Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin fühlte sich eingeengt und hat Schluss gemacht, wie soll ich mich verhalten?

Freundin fühlte sich eingeengt und hat Schluss gemacht, wie soll ich mich verhalten?

27. Januar um 23:18

Hallo,
ich habe vor einer Woche eine Frau (w,29) kennengelernt. Ich (m,27), wir trafen uns mehrere Male und es war auch jedes Mal toll. Außer das letzte Treffen. Sie bezeichnete mich als langweilig und ging nicht näher darauf ein, was mich auch verletzte. Außerdem war sie sehr kühl beim letzten Treffen, sie hat kaum auf Komplimente reagiert und benutzte ständig ihr Telefon - wollte dann aber doch noch zu mir nach Hause und bei mir schlafen. Auf Fragen in Bezug auf ob das jetzt eine Beziehung ist, ging sie nicht wirklich ein - meinte, ich solle ihr Zeit lassen. Na ja, sie sagte mir, dass sie gerade am umziehen ist und von daher viel Stress im Moment hätte. Ich hab mich von daher eh so gut es ging, trotz Aufregung und Glückseligkeit zurückzuhalten in Bezug auf Nachrichten/Anrufe. Sie hat sich trotzdem schon nach wenigen Tagen darüber beklagt, dass von mir zu viel Input komme und ich sie unter Druck setze.
Jedenfalls nach dem eher letzten schlechten Treffen, kam dann einen Tag keine Antwort mehr, also habe ich ihr die Frage gestellt, ob ich den überhaupt der richtige Typ bin, wenn ich doch langweilig bin und sie immer aufs Handy starrt unter meiner Anwesenheit. Dann erwiderte sie, dass ich sie zusehr unter Druck setze und sie es beenden möchte. Sie wünsche mir alles Gute usw. Jedenfalls bin ich nicht sehr traurig, aber auch nicht glücklich darüber, ich hatte natürlich auch Zweifel ob das mit uns funktionieren kann (sehr unterschiedliche Charaktere, sie aus einem anderen Kulturkreis). Natürlich habe ich ihr dann nicht mehr zurückgeschrieben. Wir waren nur etwas über 7 Tage "zusammen". Ich hatte schon Anzeichen von Verliebtheit und ich glaube sie mochte mich auch ziemlich gerne. Ich werde ihr auf keinen Fall hinterherrennen, aber möchte es aus heutiger Sicht nochmal probieren, unter klaren Voraussetzungen, wie ich an ihr dran bin und dann kann ich bestimmt auch auf mehr Distanz gehen. Im Whatsapp ist sie gespeichert, sonst bin ich/war ich nie mehr mit ihr verbunden. Soll ich am besten einfach abwarten? Von selber aus gar nie mehr melden?

Mehr lesen

27. Januar um 23:23
In Antwort auf domi999

Hallo,
ich habe vor einer Woche eine Frau (w,29) kennengelernt. Ich (m,27), wir trafen uns mehrere Male und es war auch jedes Mal toll. Außer das letzte Treffen. Sie bezeichnete mich als langweilig und ging nicht näher darauf ein, was mich auch verletzte. Außerdem war sie sehr kühl beim letzten Treffen, sie hat kaum auf Komplimente reagiert und benutzte ständig ihr Telefon - wollte dann aber doch noch zu mir nach Hause und bei mir schlafen. Auf Fragen in Bezug auf ob das jetzt eine Beziehung ist, ging sie nicht wirklich ein - meinte, ich solle ihr Zeit lassen. Na ja, sie sagte mir, dass sie gerade am umziehen ist und von daher viel Stress im Moment hätte. Ich hab mich von daher eh so gut es ging, trotz Aufregung und Glückseligkeit zurückzuhalten in Bezug auf Nachrichten/Anrufe. Sie hat sich trotzdem schon nach wenigen Tagen darüber beklagt, dass von mir zu viel Input komme und ich sie unter Druck setze.
Jedenfalls nach dem eher letzten schlechten Treffen, kam dann einen Tag keine Antwort mehr, also habe ich ihr die Frage gestellt, ob ich den überhaupt der richtige Typ bin, wenn ich doch langweilig bin und sie immer aufs Handy starrt unter meiner Anwesenheit. Dann erwiderte sie, dass ich sie zusehr unter Druck setze und sie es beenden möchte. Sie wünsche mir alles Gute usw. Jedenfalls bin ich nicht sehr traurig, aber auch nicht glücklich darüber, ich hatte natürlich auch Zweifel ob das mit uns funktionieren kann (sehr unterschiedliche Charaktere, sie aus einem anderen Kulturkreis). Natürlich habe ich ihr dann nicht mehr zurückgeschrieben. Wir waren nur etwas über 7 Tage "zusammen". Ich hatte schon Anzeichen von Verliebtheit und ich glaube sie mochte mich auch ziemlich gerne. Ich werde ihr auf keinen Fall hinterherrennen, aber möchte es aus heutiger Sicht nochmal probieren, unter klaren Voraussetzungen, wie ich an ihr dran bin und dann kann ich bestimmt auch auf mehr Distanz gehen. Im Whatsapp ist sie gespeichert, sonst bin ich/war ich nie mehr mit ihr verbunden. Soll ich am besten einfach abwarten? Von selber aus gar nie mehr melden?
 

Nie wieder melden und Nummer löschen. Bei ihr hat es nicht gefunkt oder sie hat jemand anderem kennengelernt. Warum wollte sie bei dir übernachten? Konnte sie nachts nicht mehr nach Hause? Kommt so rüber. 

lass sie ziehen. 

 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar um 23:31
In Antwort auf fresh0089

Nie wieder melden und Nummer löschen. Bei ihr hat es nicht gefunkt oder sie hat jemand anderem kennengelernt. Warum wollte sie bei dir übernachten? Konnte sie nachts nicht mehr nach Hause? Kommt so rüber. 

lass sie ziehen. 

 

Sie wollte einfach nur mit mir schlafen - vielleicht war das auch ihr einziger Hintergedanke in Bezug auf unsere Beziehung. Sie wollte dann recht spontan zu mir - nach dem eher unbefriedigenden Abend. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar um 23:39
In Antwort auf domi999

Sie wollte einfach nur mit mir schlafen - vielleicht war das auch ihr einziger Hintergedanke in Bezug auf unsere Beziehung. Sie wollte dann recht spontan zu mir - nach dem eher unbefriedigenden Abend. 

Ihr wart nie zusammen und hattet keine Beziehung. Die ganze Sache ist keinen Buchstaben wert, den wir hier tippen. 

Ei drüber 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 17:28

Ich bin drauf gekommen, dass sie verlobt ist 😱 Hab es der Mutter des Partners mitgeteilt, traurig was es für Menschen auf dieser Welt gibt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 17:40
In Antwort auf domi999

Ich bin drauf gekommen, dass sie verlobt ist 😱 Hab es der Mutter des Partners mitgeteilt, traurig was es für Menschen auf dieser Welt gibt. 

Was bitte sollte diese Aktion denn?!!! Rache? Gekränkter Stolz? Geht's dir jetzt wenigstens besser? Oh man.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 17:45

Die Antwort wird dir nicht gefallen: um ihr eins reinzuwürgen. Ich hasse solche unehrliche Menschen. Beziehung möchte ich auf keinen Fall mit der. Hätte sie von Anfang an die Wahrheit gesagt, dann hätte ich es mir zumindest überlegen können, ob ich da mitspiele. Aber Gefühle vorzutäuschen und manipulieren ist ja das Allerletzte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 18:02

Sie hat mich bedroht und mich versucht einzuschüchtern  nach dem ich draufgekommen bin und mich mit Anrufen/Nachrichten bombardiert! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 18:12
In Antwort auf domi999

Ich bin drauf gekommen, dass sie verlobt ist 😱 Hab es der Mutter des Partners mitgeteilt, traurig was es für Menschen auf dieser Welt gibt. 

Entschuldigung, wenn ich das so sagen muss, aber:
Die Show, lieber Threadersteller, die du abziehst, ist einfach lächerlich. Ihr kanntet euch eine Woche und du schreibst, ihr wärt zusammen gewesen. Das klingt absurd und bedürftig zugleich. Du wolltest eine Beziehung, sie höchstens eine Freundschaft, so kommt mir das Ganze. Aber anstelle dass ihr beiden euch, wie vernünftige Menschen, hinsetzt und die Sache ein für alle Mal ausdiskutiert, mischt du dich noch in ihre Beziehung ein (was dich schon mal gar nichts angeht).

Da bleiben mir fast die Worte weg.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 19:19
In Antwort auf mangualde

Entschuldigung, wenn ich das so sagen muss, aber:
Die Show, lieber Threadersteller, die du abziehst, ist einfach lächerlich. Ihr kanntet euch eine Woche und du schreibst, ihr wärt zusammen gewesen. Das klingt absurd und bedürftig zugleich. Du wolltest eine Beziehung, sie höchstens eine Freundschaft, so kommt mir das Ganze. Aber anstelle dass ihr beiden euch, wie vernünftige Menschen, hinsetzt und die Sache ein für alle Mal ausdiskutiert, mischt du dich noch in ihre Beziehung ein (was dich schon mal gar nichts angeht).

Da bleiben mir fast die Worte weg.

Na ja, ich hab ja mit ihr geschlafen, also das mache ich nicht mit Freundschaften für gewöhnlich. Du schon? Vielleicht Freundschaft plus, aber sicher nicht, wenn da ein Verlobter dahinter steht, ohne es dem anderen zu sagen und sich Geschichten ausdenken, so ziemlich alles war erfunden. Das ist einfach nur grotesk und klar bin ich dann auch wütend. Ich hab die gute Frau seit dem Tag nicht mehr angerufen, sie mich dutzende Male und Nachrichten geschrieben, weil sie Angst hatte, die Sache fliegt auf und ihr Verlobter der ihr den Lebensunterhalt finanziert, verschwindet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 19:30

Das ist nichts anderes wie eine Prostitutierte und ihr steigert euch da rein, als wäre es eine edle Dame, die ich belästigt hätte. Ich lass da Gras drüber wachsen, blockiert ist eh alles und such mir eine ehrliche Frau. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 19:51

Ihren Verlobten hat sie auch schon nach wenigen Wochen eine Verlobung angedreht und er bezahlt ihr die Wohnung und den gesamten Lebensunterhalt. Sie ist hierher geflüchtet aus Syrien und lässt sich von einem anderen Mann durchfüttern. Ich hab ihr gleich von Anfang gesagt, ich will nur eine normale Beziehung kein ONS und Ehrlichkeit, sie hat mich benutzt und verletzt und als sie bekam, was sie wollte, war dann Schluss. Vermutlich ist es ihr auch zu heiß geworden, weil sie sich immer mehr in Widersprüchen geredet hat, weil sie auf 'mehreren Hochzeiten' tanzte. Aber danke, dass ihr so klasse Frauen verteidigt!! Soll euch nur so ein Schwachsinn widerfahren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 23:16

Sag mal warst Du noch Jungmann/frau ? Oder warum steigerst Dich da so rein.
Wundert mich ehrlich gesagt nicht, dass die Frau sich da bedrängt und unter Druck gesetzt fühlt. Hast ja scheinbar alle möglichen Hebel in Bewegung gesetzt oder wie hast das mit der Verlobung raus bekommen ? Dein Verhalten war und ist kindisch. Du hast Dich in Angelegenheiten eingemischt die Dich nichts angehen.


Aber die andere Sache mit

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 0:39
In Antwort auf domi999

Hallo,
ich habe vor einer Woche eine Frau (w,29) kennengelernt. Ich (m,27), wir trafen uns mehrere Male und es war auch jedes Mal toll. Außer das letzte Treffen. Sie bezeichnete mich als langweilig und ging nicht näher darauf ein, was mich auch verletzte. Außerdem war sie sehr kühl beim letzten Treffen, sie hat kaum auf Komplimente reagiert und benutzte ständig ihr Telefon - wollte dann aber doch noch zu mir nach Hause und bei mir schlafen. Auf Fragen in Bezug auf ob das jetzt eine Beziehung ist, ging sie nicht wirklich ein - meinte, ich solle ihr Zeit lassen. Na ja, sie sagte mir, dass sie gerade am umziehen ist und von daher viel Stress im Moment hätte. Ich hab mich von daher eh so gut es ging, trotz Aufregung und Glückseligkeit zurückzuhalten in Bezug auf Nachrichten/Anrufe. Sie hat sich trotzdem schon nach wenigen Tagen darüber beklagt, dass von mir zu viel Input komme und ich sie unter Druck setze.
Jedenfalls nach dem eher letzten schlechten Treffen, kam dann einen Tag keine Antwort mehr, also habe ich ihr die Frage gestellt, ob ich den überhaupt der richtige Typ bin, wenn ich doch langweilig bin und sie immer aufs Handy starrt unter meiner Anwesenheit. Dann erwiderte sie, dass ich sie zusehr unter Druck setze und sie es beenden möchte. Sie wünsche mir alles Gute usw. Jedenfalls bin ich nicht sehr traurig, aber auch nicht glücklich darüber, ich hatte natürlich auch Zweifel ob das mit uns funktionieren kann (sehr unterschiedliche Charaktere, sie aus einem anderen Kulturkreis). Natürlich habe ich ihr dann nicht mehr zurückgeschrieben. Wir waren nur etwas über 7 Tage "zusammen". Ich hatte schon Anzeichen von Verliebtheit und ich glaube sie mochte mich auch ziemlich gerne. Ich werde ihr auf keinen Fall hinterherrennen, aber möchte es aus heutiger Sicht nochmal probieren, unter klaren Voraussetzungen, wie ich an ihr dran bin und dann kann ich bestimmt auch auf mehr Distanz gehen. Im Whatsapp ist sie gespeichert, sonst bin ich/war ich nie mehr mit ihr verbunden. Soll ich am besten einfach abwarten? Von selber aus gar nie mehr melden?
 

Junge, lass es. Sie hat dich schon längst abgesägt. Ich würde den Kontakt zu ihr nicht mehr suchen, zumal du dich, wenn sie sowieso älter ist, nur lächerlich machst. Zwischen gerne mögen und verliebt in dich zu sein ist ein gewaltiger Unterschied. Glaub wenn sie schon nach 7 Tagen die Reissleine zieht, dann wird sie dich nicht wieder reaktivieren. Sie fand dich nett und sie hat dich nur als Zeitvertreib gesehen. Spar dir die Mühen um sie, schau nach vorne und halte nach einer nette jüngeren Ausschau, die auch zu dir charakterlich besser zu dir passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 9:44
In Antwort auf domi999

Die Antwort wird dir nicht gefallen: um ihr eins reinzuwürgen. Ich hasse solche unehrliche Menschen. Beziehung möchte ich auf keinen Fall mit der. Hätte sie von Anfang an die Wahrheit gesagt, dann hätte ich es mir zumindest überlegen können, ob ich da mitspiele. Aber Gefühle vorzutäuschen und manipulieren ist ja das Allerletzte. 

Wie stillos ist das denn?! Du bildest dir nach ein paar Tagen was ein, was nie da war und willst dich jetzt rächen? Such dir lieber mal einen Therapeuten und kläre ab, weshalb du nach einer Woche loser Treffen mit einer Frau glaubst mit ihr eine Beziehung zu haben... Krank sowas... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 15:02

Na gut, ich bin im Endeffekt eh darum froh, früh draufgekommen zu sein. Eine Frau, die einem Verlobten fremd geht, wäre jedem fremd gegangen oder wie hätte ich zu so einer Person jemals ein Vertrauen aufbauen sollen, selbst wenn sie es mir irgendwann gesagt hätte. 

Schwamm drüber. Klar, mein Verhalten ist boshaft und kindisch, das gebe ich schon zu. Eine anständige Frau hätte ich auch anständig behandelt und nein ich war keine Jungfrau und hatte auch schon eine mehrjährige Beziehung und befinde mich sowieso in Therapie - wegen Depressionen, nichts weiter. Wie gesagt, ich hab mir etwas ehrliches erwartet und wurde betrogen, sie hat zu Beginn mir auch gesagt sie sucht eine Beziehung und nicht schnellen Sex, hatte Krebs und weiß der Kuckuck was alles. Sie nahm Blumen an, das hätte ich einer Person die nur Sex will nicht geschenkt. Ich als 'Gutmensch' ging halt vom guten im Menschen aus, etwas mehr Misstrauen und Reflexion hätte bestimmt nicht geschadet. Schwamm drüber, ich date auch in Zukunft wieder, werde aber auch aus dieser Erfahrung gelernt haben. 

Auch wenn hier viele Kommentare nicht das waren, was ich hören wollte, sage ich trotzdem danke, andere Sichten sind nie schlecht zu hören und wünsche euch auch in eurer Zukunft nur das Beste. Macht es gut! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 15:20

Dein Verhalten ist durch ihres nicht entschuldbar!!!!
Menschen wie DU machen mir Angst!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen