Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin braucht Ruhe

Freundin braucht Ruhe

1. Februar 2015 um 16:40

Hallo liebes Forum,
ich heiße Philipp, bin 23 Jahre alt und führe seit ca 4,5 Monaten eine Fernbeziehung mit meiner Freundin. Wir wohnen ca 200km auseinander und bis vor 2 Wochen war alles einfach nur traumhaft.
Auch wenn man sagt, dass es die Anfangszeit immer so ist, wir haben beide so etwas noch nie gefühlt, haben trotz dieser Entfernung jede freie Minute mit dem anderen verbracht.

Das letzte Mal gesehen, hab ich sie jetzt allerdings vor 2 Wochen :/ Sie schrieb mir, als ich das letzte Mal von ihr losgefahren bin, dass sie mal etwas Zeit für sich bräuchte, da sie meine ganze Liebe momentan nicht so wirklich annehmen kann. Ich muss dazu sagen, dass sie momentan 70-80h die woche arbeiten muss und ich auch verstehe, dass einen das komplett fertig macht.
Doch sonst hat sie sich immer gefreut, wenn ich nach einem langen Tag zuhause bei ihr auf sie gewartet habe und ich etwas für sie gekocht habe.

Nach ihrem Wunsch, dass sie etwas Ruhe bräuchte, war ich natürlich erstmal komplett verwirrt, weil ich mit sowas überhaupt nicht gerechnet habe und fragte sie, was denn los sei. Daraufhin bekam ich entweder keine Antwort oder nur etwas kurzes, nichtssagendes.
Dann schrieb sie mir vor ein paar Tagen, dass sie aktuell aufgrund der Stresssituation zwecks arbeiten nur noch schlechtes an uns sieht, es aber auch schon von anderen Kollegen gehört hat.
Außerdem hat sie mir dazu noch so einen Artikel geschickt :

http://www.forschung-und-wissen.de/magazin/mensch-gesellschaft/die-5-phasen-der-liebe-in-einer-beziehung-13372118

Dazu meinte sie, dass sie sich aktuell in Phase 2-3 befindet, was bisher überhaupt nicht rüberkam, meinte dass sie einen Freund braucht, der auch mal auf den tisch haut, sie aber weitesgehend die Chefin ist.
Das ist völlig entegengesetzt zu dem, was sie bisher wollte, da sie aufgrund ihres Jobs ( Polizei) sehr harmoniebedürftig ist...

Im Moment weiß ich überhaupt nicht, was ich machen soll. respektiere erstmal ihren Wunsch und lasse sie in ruhe.
Sie meldet sich alle 2 Tage mal sporadisch, würgt das Gespräch dann aber meist schnell wieder ab.

Habt ihr ein paar Tipps für mich?

Danke schonmal

Mehr lesen

2. Februar 2015 um 1:12

Diese Phase
hatten mein Freund und ich in der Tat auch. Ca. nach 1 Jahr Beziehung. Zwar nicht so ausgeprägt, aber es gab nen riesen Krach und seitdem läuft es so gut wie nie zuvor. Und ich musst gerade echt schmunzeln als ich den Link gelesen hab. Hab ihm letztens erst gesagt, dass er sich wie mein zu Hause anfühlt.

Ich denke du kannst da nicht viel machen. Entweder sie will dich und ihr übersteht das oder nicht. Mit zurückhaltung erreicht man aber mehr.

Aber wirklich guter Artikel. Sehr wahr finde ich. Viele verwechseln mittlerweile Verliebtheit mit Liebe. Und denken dann sie lieben nimmer wenn die verliebtheit weg ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was will er ?
Von: jytte_12641380
neu
1. Februar 2015 um 21:01
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen