Forum / Liebe & Beziehung

Freundin denkt an Ex freund

Letzte Nachricht: 19. März um 11:27
19.03.21 um 11:18

Hallo zusammen

Meine Freundin hatte eine 10 Jährige Beziehung. Sie hatt Schluss gemacht mit Ihrem Freund und ist nach einem Monat mit mir zusammen gekommen. Wir sind jetzt seit einem Jahr zusammen.

Das Sie noch an ihren Ex denkt ist für mich kein Problem ubd irgendwie normal, ich meine es wahr ja schliesslich eine lange Zeit

Als wir lestes mal über Ihren Ex geredet haben fing sie an zuweinen und irgendwie komme ich mit diesm gefühlsausbruch nicht klar

Wie soll ich mit dem umgehen das sie anfieng zuweinen?

Was bedeutet dies?

Hatt Sie noch gefühle für Ihren ex?

Was soll ich tun?

Bin froh um eure Meinungen

Mehr lesen

19.03.21 um 11:27

Meistens weint man, weil man traurig ist und dann hilft trösten immer sehr gut.

Dass sie weint muss nichts mit ihrem Ex zu tun haben, sondern mit den starken Gefühlen, die sie damals gefühlt hat.

Da sie sich getrennt hat, werden diese Gefühle nicht ausschließlich positiv sein. Vielleicht sind es auch alte Verletzungen oder die Trauer darüber, dass man einen geliebten Menschen aus seinen Leben gehen lassen musste.

Hör ihr zu, was sie von damals erzählt, lass sie sich ausheulen.

Sie hatte nach der Trennung keine Verarbeitungszeit und ihre Trauer wurde überschattet von den neuen Liebeshormonen, weil sie dich hatte.

Aber man muss sich irgendwann damit auseinandersetzen, trauern und verarbeiten.

Das passiert jetzt eben in eurer Beziehung.

Das bedeutet nicht dass sie ihn liebt, sondern sie muss jetzt alles verarbeiten.

Nach einem Jahr ist langsam eure Verliebtheitsphase vorbei, die Gefühle normalisieren sich wieder und jetzt schwappt das gut verdrängte wieder an die Oberfläche.

Sei einfach für sie da, biete ihr an dass sie immer mit dir reden kann und unterstütze sie in ihrem Heilungsprozess.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?