Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin anlügen/verheimlichen

Freundin anlügen/verheimlichen

21. April 2017 um 2:05

Ich habe seit der 5. Klasse einen besten Freund. Er hat zwei Schwestern. Die jüngere ist zwei Jahre jünger. Er behühtet sie wo es nur geht, sie ist sein kleiner Engel. Er weigert sich oft zu sehen dass sie kein kleines Kind mehr ist. Dennoch blickt sie sehr zu ihm auf. 
Seine ältere Schweser denkt ähnlich über ihre Schwester. Sie und mein bester Freund pflegen eine sehr enge Beziehung.
Noch zu Schulzeiten waren wir drei nahezu unzertrennlich und sind es jetzt wieder. Zu seiner jüngeren schwester hatte ich kaum Kontakt.

Vor ein paar Jahren kam ich zum ersten mal richtig ins Gespräch mit der kleinen Schwester meines besten Freunds. Wir stellten fest das wir beide die gleiche Band vergöttern und beschlossen auf die nächsten Konzerte zu gehen. Es kam dann dazu dass wir bei allen 13 Konzerten der Tour waren. 
Davon durfte jedoch keiner was erfahren da sie es von den Eltenr nicht hätte erlaubt bekommen und ihre Geschwister das nicht gut gefunden hätten. Es bemerkte auch nie einer.
Wir sind uns durch die lange fahrten näher gekommen und blieben auch bei ein paar Gelegenheiten übernacht fern. Dann kam es zu küssen und einmal auch zum Sex. Es war ihr erstes Mal. Danach schworen wir uns es nie jemanden zu erzählen. 
Danach verlief sich unser Kontakt wieder. Wir hatten Prüfungen, Studium fing an sodass der Kontakt komplett abbrach. 

Ich zog mit meinem besten Freund zusammen. Bin dann im laufe der Zeit mit seiner älteren Schwester zusammengekommen.  Mittlerweile wohnen wir zusammen. 
Ich habe von meiner Freundin erfahren dass ihre Schwester zu uns in die Nähe zieht. Sie hat jetzt doch mit dem Studium begonnen. Ich habe sie heute zum ersten mal seit langem kurz gesehen. 
Ich meine es mit meiner Freundin wirklich ernst. Daher will ich ihr nicht verheimlichen dass eine Ex Freundin wieder in mein Leben getreten ist. Jedoch ist die Ex ihre Schwester und es würde beideuten dass meine Beziehung und meine Freundschaft im Arsch wären.  Zudem habe ich versprochen es nicht weiter zu sagen. 

Ich weiß nicht wie ich handeln soll. Es belastet mich sehr und ich kann deswegen nicht schlafen. Ich habe das Gefühl meine Beziehung und meine Freundschaft nur verlieren zu können. 

Mehr lesen

22. April 2017 um 18:19

Also behalte ich es wirklich für mich. Danke euch!

Gefällt mir

22. April 2017 um 21:43

Nein, natürlich nicht. Nur früher war sie "nur" die Schwester meinees besten Freundes. Als ich  mit meiner Freundin zusammen gekommen bin war das fast vergessen. Nur jetzt sehe ich sie wieder, sie wird oft bei uns sein. 
Da kommt das alles wieder zurück. Deswegen denke ich daran.

Gefällt mir

22. April 2017 um 22:01

Behalts lieber nicht für dixh denn dann hat es wenn sie es rauskriegt nurnmehr bedeutubg... hat es keine dann kannst du es ihr ja auxh sagen denn es ist vergangen.

1 LikesGefällt mir

23. April 2017 um 8:12
In Antwort auf robs95

Ich habe seit der 5. Klasse einen besten Freund. Er hat zwei Schwestern. Die jüngere ist zwei Jahre jünger. Er behühtet sie wo es nur geht, sie ist sein kleiner Engel. Er weigert sich oft zu sehen dass sie kein kleines Kind mehr ist. Dennoch blickt sie sehr zu ihm auf. 
Seine ältere Schweser denkt ähnlich über ihre Schwester. Sie und mein bester Freund pflegen eine sehr enge Beziehung.
Noch zu Schulzeiten waren wir drei nahezu unzertrennlich und sind es jetzt wieder. Zu seiner jüngeren schwester hatte ich kaum Kontakt.

Vor ein paar Jahren kam ich zum ersten mal richtig ins Gespräch mit der kleinen Schwester meines besten Freunds. Wir stellten fest das wir beide die gleiche Band vergöttern und beschlossen auf die nächsten Konzerte zu gehen. Es kam dann dazu dass wir bei allen 13 Konzerten der Tour waren. 
Davon durfte jedoch keiner was erfahren da sie es von den Eltenr nicht hätte erlaubt bekommen und ihre Geschwister das nicht gut gefunden hätten. Es bemerkte auch nie einer.
Wir sind uns durch die lange fahrten näher gekommen und blieben auch bei ein paar Gelegenheiten übernacht fern. Dann kam es zu küssen und einmal auch zum Sex. Es war ihr erstes Mal. Danach schworen wir uns es nie jemanden zu erzählen. 
Danach verlief sich unser Kontakt wieder. Wir hatten Prüfungen, Studium fing an sodass der Kontakt komplett abbrach. 

Ich zog mit meinem besten Freund zusammen. Bin dann im laufe der Zeit mit seiner älteren Schwester zusammengekommen.  Mittlerweile wohnen wir zusammen. 
Ich habe von meiner Freundin erfahren dass ihre Schwester zu uns in die Nähe zieht. Sie hat jetzt doch mit dem Studium begonnen. Ich habe sie heute zum ersten mal seit langem kurz gesehen. 
Ich meine es mit meiner Freundin wirklich ernst. Daher will ich ihr nicht verheimlichen dass eine Ex Freundin wieder in mein Leben getreten ist. Jedoch ist die Ex ihre Schwester und es würde beideuten dass meine Beziehung und meine Freundschaft im Arsch wären.  Zudem habe ich versprochen es nicht weiter zu sagen. 

Ich weiß nicht wie ich handeln soll. Es belastet mich sehr und ich kann deswegen nicht schlafen. Ich habe das Gefühl meine Beziehung und meine Freundschaft nur verlieren zu können. 

Ich würde zunächst mit deiner Ex sprechen. Du musst ihr klarmachen wie wichtig deine Freundin dir ist und dann wird sie bestimmt zulassen das du mit deiner Freundin über diese Zeit sprecht. Das musst du ihr aber sehr schonend beibringen. Sei vorsichtig und wähle einen guten Zeitpunkt. Das ist schon etwas her und wenn du offen mit deiner Freundin sprichst wird sie dir das nicht übel nehmen sondern sich Freuen das du ehrlich warst. Sag ihr offen deine Ängste und dann musst du abwarten wie sie reagiert

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen