Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundeskreis - Oberflächlichkeit und Vorurteile?

Freundeskreis - Oberflächlichkeit und Vorurteile?

1. Januar 2018 um 16:04 Letzte Antwort: 2. Januar 2018 um 18:55

Hey,
 
ich wünsche euch allen ein gesundes, neues Jahr! 
 
Meine letzten Tage mit meinem Partner waren wirklich total schön und alles passt wunderbar, ich hatte einfach eine super Zeit und fasse es nicht, wie glücklich ich endlich bin.  Nun verbrachten wir beide auch Silvester zusammen mit einigen meiner Freunde. Ein paar Freunde lernten ihn schon einmal an einem anderen Abend  kennen. Hier bekam ich schon von diesen Sprüche über ihn zu hören. Es traf mich da schon ziemlich. Die meisten kannten ihn jedoch noch nicht und ich machte mir über eine gemeinsame Silversterparty noch gar keine Gedanken. Unlängst hatte ich hier schon erwähnt, dass mein jetziger Partner rein Optisch und auch von der Art her überhaupt nicht so ist wie meine Ex-Freunde. Er ist stark tätowiert, hat Tunnel im Ohr und vom Kleidungsstil ist er auch speziell. Ich habe mich in ihn verliebt, exakt wie er ist und ich finde ihn einfach ganz wunderbar. Er passt auch vom Charakter perfekt zu mir. Ich liebe seinen sarkastischen Humor und seine liebevolle Art.

Als wir nun Silvester feierten, merkte ich schon im Laufe des Abends, wie ihn einige echt schräg ansahen. Er hatte sich extra ein total schickes Hemd angezogen, sodass man nur an Händen und Handgelenken erahnen konnte, was drunter ist. Und doch bekam ich, wenn man mich allein antraf, dämliche Sprüche wie „Was willst du denn mit dem?“ oder „Der sieht ja völlig strange aus!“. Ich verstehe das überhaupt nicht. Mein Freundeskreis ist mir echt wichtig, besteht aus Männern und Frauen um die 30 und alle sind sehr, ja eigentlich open minded – so dachte ich! Er hat es gemerkt, hat mir heute Nacht unter 4 Augen gesagt, dass viele echt spießig sind, das aber für ihn null schlimm ist, weil er das gewöhnt ist. Ich hätte NIE gedacht, dass sie spießig sind, muss ihm aber Recht geben. Am Liebsten würde ich schon einigen meine Meinung geigen.

Meine Fragen an Euch sind: Würdet ihr das Gespräch zu den Freunden suchen und sie darauf hinweisen, dass die Sprüche mich echt verletzt haben? Habt ihr das schon einmal überlegt? Sind von euch auch einige Leute tätowiert und bekommen solche merkwürdigen Reaktionen? Ich hätt das echt nie für möglich gehalten, zumal heute doch so viele irgendwie das ein oder andere Tattoo haben. Er sieht jetzt auch nicht aus wie ein Typ aus dem Gefängnis oder so! Er ist trotzdem total stylisch. Ich verstehe das einfach nicht.

Mehr lesen

1. Januar 2018 um 16:33
In Antwort auf callebaut1

Hey,
 
ich wünsche euch allen ein gesundes, neues Jahr! 
 
Meine letzten Tage mit meinem Partner waren wirklich total schön und alles passt wunderbar, ich hatte einfach eine super Zeit und fasse es nicht, wie glücklich ich endlich bin.  Nun verbrachten wir beide auch Silvester zusammen mit einigen meiner Freunde. Ein paar Freunde lernten ihn schon einmal an einem anderen Abend  kennen. Hier bekam ich schon von diesen Sprüche über ihn zu hören. Es traf mich da schon ziemlich. Die meisten kannten ihn jedoch noch nicht und ich machte mir über eine gemeinsame Silversterparty noch gar keine Gedanken. Unlängst hatte ich hier schon erwähnt, dass mein jetziger Partner rein Optisch und auch von der Art her überhaupt nicht so ist wie meine Ex-Freunde. Er ist stark tätowiert, hat Tunnel im Ohr und vom Kleidungsstil ist er auch speziell. Ich habe mich in ihn verliebt, exakt wie er ist und ich finde ihn einfach ganz wunderbar. Er passt auch vom Charakter perfekt zu mir. Ich liebe seinen sarkastischen Humor und seine liebevolle Art.

Als wir nun Silvester feierten, merkte ich schon im Laufe des Abends, wie ihn einige echt schräg ansahen. Er hatte sich extra ein total schickes Hemd angezogen, sodass man nur an Händen und Handgelenken erahnen konnte, was drunter ist. Und doch bekam ich, wenn man mich allein antraf, dämliche Sprüche wie „Was willst du denn mit dem?“ oder „Der sieht ja völlig strange aus!“. Ich verstehe das überhaupt nicht. Mein Freundeskreis ist mir echt wichtig, besteht aus Männern und Frauen um die 30 und alle sind sehr, ja eigentlich open minded – so dachte ich! Er hat es gemerkt, hat mir heute Nacht unter 4 Augen gesagt, dass viele echt spießig sind, das aber für ihn null schlimm ist, weil er das gewöhnt ist. Ich hätte NIE gedacht, dass sie spießig sind, muss ihm aber Recht geben. Am Liebsten würde ich schon einigen meine Meinung geigen.

Meine Fragen an Euch sind: Würdet ihr das Gespräch zu den Freunden suchen und sie darauf hinweisen, dass die Sprüche mich echt verletzt haben? Habt ihr das schon einmal überlegt? Sind von euch auch einige Leute tätowiert und bekommen solche merkwürdigen Reaktionen? Ich hätt das echt nie für möglich gehalten, zumal heute doch so viele irgendwie das ein oder andere Tattoo haben. Er sieht jetzt auch nicht aus wie ein Typ aus dem Gefängnis oder so! Er ist trotzdem total stylisch. Ich verstehe das einfach nicht.

Ich denke dagegen dass sie ihn nicht mögen, wirst du nicht viel tun können. Allerdings habe ich es auch schon oft miterlebt, dass sich so etwas ändern kann, wenn man die Person in den Freundeskreis intergriert. Vielleicht entdecken sie ja auch mit der Zeit  Gemeinsamkeiten. Viele Freundschaften beginnen mit ''am anfang habe ich dich nicht gemocht...'' gib ihnen einfach mal Zeit deinen Freund  kennen zu lernen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 16:59

Er steht offensichtlich drüber, also würde ich mir an deiner Stelle auch nicht zu viele Sorgen machen. Wenn sie dir wieder so kommen, würde ich mir einen Spruch parrat legen, denen ich ihnen bei so einer Gelegenheit servieren würde. Einen, aus dem hervorgeht, daß du zu ihm und auf ihn stehst, so wie er ist und dich diese abwertende Meldung über ihn nicht weiter tangiert. Sie müssen nicht mit ihm zusammenleben, aber sie müssen ihn als Partner ihrer Freundin akzeptieren! 
​Manchmal kann auch sein, daß da eine gewisse Eifersucht dahinter steht. Er lebt sein Leben, so wie er das möchte, ohne sich an gesellschaftliche Normen oder typische Vorbilder zu halten. Vielleicht würde das der ein oder andere deiner Freunde auch gerne, traut sich aber nicht? 
​Ich glaube jedenfalls, daß sie ihn schlußendlich sicher akzeptieren und aufnehmen werden. Ich hab früher auch mal so ausgesehen. Heute bin ich komplett konträr, geh selbst im Sommer langärmelig, keine Piercings mehr, keine aufgedehnten Ohrlöcher und stiltechnisch das komplette Gegenteil, eher konservativ. Aber ich habe früher auch oft Abweisungen erfahren, welche sich meistens dann aufgelöst haben.  
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 17:25
In Antwort auf callebaut1

Hey,
 
ich wünsche euch allen ein gesundes, neues Jahr! 
 
Meine letzten Tage mit meinem Partner waren wirklich total schön und alles passt wunderbar, ich hatte einfach eine super Zeit und fasse es nicht, wie glücklich ich endlich bin.  Nun verbrachten wir beide auch Silvester zusammen mit einigen meiner Freunde. Ein paar Freunde lernten ihn schon einmal an einem anderen Abend  kennen. Hier bekam ich schon von diesen Sprüche über ihn zu hören. Es traf mich da schon ziemlich. Die meisten kannten ihn jedoch noch nicht und ich machte mir über eine gemeinsame Silversterparty noch gar keine Gedanken. Unlängst hatte ich hier schon erwähnt, dass mein jetziger Partner rein Optisch und auch von der Art her überhaupt nicht so ist wie meine Ex-Freunde. Er ist stark tätowiert, hat Tunnel im Ohr und vom Kleidungsstil ist er auch speziell. Ich habe mich in ihn verliebt, exakt wie er ist und ich finde ihn einfach ganz wunderbar. Er passt auch vom Charakter perfekt zu mir. Ich liebe seinen sarkastischen Humor und seine liebevolle Art.

Als wir nun Silvester feierten, merkte ich schon im Laufe des Abends, wie ihn einige echt schräg ansahen. Er hatte sich extra ein total schickes Hemd angezogen, sodass man nur an Händen und Handgelenken erahnen konnte, was drunter ist. Und doch bekam ich, wenn man mich allein antraf, dämliche Sprüche wie „Was willst du denn mit dem?“ oder „Der sieht ja völlig strange aus!“. Ich verstehe das überhaupt nicht. Mein Freundeskreis ist mir echt wichtig, besteht aus Männern und Frauen um die 30 und alle sind sehr, ja eigentlich open minded – so dachte ich! Er hat es gemerkt, hat mir heute Nacht unter 4 Augen gesagt, dass viele echt spießig sind, das aber für ihn null schlimm ist, weil er das gewöhnt ist. Ich hätte NIE gedacht, dass sie spießig sind, muss ihm aber Recht geben. Am Liebsten würde ich schon einigen meine Meinung geigen.

Meine Fragen an Euch sind: Würdet ihr das Gespräch zu den Freunden suchen und sie darauf hinweisen, dass die Sprüche mich echt verletzt haben? Habt ihr das schon einmal überlegt? Sind von euch auch einige Leute tätowiert und bekommen solche merkwürdigen Reaktionen? Ich hätt das echt nie für möglich gehalten, zumal heute doch so viele irgendwie das ein oder andere Tattoo haben. Er sieht jetzt auch nicht aus wie ein Typ aus dem Gefängnis oder so! Er ist trotzdem total stylisch. Ich verstehe das einfach nicht.

du warst doch am anfang auch unsicher und bist es anscheinend immer noch.
sonst würdest du doch einfach lachend entgegnen "dass ist der mann,
der mir guttut und der mir mein lachen zurückgegeben hat".
und dann beobachten, wie es weitergeht in deinem freundeskreis.
manchmal müssen sich wege trennen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 19:10
In Antwort auf karamelleis

Er steht offensichtlich drüber, also würde ich mir an deiner Stelle auch nicht zu viele Sorgen machen. Wenn sie dir wieder so kommen, würde ich mir einen Spruch parrat legen, denen ich ihnen bei so einer Gelegenheit servieren würde. Einen, aus dem hervorgeht, daß du zu ihm und auf ihn stehst, so wie er ist und dich diese abwertende Meldung über ihn nicht weiter tangiert. Sie müssen nicht mit ihm zusammenleben, aber sie müssen ihn als Partner ihrer Freundin akzeptieren! 
​Manchmal kann auch sein, daß da eine gewisse Eifersucht dahinter steht. Er lebt sein Leben, so wie er das möchte, ohne sich an gesellschaftliche Normen oder typische Vorbilder zu halten. Vielleicht würde das der ein oder andere deiner Freunde auch gerne, traut sich aber nicht? 
​Ich glaube jedenfalls, daß sie ihn schlußendlich sicher akzeptieren und aufnehmen werden. Ich hab früher auch mal so ausgesehen. Heute bin ich komplett konträr, geh selbst im Sommer langärmelig, keine Piercings mehr, keine aufgedehnten Ohrlöcher und stiltechnisch das komplette Gegenteil, eher konservativ. Aber ich habe früher auch oft Abweisungen erfahren, welche sich meistens dann aufgelöst haben.  
 

Danke für deine Antwort.
 
Auf jeden Fall ist es schon mal eine gute Idee, wenn ich einen Spruch fürs nächste Mal parat habe. Aber meinst du ich soll das ganze nochmal thematisieren, wenn ich mit meinen Freunden zusammen bin und mein Schatz ist nicht dabei?
 
Also eigentlich sind die meisten meiner Freunde nicht so spießig, sie leben ihr Leben genau so, wonach ihnen der Sinn steht. Hab wirklich eigentlich lockere Freunde, zumindest habe ich sie immer so eingeschätzt und auch ihre Lebensphilosophie so verstanden.
Aber es stimmt, mein Freund lebt denke ich wesentlich glücklicher als so manch andere Menschen, trotzdem ist er aber auch kein Abtrünniger oder so. Ich finds auch beeindruckend wie egal ihm das ist. Sicher hat er nicht erst seit gestern mit Vorurteilen zu kämpfen sondern bereits seit Jahren.
 
Wie kommt es, dass du jetzt einen so extreen Stilwechsel vollzogen hast?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 19:13
In Antwort auf lexie_12061390

du warst doch am anfang auch unsicher und bist es anscheinend immer noch.
sonst würdest du doch einfach lachend entgegnen "dass ist der mann,
der mir guttut und der mir mein lachen zurückgegeben hat".
und dann beobachten, wie es weitergeht in deinem freundeskreis.
manchmal müssen sich wege trennen.

Hey diedara,

​also wegen seiner Erscheinung war ich NIE unsicher. Er ist toll so wie er ist. Ich war wegen einer Parallele zu meinem Ex unsicher und hatte Angst das Gleiche wieder erleben zu müssen. Diese Angst ist nun aber nicht mehr präsent.

​Ich habe nicht geschwiegen, wenn ich einen Spruch von einem Freund bekommen habe. Ich sagte schon, dass ich ihn genau so liebe wie er ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 19:39
In Antwort auf callebaut1

Danke für deine Antwort.
 
Auf jeden Fall ist es schon mal eine gute Idee, wenn ich einen Spruch fürs nächste Mal parat habe. Aber meinst du ich soll das ganze nochmal thematisieren, wenn ich mit meinen Freunden zusammen bin und mein Schatz ist nicht dabei?
 
Also eigentlich sind die meisten meiner Freunde nicht so spießig, sie leben ihr Leben genau so, wonach ihnen der Sinn steht. Hab wirklich eigentlich lockere Freunde, zumindest habe ich sie immer so eingeschätzt und auch ihre Lebensphilosophie so verstanden.
Aber es stimmt, mein Freund lebt denke ich wesentlich glücklicher als so manch andere Menschen, trotzdem ist er aber auch kein Abtrünniger oder so. Ich finds auch beeindruckend wie egal ihm das ist. Sicher hat er nicht erst seit gestern mit Vorurteilen zu kämpfen sondern bereits seit Jahren.
 
Wie kommt es, dass du jetzt einen so extreen Stilwechsel vollzogen hast?
 

Wenn es DIR ein Bedürfnis ist, mit ihnen drüber zu sprechen, dann würde ich das natürlich tun. Du kannst sie ja fragen, was das denn soll, daß du enttäuscht bist, da du sie nicht für so ein Spießertum gehalten hast und er der ist, er dich glücklich macht und das ist doch die Hauptsache. Außerdem hat er sein Leben im Griff, verfolgt seinen Weg, verdient sein Geld (davon geh ich mal aus) und was es da zu beanstanden gibt. So auf die Art, aber da wirst du schon deine Worte für finden. 

​Ich mag es generell nicht, wenn über den neuen Partner hergezogen wird. Ich kanns auch nicht leiden, wenn manche immer sagen "Naja, MEIN Typ wäre er nicht, aber er zu dir passt er..." oder so... Was soll denn das für eine Aussage sein? Für dich wäre er nicht gut genug, aber für mich "genügt" er? 
​Meine eine Freundin hat nen neuen Freund und meinte anfangs so "ich bin zwar verliebt in ihn, aber optisch ist er eigentlich gar nicht so mein Typ..." Meiner wäre er jetzt schon deshalb nicht, weil er für mich zu jung wäre, meine Freundin ist auch jünger. Aber ich würde das nie sagen! Hab damals gesagt:"Geh bitte, er ist doch ein fescher Bursche, was willst denn? Er tut dir gut, steht im Leben, verwöhnt dich und ist ein sympatischer Kerl!" Aber nie hätte ich gesagt "naja, er ist eh nett, aber mein Typ wäre er optisch auch nicht..." Das geht gar nicht, finde ich... 

​So, jetzt hab ich bisschen ausgeschweift...sorry...  

​Phu ja, bei mir ist damals vieles zusammengekommen. Muß sagen, war damals noch recht jung. Dann sind meine Eltern gestorben und alle meinten so "naja, irgendwas habens ja falsch gemacht, schau dir mal die Tochter an..." so in der Art. Das hat mich total getroffen damals. Außerdem dachte ich mir, tu ich mir ja wirklich selbst keinen Gefallen, mit diesem "gegen den Strom schwimmen"... Das waren meine Beweggründe dafür. In 1. Linie, weil ich eben nicht wollte, daß meine Eltern ne schlechte Nachrede haben und so hab ich eben komplett umzudenken begonnen. Heute find ich es gut, daß ich so bin, wie ich bin. Hab nen guten Job, den ich sonst wohl nie hätte, 2 Kinder, usw. Wer weiß, ob alles so gekommen wäre, wär ich noch wie damals.  
​Aber das trifft auf mich zu. Andere behalten diesen Stil und leben auch gut! Will damit keinesfalls werten! Gibt ja sogar super erfolgreiche Menschen, die so sind! Alleine die Tätowierer bspw. na die verdienen nicht schwach, will ich mal meinen. Das Gehalt hätten so manche gerne. Und was du bisher über deinen Freund geschrieben hast, dürfte er ja recht zielstrebig und konsequent sein, oder? 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 19:56
In Antwort auf callebaut1

Hey,
 
ich wünsche euch allen ein gesundes, neues Jahr! 
 
Meine letzten Tage mit meinem Partner waren wirklich total schön und alles passt wunderbar, ich hatte einfach eine super Zeit und fasse es nicht, wie glücklich ich endlich bin.  Nun verbrachten wir beide auch Silvester zusammen mit einigen meiner Freunde. Ein paar Freunde lernten ihn schon einmal an einem anderen Abend  kennen. Hier bekam ich schon von diesen Sprüche über ihn zu hören. Es traf mich da schon ziemlich. Die meisten kannten ihn jedoch noch nicht und ich machte mir über eine gemeinsame Silversterparty noch gar keine Gedanken. Unlängst hatte ich hier schon erwähnt, dass mein jetziger Partner rein Optisch und auch von der Art her überhaupt nicht so ist wie meine Ex-Freunde. Er ist stark tätowiert, hat Tunnel im Ohr und vom Kleidungsstil ist er auch speziell. Ich habe mich in ihn verliebt, exakt wie er ist und ich finde ihn einfach ganz wunderbar. Er passt auch vom Charakter perfekt zu mir. Ich liebe seinen sarkastischen Humor und seine liebevolle Art.

Als wir nun Silvester feierten, merkte ich schon im Laufe des Abends, wie ihn einige echt schräg ansahen. Er hatte sich extra ein total schickes Hemd angezogen, sodass man nur an Händen und Handgelenken erahnen konnte, was drunter ist. Und doch bekam ich, wenn man mich allein antraf, dämliche Sprüche wie „Was willst du denn mit dem?“ oder „Der sieht ja völlig strange aus!“. Ich verstehe das überhaupt nicht. Mein Freundeskreis ist mir echt wichtig, besteht aus Männern und Frauen um die 30 und alle sind sehr, ja eigentlich open minded – so dachte ich! Er hat es gemerkt, hat mir heute Nacht unter 4 Augen gesagt, dass viele echt spießig sind, das aber für ihn null schlimm ist, weil er das gewöhnt ist. Ich hätte NIE gedacht, dass sie spießig sind, muss ihm aber Recht geben. Am Liebsten würde ich schon einigen meine Meinung geigen.

Meine Fragen an Euch sind: Würdet ihr das Gespräch zu den Freunden suchen und sie darauf hinweisen, dass die Sprüche mich echt verletzt haben? Habt ihr das schon einmal überlegt? Sind von euch auch einige Leute tätowiert und bekommen solche merkwürdigen Reaktionen? Ich hätt das echt nie für möglich gehalten, zumal heute doch so viele irgendwie das ein oder andere Tattoo haben. Er sieht jetzt auch nicht aus wie ein Typ aus dem Gefängnis oder so! Er ist trotzdem total stylisch. Ich verstehe das einfach nicht.

Hallo
LIebe macht blind, blind für die Wirklichkeit.
​Wer liebt übersieht alle Zeichen das Dich jemant ausnutzt, je lieber eine Frau um so größer ist die möglichkeit sie auszunutzen, sie glaubt nicht das ein Mann sie ausnutzen kann.
Sie werden leichte Beute wenn sie nicht ein wenig Erfahrung mit negativen Männer haben.
Deine Freunde müssen nicht Recht haben, aber sie sind nicht verliebt wie Du, also nicht blind, Du bist verliebt, Du mußt aber nicht unbedingt Blind sein, weil Du verliebt bist.
Aber die die Wahrscheinlichkeit das Du blind vor liebe bist ist größer als die Blindheit Deiner Freunde.

​Ich bin nicht tätowiert, ich liebe alle Frauen auch wenn sie nicht mein Engel sind, um alle Frauen lieben zu können muß ich eine Voraussetzung erfüllen, mich selbst zu lieben, alle liebe fängt so an.

​Wenn ich einer Deiner Freunde wäre, ich würde ihn mir genau ansehen, weil ich Dein Freund bin, weil ich nicht möchte das Du einem Betrüger in die Hände fällst.
Wie ich schon geschrieben habe ich liebe alle Frauen, ich würde iemals zulassen das Dir ein Mann schadet.

Viele Frauen machen sich aus Liebe klein, ich nicht.
​Es gibt Männer die können den perfekten Liebhaber spielen, das Kann ich auch, aber ich spiele nicht.
​Ich bin auch kein ausländischer Loverboy, auf die jede, fast jede Frau hereinfällt.
Auf jedenfalls Frauen mit noch wenig Lebenserfahrung.

So zu ihm, ich würde vorsichtig sein wie bei jedem Mann der vorgibt Dich zu lieben.
Du hast das Recht und die Pflicht Dich vor Betrüger zu schützen.
Wie kannst Du feststellen wozu er gehört, ganz einfach.
Du mußt nur überprüfen ob seine Worte mit seinen Taten übereinstimmt.
​Ein Betrüger hat mal gesagt: Ich mache 16 Stunden am Tag Boddybuilding, sieben Tage in der Woche. Die Frauen waren voll begeistert. Ich habe mich über die Frauen gewundert, denn ich habe gedacht, und die restlichen 48 Stunden vom Tag hast Du gearbeitet. Ich habe ihn noch nie arbeiten gesehen.
Aber Reden: Ich habe die ganze Nacht durch gearbeitet, um hier das Auto vorzustellen.
​Ich habe das Auto nicht vorgestellt, aber die ganze Nacht durchgearbeitet um das Auto fertig zu bekommen.

​So, ich glaube du kannst das Problem alleine lösen.

​Nebenbei kannst Du auch noch erkennen wer Deine richtigen Freunde sind.
An Worten kannst Du sie erkennen und an den Taten.

LG LIchtkrieger 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 19:56
In Antwort auf callebaut1

Hey,
 
ich wünsche euch allen ein gesundes, neues Jahr! 
 
Meine letzten Tage mit meinem Partner waren wirklich total schön und alles passt wunderbar, ich hatte einfach eine super Zeit und fasse es nicht, wie glücklich ich endlich bin.  Nun verbrachten wir beide auch Silvester zusammen mit einigen meiner Freunde. Ein paar Freunde lernten ihn schon einmal an einem anderen Abend  kennen. Hier bekam ich schon von diesen Sprüche über ihn zu hören. Es traf mich da schon ziemlich. Die meisten kannten ihn jedoch noch nicht und ich machte mir über eine gemeinsame Silversterparty noch gar keine Gedanken. Unlängst hatte ich hier schon erwähnt, dass mein jetziger Partner rein Optisch und auch von der Art her überhaupt nicht so ist wie meine Ex-Freunde. Er ist stark tätowiert, hat Tunnel im Ohr und vom Kleidungsstil ist er auch speziell. Ich habe mich in ihn verliebt, exakt wie er ist und ich finde ihn einfach ganz wunderbar. Er passt auch vom Charakter perfekt zu mir. Ich liebe seinen sarkastischen Humor und seine liebevolle Art.

Als wir nun Silvester feierten, merkte ich schon im Laufe des Abends, wie ihn einige echt schräg ansahen. Er hatte sich extra ein total schickes Hemd angezogen, sodass man nur an Händen und Handgelenken erahnen konnte, was drunter ist. Und doch bekam ich, wenn man mich allein antraf, dämliche Sprüche wie „Was willst du denn mit dem?“ oder „Der sieht ja völlig strange aus!“. Ich verstehe das überhaupt nicht. Mein Freundeskreis ist mir echt wichtig, besteht aus Männern und Frauen um die 30 und alle sind sehr, ja eigentlich open minded – so dachte ich! Er hat es gemerkt, hat mir heute Nacht unter 4 Augen gesagt, dass viele echt spießig sind, das aber für ihn null schlimm ist, weil er das gewöhnt ist. Ich hätte NIE gedacht, dass sie spießig sind, muss ihm aber Recht geben. Am Liebsten würde ich schon einigen meine Meinung geigen.

Meine Fragen an Euch sind: Würdet ihr das Gespräch zu den Freunden suchen und sie darauf hinweisen, dass die Sprüche mich echt verletzt haben? Habt ihr das schon einmal überlegt? Sind von euch auch einige Leute tätowiert und bekommen solche merkwürdigen Reaktionen? Ich hätt das echt nie für möglich gehalten, zumal heute doch so viele irgendwie das ein oder andere Tattoo haben. Er sieht jetzt auch nicht aus wie ein Typ aus dem Gefängnis oder so! Er ist trotzdem total stylisch. Ich verstehe das einfach nicht.

Hallo
LIebe macht blind, blind für die Wirklichkeit.
​Wer liebt übersieht alle Zeichen das Dich jemant ausnutzt, je lieber eine Frau um so größer ist die möglichkeit sie auszunutzen, sie glaubt nicht das ein Mann sie ausnutzen kann.
Sie werden leichte Beute wenn sie nicht ein wenig Erfahrung mit negativen Männer haben.
Deine Freunde müssen nicht Recht haben, aber sie sind nicht verliebt wie Du, also nicht blind, Du bist verliebt, Du mußt aber nicht unbedingt Blind sein, weil Du verliebt bist.
Aber die die Wahrscheinlichkeit das Du blind vor liebe bist ist größer als die Blindheit Deiner Freunde.

​Ich bin nicht tätowiert, ich liebe alle Frauen auch wenn sie nicht mein Engel sind, um alle Frauen lieben zu können muß ich eine Voraussetzung erfüllen, mich selbst zu lieben, alle liebe fängt so an.

​Wenn ich einer Deiner Freunde wäre, ich würde ihn mir genau ansehen, weil ich Dein Freund bin, weil ich nicht möchte das Du einem Betrüger in die Hände fällst.
Wie ich schon geschrieben habe ich liebe alle Frauen, ich würde iemals zulassen das Dir ein Mann schadet.

Viele Frauen machen sich aus Liebe klein, ich nicht.
​Es gibt Männer die können den perfekten Liebhaber spielen, das Kann ich auch, aber ich spiele nicht.
​Ich bin auch kein ausländischer Loverboy, auf die jede, fast jede Frau hereinfällt.
Auf jedenfalls Frauen mit noch wenig Lebenserfahrung.

So zu ihm, ich würde vorsichtig sein wie bei jedem Mann der vorgibt Dich zu lieben.
Du hast das Recht und die Pflicht Dich vor Betrüger zu schützen.
Wie kannst Du feststellen wozu er gehört, ganz einfach.
Du mußt nur überprüfen ob seine Worte mit seinen Taten übereinstimmt.
​Ein Betrüger hat mal gesagt: Ich mache 16 Stunden am Tag Boddybuilding, sieben Tage in der Woche. Die Frauen waren voll begeistert. Ich habe mich über die Frauen gewundert, denn ich habe gedacht, und die restlichen 48 Stunden vom Tag hast Du gearbeitet. Ich habe ihn noch nie arbeiten gesehen.
Aber Reden: Ich habe die ganze Nacht durch gearbeitet, um hier das Auto vorzustellen.
​Ich habe das Auto nicht vorgestellt, aber die ganze Nacht durchgearbeitet um das Auto fertig zu bekommen.

​So, ich glaube du kannst das Problem alleine lösen.

​Nebenbei kannst Du auch noch erkennen wer Deine richtigen Freunde sind.
An Worten kannst Du sie erkennen und an den Taten.

LG LIchtkrieger 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 19:56
In Antwort auf callebaut1

Hey,
 
ich wünsche euch allen ein gesundes, neues Jahr! 
 
Meine letzten Tage mit meinem Partner waren wirklich total schön und alles passt wunderbar, ich hatte einfach eine super Zeit und fasse es nicht, wie glücklich ich endlich bin.  Nun verbrachten wir beide auch Silvester zusammen mit einigen meiner Freunde. Ein paar Freunde lernten ihn schon einmal an einem anderen Abend  kennen. Hier bekam ich schon von diesen Sprüche über ihn zu hören. Es traf mich da schon ziemlich. Die meisten kannten ihn jedoch noch nicht und ich machte mir über eine gemeinsame Silversterparty noch gar keine Gedanken. Unlängst hatte ich hier schon erwähnt, dass mein jetziger Partner rein Optisch und auch von der Art her überhaupt nicht so ist wie meine Ex-Freunde. Er ist stark tätowiert, hat Tunnel im Ohr und vom Kleidungsstil ist er auch speziell. Ich habe mich in ihn verliebt, exakt wie er ist und ich finde ihn einfach ganz wunderbar. Er passt auch vom Charakter perfekt zu mir. Ich liebe seinen sarkastischen Humor und seine liebevolle Art.

Als wir nun Silvester feierten, merkte ich schon im Laufe des Abends, wie ihn einige echt schräg ansahen. Er hatte sich extra ein total schickes Hemd angezogen, sodass man nur an Händen und Handgelenken erahnen konnte, was drunter ist. Und doch bekam ich, wenn man mich allein antraf, dämliche Sprüche wie „Was willst du denn mit dem?“ oder „Der sieht ja völlig strange aus!“. Ich verstehe das überhaupt nicht. Mein Freundeskreis ist mir echt wichtig, besteht aus Männern und Frauen um die 30 und alle sind sehr, ja eigentlich open minded – so dachte ich! Er hat es gemerkt, hat mir heute Nacht unter 4 Augen gesagt, dass viele echt spießig sind, das aber für ihn null schlimm ist, weil er das gewöhnt ist. Ich hätte NIE gedacht, dass sie spießig sind, muss ihm aber Recht geben. Am Liebsten würde ich schon einigen meine Meinung geigen.

Meine Fragen an Euch sind: Würdet ihr das Gespräch zu den Freunden suchen und sie darauf hinweisen, dass die Sprüche mich echt verletzt haben? Habt ihr das schon einmal überlegt? Sind von euch auch einige Leute tätowiert und bekommen solche merkwürdigen Reaktionen? Ich hätt das echt nie für möglich gehalten, zumal heute doch so viele irgendwie das ein oder andere Tattoo haben. Er sieht jetzt auch nicht aus wie ein Typ aus dem Gefängnis oder so! Er ist trotzdem total stylisch. Ich verstehe das einfach nicht.

Hallo
LIebe macht blind, blind für die Wirklichkeit.
​Wer liebt übersieht alle Zeichen das Dich jemant ausnutzt, je lieber eine Frau um so größer ist die möglichkeit sie auszunutzen, sie glaubt nicht das ein Mann sie ausnutzen kann.
Sie werden leichte Beute wenn sie nicht ein wenig Erfahrung mit negativen Männer haben.
Deine Freunde müssen nicht Recht haben, aber sie sind nicht verliebt wie Du, also nicht blind, Du bist verliebt, Du mußt aber nicht unbedingt Blind sein, weil Du verliebt bist.
Aber die die Wahrscheinlichkeit das Du blind vor liebe bist ist größer als die Blindheit Deiner Freunde.

​Ich bin nicht tätowiert, ich liebe alle Frauen auch wenn sie nicht mein Engel sind, um alle Frauen lieben zu können muß ich eine Voraussetzung erfüllen, mich selbst zu lieben, alle liebe fängt so an.

​Wenn ich einer Deiner Freunde wäre, ich würde ihn mir genau ansehen, weil ich Dein Freund bin, weil ich nicht möchte das Du einem Betrüger in die Hände fällst.
Wie ich schon geschrieben habe ich liebe alle Frauen, ich würde iemals zulassen das Dir ein Mann schadet.

Viele Frauen machen sich aus Liebe klein, ich nicht.
​Es gibt Männer die können den perfekten Liebhaber spielen, das Kann ich auch, aber ich spiele nicht.
​Ich bin auch kein ausländischer Loverboy, auf die jede, fast jede Frau hereinfällt.
Auf jedenfalls Frauen mit noch wenig Lebenserfahrung.

So zu ihm, ich würde vorsichtig sein wie bei jedem Mann der vorgibt Dich zu lieben.
Du hast das Recht und die Pflicht Dich vor Betrüger zu schützen.
Wie kannst Du feststellen wozu er gehört, ganz einfach.
Du mußt nur überprüfen ob seine Worte mit seinen Taten übereinstimmt.
​Ein Betrüger hat mal gesagt: Ich mache 16 Stunden am Tag Boddybuilding, sieben Tage in der Woche. Die Frauen waren voll begeistert. Ich habe mich über die Frauen gewundert, denn ich habe gedacht, und die restlichen 48 Stunden vom Tag hast Du gearbeitet. Ich habe ihn noch nie arbeiten gesehen.
Aber Reden: Ich habe die ganze Nacht durch gearbeitet, um hier das Auto vorzustellen.
​Ich habe das Auto nicht vorgestellt, aber die ganze Nacht durchgearbeitet um das Auto fertig zu bekommen.

​So, ich glaube du kannst das Problem alleine lösen.

​Nebenbei kannst Du auch noch erkennen wer Deine richtigen Freunde sind.
An Worten kannst Du sie erkennen und an den Taten.

​LG LIchtkrieger 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 19:56
In Antwort auf callebaut1

Hey,
 
ich wünsche euch allen ein gesundes, neues Jahr! 
 
Meine letzten Tage mit meinem Partner waren wirklich total schön und alles passt wunderbar, ich hatte einfach eine super Zeit und fasse es nicht, wie glücklich ich endlich bin.  Nun verbrachten wir beide auch Silvester zusammen mit einigen meiner Freunde. Ein paar Freunde lernten ihn schon einmal an einem anderen Abend  kennen. Hier bekam ich schon von diesen Sprüche über ihn zu hören. Es traf mich da schon ziemlich. Die meisten kannten ihn jedoch noch nicht und ich machte mir über eine gemeinsame Silversterparty noch gar keine Gedanken. Unlängst hatte ich hier schon erwähnt, dass mein jetziger Partner rein Optisch und auch von der Art her überhaupt nicht so ist wie meine Ex-Freunde. Er ist stark tätowiert, hat Tunnel im Ohr und vom Kleidungsstil ist er auch speziell. Ich habe mich in ihn verliebt, exakt wie er ist und ich finde ihn einfach ganz wunderbar. Er passt auch vom Charakter perfekt zu mir. Ich liebe seinen sarkastischen Humor und seine liebevolle Art.

Als wir nun Silvester feierten, merkte ich schon im Laufe des Abends, wie ihn einige echt schräg ansahen. Er hatte sich extra ein total schickes Hemd angezogen, sodass man nur an Händen und Handgelenken erahnen konnte, was drunter ist. Und doch bekam ich, wenn man mich allein antraf, dämliche Sprüche wie „Was willst du denn mit dem?“ oder „Der sieht ja völlig strange aus!“. Ich verstehe das überhaupt nicht. Mein Freundeskreis ist mir echt wichtig, besteht aus Männern und Frauen um die 30 und alle sind sehr, ja eigentlich open minded – so dachte ich! Er hat es gemerkt, hat mir heute Nacht unter 4 Augen gesagt, dass viele echt spießig sind, das aber für ihn null schlimm ist, weil er das gewöhnt ist. Ich hätte NIE gedacht, dass sie spießig sind, muss ihm aber Recht geben. Am Liebsten würde ich schon einigen meine Meinung geigen.

Meine Fragen an Euch sind: Würdet ihr das Gespräch zu den Freunden suchen und sie darauf hinweisen, dass die Sprüche mich echt verletzt haben? Habt ihr das schon einmal überlegt? Sind von euch auch einige Leute tätowiert und bekommen solche merkwürdigen Reaktionen? Ich hätt das echt nie für möglich gehalten, zumal heute doch so viele irgendwie das ein oder andere Tattoo haben. Er sieht jetzt auch nicht aus wie ein Typ aus dem Gefängnis oder so! Er ist trotzdem total stylisch. Ich verstehe das einfach nicht.

Hallo
LIebe macht blind, blind für die Wirklichkeit.
​Wer liebt übersieht alle Zeichen das Dich jemant ausnutzt, je lieber eine Frau um so größer ist die möglichkeit sie auszunutzen, sie glaubt nicht das ein Mann sie ausnutzen kann.
Sie werden leichte Beute wenn sie nicht ein wenig Erfahrung mit negativen Männer haben.
Deine Freunde müssen nicht Recht haben, aber sie sind nicht verliebt wie Du, also nicht blind, Du bist verliebt, Du mußt aber nicht unbedingt Blind sein, weil Du verliebt bist.
Aber die die Wahrscheinlichkeit das Du blind vor liebe bist ist größer als die Blindheit Deiner Freunde.

​Ich bin nicht tätowiert, ich liebe alle Frauen auch wenn sie nicht mein Engel sind, um alle Frauen lieben zu können muß ich eine Voraussetzung erfüllen, mich selbst zu lieben, alle liebe fängt so an.

​Wenn ich einer Deiner Freunde wäre, ich würde ihn mir genau ansehen, weil ich Dein Freund bin, weil ich nicht möchte das Du einem Betrüger in die Hände fällst.
Wie ich schon geschrieben habe ich liebe alle Frauen, ich würde iemals zulassen das Dir ein Mann schadet.

Viele Frauen machen sich aus Liebe klein, ich nicht.
​Es gibt Männer die können den perfekten Liebhaber spielen, das Kann ich auch, aber ich spiele nicht.
​Ich bin auch kein ausländischer Loverboy, auf die jede, fast jede Frau hereinfällt.
Auf jedenfalls Frauen mit noch wenig Lebenserfahrung.

So zu ihm, ich würde vorsichtig sein wie bei jedem Mann der vorgibt Dich zu lieben.
Du hast das Recht und die Pflicht Dich vor Betrüger zu schützen.
Wie kannst Du feststellen wozu er gehört, ganz einfach.
Du mußt nur überprüfen ob seine Worte mit seinen Taten übereinstimmt.
​Ein Betrüger hat mal gesagt: Ich mache 16 Stunden am Tag Boddybuilding, sieben Tage in der Woche. Die Frauen waren voll begeistert. Ich habe mich über die Frauen gewundert, denn ich habe gedacht, und die restlichen 48 Stunden vom Tag hast Du gearbeitet. Ich habe ihn noch nie arbeiten gesehen.
Aber Reden: Ich habe die ganze Nacht durch gearbeitet, um hier das Auto vorzustellen.
​Ich habe das Auto nicht vorgestellt, aber die ganze Nacht durchgearbeitet um das Auto fertig zu bekommen.

​So, ich glaube du kannst das Problem alleine lösen.

​Nebenbei kannst Du auch noch erkennen wer Deine richtigen Freunde sind.
An Worten kannst Du sie erkennen und an den Taten.

​LG LIchtkrieger 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 19:56
In Antwort auf callebaut1

Hey,
 
ich wünsche euch allen ein gesundes, neues Jahr! 
 
Meine letzten Tage mit meinem Partner waren wirklich total schön und alles passt wunderbar, ich hatte einfach eine super Zeit und fasse es nicht, wie glücklich ich endlich bin.  Nun verbrachten wir beide auch Silvester zusammen mit einigen meiner Freunde. Ein paar Freunde lernten ihn schon einmal an einem anderen Abend  kennen. Hier bekam ich schon von diesen Sprüche über ihn zu hören. Es traf mich da schon ziemlich. Die meisten kannten ihn jedoch noch nicht und ich machte mir über eine gemeinsame Silversterparty noch gar keine Gedanken. Unlängst hatte ich hier schon erwähnt, dass mein jetziger Partner rein Optisch und auch von der Art her überhaupt nicht so ist wie meine Ex-Freunde. Er ist stark tätowiert, hat Tunnel im Ohr und vom Kleidungsstil ist er auch speziell. Ich habe mich in ihn verliebt, exakt wie er ist und ich finde ihn einfach ganz wunderbar. Er passt auch vom Charakter perfekt zu mir. Ich liebe seinen sarkastischen Humor und seine liebevolle Art.

Als wir nun Silvester feierten, merkte ich schon im Laufe des Abends, wie ihn einige echt schräg ansahen. Er hatte sich extra ein total schickes Hemd angezogen, sodass man nur an Händen und Handgelenken erahnen konnte, was drunter ist. Und doch bekam ich, wenn man mich allein antraf, dämliche Sprüche wie „Was willst du denn mit dem?“ oder „Der sieht ja völlig strange aus!“. Ich verstehe das überhaupt nicht. Mein Freundeskreis ist mir echt wichtig, besteht aus Männern und Frauen um die 30 und alle sind sehr, ja eigentlich open minded – so dachte ich! Er hat es gemerkt, hat mir heute Nacht unter 4 Augen gesagt, dass viele echt spießig sind, das aber für ihn null schlimm ist, weil er das gewöhnt ist. Ich hätte NIE gedacht, dass sie spießig sind, muss ihm aber Recht geben. Am Liebsten würde ich schon einigen meine Meinung geigen.

Meine Fragen an Euch sind: Würdet ihr das Gespräch zu den Freunden suchen und sie darauf hinweisen, dass die Sprüche mich echt verletzt haben? Habt ihr das schon einmal überlegt? Sind von euch auch einige Leute tätowiert und bekommen solche merkwürdigen Reaktionen? Ich hätt das echt nie für möglich gehalten, zumal heute doch so viele irgendwie das ein oder andere Tattoo haben. Er sieht jetzt auch nicht aus wie ein Typ aus dem Gefängnis oder so! Er ist trotzdem total stylisch. Ich verstehe das einfach nicht.

Hallo
LIebe macht blind, blind für die Wirklichkeit.
​Wer liebt übersieht alle Zeichen das Dich jemant ausnutzt, je lieber eine Frau um so größer ist die möglichkeit sie auszunutzen, sie glaubt nicht das ein Mann sie ausnutzen kann.
Sie werden leichte Beute wenn sie nicht ein wenig Erfahrung mit negativen Männer haben.
Deine Freunde müssen nicht Recht haben, aber sie sind nicht verliebt wie Du, also nicht blind, Du bist verliebt, Du mußt aber nicht unbedingt Blind sein, weil Du verliebt bist.
Aber die die Wahrscheinlichkeit das Du blind vor liebe bist ist größer als die Blindheit Deiner Freunde.

​Ich bin nicht tätowiert, ich liebe alle Frauen auch wenn sie nicht mein Engel sind, um alle Frauen lieben zu können muß ich eine Voraussetzung erfüllen, mich selbst zu lieben, alle liebe fängt so an.

​Wenn ich einer Deiner Freunde wäre, ich würde ihn mir genau ansehen, weil ich Dein Freund bin, weil ich nicht möchte das Du einem Betrüger in die Hände fällst.
Wie ich schon geschrieben habe ich liebe alle Frauen, ich würde iemals zulassen das Dir ein Mann schadet.

Viele Frauen machen sich aus Liebe klein, ich nicht.
​Es gibt Männer die können den perfekten Liebhaber spielen, das Kann ich auch, aber ich spiele nicht.
​Ich bin auch kein ausländischer Loverboy, auf die jede, fast jede Frau hereinfällt.
Auf jedenfalls Frauen mit noch wenig Lebenserfahrung.

So zu ihm, ich würde vorsichtig sein wie bei jedem Mann der vorgibt Dich zu lieben.
Du hast das Recht und die Pflicht Dich vor Betrüger zu schützen.
Wie kannst Du feststellen wozu er gehört, ganz einfach.
Du mußt nur überprüfen ob seine Worte mit seinen Taten übereinstimmt.
​Ein Betrüger hat mal gesagt: Ich mache 16 Stunden am Tag Boddybuilding, sieben Tage in der Woche. Die Frauen waren voll begeistert. Ich habe mich über die Frauen gewundert, denn ich habe gedacht, und die restlichen 48 Stunden vom Tag hast Du gearbeitet. Ich habe ihn noch nie arbeiten gesehen.
Aber Reden: Ich habe die ganze Nacht durch gearbeitet, um hier das Auto vorzustellen.
​Ich habe das Auto nicht vorgestellt, aber die ganze Nacht durchgearbeitet um das Auto fertig zu bekommen.

​So, ich glaube du kannst das Problem alleine lösen.

​Nebenbei kannst Du auch noch erkennen wer Deine richtigen Freunde sind.
An Worten kannst Du sie erkennen und an den Taten.

​LG LIchtkrieger 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 20:46
In Antwort auf karamelleis

Wenn es DIR ein Bedürfnis ist, mit ihnen drüber zu sprechen, dann würde ich das natürlich tun. Du kannst sie ja fragen, was das denn soll, daß du enttäuscht bist, da du sie nicht für so ein Spießertum gehalten hast und er der ist, er dich glücklich macht und das ist doch die Hauptsache. Außerdem hat er sein Leben im Griff, verfolgt seinen Weg, verdient sein Geld (davon geh ich mal aus) und was es da zu beanstanden gibt. So auf die Art, aber da wirst du schon deine Worte für finden. 

​Ich mag es generell nicht, wenn über den neuen Partner hergezogen wird. Ich kanns auch nicht leiden, wenn manche immer sagen "Naja, MEIN Typ wäre er nicht, aber er zu dir passt er..." oder so... Was soll denn das für eine Aussage sein? Für dich wäre er nicht gut genug, aber für mich "genügt" er? 
​Meine eine Freundin hat nen neuen Freund und meinte anfangs so "ich bin zwar verliebt in ihn, aber optisch ist er eigentlich gar nicht so mein Typ..." Meiner wäre er jetzt schon deshalb nicht, weil er für mich zu jung wäre, meine Freundin ist auch jünger. Aber ich würde das nie sagen! Hab damals gesagt:"Geh bitte, er ist doch ein fescher Bursche, was willst denn? Er tut dir gut, steht im Leben, verwöhnt dich und ist ein sympatischer Kerl!" Aber nie hätte ich gesagt "naja, er ist eh nett, aber mein Typ wäre er optisch auch nicht..." Das geht gar nicht, finde ich... 

​So, jetzt hab ich bisschen ausgeschweift...sorry...  

​Phu ja, bei mir ist damals vieles zusammengekommen. Muß sagen, war damals noch recht jung. Dann sind meine Eltern gestorben und alle meinten so "naja, irgendwas habens ja falsch gemacht, schau dir mal die Tochter an..." so in der Art. Das hat mich total getroffen damals. Außerdem dachte ich mir, tu ich mir ja wirklich selbst keinen Gefallen, mit diesem "gegen den Strom schwimmen"... Das waren meine Beweggründe dafür. In 1. Linie, weil ich eben nicht wollte, daß meine Eltern ne schlechte Nachrede haben und so hab ich eben komplett umzudenken begonnen. Heute find ich es gut, daß ich so bin, wie ich bin. Hab nen guten Job, den ich sonst wohl nie hätte, 2 Kinder, usw. Wer weiß, ob alles so gekommen wäre, wär ich noch wie damals.  
​Aber das trifft auf mich zu. Andere behalten diesen Stil und leben auch gut! Will damit keinesfalls werten! Gibt ja sogar super erfolgreiche Menschen, die so sind! Alleine die Tätowierer bspw. na die verdienen nicht schwach, will ich mal meinen. Das Gehalt hätten so manche gerne. Und was du bisher über deinen Freund geschrieben hast, dürfte er ja recht zielstrebig und konsequent sein, oder? 

Ich werde bei nächster Gelegenheit auf jeden Fall zu 2 Freunden das Gespräch suchen. Nicht jeder abwertender Kommentar hat mich gleich stark getroffen. 


Ja, er ist Ende 30 und steht super im Leben. Hat einen tollen Job, eine Fortbildung erfolgreich absolviert und weiss genau was er will. Allerdings, und genau das begeistert mich so an ihm, stellt er seinen Job nicht über alles und nimmt diesen nicht, um sich gesellschaftlich zu profilieren. Er sagt, er muss Geld verdienen, tut es, aber an erster Stelle steht das Leben, nicht das Arbeiten.


Ich finde dieses Einmischen auch grausam. Manche Freunde haben auch bei jedem Typ etwas auszusetzen - nicht nur bei mir, auch bei anderen Freundinnen in unserer Clique. 


Wow, das ist wirklich heftig, wenn auch noch aufgrund deines Styles so übel nach dem Tod deiner Eltern gesprochen wird. Ich finde das geht echt gar nicht. Kann verstehen, dass das etwas in dir ausgelöst hat.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 20:54
In Antwort auf callebaut1

Hey,
 
ich wünsche euch allen ein gesundes, neues Jahr! 
 
Meine letzten Tage mit meinem Partner waren wirklich total schön und alles passt wunderbar, ich hatte einfach eine super Zeit und fasse es nicht, wie glücklich ich endlich bin.  Nun verbrachten wir beide auch Silvester zusammen mit einigen meiner Freunde. Ein paar Freunde lernten ihn schon einmal an einem anderen Abend  kennen. Hier bekam ich schon von diesen Sprüche über ihn zu hören. Es traf mich da schon ziemlich. Die meisten kannten ihn jedoch noch nicht und ich machte mir über eine gemeinsame Silversterparty noch gar keine Gedanken. Unlängst hatte ich hier schon erwähnt, dass mein jetziger Partner rein Optisch und auch von der Art her überhaupt nicht so ist wie meine Ex-Freunde. Er ist stark tätowiert, hat Tunnel im Ohr und vom Kleidungsstil ist er auch speziell. Ich habe mich in ihn verliebt, exakt wie er ist und ich finde ihn einfach ganz wunderbar. Er passt auch vom Charakter perfekt zu mir. Ich liebe seinen sarkastischen Humor und seine liebevolle Art.

Als wir nun Silvester feierten, merkte ich schon im Laufe des Abends, wie ihn einige echt schräg ansahen. Er hatte sich extra ein total schickes Hemd angezogen, sodass man nur an Händen und Handgelenken erahnen konnte, was drunter ist. Und doch bekam ich, wenn man mich allein antraf, dämliche Sprüche wie „Was willst du denn mit dem?“ oder „Der sieht ja völlig strange aus!“. Ich verstehe das überhaupt nicht. Mein Freundeskreis ist mir echt wichtig, besteht aus Männern und Frauen um die 30 und alle sind sehr, ja eigentlich open minded – so dachte ich! Er hat es gemerkt, hat mir heute Nacht unter 4 Augen gesagt, dass viele echt spießig sind, das aber für ihn null schlimm ist, weil er das gewöhnt ist. Ich hätte NIE gedacht, dass sie spießig sind, muss ihm aber Recht geben. Am Liebsten würde ich schon einigen meine Meinung geigen.

Meine Fragen an Euch sind: Würdet ihr das Gespräch zu den Freunden suchen und sie darauf hinweisen, dass die Sprüche mich echt verletzt haben? Habt ihr das schon einmal überlegt? Sind von euch auch einige Leute tätowiert und bekommen solche merkwürdigen Reaktionen? Ich hätt das echt nie für möglich gehalten, zumal heute doch so viele irgendwie das ein oder andere Tattoo haben. Er sieht jetzt auch nicht aus wie ein Typ aus dem Gefängnis oder so! Er ist trotzdem total stylisch. Ich verstehe das einfach nicht.

also ich finde es eher strange, dass sich deine freunde dir ggü. über die äusserlichkeiten deines freundes auslassen...
man kann dazu ja seine meinung haben und man muss nicht jeden mörgen, aber so etwas zu sagen ist ziemlich dumm und primitiv.
was anderes wäre es, wenn dein freund charakterlich ein arsch wäre und dir nicht gut tun würde. dann würde ich auch meiner besten freundin nahelegen, dass sie sich mal gedanken über diejenige person macht. aber über äußerlichkeiten? das ist ungefähr grundschulniveau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 20:55
In Antwort auf lichtkrieger1

Hallo
LIebe macht blind, blind für die Wirklichkeit.
​Wer liebt übersieht alle Zeichen das Dich jemant ausnutzt, je lieber eine Frau um so größer ist die möglichkeit sie auszunutzen, sie glaubt nicht das ein Mann sie ausnutzen kann.
Sie werden leichte Beute wenn sie nicht ein wenig Erfahrung mit negativen Männer haben.
Deine Freunde müssen nicht Recht haben, aber sie sind nicht verliebt wie Du, also nicht blind, Du bist verliebt, Du mußt aber nicht unbedingt Blind sein, weil Du verliebt bist.
Aber die die Wahrscheinlichkeit das Du blind vor liebe bist ist größer als die Blindheit Deiner Freunde.

​Ich bin nicht tätowiert, ich liebe alle Frauen auch wenn sie nicht mein Engel sind, um alle Frauen lieben zu können muß ich eine Voraussetzung erfüllen, mich selbst zu lieben, alle liebe fängt so an.

​Wenn ich einer Deiner Freunde wäre, ich würde ihn mir genau ansehen, weil ich Dein Freund bin, weil ich nicht möchte das Du einem Betrüger in die Hände fällst.
Wie ich schon geschrieben habe ich liebe alle Frauen, ich würde iemals zulassen das Dir ein Mann schadet.

Viele Frauen machen sich aus Liebe klein, ich nicht.
​Es gibt Männer die können den perfekten Liebhaber spielen, das Kann ich auch, aber ich spiele nicht.
​Ich bin auch kein ausländischer Loverboy, auf die jede, fast jede Frau hereinfällt.
Auf jedenfalls Frauen mit noch wenig Lebenserfahrung.

So zu ihm, ich würde vorsichtig sein wie bei jedem Mann der vorgibt Dich zu lieben.
Du hast das Recht und die Pflicht Dich vor Betrüger zu schützen.
Wie kannst Du feststellen wozu er gehört, ganz einfach.
Du mußt nur überprüfen ob seine Worte mit seinen Taten übereinstimmt.
​Ein Betrüger hat mal gesagt: Ich mache 16 Stunden am Tag Boddybuilding, sieben Tage in der Woche. Die Frauen waren voll begeistert. Ich habe mich über die Frauen gewundert, denn ich habe gedacht, und die restlichen 48 Stunden vom Tag hast Du gearbeitet. Ich habe ihn noch nie arbeiten gesehen.
Aber Reden: Ich habe die ganze Nacht durch gearbeitet, um hier das Auto vorzustellen.
​Ich habe das Auto nicht vorgestellt, aber die ganze Nacht durchgearbeitet um das Auto fertig zu bekommen.

​So, ich glaube du kannst das Problem alleine lösen.

​Nebenbei kannst Du auch noch erkennen wer Deine richtigen Freunde sind.
An Worten kannst Du sie erkennen und an den Taten.

LG LIchtkrieger 

Hey Lichtkrieger, 


Ich tippe mal du hast aus Versehen dein Post 4 mal gesendet?


Ich habe mit Expartnern schon recht viel durch gemacht - negative Erfahrungen zur genüge gesammelt, besonders mit meinem Ex. Meine Freunde bekamen einiges mit und ich denke auch, dass sie allein deshalb besonders kritisch sind. Dürfen sie ja sein, jemanden aber aufgrund seines anders seins zu verurteilen und gleich in eine Schublade zu packen ist trotzdem nicht ok.


Ich bin noch nicht sehr lange mit ihm zusamnen, trotzdem kommt er mir sehr aufrichtig vor. Er spielt bisher absolut mit offenen Karten. Er stellte mir sogar schon seine Kinder vor, was ein liebender Vater garantiert nicht bei jeder x- beliebigen tut.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 21:08

Hallo liebe Daphne!


Mir kommt es tatsächlich auch so vor, als suchten sie nach dem Haar in der Suppe. Anstatt ihn anzunehmen, er ist von der Art her völlig anders, als was ich so bisher kennen lernte, aber ich mag genau das.


Er ist jetzt auch nicht der Glöckner von Notre Dame und seine Tunnel sind keine Suppenteller Er hat wunderschöne Tattoos, die aussehen wie Gemälde und jedes Einzelne hat für ihn eine besondere  Bedeutung. Ich finde diesen Tiefgang auch so schön.
Ich war sooo viele Jahre selbst immer darauf bedacht, dass alles perfekt ist und komme immer mehr zur Erkenntnis, dass ich mich damit nur unnötig unter Druck gesetzt habe.


„mDenn nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.
Sehr schöner Spruch! 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2018 um 21:09
In Antwort auf pete1974

also ich finde es eher strange, dass sich deine freunde dir ggü. über die äusserlichkeiten deines freundes auslassen...
man kann dazu ja seine meinung haben und man muss nicht jeden mörgen, aber so etwas zu sagen ist ziemlich dumm und primitiv.
was anderes wäre es, wenn dein freund charakterlich ein arsch wäre und dir nicht gut tun würde. dann würde ich auch meiner besten freundin nahelegen, dass sie sich mal gedanken über diejenige person macht. aber über äußerlichkeiten? das ist ungefähr grundschulniveau!

Ich findeces auch absolut kindisxh und verstehe nicht wieso das überhaupt Thema sein musste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2018 um 18:55

Ohja! Ein richtig toller Spruch, wo hast du ihn her?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Was will er denn von mir
Von: klara93
neu
|
2. Januar 2018 um 18:38
Wo lernt man einen Mann kennen
Von: ddnnll
neu
|
2. Januar 2018 um 17:32
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper