018 um 13:41
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Hat sie denn den Kontakt vor Dir verheimlicht?

Was bedeutet Selbstfindungsphase?
Wenn sie nach 2 Jahren nicht weiss, ob Du der richtige bist, dann gibt mir das aber gehörig zu denken.

Und wieso kann man sich bei nur 15km Entfernung während der Woche nicht sehen?

Sie hat mir nichts von ihr aus gesagt.  Sie ist nicht sicher ob es wirklich passt. Sie hat einen sehr vollen Kalender. 5 Tage sind mit Freundinnen und Hobbys ausgefüllt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2018 um 13:45

Ich hab es gesehen als sie ein Foto weitergeleitet hat. Ich kenne ihn persönlich nicht. Ich weiß zwar viel. Z.b. das er die Affäre gewesen ist warum sie Ihren Mann verlassen hat. Als wir noch nur Freunde gewesen sind hat sie mir mitgeteilt das er einer wäre zu dem sie gerne eine Beziehung wieder aufbauen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2018 um 12:27

nun ja, da lässt sich auch nichts schönreden. Diese sogenannten ''Selbstfindungen'' dienen vor allem den wohlklingenden Ausreden, um sich nicht festlegen zu müssen.

Denn, was es tatsächlich bedeutet, ''sich selbst finden'' zu wollen, verstehen offenbar noch immer nur wenige.
Denn dazu gehört vor allem, zunächst mal diesen Weg ohne einen Partner zu gehen. Partnerschaften lenken nämlich ab von jeglicher ''Findung''. Wer es ernst meint, geht gar nicht erst ein auf neue Liebelei, sondern versucht, sich auf sich selbst zu konzentrieren, so ehrlich wie möglich.

Aber hier ist ja oft gemeint ''ich will endlich mal wieder meine eigenen Wege gehen, ohne Rücksicht nehmen zu müssen auf die Gefühle anderer!''  Da finde ich es gerechter, das auch genau so zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook