Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freunde wichtiger als ich

Freunde wichtiger als ich

11. September 2009 um 21:56

Hallo,

ich bin noch nicht mal knapp drei lächerliche Wochen mit meinen Freund zusammen und schon gibt es ein riesen Problem , welches mich schlaucht.

Wie beide wohnen leider nicht in der selben Stadt, man muss schon 45 min. mit dem Auto fahren, damit man sich sieht. Leider hat keiner von uns beiden ein auto, geschweige ein Führerschein.

Da ich in der woche arbeiten muss und einen kleinen sohn habe, ist es für mich schwierig zu ihm zufahren, ich habe auch noch einen Hund und der kann nicht mit zu ihm, weil seine Katze Hunde nicht leiden kann.

.... erstmal dies was wichtig ist zu schildern.

Wir sehen uns meist nur am Wochenende, weil er auch arbeiten muss. Wenn er kommt, dann wird er meist gefahren könnte aber auch mit dem Bus zu mir kommen. ich habe ihn gesagt das ich immer geld dazu geben würde, egal wie er herkommt.

Heute fragte ich ihn, ob wir uns am wochenende sehen....aber er sagte, er könne nichtg, weil er zur feuerwehr muss und danach wird er wahrscheinlich mit seinen Freunden weg gehen.

Ich war und bin darüber sehr enttäuscht, denn in den drei wochen war er schon 4 mal auf der piste, dass war zwar okay für mich, denn er kam dann meist am sonntag oder ging feitag weg , so dass er samstag schon kam.

doch jetzt fängt er an mich Sprüchen wie : es ist schwierig, Freunde und Freundinnen unter einem Hut zubekommen.

Ich weiß nicht was ich machen soll.... ich will ihn ja nicht verbieten weg zugehen mit seinen Freunden, aber muss das am Anfang einer Beziehung sein?

Habe das Gefühl, dass ich ihm nicht wichtig genug bin.

Er sagte , wenn er mit seinen Freunden weg geht, sei das erholung....ich bin so unwahrscheinlich traurig, weil ich komme mir so unnützlich vor. andererseits, hoffe ich, dass sich das bald legen wird und ich ihm bald so wichtig bin, dass er doch mehr zeit mit mir verbringen möchte.

Er ist echt ein ganz lieber, hat jeden seiner freunde von mir erzählt und stolz mein foto gezeigt...aber jetzt fühle ich mich etwas allein gelassen.

Er ist wie ich 22 J. , ich habe das gefühl, er versteht nicht was wichtig ist im Leben und ich habe solche nagst ihn zuverlieren, weil ich in meinen leben nur von männern benutzt und verarscht wurde.

was kann ich tuen ?

Mit ihm reden, das ist mir klar, aber sollte ich ihn erstmal ziehen lassen und warten was kommt?

Das er kein Typ ist, der fremdgeht, dass glaube ich, denn das haben mir schon viele bestätigt. Doch für mich passt das alles nicht zusammen.

Was verlangt er von mir,....selbst wenn ich zu ihm kommen würde, würde er ja party machen gehen...da bin ich doch eh zwecklos... bin verzweifelt...ich weiß nicht wohin mit meinen Gedanken.

Vielleicht könnt ihr mir etwas raten, oder habt solch eine ähnliche situation erlebt , die vielleicht positiv ausgefallen ist.

Danke im Vorraus,

LG

Mehr lesen

11. September 2009 um 22:03

Schwer...
Eine fernbeziehung von Anfang an ist immer sehr schwer. endweder man schaft es oder nicht.

So wie es aussieht weiss er noch nicht was ihm wichtiger ist, ob die Beziehung für die ferne oder das leben vor Ort.
Doch da ihr beide jung seid, würde ich mich nicht wundern, wenn er sich eher für die Freunde vor Ort entscheidet udn auf dauer die Beziehung lässt udn ehersich nach einer Dame in seiner Nähe umschauen wird... Doch ich denke wenn er so lieb ist wie du sagst wird er dir das Mitteilen wenn er sich entschieden hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 22:25

Meine Liebe...
...richtig erstaunt hat mich Dein Satz "er weiss nicht, was wichtig ist im Leben". Aber Du weisst es?
Vielleicht ist er mit seinen 22 Jahren noch nicht bereit, eine Mutti mit Kind in sein Leben zu lassen, die vollkommen andere Prioritäten hat und möchte einfach das tun, was er möchte. Und das ist wohl ab und zu mit Freunden weggehen und das Leben geniessen.

Warum machst Du nach lächerlichen 3 Wochen schon Terror? Ich verstehe das nicht. Man liest hier so oft von Mädels, die ihre Freunde nach kürzester Zeit vereinnahmen und die simpelsten, harmlosesten Dinge an den Pranger stellen. Telefonieren darf er nicht, weggehen darf er nicht, am Besten den ganzen Abend brav vorm TV sitzen. Puh!

Kann es sein, dass Du aufgrund Deiner schlechten Erfahrungen mit Männern ein bisschen zu sehr klammerst und sofort Panik bekommst?

Dann solltest Du das in den Griff bekommen, sonst ist er nämlich gleich weg, der Freund.!

Nichts für ungut

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 22:33

Hallo
da ich die ganze sache objektiv beurteilen kann und ehrlich bin, sage ich dir folgendes:

wenn man frisch verliebt ist, vergisst man oft fürs erste seine freunde und möchte nur mit der neuen partnerin, dem partner zusammen sein.....

sorum sollte es sein... das ist normal...nicht anders herum...
mein schwargerchen hatte sich anfang des jahres von seiner freundin getrennt, ihm ging es richtig scheiße, die folge: party, party, party..
scheiß auf haushalt, ordnung, schlaf und familie..
jetzt hat er seid 4 wochen eine neue freundin und lles rengt sich sichtbar ein...

wie und wo habt ihr euch denn kennengelernt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 22:47
In Antwort auf sana_12949330

Meine Liebe...
...richtig erstaunt hat mich Dein Satz "er weiss nicht, was wichtig ist im Leben". Aber Du weisst es?
Vielleicht ist er mit seinen 22 Jahren noch nicht bereit, eine Mutti mit Kind in sein Leben zu lassen, die vollkommen andere Prioritäten hat und möchte einfach das tun, was er möchte. Und das ist wohl ab und zu mit Freunden weggehen und das Leben geniessen.

Warum machst Du nach lächerlichen 3 Wochen schon Terror? Ich verstehe das nicht. Man liest hier so oft von Mädels, die ihre Freunde nach kürzester Zeit vereinnahmen und die simpelsten, harmlosesten Dinge an den Pranger stellen. Telefonieren darf er nicht, weggehen darf er nicht, am Besten den ganzen Abend brav vorm TV sitzen. Puh!

Kann es sein, dass Du aufgrund Deiner schlechten Erfahrungen mit Männern ein bisschen zu sehr klammerst und sofort Panik bekommst?

Dann solltest Du das in den Griff bekommen, sonst ist er nämlich gleich weg, der Freund.!

Nichts für ungut

nein nein
im gegenteil, ich lasse ihn ja seine freiheiten. ich habe ja schon erwähnt das er vier mal weg war party machen.

Nur sehen wir uns übernächstes wochenende auch nicht, weil da sein bester freund wieder kommt, der auf montage ist. ich sagte ihm, dass er ruhig mit ihm weggehen könne, ich würde da nie im weg stehen...aber er hatte mir versprochen dieses wochenende zukommen, weil wir wollten zusammen mit meinen sohn auf ein ritterfest gehen...und nun das.... ich finde das nicht richtig.

er liebt kinder, er hatte schon freundinnen die kinder haben und er kommt super klar mit meinem sohn.

Klammern tue ich also nicht. Wir sehen uns ja schon nicth in der woche und aufgrund meiner arbeit ist es für mich derzeit schwer den ort zuwechseln, weil ich kann meinen sohn mit zur arbeit nehmen.

Es geht ebend darum, dass er es vorzieht lieber mit Freunden weg zugehen, als zu mir zukommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 22:49
In Antwort auf xxxbluexxx

nein nein
im gegenteil, ich lasse ihn ja seine freiheiten. ich habe ja schon erwähnt das er vier mal weg war party machen.

Nur sehen wir uns übernächstes wochenende auch nicht, weil da sein bester freund wieder kommt, der auf montage ist. ich sagte ihm, dass er ruhig mit ihm weggehen könne, ich würde da nie im weg stehen...aber er hatte mir versprochen dieses wochenende zukommen, weil wir wollten zusammen mit meinen sohn auf ein ritterfest gehen...und nun das.... ich finde das nicht richtig.

er liebt kinder, er hatte schon freundinnen die kinder haben und er kommt super klar mit meinem sohn.

Klammern tue ich also nicht. Wir sehen uns ja schon nicth in der woche und aufgrund meiner arbeit ist es für mich derzeit schwer den ort zuwechseln, weil ich kann meinen sohn mit zur arbeit nehmen.

Es geht ebend darum, dass er es vorzieht lieber mit Freunden weg zugehen, als zu mir zukommen.


Dein Verhalten hört sich gut an und denke nicht, dass es daran liegt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 22:49
In Antwort auf naim_12756408

Hallo
da ich die ganze sache objektiv beurteilen kann und ehrlich bin, sage ich dir folgendes:

wenn man frisch verliebt ist, vergisst man oft fürs erste seine freunde und möchte nur mit der neuen partnerin, dem partner zusammen sein.....

sorum sollte es sein... das ist normal...nicht anders herum...
mein schwargerchen hatte sich anfang des jahres von seiner freundin getrennt, ihm ging es richtig scheiße, die folge: party, party, party..
scheiß auf haushalt, ordnung, schlaf und familie..
jetzt hat er seid 4 wochen eine neue freundin und lles rengt sich sichtbar ein...

wie und wo habt ihr euch denn kennengelernt??

...hallo
wir haben uns mal auf einer Feier kennengelernt und uns dann leider aus den augen verloren. dann fand er mich per zufall im internet wieder und wir schrieben ein paar wochen und trafen und öfters. Und dann haben wir uns verliebt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
"näher kennenlernen"
Von: xxxbluexxx
neu
14. Mai 2011 um 8:54
Noch mehr Inspiration?
pinterest