Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin ging fremd..mit ihrem besten Freund

Freundin ging fremd..mit ihrem besten Freund

5. Mai 2008 um 13:35 Letzte Antwort: 9. Mai 2008 um 13:03

Hallo,

ich habe ein riesen Problem, und zwar ging meine Freundin mir fremd. Ich kenne sie seit 2 Jahren, seit 6 Monaten sind wir zusammen. Allerdings wohnt sie in Lübeck, wir führen eine Fernbeziehung. Seitdem ich sie kenne, bin ich wahnsinnig in sie verliebt und war natürlich total glücklich, als wir zusammenkamen. Sie ist direkt von ihrer letzten Beziehung in unsere "gerutscht" und hatte vorher viel Mist erlebt. Ihr Ex war ein mieser Schläger und ein Kontrollfreak. Kurz bevor sie ihn endlich verlassen hat, betrog sie ihn mit dem Ehemann, der besten Freundin ihres Freundes (ich hoffe, man versteht, was ich meine). Sie sagte zu mir es war ein einmaliger Ausrutscher und ich glaubte ihr. Außerdem hat ihr Ex es verdient! Nunja, wir sehen uns alle 4 Wochen für eine Woche, weil ich einfach nicht das Geld habe, öfter hochzufahren.
Ich war eifersüchtig auf einen sehr guten Freund von ihr, mit dem sie, selbst als ich bei ihr war, mindestens 2 Stunden am Tag telefoniert hat. Wenn sie eine zweite Meinung brauchte, rief sie ihn an, wenn sie genervt von der Arbeit war, rief sie ihn an und wenn wir streit hatten rief sie ihn auch an. Ich dachte, bei den beiden läuft was.
Auf jeden Fall konnte ich aus beruflichen Gründen die letzten 2 Monate nicht zu ihr, was sie auch verstanden hat. Aber vor einer Woche gestand sie mir, dass sie mit ihrem besten Freund (sie kennt ihn schon 6 Jahre) rumgemacht hat und seitdem, es ist jetzt etwa einen Monat her, mehrfach mit ihm geschlafen hat. Als sie mir das erzählte, dachte ich, mir reißt jemand den Boden unter den Füßen weg! Ich weiß, sie ist ein sehr sehr gutaussehendes Mädchen und oft genug wird sie selbst auf der Straße angebaggert, wenn ihr Bruder oder ich dabei bin. Mir machte das nicht soviel aus, sie hat mir versichert, nur mich zu lieben. Aber dass sie mit ihrem besten Freund ins Bett hüpft, das verstehe ich einfach nicht... Da ist 6 Jahre gar nichts gelaufen und dann fällt ihr plötzlich ein, dass man den ja auch mal vernaschen könnte?! Ich empfand ihn als sehr netten Kerl, wir haben uns vom ersten Moment an gut verstanden.
Ich versuchte mit ihr darüber zu reden, sie sagt, sie weiß nicht wie das passieren konnte, aber sie sagt sie liebt ihn. Sie sagte, es ist nicht dieses Verliebtsein wie bei mir, sondern ein tiefes Vertrauen, sie kann ihm alles erzählen und sowas. Sie liebt ihn halt als Freund, nicht als Mann... Aber kann ich ihr das glauben?? Ich weiß es nicht. Sie will mich zur Zeit auch nicht sehen, das macht mir am meisten zu schaffen. Sie sagt, sie müsse einen klaren Kopf bekommen. Ich war am Boden zerstört, doch ich habe ihr verziehen, sie ist was besonderes für mich.Sie war die erste Frau mit der ich Sex hatte, ich habe es ihr nie erzählt, bis sie mir gestand mich betrogen zu haben... Ich bin eher schüchtern, ich habe auch nicht viele Freunde, mit denen ich darüber sprechen konnte.
Als ich sie fragte warum gerade er, konnte sie mir keine Antwort geben. Ich fühle mich so schlecht, ich verstehs einfach nicht. Ich habe ihr die Welt zu Füßen gelegt, sie hat von mir alles bekommen, was sie sich wünschte, warum macht sie es so kaputt? Ich wollte sie glücklich machen, egal was sie gesagt oder getan hat, ich stand hinter ihr, habe ihr nie widersprochen. Ich habe sie vergöttert. Meine Schwester meinte, ich wäre zu übertrieben, ein Ja-Sager, das würden Mädels nicht mögen, aber meine Freundin ist so perfekt! Ich weiß, es klingt bescheuert, aber genauso empfinde ich es nunmal.
Was soll ich jetzt nur tun? Ich will sie nicht verlieren, aber sie möchte mich einfach nicht sehen

Traurige Grüße
Chris

Mehr lesen

5. Mai 2008 um 17:53

Hallo Chris
Es gibt Frauen denen traut man so etwas einfach nicht zu.
Aber glaube mir versuch sie zu vergessen und trenne dich von ihr sie hat dich nicht verdient.
Viele Frauen handeln wie Männer früher, sie vögeln alles und jeden und sagen nachher verzeih mir.
Es ist nichts zu verzeihen verlass sie, auch wenn es im Moment weh tut. Ich hoffe es gibt noch Frauen der Treue und liebe noch was bedeutet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2008 um 19:26
In Antwort auf elwin_12145169

Hallo Chris
Es gibt Frauen denen traut man so etwas einfach nicht zu.
Aber glaube mir versuch sie zu vergessen und trenne dich von ihr sie hat dich nicht verdient.
Viele Frauen handeln wie Männer früher, sie vögeln alles und jeden und sagen nachher verzeih mir.
Es ist nichts zu verzeihen verlass sie, auch wenn es im Moment weh tut. Ich hoffe es gibt noch Frauen der Treue und liebe noch was bedeutet.

Das kann...
ich einfach nicht, ich liebe sie! Aber sie will nicth mit mir reden, sie behandelt mich zur Zeit wie den letzten Dreck, aber sie sagte sie liebt mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2008 um 23:51

Bla,Bla,Bla
ich würde nie eine Fernbeziehung anfangen und immer wieder erfahre ich wie recht ich habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2008 um 13:22
In Antwort auf an0N_1196204599z

Das kann...
ich einfach nicht, ich liebe sie! Aber sie will nicth mit mir reden, sie behandelt mich zur Zeit wie den letzten Dreck, aber sie sagte sie liebt mich

Wenn
...sie dich wirklich lieben würde,dann würde sie dich nicht wie dreck behandeln!
sie würde klartext reden um dich nicht noch mehr zu verletzen!

ich bin seit neun jahren mit meinem freund zusammen und jetzt hab ich mich in einen anderen verliebt doch ich habe immernoch soviel achtung
ihn nicht noch mehr zu verletzen!

vielleicht solltest du knallhart auf abstand gehn und ihr zeit geben,wenn sie dich wirklich vermisst kommt sie von alleine!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2008 um 13:03
In Antwort auf myf_11976364

Wenn
...sie dich wirklich lieben würde,dann würde sie dich nicht wie dreck behandeln!
sie würde klartext reden um dich nicht noch mehr zu verletzen!

ich bin seit neun jahren mit meinem freund zusammen und jetzt hab ich mich in einen anderen verliebt doch ich habe immernoch soviel achtung
ihn nicht noch mehr zu verletzen!

vielleicht solltest du knallhart auf abstand gehn und ihr zeit geben,wenn sie dich wirklich vermisst kommt sie von alleine!

...
Ich habe angst, dass sie sich ganz von mir abwendet, wenn ich auf Abstand gehe... Jaaa... vielleicht laufe ich ihr zu sehr hinterher, ich wecke sie jeden Morgen und ruf sie in ihrer Mittagspause an. Aber wenn sie mich schon nicht sehen mag, will ich sie wenigstens hören Ich dachte, ich kann vergessen, was sie getan hat, aber ich fange bei unseren Gesprächen immer wieder davon an. Und dann zickt sie rum, aber sie hat soch den Mist gemacht, nicht ich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club