Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin erfüllt mich nicht mehr

Freundin erfüllt mich nicht mehr

24. April 2014 um 21:09

Hallo,

Ich (19) habe mittlerweile ein gewaltiges Problem. Meine Freundin (18) und ich sind seid einem Jahr zusammen

-> Unsere erste gemeinsame Beziehung

Und haben seid einem halben Jahr Sex.

Anfangs war es alles sehr erfüllt. Wir hatten beide Lust, auch auf Oralverkehr. Aber seid kurzem ist sie extrem verändert...

Sie hat weniger Lust (Ihr reicht es alle zwei Wochen, wir haben aber etwas öfter... Ich denke jedes zweite Treffen). Es beschränkt sich aber auch immer auf eine Rein-Raus Nummer, die zwar etwas dauern kann, aber immer monoton ist.

Sie verzichtet dabei aber auf Vorspiel und ich stecke meinen kleinen Freund immer direkt in sie hinein. -> anfangs schmerzhaft.

Das liegt daran, dass Oralverkehr auf einmal "eklig" ist und sie blockt in Gesprächen auch komplett ab

Immer auch nur die gleichen Stellungen (Missionar,Reiter und Doggy)

Ich liebe sie, aber wir haben kein erfülltes Sexualleben.

Was ist mit ihr los?!? Was kann ich machen...?

Sie will keine Streicheleinheiten im Intimbereich, keinen Oralverkehr...

Mehr lesen

24. April 2014 um 21:17

Das kann sein...
Sie ist zurzeit im Abiturstress...

Ich kann es aber nicht verstehen. Sie hat auch immer Hemmungen bei der klitoralen Stimmulation, da drückt sie mich immer weg, obwohl es ihr sichtlich gefällt.

Gekommen ist sie bisher nur ein paar mal durch den "normalen" Verkehr.

Es klingt jetzt so, als ob mir Sex mega wichtig wäre. Ist es aber, vielleicht untypisch für mein Alter, nicht! Ich will definitiv bei ihr bleiben, wenn sie das will.

Aber sie blockt ab,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2014 um 22:42

JA!!!!
Es geht ja nicht darum meinen "Wünschen" zu genügen -.-

Sondern um ihre Einstellung und wie alles abläuft.

Mein Abischnitt ist 2,3 und ich weiß wie das ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2014 um 13:28

Hmm..
Also erstmal, ich finde deine Einstellung sehr sympathisch. Vor allem, dass du das Problem mal angehen willst, ist nicht das was ich so von Männern kenne..viele fliehen vor Problemen, gerade wenn es um sex geht
was heisst 'seit kurzem'? Weil wenns wirklich kurz ist, dann kann's auch einfach mal eine Flaute im Bett sein, weil sie andere Dinge im Kopf hat. Und, ganz wichtig, wenn sie sich zum sex 'gedrängt' fühlt (das kann auch schon sein wenn du zb. Ständig an ihre Klitoris fasst obwohl sie nein sagt) wird's bestimmt nicht besser. Ich selbst kenne das und hasse es, mich auf 'sex reduziert' zu fühlen..auch wenn du nicht so denkst, kann es sein, dass sie durch deine liebevollen Bemühungen ihr vergnügen zu bereiten dieses gefühl Haben könnte?
Ich tippe aber eher darauf, dass sie mit ihrer eigenen Lust noch nicht so vertraut ist. Das muss sich erst n wenig entwickeln,gerade mädchen wird of eingeredet ihre vagina wäre was schlechtes oder ekliges, du glaubst gar nicht wie oft ich das schön gehört hab..vielleicht hat sie anfangs auch einfach alles gemacht, weil sie dachte das muss sie, weil das ne gute Frau halt alles macht. Ich wette, wenn sie erst selber rausfindet was sie toll findet, halt sie spass daran!
Wenn sie dir keinen Blasen mehr möchte, dränge sie auch hier nicht. Wenn sie es wirklich vom Geschmack her nicht mag, wie wären dann mal zb ultradünne Kondome als alternative?

Auf jeden Fall, rede mit ihr, verständnisvoll wie du bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2014 um 18:02
In Antwort auf chun_12435298

Hmm..
Also erstmal, ich finde deine Einstellung sehr sympathisch. Vor allem, dass du das Problem mal angehen willst, ist nicht das was ich so von Männern kenne..viele fliehen vor Problemen, gerade wenn es um sex geht
was heisst 'seit kurzem'? Weil wenns wirklich kurz ist, dann kann's auch einfach mal eine Flaute im Bett sein, weil sie andere Dinge im Kopf hat. Und, ganz wichtig, wenn sie sich zum sex 'gedrängt' fühlt (das kann auch schon sein wenn du zb. Ständig an ihre Klitoris fasst obwohl sie nein sagt) wird's bestimmt nicht besser. Ich selbst kenne das und hasse es, mich auf 'sex reduziert' zu fühlen..auch wenn du nicht so denkst, kann es sein, dass sie durch deine liebevollen Bemühungen ihr vergnügen zu bereiten dieses gefühl Haben könnte?
Ich tippe aber eher darauf, dass sie mit ihrer eigenen Lust noch nicht so vertraut ist. Das muss sich erst n wenig entwickeln,gerade mädchen wird of eingeredet ihre vagina wäre was schlechtes oder ekliges, du glaubst gar nicht wie oft ich das schön gehört hab..vielleicht hat sie anfangs auch einfach alles gemacht, weil sie dachte das muss sie, weil das ne gute Frau halt alles macht. Ich wette, wenn sie erst selber rausfindet was sie toll findet, halt sie spass daran!
Wenn sie dir keinen Blasen mehr möchte, dränge sie auch hier nicht. Wenn sie es wirklich vom Geschmack her nicht mag, wie wären dann mal zb ultradünne Kondome als alternative?

Auf jeden Fall, rede mit ihr, verständnisvoll wie du bist

Hey, danke für deine lange Antwort
Hey, es ist ja nicht dass ich sie dränge... Hat vor etwa nem Monat angefangen, dass auf einmal alles eklig ist.

Ich hänge auch nicht immer an ihrer Klitoris :P

Und ich bestehe auch auf keinen Fall auf Oralverkehr. Frage mich einfach was los ist.

Das einzige was beim reden rauskommt ist, dass ihr auf einmal schlecht wird und alles immer ekliger wird :/

Und wir hatten auf alle Fälle am Anfang viel bessere Seiten.
Will den Sinneswandel verstehen, selber erklären tut sie mir ihn nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2014 um 18:04

Hey
Ich habe mit ihr darüber geredet, und für sie wird es durch reden schlimmer.

Sie meint ihr wird schlecht und es wird noch ekliger.

Sagt mir aber, dass sie mich liebt. Es liegt mom wirklich "nur" an unserem Sexualleben... Der Rest ist wirklich super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2014 um 12:50

Hm..
Dann verstehe ich es auch nicht so. Ist echt irgendetwas beim sex passiert was ihr einen "Schrecken" eingejagt hat? Oder wurde sie irgendwie bedrängt (nicht nur von dir, vllt von einem früheren Freund?) Findet sie auch sich selbst eklig oder schämt sie sich evtl für ihren Körper oder so?
Du könntest versuchen, dass Thema sex für zwei, drei, vier Wochen ganz sein zu lassen, bis sie auf dich zukommt..und dann evtl gemeinsam vor dem sex duschen/ baden oder so, wenn sie sehr gerne Sauberkeit mag?
Alles liebe erstmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest