Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Freundin braucht Abstand?

Letzte Nachricht: 6. Dezember 2023 um 8:14
T
tyranitar99
05.12.23 um 18:23

Hallo zusammen,

bin jetzt mit meiner Freundin ca 4monate zusammen und bin echt verliebt sie ist 21 und ich 23.
Hatten davor beide blöde Beziehungen deswegen dachte ich harmoniert das ganz gut.
Das Ding ist nur sie ist eher introvertiert und ich bin ever extrovertiert. 
Gab auch nie Streit nur halt das ich sie täglich sehen könnte und sie mich nicht 

Folgendes ist passiert Letzten Sonntag war alles noch normal meine Freundin hat normal geschrieben hat mir noch ein Video geschickt alles super. Letzte Nachricht war ca gegen 19:20. Das fand ich schon bisschen komisch weil eigentlich schreiben wir uns noch gute Nacht und alles aber OK. Dann kam in der Früh gar nichts und am Mittag nur ein OK auf meine Vorherigen Nachrichten. Am Abend kam dann ca gegen 19 Uhr das sie einen stressigen Tag hatte und jetzt ins Bett geht. Weil ich mir Sorgen machte hab ich sie angerufen, Telefonate hat sie abgelehnt und als ich meinte ob ich vorbeikommen soll hieß es auch nur nein. Als ich meinte das ich sie liebe kam ich dich auch.
Dann kam nur darauf das nicht alles ok sei aber Reden helfen ihr gerade nicht. Ich hab mir natürlich sorgen gemacht  Heute war es wieder das sie extrem wenig geschrieben hat als ich Fragte ob wirklich alles ok sei kam das sie nur Stress in der Arbeit hat. Dann meinte ich ,,Sicher? Du wirkst komplett distanziert" Darauf ,,Ja weil ich keinen Bock mehr hab xD" Meine Antwort dann ,,Wenn was ist dann sei bitte so ehrlich und sag sag es mir das verdiene ich als Freund, ich mach mir echt Sorgen und will dir helfen Ich liebe dich weiß aber Grade echt nicht wie ich reagieren soll bzw was du in der Situation brauchst Wenn du Abstand brauchst oder wenn es generell vorbei ist (so wirkt es gerade auf mich) sag es mir bitte und sei ehrlich" Daraufhin kam dann nur Ja ich brauch Abstand. Schon allein, weil oh in der Arbeit nicht ans Handy kann, wenn so viel los isz Und ich dachte, das würde aus meinen anderen Nachrichten hervorgehen Kann mir da einer eventuell Tipps geben? Ist das indirekt Schlussmachen? Weil ich finde ihre Antworten mir gegenüber sehr dürftig.
Soll ich ihr nochmal meine Gefühle schreiben oder soll ich ihr die Ruhe geben und auf ihre Reaktion warten?  Liebe Grüße

Mehr lesen

E
emma6391
05.12.23 um 22:09

Hey,
hast du dir eventuell schon mal überlegt, ob du sie vielleicht ein bisschen einengst? Da ihr anscheinend schon sehr viel übers Handy in Kontakt seid und euch anscheinend auch ziemlich viel seht. Vielleicht wird ihr das ja alles zu viel und sie braucht deshalb Abstand. Ich würde das Gespräch mit ihr suchen, nachdem du ihr etwas Zeit gegeben hast und dann dem Problem zusammen auf den Grund gehen und eine Lösung finden. Wenn ihr euch beide liebt, dann finder man einen Weg. 
Liebe Grüße

Gefällt mir

H
holzmichel
06.12.23 um 8:07

Ich glaube auch, so wie du es beschreibst, das du sie ziemlich vereinnahmst und in der Situation auch total genervt hast.
Klar, nachfragen wenn wenn was komisch soll und muss auch sein. Du übertreibst da irgendwie völlig, gerade wenn du weist das sie nicht so extrovertiert ist.
Nur weil ihr beide vorher blöde Beziehungen hattet, heißt das ubrigens nicht das eure jetzige Beziehung besser wird.
Ich wünsche es euch natürlich, dazu solltest du aber auch ihre Bedürfnisse berücksichtigen. Das glaube ich macht du nur bedingt.

Ich würde mich an deiner Stelle bei iht entschuldigen weil du sie gestresst und bedrängt hast, ihr sagen das sie dir sehr wichtig ist, du gerne für sie da bist wenn sie das will und du ihr gerne den Abstand gibst und sie sich melden soll wenn es ihr wieder besser geht.
Wenn du sie weiter so stresst, wird sie Schluss machen, vielleicht bekommt ihr so noch die Kurve.
Wenn ja, dann sprecht über die Kommunikion miteinander. Klärt das du weinger "nervst" und sie bitte früher klar sagt was sie gerade braucht.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
det92
det92
06.12.23 um 8:14

Also ich hab da zwei andere Theorien...

Aber es bringt nichts, dich noch mehr zu verunsichern mit Spekulationen.

Auch wenn es unbefriedigend ist, auf dem Beifahrersitz des Lebens zu sitzen, im Moment hast du keine andere Wahl. Melde dich einfach nicht. Lass sie kommen.

Damit du nicht alle paar Minuten aufs Handy schaust und dich noch mehr quältst, tu was für dich Geh mit Kollegen/Freunden auf den Weihnachtsmarkt oder in eine Kneipe. Besuche am Wochenende mal die Nachbarstadt für Geschenkekauf oder Familie.

Je nachdem, was am Ende rauskommt, würde ich für die Zukunft einen offenen Kommunikationsstil vereinbaren und eine gesunde Nachrichtenkadenz.

Viel Glück dir !

1 -Gefällt mir

Anzeige