Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin fühlt sich durch meine Liebe unter Druck gesetzt

Freundin fühlt sich durch meine Liebe unter Druck gesetzt

12. Juli 2017 um 11:00

Hallo Frauenwelt ja, hier schreibt ein Mann.

Vorerst zu unserem Alter, damit ihr euch etwas vorstellen könnt.
Ich bin 25 Jahre, männlich und stehe mit beiden Füßen im Leben, ich arbeite ca 40 Stunden die Woche und Berufsbegleitend studiere ich noch Freitag und Samstag (jeweils eigentlich bis am Abend). Ich bin überhaupt nicht eifersüchtig und lasse meiner Freundin wirklich den Freiraum, den sie braucht. Ich hatte von meinem 15 bis 19 Lebensjahr eine Freundin und von meinem 19 bis 23 Lebensjahr.
Meine Freundin bzw. Ex-Freundin (ziemlich kompliziert in meinen Augen) ist 20 Jahre, bald 21 und hatte bereits eine Partnerschaft, welche auch 3-4 Jahr ging, welcher ihr aber nicht gut behandelt hat.

Und zwar hätte ich folgendes Problem.
Wir kennen uns seit Februar und sind dann eigentlich Ende März schon zusammen gekommen, da einfach wirklich alles - und ich meine alles gepasst hat (sei es, wie wir miteinander umgehen, Freunde, Familie, Sexualleben und auch die Freiheiten).
Sie hat mir auch immer geschrieben, dass ich das Beste bin, was ihr jemals passiert ist - "Danke, dass du immer für mich da bist und mich immer untersützt, danke, dass du mir ein so tolles Gefühl gibst, danke, dass du mir zeigst, was liebe heißt; danke, dass du mich immer von meinen Trips runter holst; danke, dass du dich für mich Zeit nimmst; ich liebe dich soooo sehr" - solche Nachrichten habe ich noch bis vor ca. 3 Wochen bekommen. Danach hat dies irgendwie zurückgenommen und ich hab ihr vermehrt liebe Nachrichten geschickt, da ich gehofft habe, dass wieder mehr zurück kommt.

Wir haben uns unter der Woche eigentlich 2 mal gesehen, und dort eigentlich auch erst gegen 20 bzw. 21 Uhr, Samstag am Abend, wo mir manchmal gemeinsam fortgegangen sind oder sie alleine, da ich zu müde war und dann sonntags, wo wir was unternommen haben.

Ich habe durch meine Arbeit und Studium wirklich sehr viel zu tuen, habe aber eigentlich wirklich alles in Griff, damit ich auch Genug Zeit für meine Freundin habe. (das hat ihr wirklich nie gestört)
Sie hat vor ca einem Monat einen Verein gegründet, wo sie jetzt auch sehr viel zu tuen hat (sie arbeitet auch normal von Montag bis Freitag). Seit die diesen Verein gegründet hat, ist eigentlich immer weniger von ihr gekommen, da sie wirklich sehr viel damit zu tuen hat. Ich habe überhaupt kein Problem damit bzw. bin sogar stolz auf sie - wie sie den Verein gegründet hat und sie zur Obfrau gekührt wurde, habe ich ihr als Annerkennung Rosen gekauft sowie eine schöne Kette, weil ich einfach weiß, was dass für sie bedeutet hat.

Vor ca. 3 Wochen war ich mit meinen Freunden auf einem Festival (wo sie nicht dabei war, weil sie nocht wollte) und sie auch kein Problem hatte, eine Woche später war sie mit ihrer besten Freundin eine Woche lang auf einer Matura-Reise (sie ist einfach so mitgefahren) und ich hatte auch wirklich überhaupt kein Problem damit, da ich ihr zu 100% vertraue. Sie hat sich eigentlich auch jeden Tag bei mir gemeldet, angerufen, geschrieben usw., obwohl ich gesagt habe, dass sie das nicht braucht.

Wie sie dann am Samstag Nachmittag zurück gekommen ist, hat sie mich angerufen, ob ich zu ihr komme (was wohl klar ist xD). Wir sind dann im Bett gelegen und auf einmal hat sie gesagt, dass sie mit mir reden muss. Sie hat gemeint, dass sie sich von meiner Liebe unter Druck gesetzt fühlt (ich hab ihr einfach öfters eine Liebe Nachricht geschrieben bzw. war einfach immer für sie da, wenn sie mich gebraucht hat). Sie hat gemeint, dass dadurch die Gefühle weniger geworden sind und sie jetzt eine Woche alleine sein möchte. Nagut, so schwer wie es auch war, habe ich ihre Entscheidung akzeptiert, mit ihr noch 1-2 Stunden gesprochen, sie in meine Arme genommen und einen Kuss auf die Stirn gegeben. Eine Woche später, letzten Sonntag haben wir uns dann getroffen, damit wir alles bereden können.
Sie hat zu mir dann gesagt, dass sie aktuell mit allem überfordert sei (Beruf, Verein und anscheinend mit mir - obwohl ich nie was gefordert habe, das einzige was ich in letzter Zeit sehr oft gesagt habe, ist, dass ich mich auf unseren gemeinsam Urlaub freue, da wir einfach Zeit für uns brauchen und auch unseren Stress mal ablegen können ).

Sie hat dann nochmal zu mir gesagt, dass sie das Gefühl hat durch meine Liebe überfordert zu sein, haben 2 Stunden normal miteinander gesprochen und haben uns sogar mehrmals geküsst.. sie hat zu mir gesagt, dass ich genau der Mann bin, den sie haben möchte; genau so wie ich sie behandle, wie ich sie schätze, wie ich mit ihr umgehe, wie ich mich mit ihrer Famillie / Freunde usw. verstehe, aber dass die Gefühle (durch das unter Druck setzen) weniger wurden und nicht mehr für eine Beziehung reicht..

Wir haben uns dann wieder umarmt, hab ihr nochmals einen Kuss auf ihre Stirn gegeben und haben unsere Sachen ausgetauscht..
Am nächsten Tag, haben wir uns nochmal getroffen, da wir vergessen hatten unsere Schlüssel auszutauschen.. Sie hatte leider nur kurz Zeit, da sie zu einen Termin bezüglich Verein musste. Ich habe zu ihr nur gesagt, dass es das zwischen uns sicher noch nicht war, da ich einfach merke, wie schlecht es ihr jetzt geht und das sie mich noch liebt und sich freut, wenn sie mich sieht. Ich habe auch zu ihr gesagt, dass ich sie jetzt so nicht aufgeben werde, da einfach alles gepasst hat und ich sie liebe.
Hab sie dann nochmal ordentlich umarmet und wieder einen Kuss auf die Stirn gegeben (weil sie das echt sehr mag - und ich zu ihr gesagt habe, dass das für mich wirklich eine sehr große Bedeutung hat - dass ich sie nie gehen lassen werde).
Am Abend habe ich ihr dann einen Link mit all unseren Fotos und Videos geschickt, wo sie mir dann nur geantwortet hat "hab mir gerade alles angeschaut " .
Am nächsten Tag in der Früh hab ich ihr dann noch ein Foto geschickt, dass alles wieder gut wird zwischen uns und sie sich nicht selbst so unglücklich machen soll. Ihre Nachricht war dann "ich habe zurzeit einfach keinen Kopf für irgendwas, ich brauche Zeit, ich bin überfordert und sie kann es mir nicht versprechen".

Ich habe mir jetzt gedacht, dass ich mich vorerst mal nicht melden werde, da ich ihr die Zeit, die sie braucht geben möchte.. (was wirklich schwer ist, da ich sie die ganze Zeit anrufen möchte bzw. für sie da sein möchte - was ich aber nicht mache).. nur was mir eben sorgen bereitet ist, dass wir uns jetzt die letzten 2 Wochen nie positiv gesehen haben, sondern eben Schluss gemacht haben oder eben über unsere Beziehung geredet haben. Und wie heißt es immer "aus dem Auge aus dem Sinne" und davor habe ich wirklich sehr Angst, da ich sie einfach wirklich aufrichtig Liebe.

Ich glaube auch einfach, dass sie durch die Gründung und Veranstaltungen des Vereines aktuell ziemlich überfordert ist und das auf unsere Beziehung ausgelegt hat..

Was soll ich jetzt laut eurer Meinung machen? "und ja, auch Männer können Gefühle haben und auch wirklich nett sein -
ps: ich bin ziemlich begehrt in der Frauenwelt, aber ich möchte nur sie und sonst niemanden, da sie mir einfach alles gegeben hat, was ich brauche und umgekehrt auch).

Mehr lesen

12. Juli 2017 um 11:30

Aber warum ist Sie genau nach Ihrem Urlaub so?! Da waren doch auch andere Männer dabei oder?! Ich finde es schon sehr verdächtig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 11:35
In Antwort auf lovemeforwhoiam

Aber warum ist Sie genau nach Ihrem Urlaub so?! Da waren doch auch andere Männer dabei oder?! Ich finde es schon sehr verdächtig..

Weil sie gemeint hat, dass ihr seit den letzten 3-4 Wochen alles zu viel ist (genau, wo die Veranstaltungen bei ihren Verein begonnen haben) und sie in der Zwischenzeit nachgedacht hat und gehofft hat, dass nach ihren Urlaub alles besser wird.. 


Jap, es waren dort schon andere Männer, aber sie hat mir hoch und heilig versprochen, dass da nix war - und das glaube ich ihr auch zu 100% 

hab auch am Sonntag, wie sie mit mir schluss gemacht hat gesagt, wenn mit einem anderen was war, soll sie mir es sagen, da es dann für mich auch leichter wäre abschließen zu können. - spätestens dort hätte sie es mir doch gesagt, oder nicht? 

Nur so, wie es jetzt ist, geht es einfach nicht, da sie eigentlich nur positive und verliebte Sachen zu mir sagt / schreibt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 12:14

Du setzt sie nicht unter Druck, ihr fehlt es einfach an ausreichend Liebe für dich.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 12:22

Ich find es ziemlich mies von ihr, dir so den schwarzen Peter zuzuschieben. Du klingst von deinen Schilderungen her absolut nicht anhänglich oder erdrückend. Gerade am Anfang einer Beziehung schreibt/sieht man sich viel und wenn ihr das wirklich so zu viel war, hätte sie es schon anfänglich einschränken können.

Entweder hat sie ziemliche Bindungsangst (wogegen die vorigen langjährige Beziehung spricht) oder sie hat nicht ausreichend Gefühle für dich, wie herbstblume sagt, und anstatt das so zu akzeptieren, gibt sie dir daran die Schuld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 12:27

Danke für eure Antworten. Aber warum sagt sie dann zu mir, dass ich genau der bin, den sie will? dass sie noch nie jemanden so sehr geliebt hat, wie mich? das sie sogar öfters geweint hat vor Glück, dass sie mich kennen gelernt hat? und das erst alles noch vor 3-4 Wochen. 

und die lieben Nachrichten sind anfangs von ihr ausgegangen und nicht von mir..

Ja, sie hat eben eine längere Beziehung gehabt, wo der Typ aber genau das Gegenteil von mir war und sie echt wirklich schlecht behandelt hat.. 

aber was sagt ihr, soll ich mich bei ihr melden, oder soll ich sie aktuell in Ruhe lassen, damit sie draufkommt, dass ich ihr abgehe oder eben auch nicht? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 12:37

Die Frau hat irgendwelche Probleme die nicht mit dir zu tun haben. Wenn sie nicht von sich aus auf dich zukommt und es mit dir im Team angeht würde ich mich zurückhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 12:44

Irgendwas passt einfach nicht, und das, seit sie ihren Verein hat. Bei unserem letzten Gespräch, wo wir eben über das geredet haben ist ihr schlecht geworden, hat fast keine Luft mehr bekommen und hat sich dann übergeben müssen..

hab wirklich schon an alles Gedacht, da sie auch ihr Verhütungsmittel geändert hat, was ja auch angeblich Hormonelle Änderungen mit sich bringt, Vollmond und was weiß ich alles..

Ich werde jetzt jedenfalls einfach mal warten, ob, wann und wie sie auf mich zukommt oder eben auch nicht.. Sie hat jetzt die nächsten 3 Wochen auch frei, vielleicht besinnt sie sich in dieser Zeit auch, da sie mal abschalten kann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 12:52
In Antwort auf ajwf

Irgendwas passt einfach nicht, und das, seit sie ihren Verein hat. Bei unserem letzten Gespräch, wo wir eben über das geredet haben ist ihr schlecht geworden, hat fast keine Luft mehr bekommen und hat sich dann übergeben müssen..

hab wirklich schon an alles Gedacht, da sie auch ihr Verhütungsmittel geändert hat, was ja auch angeblich Hormonelle Änderungen mit sich bringt, Vollmond und was weiß ich alles..

Ich werde jetzt jedenfalls einfach mal warten, ob, wann und wie sie auf mich zukommt oder eben auch nicht.. Sie hat jetzt die nächsten 3 Wochen auch frei, vielleicht besinnt sie sich in dieser Zeit auch, da sie mal abschalten kann. 

Ich würde sie jetzt auch einfach mal in Ruhe lassen, so schwer dir das auch sicher fällt. Aber wenn sie schon meint, sie hat zu viel von dir, wird mehr von dir sicher nicht hilfreich sein.
Am liebsten würd ich dir dazu raten, sie abzuhaken und dir jemanden zu suchen, der dich wirklich schätzt so wie du bist - aber dafür bist du sicher gerade zu verliebt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 13:04

Ja, ich bin auch voll dabei, sie aktuell in Ruhe zu lassen, aber sie meldet sich irgendwie spätestens jeden zweiten Tag und fragt mir immer unwichtige Sachen.. hauptsache irgendwie Kontakt, so kommt es mir aktuell vor. 

ich werde es versuchen, dass ich mich jetzt wirklich mal eine Woche nicht melde, egal in welcher Art und weiße und das ich halt auch mal vielleicht nicht sofort zurück schreibe sondern halt auch mal einen Tag später oder so.. 


ja, das mit abzuhaken und jemand anderen zu suchen würde ich persönlich auch jeden empfehlen, mein Problem ist halt einfach wirklich ,dass ich sie einfach zu sehr dafür liebe und ich einfach auch merke, dass von ihrerseite aus wirklich sehr viel für mich da ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 13:33

ausgelebt hat sie sich die letzten 1 1/2 Jahre und sie hat gemeint, dass ist überhaupt nichts für sie (wir haben über das alles offen und ehrlich gesprochen, noch bevor wir zusammen gekommen sind) 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 14:01

Sie hat ihr Verhütungsmittel gewechselt? In wie fern denn? Hormone können da echt eine Rolle spielen.. Es gibt ja auch Frauen die durch die Pille z.B. weniger Lust auf Sex haben. 

Wenn Sie dir schreibt, dann antworte erst am nächsten Tag und auch wirklich nur sachlich. also ohne irgendwelche GefühlsLabereien. Ich denke schon, dass ihr noch eine Chance habt. Aber das brauch aktuell wohl seine Zeit. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 14:40

Ja, sie hat 5 Jahre lang die Pille genommen und jetzt hat sie die Spirale. 

Ja, ich werd ihr jetzt die Zeit lassen, die sie braucht um sich selbst zu finden.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen