Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin ernährt sich extrem ungesund und das stört mich.

Freundin ernährt sich extrem ungesund und das stört mich.

24. Juli um 11:37

Hallo, ich bin schon etwas länger mit meiner Freundin zusammen und sie hat sich oft wegen ihres Gewichts oder unsportlichkeit beschwert. Ich habe versucht ihr zu helfen und wir hatten deswegen viel und oft Streit, weil sie sich echt unwohl gefühlt hat und zugleich etwas bedrängt von mir. Jetzt hat sie 8 kg abgenommen, da ich selbst Ahnung von Ernährung habe und ihr versucht habe so gut es geht zu helfen. Das hat auch geklappt... Momentan bin ich im
Urlaub und sie ist viel unterwegs und geht viel essen, kein Problem für mich solange sie es nicht übertreibt. Was mich aber stört ist dass sie sich immer beschwert hat, jetzt durch mich nicht mehr und mir immer sagt sie achte darauf, aber in Wirklichkeit geht sie häufig essen und achtet so gut wie garnicht darauf. Wirklich unsportlich war sie nicht, aber sie hat maximal 1 mal die Woche Sport gemacht und das auch nicht besonders lang. Ich war und bin nicht unzufrieden mit ihrer Figur, trotzdem finde ich es unattraktiv wenn sie sich gehen lässt, sobald ich mal nicht da bin, ohne mich keine richtige Disziplin hat und es einfach nicht durchzieht und sich dann immer wieder bei mir beschwert. Das ganze belastet mich und ich finde die Ernährung ( auch Sport) bei einer Frau schon wichtig und attraktiv. Habt ihr Vorschläge wie ich in Zunkunft damit umgehen kann oder Streits vermeiden kann? 

Mehr lesen

24. Juli um 11:49

Es gibt viele Menschen, die gerne ein Ziel erreichen wollen, und es alleine, oder sogar mit Hilfe nicht dauerhaft schaffen.

Wenn Du weiterhin Druck auf sie ausübst, kannst Du gut und gerne das Gegenteil erreichen.
Versuche, sie zu motivieren, statt sie in eine Richtung drängen zu wollen, dann klappts eher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 12:03

Sie will ja scheinbar nicht so leben. Aber Änderungsmotivation hat sie leider auch nicht. Daran beißt man sich als Außenstehender die Zähne aus, wenn man wirklich helfen will. Das ständige Jammern fände ich auch nervig auf Dauer.
@ TE: du wirst nichts an ihr ändern können. Das kann sehr hart sein, wenn man weiß, wie eine Änderung ablaufen könnte, derjenige aber keine Lust, Disziplin, Durchhaltevermögen oder was auch immer hat. Aber es wird dir nicht gelingen. Vielleicht könnte das auch in anderen Situationen in eurer Beziehung problematisch werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 12:41
In Antwort auf kleines90

Es gibt viele Menschen, die gerne ein Ziel erreichen wollen, und es alleine, oder sogar mit Hilfe nicht dauerhaft schaffen.

Wenn Du weiterhin Druck auf sie ausübst, kannst Du gut und gerne das Gegenteil erreichen.
Versuche, sie zu motivieren, statt sie in eine Richtung drängen zu wollen, dann klappts eher

"Wenn Du weiterhin Druck auf sie ausübst, kannst Du gut und gerne das Gegenteil erreichen.
Versuche, sie zu motivieren, statt sie in eine Richtung drängen zu wollen, dann klappts eher"

Richtig. Druck kann das Gegenteil bewirken.
Aber jede gut gemeinte Motivation wird irgendwann als Druck empfunden werden.
Da verschwimmt dann die Grenze zu "in eine Richtung drängen"

Letzlich muss sie es schon selber wollen und umsetzen.
Es kann mir doch niemand erzählen, dass sie nicht weiss, wie das geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:17
In Antwort auf undercover633

Hallo, ich bin schon etwas länger mit meiner Freundin zusammen und sie hat sich oft wegen ihres Gewichts oder unsportlichkeit beschwert. Ich habe versucht ihr zu helfen und wir hatten deswegen viel und oft Streit, weil sie sich echt unwohl gefühlt hat und zugleich etwas bedrängt von mir. Jetzt hat sie 8 kg abgenommen, da ich selbst Ahnung von Ernährung habe und ihr versucht habe so gut es geht zu helfen. Das hat auch geklappt... Momentan bin ich im
Urlaub und sie ist viel unterwegs und geht viel essen, kein Problem für mich solange sie es nicht übertreibt. Was mich aber stört ist dass sie sich immer beschwert hat, jetzt durch mich nicht mehr und mir immer sagt sie achte darauf, aber in Wirklichkeit geht sie häufig essen und achtet so gut wie garnicht darauf. Wirklich unsportlich war sie nicht, aber sie hat maximal 1 mal die Woche Sport gemacht und das auch nicht besonders lang. Ich war und bin nicht unzufrieden mit ihrer Figur, trotzdem finde ich es unattraktiv wenn sie sich gehen lässt, sobald ich mal nicht da bin, ohne mich keine richtige Disziplin hat und es einfach nicht durchzieht und sich dann immer wieder bei mir beschwert. Das ganze belastet mich und ich finde die Ernährung ( auch Sport) bei einer Frau schon wichtig und attraktiv. Habt ihr Vorschläge wie ich in Zunkunft damit umgehen kann oder Streits vermeiden kann? 

ich finde die Ernährung ( auch Sport) bei einer Frau schon wichtig

wieso hast du dir dann eine frau genommen der das nicht so wichtig ist?

hör auf sie ändern zu wollen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:54

Hallo,

ich finde es hart, wie viele hier schreiben, dass du dir eine andere Freundin suchen sollst. Schlimm... Als würde man, nur weil man eine Sache am Partner nicht mag, sofort die Fahne schmeissen? Der Partner kann nicht perfekt sein. Du bist es ja auch nicht und die anderen Antwortgeber auch nicht.

So.
Ich finde nämlich keinesfalls, dass du deswegen Schluss machen solltest. Sag ihr, dass du sie liebst, dass du aber nicht in 20-30 Jahren sie waschen und die Treppe hoch helfen willst weil sie unter dem Übergewicht und der schlechten Ernährung es bald nicht mehr alleine schafft. Oder Insulin spritzen willst usw.
Mach ihr zu verstehen, dass du dir Sorgen um sie machst. Und dass du noch was von ihr haben willst, wenn ihr mal älter seid.
Vielleicht rüttelt sie das wach.
Hilfreich wäre es auch, wenn du viel Sport machst und auf gesunde Ernährung achtest. So kannst du sie auch motivieren. Zb. " Ich fahr mal ne halbe Stunde mit dem Rad, kommst du mit?" oder "Heute hätte ich mal wieder richtig Lust auf ne Gemüsepfanne mit Reis" oder so...

Ich hoffe, ich kann dir helfen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 15:16
In Antwort auf anna1234567

Hallo,

ich finde es hart, wie viele hier schreiben, dass du dir eine andere Freundin suchen sollst. Schlimm... Als würde man, nur weil man eine Sache am Partner nicht mag, sofort die Fahne schmeissen? Der Partner kann nicht perfekt sein. Du bist es ja auch nicht und die anderen Antwortgeber auch nicht.

So.
Ich finde nämlich keinesfalls, dass du deswegen Schluss machen solltest. Sag ihr, dass du sie liebst, dass du aber nicht in 20-30 Jahren sie waschen und die Treppe hoch helfen willst weil sie unter dem Übergewicht und der schlechten Ernährung es bald nicht mehr alleine schafft. Oder Insulin spritzen willst usw.
Mach ihr zu verstehen, dass du dir Sorgen um sie machst. Und dass du noch was von ihr haben willst, wenn ihr mal älter seid.
Vielleicht rüttelt sie das wach.
Hilfreich wäre es auch, wenn du viel Sport machst und auf gesunde Ernährung achtest. So kannst du sie auch motivieren. Zb. " Ich fahr mal ne halbe Stunde mit dem Rad, kommst du mit?" oder "Heute hätte ich mal wieder richtig Lust auf ne Gemüsepfanne mit Reis" oder so...

Ich hoffe, ich kann dir helfen. LG

Danke für die tolle Antwort! Hat mich weitergeholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 17:18
In Antwort auf anna1234567

Hallo,

ich finde es hart, wie viele hier schreiben, dass du dir eine andere Freundin suchen sollst. Schlimm... Als würde man, nur weil man eine Sache am Partner nicht mag, sofort die Fahne schmeissen? Der Partner kann nicht perfekt sein. Du bist es ja auch nicht und die anderen Antwortgeber auch nicht.

So.
Ich finde nämlich keinesfalls, dass du deswegen Schluss machen solltest. Sag ihr, dass du sie liebst, dass du aber nicht in 20-30 Jahren sie waschen und die Treppe hoch helfen willst weil sie unter dem Übergewicht und der schlechten Ernährung es bald nicht mehr alleine schafft. Oder Insulin spritzen willst usw.
Mach ihr zu verstehen, dass du dir Sorgen um sie machst. Und dass du noch was von ihr haben willst, wenn ihr mal älter seid.
Vielleicht rüttelt sie das wach.
Hilfreich wäre es auch, wenn du viel Sport machst und auf gesunde Ernährung achtest. So kannst du sie auch motivieren. Zb. " Ich fahr mal ne halbe Stunde mit dem Rad, kommst du mit?" oder "Heute hätte ich mal wieder richtig Lust auf ne Gemüsepfanne mit Reis" oder so...

Ich hoffe, ich kann dir helfen. LG

Er hat sie so kennengelernt ... will sie so nicht ... möchte sie verändern...


daran ist gar nichts gut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 18:08
In Antwort auf anna1234567

Hallo,

ich finde es hart, wie viele hier schreiben, dass du dir eine andere Freundin suchen sollst. Schlimm... Als würde man, nur weil man eine Sache am Partner nicht mag, sofort die Fahne schmeissen? Der Partner kann nicht perfekt sein. Du bist es ja auch nicht und die anderen Antwortgeber auch nicht.

So.
Ich finde nämlich keinesfalls, dass du deswegen Schluss machen solltest. Sag ihr, dass du sie liebst, dass du aber nicht in 20-30 Jahren sie waschen und die Treppe hoch helfen willst weil sie unter dem Übergewicht und der schlechten Ernährung es bald nicht mehr alleine schafft. Oder Insulin spritzen willst usw.
Mach ihr zu verstehen, dass du dir Sorgen um sie machst. Und dass du noch was von ihr haben willst, wenn ihr mal älter seid.
Vielleicht rüttelt sie das wach.
Hilfreich wäre es auch, wenn du viel Sport machst und auf gesunde Ernährung achtest. So kannst du sie auch motivieren. Zb. " Ich fahr mal ne halbe Stunde mit dem Rad, kommst du mit?" oder "Heute hätte ich mal wieder richtig Lust auf ne Gemüsepfanne mit Reis" oder so...

Ich hoffe, ich kann dir helfen. LG

Oiiii...das finde ich jetzt aber übertrieben. 

Waschen, Treppe hoch helfen und Insulin spritzen im Alter, weil man nur 1x die Woche Sport macht und sich nicht generell gesund ernährt? 
Wenn mir mein Mann das als Argument nennen würde, dann würde ich ihm seinen Salatkopf in die Hände drücken und ihm die Tür zeigen. 

Laut seiner Aussage ist sie nicht wirklich übergewichtig...war sie nie. Wegen was sollte man sie denn da wach rütteln? Dass sie nicht dem Frauenbild entspricht, auf das ihr Freund steht? 

Ernährung und Sport (auch bei der Frau) sind ihm sehr wichtig. Seiner Freundin anscheinend nicht ganz so wichtig. Das ist für mich keine kleine Sache. Das ist ein grosses Problem in einer Beziehung, weil das zwei unterschiedliche Lebensstile sind, die sich nicht miteinander vertragen, wenn er ihren nicht akzeptiert. 
Wir reden hier nicht von einer Zahnpastatube, die immer offen auf dem Waschbecken liegt oder von chronischen Blähungen des Partners. 
Das sind Dinge, die man nicht mag, aber sich nicht deswegen trennt.
Das wäre das selbe, wenn Paare zusammen kommen und unterschiedliche Kindererziehung methoden haben. Das passt nicht zusammen. 

Wenn er die Beziehung halten will, dann sehe ich den Handlungsbedarf bei ihm. Wenn er ihr gegenüber nicht toleranter wird, dann muss er gehen. 
Es passt dann einfach nicht. 
Sie scheint es einfach nicht so extrem zu wollen, wie er es lebt. 
An ihrer Stelle hätten es viele wahrscheinlich nicht anders gemacht. Wenn man sonst nur gesund lebt und dafür nicht gemacht ist, dann nutzt man eben die Gelegenheiten, die sich geben und übertreibt es dann auch mal. 
Bestes Beispiel sind dafür die Kinder, die nie Süßigkeiten essen dürfen. Das sieht man immer sehr schön beim Kindergeburtstag von meinem Sohn...da wird alles an Süßigkeiten reingestopft, als gäbe es kein Morgen mehr.
Oder auch diese Cheat-Days, die ne Zeit lang so angesagt waren. Stopfen bis zum erbrechen, denn dann gibt es wieder Tage/Wochen nur noch gesundes Zeug.


Ich bin auch eine Person die sehr gern gesund, aber ausgewogen isst und lebt. Ich treibe Sport und koche sehr gesund, aber wenn mir jemand meine Chips, Burger, Pizza, Döner oder Pommes verbieten will, dann hört es bei mir auch auf. 
Die Dosis macht das Gift. 

Sie hat versucht sich zu ändern. Ihr Fazit: ist anscheinend nicht das, was sie immer für ihr Leben will (abnehmen funktioniert ja nicht über eine Diät sondern eine Ernährungsumstellung fürs Leben). 
Also bleibt nur noch seine Akzeptanz oder die Trennung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli um 10:47

Naja, mMn gibt es viele Leute, die alles mögliche gerne anders hätten, aber nichts an ihren Gewohnheiten ändern möchten. Ich finde das nicht selten. Gerade, was das Gewicht, Sport oder allgemein Gesundheit angeht. Sieht man an den ganzen tollen Vorsätzen, die manche sich nehmen. Und daran, wie schnell sie wieder passé sind. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen