Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin fühlt sich eingeengt

Freundin fühlt sich eingeengt

23. November um 18:22

Meine Freundin und ich sind beide 20 und nun schon seit über 2 Jahren zusammen. Doch die Beziehung neigt sich langsam dem Ende. Das beschäftigt mich natürlich sehr. Mittlerweile hat sich mich bereits blockiert.


In den letzen Wochen wollte sie häufiger Ruhe haben und sie sprach mehrfach über eine Trennung. Sie sagte auch das sie „frei“ sein möchte und bei mir nicht die sein kann, die sie eigentlich ist.Ich habe häufiger mit ihr schon zum Beispiel über das Thema „Feiern gehen“ diskutiert, ich finde es nicht gut wenn sie alleine ohne mich feiern geht. Beim Beginn der Beziehung sprach sie das Thema selbst an und versicherte ohne eine Forderung von mir, dies in der Beziehung nicht zu tun. Respektieren tue ich dies aber trotzdem, ein paar mal sind wir sogar zusammen Feiern gewesen und das habe ich in erster Linie ihr zu liebe getan. Den ich selbst brauche das eigentlich überhaupt nicht, man kann mir also wirklich vieles vorwerfen aber mit mir kam man überalles reden und ich würde sie nie einsperren oder ihr etwas „verbieten“. 


Letztens ging sie aber dann nun doch allein, hat dann auch deshalb eine Verabredung von uns sausen lassen weil sie nach dem Feiern zu kaputt war. Außerdem kam auch die ganze Nacht keine einzige Nachricht von ihr. Sie schrieb mir außerdem : Und wenn ich gar nicht so oft bei dir sein will ? Weil mich deine Art einfach ankotzt ? Das fand ich schon sehr respektlos von ihr. Auf den Vorschlag das ich sie von der Arbeit abhole erwiderte sie mit : ja dann rufe ich die Polizei

. Also wirklich ich habe für sie alles gemacht, noch vor kurzem war sie für eine lange Zeit im Krankenhaus. Ich habe sie unterstützt wo ich nur konnte und war öfters bei ihr als zuhause. Ich kann das auch nicht wirklich nachvollziehen, das sie erst die süße Freundin ist und alles super scheint und dann sich so eiskalt von mir abwendet und sogar mit der Polizei droht. Sie könnte nicht sie selbst bei mir sein und deswegen wäre sie so. Ich kann das ja nachvollziehen das sie keine Lust hat sich irgendwas anzuhören und sie das machen will worauf sie bockt hat aber plötzlich so respektlos und eiskalt zu werden kann ich einfach nicht verstehen. Ich würde mich auch nicht als Krankhaft eifersüchtig oder so bezeichnen oder das ich total abhängig wäre. Ich kann überhaupt nicht einschätzen ob ich mich wirklich so sehr daneben benehme und ihre Reaktion sozusagen legitim ist. Zurzeit reagiert sie auf meine Annäherungsversuche nur damit das sie einfach keinen Bock mehr hätte. Ich habe mir so meine Gedanken gemacht und bin der Meinung das vllt eine andere Partnerin die Sachen die sie „störend“ findet vllt anders empfinden würde. Sie konnte sich immer auf mich verlassen in schwierigen Situation war ich immer für sie da, jetzt passt ihr etwas nicht und sie will gehen ... habt ihr eine Idee was ich nun am besten tun kann. Sollte ich mich für mein Verhalten entschuldigen ? Sollte ich Einsicht zeigen bezogen auf die Diskussionen mit dem feiern gehen ?

Mehr lesen

23. November um 18:49

So wie du die Situation beschrieben hast, würde ich noch ein letztes klärendes Gespräch suchen. Wofür willst du dich entschulgien? Dafür, dass du für sie da bist/ warst oder sie von der Arbeit abholen willst. So wie du es beschrieben hast, ist sie vielleicht wirklich nicht mehr die perfekte Partnerin für dich, vor allem wenn sie solche Sachen sagt mit, dass sie gar nicht so oft bei dir sein will oder sie die Polizei ruft oder sagt dass sie Schluss macht.

Bezogen auf das Feiern gehen würde ich sagen, dass es voll ok ist wenn sie ab und zu alleine geht und es dir auch sagt und alles, aber nicht am nächsten Tag die Verabredung sausen lässt.

lg

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

23. November um 19:20
In Antwort auf anonym201906

So wie du die Situation beschrieben hast, würde ich noch ein letztes klärendes Gespräch suchen. Wofür willst du dich entschulgien? Dafür, dass du für sie da bist/ warst oder sie von der Arbeit abholen willst. So wie du es beschrieben hast, ist sie vielleicht wirklich nicht mehr die perfekte Partnerin für dich, vor allem wenn sie solche Sachen sagt mit, dass sie gar nicht so oft bei dir sein will oder sie die Polizei ruft oder sagt dass sie Schluss macht.

Bezogen auf das Feiern gehen würde ich sagen, dass es voll ok ist wenn sie ab und zu alleine geht und es dir auch sagt und alles, aber nicht am nächsten Tag die Verabredung sausen lässt.

lg

Hey danke erstmal für die Antwort, ich habe schon alles versucht und sie bleibt dabei. Sie hat keine Lust mehr.... die Gespräche haben nichts gebracht. Sie hätte mir diktiert wie es mit uns weiter geht und meine einzigste Chance wäre, mich nach ihren Vorstellungen zu verhalten. Das ist dann wohl das Endstadium meiner Attraktivität als Mann.


nun das mit dem feiern, ich habe sie wie gesagt nicht versucht einzusperren. Im Gegenteil ich bin mehrfach mit ihr zusammen feiern gewesen, damit ich ihr das Gefühl gebe das es auch möglich ist wenn wir zusammen sind. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

23. November um 19:28
In Antwort auf pascal1303

Meine Freundin und ich sind beide 20 und nun schon seit über 2 Jahren zusammen. Doch die Beziehung neigt sich langsam dem Ende. Das beschäftigt mich natürlich sehr. Mittlerweile hat sich mich bereits blockiert.


In den letzen Wochen wollte sie häufiger Ruhe haben und sie sprach mehrfach über eine Trennung. Sie sagte auch das sie „frei“ sein möchte und bei mir nicht die sein kann, die sie eigentlich ist.Ich habe häufiger mit ihr schon zum Beispiel über das Thema „Feiern gehen“ diskutiert, ich finde es nicht gut wenn sie alleine ohne mich feiern geht. Beim Beginn der Beziehung sprach sie das Thema selbst an und versicherte ohne eine Forderung von mir, dies in der Beziehung nicht zu tun. Respektieren tue ich dies aber trotzdem, ein paar mal sind wir sogar zusammen Feiern gewesen und das habe ich in erster Linie ihr zu liebe getan. Den ich selbst brauche das eigentlich überhaupt nicht, man kann mir also wirklich vieles vorwerfen aber mit mir kam man überalles reden und ich würde sie nie einsperren oder ihr etwas „verbieten“. 


Letztens ging sie aber dann nun doch allein, hat dann auch deshalb eine Verabredung von uns sausen lassen weil sie nach dem Feiern zu kaputt war. Außerdem kam auch die ganze Nacht keine einzige Nachricht von ihr. Sie schrieb mir außerdem : Und wenn ich gar nicht so oft bei dir sein will ? Weil mich deine Art einfach ankotzt ? Das fand ich schon sehr respektlos von ihr. Auf den Vorschlag das ich sie von der Arbeit abhole erwiderte sie mit : ja dann rufe ich die Polizei

. Also wirklich ich habe für sie alles gemacht, noch vor kurzem war sie für eine lange Zeit im Krankenhaus. Ich habe sie unterstützt wo ich nur konnte und war öfters bei ihr als zuhause. Ich kann das auch nicht wirklich nachvollziehen, das sie erst die süße Freundin ist und alles super scheint und dann sich so eiskalt von mir abwendet und sogar mit der Polizei droht. Sie könnte nicht sie selbst bei mir sein und deswegen wäre sie so. Ich kann das ja nachvollziehen das sie keine Lust hat sich irgendwas anzuhören und sie das machen will worauf sie bockt hat aber plötzlich so respektlos und eiskalt zu werden kann ich einfach nicht verstehen. Ich würde mich auch nicht als Krankhaft eifersüchtig oder so bezeichnen oder das ich total abhängig wäre. Ich kann überhaupt nicht einschätzen ob ich mich wirklich so sehr daneben benehme und ihre Reaktion sozusagen legitim ist. Zurzeit reagiert sie auf meine Annäherungsversuche nur damit das sie einfach keinen Bock mehr hätte. Ich habe mir so meine Gedanken gemacht und bin der Meinung das vllt eine andere Partnerin die Sachen die sie „störend“ findet vllt anders empfinden würde. Sie konnte sich immer auf mich verlassen in schwierigen Situation war ich immer für sie da, jetzt passt ihr etwas nicht und sie will gehen ... habt ihr eine Idee was ich nun am besten tun kann. Sollte ich mich für mein Verhalten entschuldigen ? Sollte ich Einsicht zeigen bezogen auf die Diskussionen mit dem feiern gehen ?

"ich finde es nicht gut wenn sie alleine ohne mich feiern geht."

Warum nicht?

"ein paar mal sind wir sogar zusammen Feiern gewesen und das habe ich in erster Linie ihr zu liebe getan."

Was sie wahrscheinlich auch bemerkt hat, dass Du keine Lust hattest...
Warum gehst Du nicht gerne feiern?

Was unternehmt ihr als Paar?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November um 19:49
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"ich finde es nicht gut wenn sie alleine ohne mich feiern geht."

Warum nicht?

"ein paar mal sind wir sogar zusammen Feiern gewesen und das habe ich in erster Linie ihr zu liebe getan."

Was sie wahrscheinlich auch bemerkt hat, dass Du keine Lust hattest...
Warum gehst Du nicht gerne feiern?

Was unternehmt ihr als Paar?

Das feiern mit mir zusammen hat ihr Spaß gemacht ! Sie meinte sogar das sie nur noch mit mir zusammen gehen möchte und deshalb war ich unteranderem auch etwas verwundert, das sie das letzte Mal alleine ging. Ich habe weder genervt noch habe ich die Stimmung kaputt gemacht, wir hatten echt Spaß. Sonst sind wir eigentlich auch viel unterwegs, gehen in die Stadt erledigen zusammen Besorgungen usw. Zu langweilig kann es ihr eigentlich nicht gewesen sein, bei uns war immer etwas los. 

als wir das letzte mal mit gemeinsamen Freunden feiern waren ist aber auch etwas passiert, meine Freundin erzählte mir das die Freundin von meinem Kollegen mit jemand anderes am tanzen war als ich und mein Kollege kurz weg waren. Dieser Freundin ist es aber eigentlich nicht zuzutrauen, das sie sowas macht. Die beiden haben eine sehr "strenge" Bezeihung , sind beide Religiös und stehen kurz vor der Verlobung. Nun ja als das ganze rauskam, sagte diese Freundin das meine Freundin mit jemanden am tanzen war und sie nichts gemacht hat. Seit dem sind wir auch zerstritten mit den beiden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November um 20:59
In Antwort auf pascal1303

Meine Freundin und ich sind beide 20 und nun schon seit über 2 Jahren zusammen. Doch die Beziehung neigt sich langsam dem Ende. Das beschäftigt mich natürlich sehr. Mittlerweile hat sich mich bereits blockiert.


In den letzen Wochen wollte sie häufiger Ruhe haben und sie sprach mehrfach über eine Trennung. Sie sagte auch das sie „frei“ sein möchte und bei mir nicht die sein kann, die sie eigentlich ist.Ich habe häufiger mit ihr schon zum Beispiel über das Thema „Feiern gehen“ diskutiert, ich finde es nicht gut wenn sie alleine ohne mich feiern geht. Beim Beginn der Beziehung sprach sie das Thema selbst an und versicherte ohne eine Forderung von mir, dies in der Beziehung nicht zu tun. Respektieren tue ich dies aber trotzdem, ein paar mal sind wir sogar zusammen Feiern gewesen und das habe ich in erster Linie ihr zu liebe getan. Den ich selbst brauche das eigentlich überhaupt nicht, man kann mir also wirklich vieles vorwerfen aber mit mir kam man überalles reden und ich würde sie nie einsperren oder ihr etwas „verbieten“. 


Letztens ging sie aber dann nun doch allein, hat dann auch deshalb eine Verabredung von uns sausen lassen weil sie nach dem Feiern zu kaputt war. Außerdem kam auch die ganze Nacht keine einzige Nachricht von ihr. Sie schrieb mir außerdem : Und wenn ich gar nicht so oft bei dir sein will ? Weil mich deine Art einfach ankotzt ? Das fand ich schon sehr respektlos von ihr. Auf den Vorschlag das ich sie von der Arbeit abhole erwiderte sie mit : ja dann rufe ich die Polizei

. Also wirklich ich habe für sie alles gemacht, noch vor kurzem war sie für eine lange Zeit im Krankenhaus. Ich habe sie unterstützt wo ich nur konnte und war öfters bei ihr als zuhause. Ich kann das auch nicht wirklich nachvollziehen, das sie erst die süße Freundin ist und alles super scheint und dann sich so eiskalt von mir abwendet und sogar mit der Polizei droht. Sie könnte nicht sie selbst bei mir sein und deswegen wäre sie so. Ich kann das ja nachvollziehen das sie keine Lust hat sich irgendwas anzuhören und sie das machen will worauf sie bockt hat aber plötzlich so respektlos und eiskalt zu werden kann ich einfach nicht verstehen. Ich würde mich auch nicht als Krankhaft eifersüchtig oder so bezeichnen oder das ich total abhängig wäre. Ich kann überhaupt nicht einschätzen ob ich mich wirklich so sehr daneben benehme und ihre Reaktion sozusagen legitim ist. Zurzeit reagiert sie auf meine Annäherungsversuche nur damit das sie einfach keinen Bock mehr hätte. Ich habe mir so meine Gedanken gemacht und bin der Meinung das vllt eine andere Partnerin die Sachen die sie „störend“ findet vllt anders empfinden würde. Sie konnte sich immer auf mich verlassen in schwierigen Situation war ich immer für sie da, jetzt passt ihr etwas nicht und sie will gehen ... habt ihr eine Idee was ich nun am besten tun kann. Sollte ich mich für mein Verhalten entschuldigen ? Sollte ich Einsicht zeigen bezogen auf die Diskussionen mit dem feiern gehen ?

Ja du engst sie ein. Es ist völlig normal, dass man ohne seinen Partner etwas machen möchte. Immer dabei sein zu wollen, ist einfach zu viel. Bei ihr sind die Grenzen voll. Bei euch ist es Schluss. Leider. 

Du solltest nichts mehr tun. Lass sie einfach ihren weg gehen. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. November um 21:28
In Antwort auf fresh0000

Ja du engst sie ein. Es ist völlig normal, dass man ohne seinen Partner etwas machen möchte. Immer dabei sein zu wollen, ist einfach zu viel. Bei ihr sind die Grenzen voll. Bei euch ist es Schluss. Leider. 

Du solltest nichts mehr tun. Lass sie einfach ihren weg gehen. 

Hey mir ist bewusst das es nicht gut ist ständig aufeinander zu hängen und das haben wir ja auch nicht getan. Ich mein wir sind beide berufstätig und hatten auch oft Zeit für uns alleine. Meistens konnten wir selbst das Wochenende nicht richtig nutzten weil wir beide auch dort am arbeiten waren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November um 22:46

Wie ätzend, ich kenne das zu gut, wenn man einen Partner hat, der nur am klammern ist und ein einengt. Es hat am Ende zur Trennung geführt und seitdem bin ich einfach nur glücklich. Deine Freundin wird das genauso gesehen haben und hat das einzig richtige getan. 

Sie ist ein freier Mensch und kann tun und lassen was sie möchte. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 0:21
In Antwort auf pascal1303

Hey mir ist bewusst das es nicht gut ist ständig aufeinander zu hängen und das haben wir ja auch nicht getan. Ich mein wir sind beide berufstätig und hatten auch oft Zeit für uns alleine. Meistens konnten wir selbst das Wochenende nicht richtig nutzten weil wir beide auch dort am arbeiten waren. 

Ich würde sagen der Zug ist auf jeden Fall abgefahren. Gerade Frauen können sich sehr strikt von ihren Partnern trennen und sind dann eiskalt. ICh erinnere mich da an meine Exfreundinnen, man erkennt sie dann kaum wieder.

Das Beste was du daraus machen kannst, lerne aus den Fehlern. Versuch deiner nächsten Freundin mehr Freiheiten zu geben. Hab keine Angst davor, dass sie untreu wird. Wenns passiert, kannst du eh nix dagegen machen. Also gib ihr lieber alle freiheiten, die sie haben will. Das ist ein Fehler den so viele machen und quasi im Universum unendlich lange sich wiederholt und wiederholt und wiederholt.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 4:29
Beste Antwort

Sie fühlt sich von dir eingeengt und möchte ihre Freiheit genießen, auch etwas ohne dich zu machen.
Außerdem seid ihr noch viel zu jung, um euch jetzt schon fest zu binden.
Lasse ihr ihre Freiheit und dränge sie nicht zu irgendwelchen Dingen, die sie nicht möchte.
Vielleicht kommt sie dann zu dir zurück.

Welcher schöne Vogel möchte schon in einem goldenen Käfig eingesperrt sein.

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 9:46
In Antwort auf pascal1303

Meine Freundin und ich sind beide 20 und nun schon seit über 2 Jahren zusammen. Doch die Beziehung neigt sich langsam dem Ende. Das beschäftigt mich natürlich sehr. Mittlerweile hat sich mich bereits blockiert.


In den letzen Wochen wollte sie häufiger Ruhe haben und sie sprach mehrfach über eine Trennung. Sie sagte auch das sie „frei“ sein möchte und bei mir nicht die sein kann, die sie eigentlich ist.Ich habe häufiger mit ihr schon zum Beispiel über das Thema „Feiern gehen“ diskutiert, ich finde es nicht gut wenn sie alleine ohne mich feiern geht. Beim Beginn der Beziehung sprach sie das Thema selbst an und versicherte ohne eine Forderung von mir, dies in der Beziehung nicht zu tun. Respektieren tue ich dies aber trotzdem, ein paar mal sind wir sogar zusammen Feiern gewesen und das habe ich in erster Linie ihr zu liebe getan. Den ich selbst brauche das eigentlich überhaupt nicht, man kann mir also wirklich vieles vorwerfen aber mit mir kam man überalles reden und ich würde sie nie einsperren oder ihr etwas „verbieten“. 


Letztens ging sie aber dann nun doch allein, hat dann auch deshalb eine Verabredung von uns sausen lassen weil sie nach dem Feiern zu kaputt war. Außerdem kam auch die ganze Nacht keine einzige Nachricht von ihr. Sie schrieb mir außerdem : Und wenn ich gar nicht so oft bei dir sein will ? Weil mich deine Art einfach ankotzt ? Das fand ich schon sehr respektlos von ihr. Auf den Vorschlag das ich sie von der Arbeit abhole erwiderte sie mit : ja dann rufe ich die Polizei

. Also wirklich ich habe für sie alles gemacht, noch vor kurzem war sie für eine lange Zeit im Krankenhaus. Ich habe sie unterstützt wo ich nur konnte und war öfters bei ihr als zuhause. Ich kann das auch nicht wirklich nachvollziehen, das sie erst die süße Freundin ist und alles super scheint und dann sich so eiskalt von mir abwendet und sogar mit der Polizei droht. Sie könnte nicht sie selbst bei mir sein und deswegen wäre sie so. Ich kann das ja nachvollziehen das sie keine Lust hat sich irgendwas anzuhören und sie das machen will worauf sie bockt hat aber plötzlich so respektlos und eiskalt zu werden kann ich einfach nicht verstehen. Ich würde mich auch nicht als Krankhaft eifersüchtig oder so bezeichnen oder das ich total abhängig wäre. Ich kann überhaupt nicht einschätzen ob ich mich wirklich so sehr daneben benehme und ihre Reaktion sozusagen legitim ist. Zurzeit reagiert sie auf meine Annäherungsversuche nur damit das sie einfach keinen Bock mehr hätte. Ich habe mir so meine Gedanken gemacht und bin der Meinung das vllt eine andere Partnerin die Sachen die sie „störend“ findet vllt anders empfinden würde. Sie konnte sich immer auf mich verlassen in schwierigen Situation war ich immer für sie da, jetzt passt ihr etwas nicht und sie will gehen ... habt ihr eine Idee was ich nun am besten tun kann. Sollte ich mich für mein Verhalten entschuldigen ? Sollte ich Einsicht zeigen bezogen auf die Diskussionen mit dem feiern gehen ?

da Wunderst du dich????   

das Mädel ist 20 - klar will sie feiern gehen! Und klar will sie auch mal alleine mit ihren Mädels feiern gehen!
dass du dich überhaupt traust ihr das zu verbieten!

und wenn sie alleine draußen ist, wieso sollte sie dir dauernd schreiben?

hör auf zu sagen dass du ihr vertraust .... tust du nämlich nicht!

was meinst du damit das sie deine Art ankotzt?  wie bist du ihr gegenüber denn? 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 9:48
In Antwort auf pascal1303

Hey mir ist bewusst das es nicht gut ist ständig aufeinander zu hängen und das haben wir ja auch nicht getan. Ich mein wir sind beide berufstätig und hatten auch oft Zeit für uns alleine. Meistens konnten wir selbst das Wochenende nicht richtig nutzten weil wir beide auch dort am arbeiten waren. 

du verstehst es nicht! 

auch Freizeit muss man nicht immer gemeinsam verbringen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 10:44
In Antwort auf carina2019

da Wunderst du dich????   

das Mädel ist 20 - klar will sie feiern gehen! Und klar will sie auch mal alleine mit ihren Mädels feiern gehen!
dass du dich überhaupt traust ihr das zu verbieten!

und wenn sie alleine draußen ist, wieso sollte sie dir dauernd schreiben?

hör auf zu sagen dass du ihr vertraust .... tust du nämlich nicht!

was meinst du damit das sie deine Art ankotzt?  wie bist du ihr gegenüber denn? 

Wie ich ihr gegenüber bin ? Ich bin liebevoll, unterstütze sie wo ich nur kann und freue mich auf jedes treffen. Sie wollte doch noch vor kurzer Zeit zu mir in die Gegend ziehen. Schaute sich Wohnungen an und hat einen Job hier angefangen. Mir war bewusst als ich das Thema hier eröffnete, das einige mir auf die Finger hauen und sagen das ich selbst schuld bin usw. Ich betone aber gerne nochmal, das ich ihr zur keiner Zeit die Luft zum Atmen genommen habe in der Beziehung. Das sie selbst meinte sie würde am liebsten nur mit mir feiern gehen, ich habe ihr vertraut und sie soll sich ganz bestimmt nicht jede freie Sekunde bei mir melden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November um 11:48

Ja ja. Du bist so geil, wenn du ne Frau wärst würdest du dich nicht verlassen. Jammer doch noch weiter in anderen Foren rum, wie bisher. Das machts auch nicht besser.

Sie will dich trotzdem nicht. Zu Recht!

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 12:02
Beste Antwort
In Antwort auf anghle_18766060

Ja ja. Du bist so geil, wenn du ne Frau wärst würdest du dich nicht verlassen. Jammer doch noch weiter in anderen Foren rum, wie bisher. Das machts auch nicht besser.

Sie will dich trotzdem nicht. Zu Recht!

Wieso zu recht ? 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 13:10
In Antwort auf pascal1303

Wieso zu recht ? 

Weil man mit dir nicht diskutieren kann. Nur du hast Recht.

Falsch. Du hast kein Recht über andere zu bestimmen.

Sie hat dir ne klare Anzepige gemacht - einen Schritt näher und sie holt die Polizei. Überleg mal, welchen creepy, needy und beängstigenden Eindruck du bei Frauen hinterlässt.

So verzweifelte Typen wie dich fassen Frauen nicht mal mit der Kneifzange an. Auch wenn du dich für den geilsten Typen der Welt hältst. 

das schöne ist: Liebe lässt sich nicht erzwingen. Und das lernst du gerade.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 14:26
In Antwort auf anghle_18766060

Weil man mit dir nicht diskutieren kann. Nur du hast Recht.

Falsch. Du hast kein Recht über andere zu bestimmen.

Sie hat dir ne klare Anzepige gemacht - einen Schritt näher und sie holt die Polizei. Überleg mal, welchen creepy, needy und beängstigenden Eindruck du bei Frauen hinterlässt.

So verzweifelte Typen wie dich fassen Frauen nicht mal mit der Kneifzange an. Auch wenn du dich für den geilsten Typen der Welt hältst. 

das schöne ist: Liebe lässt sich nicht erzwingen. Und das lernst du gerade.

Ich habe ihr nicht einen ernsthaften Grund geliefert, der rechtfertigen würde die Polizei zu holen. Das ist absolut lächerlich und unreif. Du beschönigst diese Art von Umgang auch noch ? Ich bin doch kein Freak oder Stalker ... sie von der Arbeit abzuholen war lediglich ein Versuch um mit ihr in Ruhe zu reden und als sie nein sagte akzeptierte ich dies. Die Frage die man sich stellen sollte ist doch wieso trägt sie so eine Wut in sich ? Also wieso nimmt sie so eine 180 grad Drehung und benhandelt mich so ? Dafür habe ich ihr bestimmt keinen Grund geliefert. Sie hat ein Problem mit sich selbst... oder irgendwas stimmt mit ihr selbst nicht, das sie so eine heftige Reaktion ablässt. Außerdem ist es menschlich gesehen ziemlich abstoßend, jemanden der vieles für einen getan hat mit der Polizei zu drohen. Es ist ja nicht so das ich sie geschlagen hätte oder so ... wie erwähnt war sie noch vor kurzer Zeit im Krankenhaus wo ich sie Tag und Nacht unterstütze. Außerdem war sie kurz davor hier hin zu ziehen, ich glaube nicht das sie das gemacht hätte wenn ich doch so ein wiederlicher Typ bin. Außerdem möchte ich nochmal erwähnen das wir 2 Jahre lang zusammen waren und es nie Probleme bezüglich einengen oder so gab. Wenn sie mich zu anhänglich findet. Dann bedeutet das, dass sie das so sieht. Bedeutet nicht, dass ich so bin. Gibt ja schließlich keine DIN, an der man Beziehungen messen könnte. Sondern das ist Ansichtssache. Ich bin stolz auf meine guten Seiten als Partner und irgendwann wird es auch jemanden geben, der das selbe Bedürfnis nach Nähe und Distanz hat wie ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November um 16:47
In Antwort auf pascal1303

Wie ich ihr gegenüber bin ? Ich bin liebevoll, unterstütze sie wo ich nur kann und freue mich auf jedes treffen. Sie wollte doch noch vor kurzer Zeit zu mir in die Gegend ziehen. Schaute sich Wohnungen an und hat einen Job hier angefangen. Mir war bewusst als ich das Thema hier eröffnete, das einige mir auf die Finger hauen und sagen das ich selbst schuld bin usw. Ich betone aber gerne nochmal, das ich ihr zur keiner Zeit die Luft zum Atmen genommen habe in der Beziehung. Das sie selbst meinte sie würde am liebsten nur mit mir feiern gehen, ich habe ihr vertraut und sie soll sich ganz bestimmt nicht jede freie Sekunde bei mir melden. 

ach die Aussage dass deine Art sie anKotzt ist also TOTAL aus der Luft gegriffen...  achso 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November um 16:49
In Antwort auf pascal1303

Ich habe ihr nicht einen ernsthaften Grund geliefert, der rechtfertigen würde die Polizei zu holen. Das ist absolut lächerlich und unreif. Du beschönigst diese Art von Umgang auch noch ? Ich bin doch kein Freak oder Stalker ... sie von der Arbeit abzuholen war lediglich ein Versuch um mit ihr in Ruhe zu reden und als sie nein sagte akzeptierte ich dies. Die Frage die man sich stellen sollte ist doch wieso trägt sie so eine Wut in sich ? Also wieso nimmt sie so eine 180 grad Drehung und benhandelt mich so ? Dafür habe ich ihr bestimmt keinen Grund geliefert. Sie hat ein Problem mit sich selbst... oder irgendwas stimmt mit ihr selbst nicht, das sie so eine heftige Reaktion ablässt. Außerdem ist es menschlich gesehen ziemlich abstoßend, jemanden der vieles für einen getan hat mit der Polizei zu drohen. Es ist ja nicht so das ich sie geschlagen hätte oder so ... wie erwähnt war sie noch vor kurzer Zeit im Krankenhaus wo ich sie Tag und Nacht unterstütze. Außerdem war sie kurz davor hier hin zu ziehen, ich glaube nicht das sie das gemacht hätte wenn ich doch so ein wiederlicher Typ bin. Außerdem möchte ich nochmal erwähnen das wir 2 Jahre lang zusammen waren und es nie Probleme bezüglich einengen oder so gab. Wenn sie mich zu anhänglich findet. Dann bedeutet das, dass sie das so sieht. Bedeutet nicht, dass ich so bin. Gibt ja schließlich keine DIN, an der man Beziehungen messen könnte. Sondern das ist Ansichtssache. Ich bin stolz auf meine guten Seiten als Partner und irgendwann wird es auch jemanden geben, der das selbe Bedürfnis nach Nähe und Distanz hat wie ich.

Sie hat eben gemerkt dass du sie einengs und sie sich bei dir in der Beziehung verstellen muss!

sie will keinen Kontakt!!!!
akzeptiere das und lass sie in Ruhe

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 17:23
In Antwort auf pascal1303

Das feiern mit mir zusammen hat ihr Spaß gemacht ! Sie meinte sogar das sie nur noch mit mir zusammen gehen möchte und deshalb war ich unteranderem auch etwas verwundert, das sie das letzte Mal alleine ging. Ich habe weder genervt noch habe ich die Stimmung kaputt gemacht, wir hatten echt Spaß. Sonst sind wir eigentlich auch viel unterwegs, gehen in die Stadt erledigen zusammen Besorgungen usw. Zu langweilig kann es ihr eigentlich nicht gewesen sein, bei uns war immer etwas los. 

als wir das letzte mal mit gemeinsamen Freunden feiern waren ist aber auch etwas passiert, meine Freundin erzählte mir das die Freundin von meinem Kollegen mit jemand anderes am tanzen war als ich und mein Kollege kurz weg waren. Dieser Freundin ist es aber eigentlich nicht zuzutrauen, das sie sowas macht. Die beiden haben eine sehr "strenge" Bezeihung , sind beide Religiös und stehen kurz vor der Verlobung. Nun ja als das ganze rauskam, sagte diese Freundin das meine Freundin mit jemanden am tanzen war und sie nichts gemacht hat. Seit dem sind wir auch zerstritten mit den beiden. 

Aber nochmal:
Wieso gehst Du nicht gerne mit ihr feiern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November um 17:51
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Aber nochmal:
Wieso gehst Du nicht gerne mit ihr feiern?

Ich gehe doch gerne mit ihr feiern, du zitierst ja sogar den Beitrag wo ich das erwähne. Du meinst wahrscheinlich wieso ich nicht wollte das sie alleine geht ? Nun weil sie es genauso wenig gewollt hätte wenn ich alleine gegangen wäre. Sie hat ja im Endeffekt ihr Wort gegneüber mir gebrochen. Den sie meinte ja selbst das sie nur mit mir zusammen gehen möchte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November um 17:54
In Antwort auf pascal1303

Ich habe ihr nicht einen ernsthaften Grund geliefert, der rechtfertigen würde die Polizei zu holen. Das ist absolut lächerlich und unreif. Du beschönigst diese Art von Umgang auch noch ? Ich bin doch kein Freak oder Stalker ... sie von der Arbeit abzuholen war lediglich ein Versuch um mit ihr in Ruhe zu reden und als sie nein sagte akzeptierte ich dies. Die Frage die man sich stellen sollte ist doch wieso trägt sie so eine Wut in sich ? Also wieso nimmt sie so eine 180 grad Drehung und benhandelt mich so ? Dafür habe ich ihr bestimmt keinen Grund geliefert. Sie hat ein Problem mit sich selbst... oder irgendwas stimmt mit ihr selbst nicht, das sie so eine heftige Reaktion ablässt. Außerdem ist es menschlich gesehen ziemlich abstoßend, jemanden der vieles für einen getan hat mit der Polizei zu drohen. Es ist ja nicht so das ich sie geschlagen hätte oder so ... wie erwähnt war sie noch vor kurzer Zeit im Krankenhaus wo ich sie Tag und Nacht unterstütze. Außerdem war sie kurz davor hier hin zu ziehen, ich glaube nicht das sie das gemacht hätte wenn ich doch so ein wiederlicher Typ bin. Außerdem möchte ich nochmal erwähnen das wir 2 Jahre lang zusammen waren und es nie Probleme bezüglich einengen oder so gab. Wenn sie mich zu anhänglich findet. Dann bedeutet das, dass sie das so sieht. Bedeutet nicht, dass ich so bin. Gibt ja schließlich keine DIN, an der man Beziehungen messen könnte. Sondern das ist Ansichtssache. Ich bin stolz auf meine guten Seiten als Partner und irgendwann wird es auch jemanden geben, der das selbe Bedürfnis nach Nähe und Distanz hat wie ich.

Es mag alles stimmen...dass sie überreagiert, dass sie egoistisch ist, dass sie dich nicht gut behandelt hat. 

Aber es ist voellig egal ob das stimmt oder nicht. Sie hat die Beziehung zu Dir beendet und möchte keinen Kontakt mehr mit dir. 

Das musst du so akzeptieren. 

Lass sie einfach in Ruhe. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 18:02
In Antwort auf evaeden

Es mag alles stimmen...dass sie überreagiert, dass sie egoistisch ist, dass sie dich nicht gut behandelt hat. 

Aber es ist voellig egal ob das stimmt oder nicht. Sie hat die Beziehung zu Dir beendet und möchte keinen Kontakt mehr mit dir. 

Das musst du so akzeptieren. 

Lass sie einfach in Ruhe. 

Achso das habe ich noch garnicht erwähnt, der Kontakt zu ihr ist gekappt. Überall. Ich laufe ihr nicht hinterher oder sende ihr ständig irgnedlweche Nachrichten oder was weiß ich nicht ... ich akzeptiere es. Jetzt wo der Kontakt ubterbrochen ist, wird einem erstmal bewusst das es endgültig vorbei ist. Es tut weh. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 9:55
In Antwort auf pascal1303

Achso das habe ich noch garnicht erwähnt, der Kontakt zu ihr ist gekappt. Überall. Ich laufe ihr nicht hinterher oder sende ihr ständig irgnedlweche Nachrichten oder was weiß ich nicht ... ich akzeptiere es. Jetzt wo der Kontakt ubterbrochen ist, wird einem erstmal bewusst das es endgültig vorbei ist. Es tut weh. 

Für mich ist das Thema mit meiner Ex endgültig durch. Hab jetzt gesehen das sie mit einem jungen wieder befreundet ist, der schonmal mit ihr geschlafen hat und ständig bei ihr ankam. Sie weiß ganz genau was er will und er kommuniziert das ja auch ganz offen ihr gegenüber. Das sie kurz nach der Trennungen mit so jemanden wieder in Kontakt steht finde ich wirklich unglaublich. Sie wird sich auch sicherlich schon mit ihm getroffen haben, deshalb hat sie unter anderem vor ein paar Tagen mich schon bei snapchat gelöscht, wo man ja sehen kann wo sich die Person grad befindet. Jetzt weiß ich was sie da mit meint, endlich frei zu sein. Wieder ein paar andere Schwänze ausprobieren und Kontakt zu anderen Männern aufbauen. Sie hat diese Bestätigung sowas von nötig und hat die ganze Freundschaftsliste voll mit Typen, die ihr schon lange hinterherrennen. 




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 10:32
In Antwort auf pascal1303

Für mich ist das Thema mit meiner Ex endgültig durch. Hab jetzt gesehen das sie mit einem jungen wieder befreundet ist, der schonmal mit ihr geschlafen hat und ständig bei ihr ankam. Sie weiß ganz genau was er will und er kommuniziert das ja auch ganz offen ihr gegenüber. Das sie kurz nach der Trennungen mit so jemanden wieder in Kontakt steht finde ich wirklich unglaublich. Sie wird sich auch sicherlich schon mit ihm getroffen haben, deshalb hat sie unter anderem vor ein paar Tagen mich schon bei snapchat gelöscht, wo man ja sehen kann wo sich die Person grad befindet. Jetzt weiß ich was sie da mit meint, endlich frei zu sein. Wieder ein paar andere Schwänze ausprobieren und Kontakt zu anderen Männern aufbauen. Sie hat diese Bestätigung sowas von nötig und hat die ganze Freundschaftsliste voll mit Typen, die ihr schon lange hinterherrennen. 




 

Nach einer Trennung zeigt auch der Verlassene seinen wahren Charakter. Unglaublich...

3 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

25. November um 13:10
In Antwort auf pascal1303

Für mich ist das Thema mit meiner Ex endgültig durch. Hab jetzt gesehen das sie mit einem jungen wieder befreundet ist, der schonmal mit ihr geschlafen hat und ständig bei ihr ankam. Sie weiß ganz genau was er will und er kommuniziert das ja auch ganz offen ihr gegenüber. Das sie kurz nach der Trennungen mit so jemanden wieder in Kontakt steht finde ich wirklich unglaublich. Sie wird sich auch sicherlich schon mit ihm getroffen haben, deshalb hat sie unter anderem vor ein paar Tagen mich schon bei snapchat gelöscht, wo man ja sehen kann wo sich die Person grad befindet. Jetzt weiß ich was sie da mit meint, endlich frei zu sein. Wieder ein paar andere Schwänze ausprobieren und Kontakt zu anderen Männern aufbauen. Sie hat diese Bestätigung sowas von nötig und hat die ganze Freundschaftsliste voll mit Typen, die ihr schon lange hinterherrennen. 




 

und woher weißt du von dem kontakt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 13:11
In Antwort auf carpe3punkt0

Nach einer Trennung zeigt auch der Verlassene seinen wahren Charakter. Unglaublich...

wieso ihr wahres gesicht?

sie wollte die beziehung nicht mehr... und hat jetzt kontakt zu anderen männern  >>völlig legitim

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. November um 13:12
In Antwort auf carina2019

wieso ihr wahres gesicht?

sie wollte die beziehung nicht mehr... und hat jetzt kontakt zu anderen männern  >>völlig legitim

Man Lana...richtig lesen!!!
Wenn du es nicht kapierst, dann lass das kommentieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 13:55
In Antwort auf carpe3punkt0

Nach einer Trennung zeigt auch der Verlassene seinen wahren Charakter. Unglaublich...

Die Wortwahl war nicht gerade schön aber es ist doch einfach unglaublich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 14:12
In Antwort auf pascal1303

Die Wortwahl war nicht gerade schön aber es ist doch einfach unglaublich ...

Nö. That's life and how the cookie crumbles.

Ich habs nach meinen Trennungen genau gleich gemacht - erst mal das Leben ohne Anhang geniessen. 

Ist nur der Beweis, dass du wohl lange nicht gemerkt hast, dass bei Euch was ganz gewaltig schief lief in der Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 17:08
In Antwort auf anghle_18766060

Nö. That's life and how the cookie crumbles.

Ich habs nach meinen Trennungen genau gleich gemacht - erst mal das Leben ohne Anhang geniessen. 

Ist nur der Beweis, dass du wohl lange nicht gemerkt hast, dass bei Euch was ganz gewaltig schief lief in der Beziehung.

so sehe ich es auch. ihr ist nichts vorzuwerfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 17:49
In Antwort auf pascal1303

Die Wortwahl war nicht gerade schön aber es ist doch einfach unglaublich ...

Finde ich nicht, dass ihr Verhaltem unglaublich ist.
Sie scheint ja seit längerem mit dir abgeschlossen und es dir mitgeteilt zu haben.
Wenn sie dir schon direkt sagt, dass du sie ankotzt und mit Polizei gedroht hat, dann will ich nicht wissen wie lange du ihr schon hinterher rennst und dich mit ihr "aussprechen" willst.
So reagiert nur jemand, der extrem genervt ist und vielleicht schon Panik hat, weil du es anscheinend nicht kapierst, dass sie dich abgeschossen hat. Da hätte ich auch keine Lust mich auszusprechen. Das macht ja nur noch mehr Hoffnung und der Zirkus hört nie auf.

Deine Texte hier sprechen Bände und ich frage lieber nicht, wann sie dir das erste Mal mitgeteilt hat, dass sie nicht mehr will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:02
In Antwort auf pascal1303

Ich gehe doch gerne mit ihr feiern, du zitierst ja sogar den Beitrag wo ich das erwähne. Du meinst wahrscheinlich wieso ich nicht wollte das sie alleine geht ? Nun weil sie es genauso wenig gewollt hätte wenn ich alleine gegangen wäre. Sie hat ja im Endeffekt ihr Wort gegneüber mir gebrochen. Den sie meinte ja selbst das sie nur mit mir zusammen gehen möchte. 

"ein paar mal sind wir sogar zusammen Feiern gewesen und das habe ich in erster Linie ihr zu liebe getan."

Das liest sich aber eindeutig so, dass Du nicht gerne feiern gehst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:05
In Antwort auf pascal1303

Für mich ist das Thema mit meiner Ex endgültig durch. Hab jetzt gesehen das sie mit einem jungen wieder befreundet ist, der schonmal mit ihr geschlafen hat und ständig bei ihr ankam. Sie weiß ganz genau was er will und er kommuniziert das ja auch ganz offen ihr gegenüber. Das sie kurz nach der Trennungen mit so jemanden wieder in Kontakt steht finde ich wirklich unglaublich. Sie wird sich auch sicherlich schon mit ihm getroffen haben, deshalb hat sie unter anderem vor ein paar Tagen mich schon bei snapchat gelöscht, wo man ja sehen kann wo sich die Person grad befindet. Jetzt weiß ich was sie da mit meint, endlich frei zu sein. Wieder ein paar andere Schwänze ausprobieren und Kontakt zu anderen Männern aufbauen. Sie hat diese Bestätigung sowas von nötig und hat die ganze Freundschaftsliste voll mit Typen, die ihr schon lange hinterherrennen. 




 

Nein, das ist nicht unglaublich. Das ist ihr Leben und ihre Entscheidung wie sie es lebt. 

Sie ist eine junge Frau die im Moment gerne ausgeht, verschiedene Männer kennenlernt, Dates hat. 

Das ist voellig normal. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:06
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"ein paar mal sind wir sogar zusammen Feiern gewesen und das habe ich in erster Linie ihr zu liebe getan."

Das liest sich aber eindeutig so, dass Du nicht gerne feiern gehst...

Ja ich muss es selbst nicht unbedingt haben und gehe auch selten. Ja in erster Linie habe ich es für sie getan, damit sie ihren Spaß hat. Bedeutet aber nicht, das ich sie genervt oder die Stimmung kaputt gemacht habe. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:12
In Antwort auf evaeden

Nein, das ist nicht unglaublich. Das ist ihr Leben und ihre Entscheidung wie sie es lebt. 

Sie ist eine junge Frau die im Moment gerne ausgeht, verschiedene Männer kennenlernt, Dates hat. 

Das ist voellig normal. 

Klar kann sie tun und lassen was sie will, ich ziehe aus ihrem Verhalten einfach nur meine Schlüsse. Ich finde es sagt viel über sie aus, wenn sie direkt ein neuen Account erstellt und erstmal die ganzen Typen addet die was von ihr wollen. Eine Sache ist mir übrigens hängen geblieben, vor ein paar Tagen da sagte sie noch: Ich will meine Freiheiten wieder haben, Dann würd ich auch nicht immer so ne kacke machen. Auf die Frage welche "kacke" sie da genau meinte, bekam ich keine Antwort. Vllt hat sie schon sich mit anderen getroffen oder ist mir sogar fremdgegangen. Ernsthaft wer direkt die freundschaftsliste wieder voller Jungs hat, dem ist alles zuzutrauen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:19
In Antwort auf pascal1303

Klar kann sie tun und lassen was sie will, ich ziehe aus ihrem Verhalten einfach nur meine Schlüsse. Ich finde es sagt viel über sie aus, wenn sie direkt ein neuen Account erstellt und erstmal die ganzen Typen addet die was von ihr wollen. Eine Sache ist mir übrigens hängen geblieben, vor ein paar Tagen da sagte sie noch: Ich will meine Freiheiten wieder haben, Dann würd ich auch nicht immer so ne kacke machen. Auf die Frage welche "kacke" sie da genau meinte, bekam ich keine Antwort. Vllt hat sie schon sich mit anderen getroffen oder ist mir sogar fremdgegangen. Ernsthaft wer direkt die freundschaftsliste wieder voller Jungs hat, dem ist alles zuzutrauen. 

Kann man auch so deuten, dass sie sich in der Beziehung nicht getraut hat Jungs in der FL zu haben, weil deine Reaktion vielleicht dementsprechend war.
Ich habe auch Männer in meiner FL, die mal was von mir wollten. Die hatte ich auch währenddessen drin gelassen. Deswegen bin ich mit denen aber nicht durch die Betten gehüpft.

DAS sagt rein gar nichts über sie aus.
Deine Reaktion sagt eher ganz viel über dich aus und man kann die Reaktion deiner Ex immer besser verstehen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:20

Deine Schlüsse interessieren deine Ex wahrscheinlich... gar nicht .

Durfte sie sich denn nicht mit anderen Leuten treffen? Nur weil man in einer Beziehung ist bedeutet es nicht, dass ein Sozialleben (Freunde, Party, neue Bekanntschaften, Menschen kennen lernen) verboten ist.... ausser der Partner verbietet es, weil er ein massives Selbstwertproblem hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:24
In Antwort auf carpe3punkt0

Kann man auch so deuten, dass sie sich in der Beziehung nicht getraut hat Jungs in der FL zu haben, weil deine Reaktion vielleicht dementsprechend war.
Ich habe auch Männer in meiner FL, die mal was von mir wollten. Die hatte ich auch währenddessen drin gelassen. Deswegen bin ich mit denen aber nicht durch die Betten gehüpft.

DAS sagt rein gar nichts über sie aus.
Deine Reaktion sagt eher ganz viel über dich aus und man kann die Reaktion deiner Ex immer besser verstehen.
 

Sie ist aber mit diesen Typen durch die Betten gehümpft, sogar einmal als wir Streit hatten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:26
In Antwort auf carpe3punkt0

Man Lana...richtig lesen!!!
Wenn du es nicht kapierst, dann lass das kommentieren!

ach was hast du dann gemeint? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:27
In Antwort auf pascal1303

Sie ist aber mit diesen Typen durch die Betten gehümpft, sogar einmal als wir Streit hatten...

Mit allen? Und das, obwohl du ein Traumtyp bist? Unfassbar.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:41
In Antwort auf pascal1303

Sie ist aber mit diesen Typen durch die Betten gehümpft, sogar einmal als wir Streit hatten...

Ach jetzt ist sie doch fremd gegangen?
Gerade war es doch noch eine Vermutung... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 18:55
In Antwort auf carina2019

ach was hast du dann gemeint? 

kein Kommentar? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 19:01
In Antwort auf carina2019

ach was hast du dann gemeint? 

Kleines Quiz für dich...

Wer ist der Verlassene in dieser herzzerreißenden Story?

1: die Ex
2: die geile Sau, die den Thread eröffnet hat
3: der Hund

1....2...oder 3...letzte Chance...vorbei!
Ob du wirklich richtig stehst, siehst du, wenn das Licht angeht.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 19:02
In Antwort auf carpe3punkt0

Ach jetzt ist sie doch fremd gegangen?
Gerade war es doch noch eine Vermutung... 

Ich hatte mich eigentlich auf Grund der aktuellen Situation hier angemeldet, aber es ist schon leider häufiger vorgekommen das wir getreent waren. Auch nicht nur 1 oder 2 mal ich rede hier von 4-5 richtigen Trennungen mit wochenlanger Auszeit. Sie hatte immer einen anderen in dieser Zeit, unteranderem deswegen tiriggert es mich ja so sehr das sie wieder die selben Typen hinzufügt. Sie hatte immer mit andern Sex in den Pausen und kam dann wieder zurück. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 19:06
In Antwort auf pascal1303

Ich hatte mich eigentlich auf Grund der aktuellen Situation hier angemeldet, aber es ist schon leider häufiger vorgekommen das wir getreent waren. Auch nicht nur 1 oder 2 mal ich rede hier von 4-5 richtigen Trennungen mit wochenlanger Auszeit. Sie hatte immer einen anderen in dieser Zeit, unteranderem deswegen tiriggert es mich ja so sehr das sie wieder die selben Typen hinzufügt. Sie hatte immer mit andern Sex in den Pausen und kam dann wieder zurück. 

Und das in 2 Jahren? 
Da kann man wohl kaum von einer Beziehung reden und das scheint deine Ex endlich mal verstanden zu haben.

Das war keine Beziehung...das war ein Zustand. Normal ist das nicht und da wundert man sich über den Ausgang?
Zu sowas gehören immer 2...einer, der es macht und einer, der so dumm ist und es mit sich machen lässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 19:09
In Antwort auf carpe3punkt0

Und das in 2 Jahren? 
Da kann man wohl kaum von einer Beziehung reden und das scheint deine Ex endlich mal verstanden zu haben.

Das war keine Beziehung...das war ein Zustand. Normal ist das nicht und da wundert man sich über den Ausgang?
Zu sowas gehören immer 2...einer, der es macht und einer, der so dumm ist und es mit sich machen lässt

Ich hab mich eh schon gefragt ob SIE wusste, dass sie in einer Beziehung war. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 19:22
In Antwort auf anghle_18766060

Ich hab mich eh schon gefragt ob SIE wusste, dass sie in einer Beziehung war. 

Wieso ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 19:22
In Antwort auf anghle_18766060

Ich hab mich eh schon gefragt ob SIE wusste, dass sie in einer Beziehung war. 

Dachte ich mir auch, aber so frech wollte ich dann auch nicht sein... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 19:26
In Antwort auf pascal1303

Wieso ? 

Weil das, was ihr hattet, auch ohne Probleme als Freundachaft Plus durchgeht.

Wenn man deine Texte ließt, dann könntest du aber auch locker ein Psycho sein, der eine Bekannte stalkt und sich einbildet, dass ihr eine Beziehung führt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Geschenk für meinen Freun
Von: tammtamm
neu
27. November um 17:20
Noch mehr Inspiration?
pinterest