Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin auf der Straße stehen gelassen

Freundin auf der Straße stehen gelassen

10. Juli 2018 um 8:36

Hallo ihr Lieben,

Ich war mit meinem Freund im Kino in einem Film den ich gerne sehen wollte. Er war eigentlich nicht so interessiert an dem Film aber wie es in einer Beziehung ist, tut man den anderen auch mal einen gefallen (ich habe mir auch schon sämtliche Action Filme angeguckt mit ihm .

Jedenfalls war der Film am Anfang ok und zu Ende hin eher schlecht. Dennoch wollte ich den Film gerne zu Ende gucken. Er sagte er ginge schon früher raus, da er eh auf Toilette muss. Ich hab ihn drum gebeten bitte wieder zurück zu kommen und mich nicht den den Rest alleine angucken zu lassen. Er stand nur auf und ist gegangen und ich habe angenommen er käme dann nachdem er auf Toilette war wieder zurück. Das war leider nicht der Fall.

Es war letztendlich auch nur noch 10 min. die ich alleine im Kino saß. Trotzdem war ich total sauer weil ich ihn 1. eingeladen hatte in den Film und 2. ich finde dass man seinen Partner nicht so da sitzen lässt und so den Abend beendet.

Nach Ablauf des Filmes bin ich dann mit böser Miene rausgegangen und habe gesagt dass ich das echt gemein finde. Er fragte dann auf dem Weg zum Auto ob ich ernsthaft pissig sei und ich sagte ''ja red mich jetzt einfach nicht an''. Daraufhin hat er sich schnell ins Auto gesetzt die Tür zu gemacht und verriegelt, sodass ich nicht rein kam. Habe noch an die Tür geklopft aber er ist einfach weggefahren. Somit stande ich um 23.00 Uhr Abends alleine auf der Straße und musste sehen wie ich nach Hause komme. Nachher hab ich dann noch eine Nachricht bekommen dass die Aktion nicht schön von ihm war ich es aber absolut verdient hätte.

Meine Reaktion war auch irgendwo übertrieben. Da ich erwartet hatte dass er zurück kommt, war ich umso enttäuschter dass es nicht passiert ist und ich hatte kein Interesse danach mit ihm zu reden. Ich war zickig in dem Moment muss ich zugeben. Trotzdem frage ich mich ob es Grund ist mich so da stehen zu lassen und ich das, wie er sagt, verdient habe. Muss dazu sagen, dass ich echt nicht empfindlich oder schnell eingeschnappt bin. Aber ich meine... ist nicht jeder mal ein bisschen zickig?

Würde gerne mal hören wie ihr das so einschätzt.

Lieben Gruß und danke schonmal!

 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

10. Juli 2018 um 8:46
In Antwort auf anonymo1

Hallo ihr Lieben,

Ich war mit meinem Freund im Kino in einem Film den ich gerne sehen wollte. Er war eigentlich nicht so interessiert an dem Film aber wie es in einer Beziehung ist, tut man den anderen auch mal einen gefallen (ich habe mir auch schon sämtliche Action Filme angeguckt mit ihm .

Jedenfalls war der Film am Anfang ok und zu Ende hin eher schlecht. Dennoch wollte ich den Film gerne zu Ende gucken. Er sagte er ginge schon früher raus, da er eh auf Toilette muss. Ich hab ihn drum gebeten bitte wieder zurück zu kommen und mich nicht den den Rest alleine angucken zu lassen. Er stand nur auf und ist gegangen und ich habe angenommen er käme dann nachdem er auf Toilette war wieder zurück. Das war leider nicht der Fall.

Es war letztendlich auch nur noch 10 min. die ich alleine im Kino saß. Trotzdem war ich total sauer weil ich ihn 1. eingeladen hatte in den Film und 2. ich finde dass man seinen Partner nicht so da sitzen lässt und so den Abend beendet.

Nach Ablauf des Filmes bin ich dann mit böser Miene rausgegangen und habe gesagt dass ich das echt gemein finde. Er fragte dann auf dem Weg zum Auto ob ich ernsthaft pissig sei und ich sagte ''ja red mich jetzt einfach nicht an''. Daraufhin hat er sich schnell ins Auto gesetzt die Tür zu gemacht und verriegelt, sodass ich nicht rein kam. Habe noch an die Tür geklopft aber er ist einfach weggefahren. Somit stande ich um 23.00 Uhr Abends alleine auf der Straße und musste sehen wie ich nach Hause komme. Nachher hab ich dann noch eine Nachricht bekommen dass die Aktion nicht schön von ihm war ich es aber absolut verdient hätte.

Meine Reaktion war auch irgendwo übertrieben. Da ich erwartet hatte dass er zurück kommt, war ich umso enttäuschter dass es nicht passiert ist und ich hatte kein Interesse danach mit ihm zu reden. Ich war zickig in dem Moment muss ich zugeben. Trotzdem frage ich mich ob es Grund ist mich so da stehen zu lassen und ich das, wie er sagt, verdient habe. Muss dazu sagen, dass ich echt nicht empfindlich oder schnell eingeschnappt bin. Aber ich meine... ist nicht jeder mal ein bisschen zickig?

Würde gerne mal hören wie ihr das so einschätzt.

Lieben Gruß und danke schonmal!

 

Er muss nach seinem toilettengang nicht mehr reinkommen. Absolut nicht. Aber die Tür zu verriegeln und dich stehen zu lassen ist zu heftig. Für mich wäre nach so einer Aktion die Beziehung stark belastet.  Für mich wäre das nichts.

22 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 11:37

also ich würde ganz schnell den Veriegelungsknopf in meinem Leben für ihn drücken!

20 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 11:41
In Antwort auf anonymo1

Hallo ihr Lieben,

Ich war mit meinem Freund im Kino in einem Film den ich gerne sehen wollte. Er war eigentlich nicht so interessiert an dem Film aber wie es in einer Beziehung ist, tut man den anderen auch mal einen gefallen (ich habe mir auch schon sämtliche Action Filme angeguckt mit ihm .

Jedenfalls war der Film am Anfang ok und zu Ende hin eher schlecht. Dennoch wollte ich den Film gerne zu Ende gucken. Er sagte er ginge schon früher raus, da er eh auf Toilette muss. Ich hab ihn drum gebeten bitte wieder zurück zu kommen und mich nicht den den Rest alleine angucken zu lassen. Er stand nur auf und ist gegangen und ich habe angenommen er käme dann nachdem er auf Toilette war wieder zurück. Das war leider nicht der Fall.

Es war letztendlich auch nur noch 10 min. die ich alleine im Kino saß. Trotzdem war ich total sauer weil ich ihn 1. eingeladen hatte in den Film und 2. ich finde dass man seinen Partner nicht so da sitzen lässt und so den Abend beendet.

Nach Ablauf des Filmes bin ich dann mit böser Miene rausgegangen und habe gesagt dass ich das echt gemein finde. Er fragte dann auf dem Weg zum Auto ob ich ernsthaft pissig sei und ich sagte ''ja red mich jetzt einfach nicht an''. Daraufhin hat er sich schnell ins Auto gesetzt die Tür zu gemacht und verriegelt, sodass ich nicht rein kam. Habe noch an die Tür geklopft aber er ist einfach weggefahren. Somit stande ich um 23.00 Uhr Abends alleine auf der Straße und musste sehen wie ich nach Hause komme. Nachher hab ich dann noch eine Nachricht bekommen dass die Aktion nicht schön von ihm war ich es aber absolut verdient hätte.

Meine Reaktion war auch irgendwo übertrieben. Da ich erwartet hatte dass er zurück kommt, war ich umso enttäuschter dass es nicht passiert ist und ich hatte kein Interesse danach mit ihm zu reden. Ich war zickig in dem Moment muss ich zugeben. Trotzdem frage ich mich ob es Grund ist mich so da stehen zu lassen und ich das, wie er sagt, verdient habe. Muss dazu sagen, dass ich echt nicht empfindlich oder schnell eingeschnappt bin. Aber ich meine... ist nicht jeder mal ein bisschen zickig?

Würde gerne mal hören wie ihr das so einschätzt.

Lieben Gruß und danke schonmal!

 

Es kann schon mal vorkommen, dass man aus Enttäuschung zickig reagiert und es dann selber hinterher einsieht - ist mir auch schon mal so gegangen.
Kein Mensch reagiert immer perfekt.

ABER
Die Freundin spätabends / nachts einfach auf der Straße stehen lassen, finde ich absolut unmöglich. Eine völlig unverhältnismäßige Reaktion. Ob du wohlbehalten nach Hause kommst, war ihm anscheinend egal. Wäre mir das in einer Beziehung passiert, wäre das Vertrauen in diesen Mann ziemlich angeschlagen wenn nicht zerstört worden.

7 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 8:46
In Antwort auf anonymo1

Hallo ihr Lieben,

Ich war mit meinem Freund im Kino in einem Film den ich gerne sehen wollte. Er war eigentlich nicht so interessiert an dem Film aber wie es in einer Beziehung ist, tut man den anderen auch mal einen gefallen (ich habe mir auch schon sämtliche Action Filme angeguckt mit ihm .

Jedenfalls war der Film am Anfang ok und zu Ende hin eher schlecht. Dennoch wollte ich den Film gerne zu Ende gucken. Er sagte er ginge schon früher raus, da er eh auf Toilette muss. Ich hab ihn drum gebeten bitte wieder zurück zu kommen und mich nicht den den Rest alleine angucken zu lassen. Er stand nur auf und ist gegangen und ich habe angenommen er käme dann nachdem er auf Toilette war wieder zurück. Das war leider nicht der Fall.

Es war letztendlich auch nur noch 10 min. die ich alleine im Kino saß. Trotzdem war ich total sauer weil ich ihn 1. eingeladen hatte in den Film und 2. ich finde dass man seinen Partner nicht so da sitzen lässt und so den Abend beendet.

Nach Ablauf des Filmes bin ich dann mit böser Miene rausgegangen und habe gesagt dass ich das echt gemein finde. Er fragte dann auf dem Weg zum Auto ob ich ernsthaft pissig sei und ich sagte ''ja red mich jetzt einfach nicht an''. Daraufhin hat er sich schnell ins Auto gesetzt die Tür zu gemacht und verriegelt, sodass ich nicht rein kam. Habe noch an die Tür geklopft aber er ist einfach weggefahren. Somit stande ich um 23.00 Uhr Abends alleine auf der Straße und musste sehen wie ich nach Hause komme. Nachher hab ich dann noch eine Nachricht bekommen dass die Aktion nicht schön von ihm war ich es aber absolut verdient hätte.

Meine Reaktion war auch irgendwo übertrieben. Da ich erwartet hatte dass er zurück kommt, war ich umso enttäuschter dass es nicht passiert ist und ich hatte kein Interesse danach mit ihm zu reden. Ich war zickig in dem Moment muss ich zugeben. Trotzdem frage ich mich ob es Grund ist mich so da stehen zu lassen und ich das, wie er sagt, verdient habe. Muss dazu sagen, dass ich echt nicht empfindlich oder schnell eingeschnappt bin. Aber ich meine... ist nicht jeder mal ein bisschen zickig?

Würde gerne mal hören wie ihr das so einschätzt.

Lieben Gruß und danke schonmal!

 

Er muss nach seinem toilettengang nicht mehr reinkommen. Absolut nicht. Aber die Tür zu verriegeln und dich stehen zu lassen ist zu heftig. Für mich wäre nach so einer Aktion die Beziehung stark belastet.  Für mich wäre das nichts.

22 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 9:02

Scheint allgemein ein egoistischer Typ zu sein. Falls du nicht entscheidende Details ausgelassen hast, finde ich es unverschämt, dass er behauptet, du hättest es verdient. Ich wollte keine Beziehung mit so einem Mann.

7 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 9:30

Wirklich, ich bin nicht ausfallend und nicht beleidigend geworden. Ich kann verstehen dass man denkt, da muss doch noch mehr passiert sein, dass er weg fährt. Aber wirklich nicht, ''nur'' eine zickige Reaktion meinerseits.

Ich habe ''böse'' geguckt, gesagt dass ich es gemein finde und sagte ''sprich mich einfach nicht an jetzt''. Ist auch übertrieben die Reaktion, ja. Andererseits habe ich schon oft Sachen mitgemacht die mir auch weniger gefallen ohne rumzujammern oder wegzugehen.

Das einzige was er danach sagte war dass seine Aktion nicht ok war, ich es aber verdient habe und er enttäuscht von mir ist. Ganz ehrlich? Weil ich zickig reagiert habe ist er enttäuscht und lässt mich stehen?

Sorry... egal wie oft ich darüber nachdenke und einsehe dass meine Reaktion vielleicht auch zu übertrieben war, finde ich nicht dass ich das verdient habe! Bin einfach nur sprachlos eigentlich.

 

7 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 11:27
In Antwort auf anonymo1

Wirklich, ich bin nicht ausfallend und nicht beleidigend geworden. Ich kann verstehen dass man denkt, da muss doch noch mehr passiert sein, dass er weg fährt. Aber wirklich nicht, ''nur'' eine zickige Reaktion meinerseits.

Ich habe ''böse'' geguckt, gesagt dass ich es gemein finde und sagte ''sprich mich einfach nicht an jetzt''. Ist auch übertrieben die Reaktion, ja. Andererseits habe ich schon oft Sachen mitgemacht die mir auch weniger gefallen ohne rumzujammern oder wegzugehen.

Das einzige was er danach sagte war dass seine Aktion nicht ok war, ich es aber verdient habe und er enttäuscht von mir ist. Ganz ehrlich? Weil ich zickig reagiert habe ist er enttäuscht und lässt mich stehen?

Sorry... egal wie oft ich darüber nachdenke und einsehe dass meine Reaktion vielleicht auch zu übertrieben war, finde ich nicht dass ich das verdient habe! Bin einfach nur sprachlos eigentlich.

 

warum wundert Dich das ?

Einen Mann in einen Liebesfilm ''zu zwingen'', nur weil frau meint, er schuldet ihr das, weil sie ja auch immer seine Ballerfilme ihm zuliebe anguckt, grenzt für ihn sicher schon an ''Folter''

Dass er Dich draußen stehen ließ, war allerdings respektlos und nicht ungefährlich um die Nachtzeit - egal, welche Ausrede er dafür benutzt

Gefällt mir

10. Juli 2018 um 11:37

also ich würde ganz schnell den Veriegelungsknopf in meinem Leben für ihn drücken!

20 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 11:41
In Antwort auf anonymo1

Hallo ihr Lieben,

Ich war mit meinem Freund im Kino in einem Film den ich gerne sehen wollte. Er war eigentlich nicht so interessiert an dem Film aber wie es in einer Beziehung ist, tut man den anderen auch mal einen gefallen (ich habe mir auch schon sämtliche Action Filme angeguckt mit ihm .

Jedenfalls war der Film am Anfang ok und zu Ende hin eher schlecht. Dennoch wollte ich den Film gerne zu Ende gucken. Er sagte er ginge schon früher raus, da er eh auf Toilette muss. Ich hab ihn drum gebeten bitte wieder zurück zu kommen und mich nicht den den Rest alleine angucken zu lassen. Er stand nur auf und ist gegangen und ich habe angenommen er käme dann nachdem er auf Toilette war wieder zurück. Das war leider nicht der Fall.

Es war letztendlich auch nur noch 10 min. die ich alleine im Kino saß. Trotzdem war ich total sauer weil ich ihn 1. eingeladen hatte in den Film und 2. ich finde dass man seinen Partner nicht so da sitzen lässt und so den Abend beendet.

Nach Ablauf des Filmes bin ich dann mit böser Miene rausgegangen und habe gesagt dass ich das echt gemein finde. Er fragte dann auf dem Weg zum Auto ob ich ernsthaft pissig sei und ich sagte ''ja red mich jetzt einfach nicht an''. Daraufhin hat er sich schnell ins Auto gesetzt die Tür zu gemacht und verriegelt, sodass ich nicht rein kam. Habe noch an die Tür geklopft aber er ist einfach weggefahren. Somit stande ich um 23.00 Uhr Abends alleine auf der Straße und musste sehen wie ich nach Hause komme. Nachher hab ich dann noch eine Nachricht bekommen dass die Aktion nicht schön von ihm war ich es aber absolut verdient hätte.

Meine Reaktion war auch irgendwo übertrieben. Da ich erwartet hatte dass er zurück kommt, war ich umso enttäuschter dass es nicht passiert ist und ich hatte kein Interesse danach mit ihm zu reden. Ich war zickig in dem Moment muss ich zugeben. Trotzdem frage ich mich ob es Grund ist mich so da stehen zu lassen und ich das, wie er sagt, verdient habe. Muss dazu sagen, dass ich echt nicht empfindlich oder schnell eingeschnappt bin. Aber ich meine... ist nicht jeder mal ein bisschen zickig?

Würde gerne mal hören wie ihr das so einschätzt.

Lieben Gruß und danke schonmal!

 

Es kann schon mal vorkommen, dass man aus Enttäuschung zickig reagiert und es dann selber hinterher einsieht - ist mir auch schon mal so gegangen.
Kein Mensch reagiert immer perfekt.

ABER
Die Freundin spätabends / nachts einfach auf der Straße stehen lassen, finde ich absolut unmöglich. Eine völlig unverhältnismäßige Reaktion. Ob du wohlbehalten nach Hause kommst, war ihm anscheinend egal. Wäre mir das in einer Beziehung passiert, wäre das Vertrauen in diesen Mann ziemlich angeschlagen wenn nicht zerstört worden.

7 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 11:54
In Antwort auf gabriela1440

warum wundert Dich das ?

Einen Mann in einen Liebesfilm ''zu zwingen'', nur weil frau meint, er schuldet ihr das, weil sie ja auch immer seine Ballerfilme ihm zuliebe anguckt, grenzt für ihn sicher schon an ''Folter''

Dass er Dich draußen stehen ließ, war allerdings respektlos und nicht ungefährlich um die Nachtzeit - egal, welche Ausrede er dafür benutzt

Hallo, möchte eben klarstellen dass ich ihn keinesfalls gezwungen habe und es auch keine Liebesschnulze war. Ich habe sogar noch gesagt er soll ganz ehrlich sagen wenn er überhaupt nicht mit will, dann könne ich auch jemand anderen fragen. Es war also bestimmt keine Folter. Gut, hätte nicht mehr reinkommen müssen sehe ich ein. In dem Moment fand ich es halt gemein mich dadrin alleine sitzen zu lassen und war zickig.

3 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 15:06
In Antwort auf anonymo1

Hallo, möchte eben klarstellen dass ich ihn keinesfalls gezwungen habe und es auch keine Liebesschnulze war. Ich habe sogar noch gesagt er soll ganz ehrlich sagen wenn er überhaupt nicht mit will, dann könne ich auch jemand anderen fragen. Es war also bestimmt keine Folter. Gut, hätte nicht mehr reinkommen müssen sehe ich ein. In dem Moment fand ich es halt gemein mich dadrin alleine sitzen zu lassen und war zickig.

also, ich könnte gut verstehen, dass ihm der film absolut nicht gefiel und er lieber
draussen warten wollte. da hast du überreagiert.
aber das ist peanuts im vergleich zu seinem verhalten.
das ist ein nogo und das würde ich ihm ganz deutlich zu verstehen geben.
es darf ihm nicht egal sein, wo seine freundin mitten in der nacht ist, wenn sie
zuvor mit ihm unterwegs war.
wie alt ist er...??? und wie lange dauert die beziehung schon und hat er im ansatz
schon mal ähnliche aktionen gestartet?

Gefällt mir

10. Juli 2018 um 15:17
In Antwort auf diedara

also, ich könnte gut verstehen, dass ihm der film absolut nicht gefiel und er lieber
draussen warten wollte. da hast du überreagiert.
aber das ist peanuts im vergleich zu seinem verhalten.
das ist ein nogo und das würde ich ihm ganz deutlich zu verstehen geben.
es darf ihm nicht egal sein, wo seine freundin mitten in der nacht ist, wenn sie
zuvor mit ihm unterwegs war.
wie alt ist er...??? und wie lange dauert die beziehung schon und hat er im ansatz
schon mal ähnliche aktionen gestartet?

Ich bin 28 und er ist 38 wir sind seit fast 2 Jahren zusammen.
Er ist eigentlich der ''empfindliche'' in der Beziehung und ich eher die Lockere. Er ist sehr schnell eingeschnappt, regt sich schnell und lange über Dinge auf, hat Ausraster, wird beleidigend. Er hat sich sogar selbst mal als ''unsozial'' und ''Menschenhasser'' bezeichnet.

Allerdings ist sowas krasses wie mit dem auf der Straße stehen lassen noch nie passiert.

Also würde ich jedes Mal sowas abziehen wenn er zickig reagiert, dann wären wir schon lange nicht mehr zusammen. Habe das Gefühl ich muss alles schön und toll finden was er macht und sagt und dass ich nie auch mal überreagieren kann. Sowas macht man ja unbewusst. Jeder reagiert manchmal zickig aber bei mir ist es anscheinend gleich ein absolutes Nogo und ich werde ''bestraft'' und habe es verdient seiner Meinung nach.

Gefällt mir

10. Juli 2018 um 15:25
In Antwort auf anonymo1

Ich bin 28 und er ist 38 wir sind seit fast 2 Jahren zusammen.
Er ist eigentlich der ''empfindliche'' in der Beziehung und ich eher die Lockere. Er ist sehr schnell eingeschnappt, regt sich schnell und lange über Dinge auf, hat Ausraster, wird beleidigend. Er hat sich sogar selbst mal als ''unsozial'' und ''Menschenhasser'' bezeichnet.

Allerdings ist sowas krasses wie mit dem auf der Straße stehen lassen noch nie passiert.

Also würde ich jedes Mal sowas abziehen wenn er zickig reagiert, dann wären wir schon lange nicht mehr zusammen. Habe das Gefühl ich muss alles schön und toll finden was er macht und sagt und dass ich nie auch mal überreagieren kann. Sowas macht man ja unbewusst. Jeder reagiert manchmal zickig aber bei mir ist es anscheinend gleich ein absolutes Nogo und ich werde ''bestraft'' und habe es verdient seiner Meinung nach.

ein wunder, dass du dir das überhaupt antust.

da draussen gibt es so tolle männer und das leben ist zu kurz für so komplizierte wesen.

wer soll das denn dauerhaft mitmachen? bitte komm jetzt nicht mit "er hat aber auch so tolle seiten udn wir verstehen uns blind"

3 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 15:39
In Antwort auf anonymo1

Ich bin 28 und er ist 38 wir sind seit fast 2 Jahren zusammen.
Er ist eigentlich der ''empfindliche'' in der Beziehung und ich eher die Lockere. Er ist sehr schnell eingeschnappt, regt sich schnell und lange über Dinge auf, hat Ausraster, wird beleidigend. Er hat sich sogar selbst mal als ''unsozial'' und ''Menschenhasser'' bezeichnet.

Allerdings ist sowas krasses wie mit dem auf der Straße stehen lassen noch nie passiert.

Also würde ich jedes Mal sowas abziehen wenn er zickig reagiert, dann wären wir schon lange nicht mehr zusammen. Habe das Gefühl ich muss alles schön und toll finden was er macht und sagt und dass ich nie auch mal überreagieren kann. Sowas macht man ja unbewusst. Jeder reagiert manchmal zickig aber bei mir ist es anscheinend gleich ein absolutes Nogo und ich werde ''bestraft'' und habe es verdient seiner Meinung nach.

merkst du was? es herrscht kein gleichgewicht in eurer beziehung.
und das wird mit der zeit immer mehr zum vorschein kommen.
hm, wenn mich mein mann nach 23 jahren bestrafen sollte mit den
worten, ich hätte es verdient, wüsste ich, dass das nicht mehr funktionieren kann.
wir streiten auch...aber es sollte doch auf augenhöhe sein.

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 17:36

Also es muss nicht beiden immer alles gefallen aber dann kneift man für die paar Minuten mal die Arschbacken zusammen oder man sagt sorry, ich ch warte draußen und trinke nen Kaffee (oder so). Dieses Verhalten- vor allem das stehen lassen mitten in der Nacht- geht gar nicht.
Für mich wäre es das gewesen.

5 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 17:50
In Antwort auf anonymo1

Hallo ihr Lieben,

Ich war mit meinem Freund im Kino in einem Film den ich gerne sehen wollte. Er war eigentlich nicht so interessiert an dem Film aber wie es in einer Beziehung ist, tut man den anderen auch mal einen gefallen (ich habe mir auch schon sämtliche Action Filme angeguckt mit ihm .

Jedenfalls war der Film am Anfang ok und zu Ende hin eher schlecht. Dennoch wollte ich den Film gerne zu Ende gucken. Er sagte er ginge schon früher raus, da er eh auf Toilette muss. Ich hab ihn drum gebeten bitte wieder zurück zu kommen und mich nicht den den Rest alleine angucken zu lassen. Er stand nur auf und ist gegangen und ich habe angenommen er käme dann nachdem er auf Toilette war wieder zurück. Das war leider nicht der Fall.

Es war letztendlich auch nur noch 10 min. die ich alleine im Kino saß. Trotzdem war ich total sauer weil ich ihn 1. eingeladen hatte in den Film und 2. ich finde dass man seinen Partner nicht so da sitzen lässt und so den Abend beendet.

Nach Ablauf des Filmes bin ich dann mit böser Miene rausgegangen und habe gesagt dass ich das echt gemein finde. Er fragte dann auf dem Weg zum Auto ob ich ernsthaft pissig sei und ich sagte ''ja red mich jetzt einfach nicht an''. Daraufhin hat er sich schnell ins Auto gesetzt die Tür zu gemacht und verriegelt, sodass ich nicht rein kam. Habe noch an die Tür geklopft aber er ist einfach weggefahren. Somit stande ich um 23.00 Uhr Abends alleine auf der Straße und musste sehen wie ich nach Hause komme. Nachher hab ich dann noch eine Nachricht bekommen dass die Aktion nicht schön von ihm war ich es aber absolut verdient hätte.

Meine Reaktion war auch irgendwo übertrieben. Da ich erwartet hatte dass er zurück kommt, war ich umso enttäuschter dass es nicht passiert ist und ich hatte kein Interesse danach mit ihm zu reden. Ich war zickig in dem Moment muss ich zugeben. Trotzdem frage ich mich ob es Grund ist mich so da stehen zu lassen und ich das, wie er sagt, verdient habe. Muss dazu sagen, dass ich echt nicht empfindlich oder schnell eingeschnappt bin. Aber ich meine... ist nicht jeder mal ein bisschen zickig?

Würde gerne mal hören wie ihr das so einschätzt.

Lieben Gruß und danke schonmal!

 

Guten Tag!

Na ja, man muss wirklich nicht weiter im Film bleiben wenn einem die Lust verlässt, man kann einem ja auch nicht zwingen, vielleicht war es ihm zu langweilig oder ähnliches. Natürlich ist es für uns Frauen nicht angenehm, aber die Männerwelt hat halt auch Eigenarten. Aber dich alleine Nachts stehen zu lassen geht gar nicht. Somit hat er nicht nur gezeigt wie schnell er einfach sich vom Acker machen kann, sondern das es ihm auch nicht interessiert was mit dir passiert. Finde ich ehrlich gesagt nicht in Ordnung und ich würde mir da selbst auch keine Vorwürfe machen!

Gefällt mir

10. Juli 2018 um 17:50

Mitten in der Nacht auf der Straße stehen gelassen? Und Du meldest dich noch bei ihm? Ich hätte mich nicht gemeldet und ihn bei WA geblockt. Dann sollte er sich Gedanken machen darüber was alles so passiert sein könnte.... Und entweder bist Du ihm wichtig und er steht mit einem großen, wirklich großen, Strauss Rosen vor deiner Tür oder er sucht sich eine neue Freundin. 

Du musst dir etwas wert sein sonst passiert dir immer wieder etwas.

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 19:04

Liebe/r/s TE,

am 7.juni war dein Freund noch 35 und zehn Jahre älter als du.
(Beitrag: Machtspielchen, Ignoranz & Scheiß - Egal Einstellung)
Hier in diesem Beitrag bist du 28 und er 38...geh doch dort hin wo jemand deine Märchen hören möchte. 

2 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 19:33

Ja Mein handy spinnt, kann den link nicht reinkopieren

Gefällt mir

13. Juli 2018 um 20:00
In Antwort auf herzchen2912

Liebe/r/s TE,

am 7.juni war dein Freund noch 35 und zehn Jahre älter als du.
(Beitrag: Machtspielchen, Ignoranz & Scheiß - Egal Einstellung)
Hier in diesem Beitrag bist du 28 und er 38...geh doch dort hin wo jemand deine Märchen hören möchte. 

Hey! Tut mir Leid, das vom 7. Juni war mein erster Beitrag und ich hatte Sorge dass mich jemand „erkennen“ würde daher habe ich das Alter ein bisschen hochgeschraubt gebe ich zu. Es stimmt dass ich 28 bin und er 10 Jahre älter.
 

Gefällt mir

13. Juli 2018 um 20:10

Dann mal ehrlich, willst du mit so einem Mann dein Leben verbringen? Ich garantiere dir nämlich, es gibt bessere Partner, bei weitem! 

Gefällt mir

13. Juli 2018 um 20:16

Nach seinen Nachrichten „Entschuldigungen“ in Kombi mit „hast du verdient“ kam nichts mehr. 





Habe einmal reagiert und geschrieben was ich davon halte und sogar zugegeben dass ich einsehe dass meine Reaktion auch ein bisschen zu zickig war.


Danach wieder dieselben Nachrichten und Mischung aus Entschuldigung aber ich sei ja der Auslöser mit dem „assigen“ Verhalten. Bin dann nicht weiter drauf eingegangen.


Finde dieses Rumgeschreibe sowieso lächerlich. Ich brauche keinen Strauß Blumen aber das mindeste wäre doch mal eben persönlich vorbei zu kommen. 


Wich warte das Wochenende mal ab und wenn dann noch immer nichts kommt weiß ich ja wie wichtig ich ihm bin (hab ich ja schon auf der Straße gemerkt) und dann werde ich am Montag meine Sachen holen. 


Hoffe nur dass ich nicht schwach werde. Manchmal abends wenn ich ihn sehr vermisse würde ich am liebsten anrufen und ihn anflehen vorbei zu kommen und mich zu umarmen. Zum Glück packt die Realität mich dann doch rechtzeitig. 


Danke euch allen! 

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen