Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin geht nach 1 Jahr Beziehung 450km weg zum studieren...

Freundin geht nach 1 Jahr Beziehung 450km weg zum studieren...

13. Juli 2014 um 17:16 Letzte Antwort: 17. Juli 2014 um 0:04

Hallo Zusammen,

ich (24) bin nun seit 1 Jahr mit meiner Freundin (19) zusammen. Wir lieben uns sehr, wie am ersten Tag und hängen sehr aneinander.

Ab Dezember diesen Jahres geht sie jedoch zum studieren 450km weit weg. Ich hab schon das Gefühl, dass wir uns 100% Vertrauen. Jedoch holt mich in letzter Zeit immer wieder die Angst ein, dass wir uns vielleicht auseinander leben werden und ich sie vielleicht sogar verliere. Ich hoffe dass sie nicht zu schnell die Lust verliert auch mal nach Hause zu fahren, so dass wir uns noch vielleicht alle 14 Tage sehen könnten...

Ich habe mitbekommen, dass meine Freundin in letzter Zeit fast täglich mit einem sehr attraktiven Studentn Kontakt per Facebook hat. Dieser will mit ihr zusammen für die Studienzeit in eine WG ziehen.

Mich stört dass so sehr dass ich richtig unglücklich bin momentan. Ich 450km weit weg und meine Freundin mit einem wildfremden anderen heissen Jungen in einer Wohnung. Kann an nichts anderes mehr denken.

Grüsse
Jörg

Mehr lesen

13. Juli 2014 um 18:53

Sie sieht es so..
Ich muss noch dazu sagen dass wir anfang des Jahres schon 3 Monate getrennt waren, weil sie in Kenia bei einem Hilfsprojekt gearbeitet hat...damals es hat super funktioniert.

Sie ist fest davon überzeugt dass wir dass trotz Monatsweiser Distanz überstehen werden..

dass problem ist dass sie ja nur für 6 Monate beim Studieren ist und ich so ja kein langfristiges Arbeitsverhältnis anfangen kann..

soll ich sie bezüglich der WG mit dem anderen Jungen ansprechen und dass mir dass überhaupt nicht gefällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2014 um 18:54
In Antwort auf elsie_12141808

Sie sieht es so..
Ich muss noch dazu sagen dass wir anfang des Jahres schon 3 Monate getrennt waren, weil sie in Kenia bei einem Hilfsprojekt gearbeitet hat...damals es hat super funktioniert.

Sie ist fest davon überzeugt dass wir dass trotz Monatsweiser Distanz überstehen werden..

dass problem ist dass sie ja nur für 6 Monate beim Studieren ist und ich so ja kein langfristiges Arbeitsverhältnis anfangen kann..

soll ich sie bezüglich der WG mit dem anderen Jungen ansprechen und dass mir dass überhaupt nicht gefällt.

...
nicht getrennt sonder ich meine wir haben dass trotz der Entfernung und dass wir uns nicht gesehen haben geschafft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2014 um 12:25

Hab mit ihr geredet
Sie ist immer für jetz anfangs 6 Monate weg und dann halbjährlich immer 3 Monate..

Dieser Studienkollege ist ein wildfremder!! das Angebot kam nach 2 bis 3mal zusammenschreiben per E-Mail...

Ich hab mit ihr nun darüber geredet und ihr gesagt dass ich nichts daran ändern kann und es letztendlich Ihre Entscheidung ist wie sie dort wohnt aber ihr schon gesagt, dass ich immer daran denken müsste wenn Sie dort mit einem anderen Typen solange Zeit auf engstem Raum ist und dass mich das sehr belasten würde!...sie war daraufhin sehr aufgeschlossen und fand es gut dass ich ehrlich zu ihr bin..

Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2014 um 9:45

Dann
sprich mit ihr darüber. Dass du eiversüchtig bist auf ihn... in 99% der Fälle kommt das bei Frauen gut an, weil sie gerne hören, wenn jemand so an ihnen hängt. Ich führe mit meiner Freundin eine Fernbeziehung über 650km, wir sehen uns mit glück 1x im monat... aber ich habe nie befürchtet, dass sie mich betrügt oder verlässt. wir tun beide alles, um unsere beziehung so spannend wie möglich zu machen, schicken uns pakete, briefe, postkarten, telen und camen... dass ist wichtig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2014 um 13:05
In Antwort auf elsie_12141808

Hab mit ihr geredet
Sie ist immer für jetz anfangs 6 Monate weg und dann halbjährlich immer 3 Monate..

Dieser Studienkollege ist ein wildfremder!! das Angebot kam nach 2 bis 3mal zusammenschreiben per E-Mail...

Ich hab mit ihr nun darüber geredet und ihr gesagt dass ich nichts daran ändern kann und es letztendlich Ihre Entscheidung ist wie sie dort wohnt aber ihr schon gesagt, dass ich immer daran denken müsste wenn Sie dort mit einem anderen Typen solange Zeit auf engstem Raum ist und dass mich das sehr belasten würde!...sie war daraufhin sehr aufgeschlossen und fand es gut dass ich ehrlich zu ihr bin..

Grüsse

Und
sie wird trotzdem mit diesem Typen zusammenziehen! Mach es wie genussmittelarm geschrieben hat, sag ihr mal, dass Du überlegst, dorthin zu ziehen und schau, wie sie reagiert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2014 um 13:14

Wenn
sie ihn liebt, dann zieht sie nicht mit irgendnem dahergelaufenen, wildfremden Typen zusammen! Das ist meiner Meinung nach ein absolutes No-Go in einer Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2014 um 13:42

Schön
für Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2014 um 0:04

Pacjam mal wieder....
Kannst du nicht einfach manchmal etwas einen freundlicheren Ton hier beibehalten...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club