Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund zurückgewinnen ?

Freund zurückgewinnen ?

30. März 2014 um 10:50

Guten Morgen,

Ich habe ein riesiges Problem mit meinem Freund und hoffe auf eure Unterstützung

Erstmal zu uns: Wir sind im Oktober 2013 zusammen gekommen.
Ich würde unsere Beziehung als sehr offen bezeichnen, also wir sind wie es sein soll immer ehrlich und haben großes Vertrauen zueinander, was wir aber auch sehr selten auf die Probe stellen, da wir beide keine Partymenschen sind und uns nicht oft mit dem anderen Geschlecht treffen.
Wir sind beide sehr impulsiv und übertreiben gerne auch mal, und trotz großem Vertrauen kommt manchmal auch die Eifersucht raus, was aber dazu gehört wie ich finde.
Wir haben seit einiger Zeit viel Stress miteinander, an dem meist ich und meine voreiligen Handlungen Schuld sind.
Ich neige dazu nicht nachzudenken bevor ich etwas tue oder sage und das bereitet uns oft viel Stress bei dem ich erst nach einer Zeit selber verstehe wie dumm ich eigentlich handle. Da ich aber erst 17 bin sehe ich Hoffnung darin, es ändern zu können und habe ihm versprochen, mir Mühe dabei zu geben. Trotzdem würde ich sagen dass wir glücklich miteinander sind und viel Spaß zusammen haben, da wir einen ähnlichen Charakter und den gleichen Humor haben, unsere Vorstellungen einer Beziehung sind quasi Identisch.

Nun zur aktuellen Situation: Ich war vor 3 Tagen mit einer Freundin (seit 3 Wochen getrennt und seitdem sehr "offen" dem anderen Geschlecht gegenüber), ihrer Schwester und 3 weiteren Freundinnen feiern. Mein Freund war in der Zeit im Ausland für 2 Tage und kam am nächsten Abend zurück.
Wir waren feiern und alles war gut, irgendwann nur kamen Freunde von dieser Freundin und ihrer Schwester, die mein Freund nicht so sehr leiden kann, dazu. Alles war noch ok, nur irgendwann kam einer von diesen Freunden auf die Idee mich nach meiner Nummer zu fragen. Dazu muss man sagen dass wir alle nicht nüchtern waren und einiges getrunken hatten.
Dieser Junge wusste von meinem Freund und kannte ihn vom Fußball, sind also sozusagen Bekannte, wobei mein Freund trotzdem nicht viel von ihm hielt.
Auf seine Frage antwortete ich statt intuitiv mit einem "Nein" mit "Ich habe aber einen Freund das weißt du ne?" und er sagte darauf "Egal".
Ich wollte ihm meine Nummer nicht geben, weil ich finde dass man sowas in einer Beziehung nicht macht, auch wenn es für mich in dem Moment (angetrunken) sowieso eher "Freundschaftlich" war sozusagen und ich mir nicht viele Gedanken gemacht habe.
Ich sagte dann "Ne gib du mir deine ich kann meine nicht auswendig" und er gab mir seine, die ich nicht einmal eingespeichert habe. Mein Ziel war dabei, dass er nicht die Möglichkeit hatte mir zu schreiben und er somit nie meine Nummer bekommen würde, ich ihn sozusagen "gelinkt" habe, was sich an dem Abend auch wirklich so für mich angefühlt hat. Ich habe das alles auch meinem Freund erzählt am gleichen Abend, ich war fest davon überzeugt richtig gehandelt zu haben und habe einfach genau das erzählt was passiert ist. Dann bin ich eingeschlafen.
Am nächsten Morgen war seine Reaktion nicht wie ich sie mir am Vorabend vorgestellt habe, er war sauer und enttäuscht. Erst in dem Moment habe ich verstanden, wie dumm ich am Vorabend gehandelt habe und dass ich an seiner Stelle wahrscheinlich auch so reagieren würde, leider aber erst im Nachhinein...

Ich musste dann Arbeiten und er hatte gesagt dass er nichts von mir wissen will erstmal. Trotzdem habe ich mir nach meiner Schicht ein Taxi genommen und habe mich für 20 Euro zu ihm hinfahren lassen, da ich selber keinen Führerschein habe, und habe ihn vor seinem Haus überrascht. Ich habe mich sehr ausführlich entschuldigt und ihm diese Dummheit erklärt. Er hat mir gesagt dass ich seinen Respekt verloren habe, ihn das sehr verletzt und angegriffen hat und dass ich in seinen Augen "intuitiv wie eine Schlampe" gehandelt habe und dass das sein Bild von mir vollständig umgedreht hat. Er hat auch gesagt dass wenn ich an dem Lebensstil meiner frisch getrennten Freundin Gefallen finde, wäre ich nicht die Richtige für ihn.
Er wollte sich trennen, aber ich habe eine Stunde lang auf ihn eingeredet und ihn umgestimmt, woraus ich entnehme dass er doch noch einen Funken Hoffnung sieht. Trotzdem wird er jetzt Ewig kalt zu mir sein, aber das will ich "durchstehen", auch wenn ich ein extrem sensibler und schwacher Mensch bin. Nehme also Tränen und schlaflose Nächte in Kauf.
Seine Worte waren, dass dieser Streit immer Thema für ihn seid wird weil es sich anfühlen würde wie Betrug, dass es bei jedem Streit wieder hochkommen würde, aber ich denke dass man das verzeihen kann und soweit damit abschließen kann, dass es kein großes Thema mehr ist und er mich wieder schätzt und sieht, dass ich eben nicht diese "Schlampe" bin.

Ich weiß einfach nicht wie ich sein Vertrauen und Respekt wieder erlangen kann. Dass es lange dauern wird weiß ich, aber mir fehlen die Ideen. Geschenke halte ich für nicht passend und ich möchte ihm nicht zu sehr hinterher rennen und auch nicht bedrängen.

Fakt ist auf jeden Fall dass ich in nächster Zeit nicht Feiern gehen werde und mich viel bei ihm melde, auch mal lange Texte bei WhatsApp schreibe und ihm zeige, dass ich das sehr bereue und nicht diese "Schlampe" bin für die er mich sehr wahrscheinlich aktuell hält.
Was soll ich tun ?

Danke im Voraus für Antworten

Mehr lesen

30. März 2014 um 11:14

Ich gebe ihm auch Recht !
Ich gebe ihm Recht ! ich habe mich auch sehr ausfürlich und nicht nur einmal entschuldigt. Ich bin mir meiner Schuld bewusst, ich wende mich hier an das Forum um Vorschläge zusammeln wie ich ihn davon überzeugen kann, dass ich nicht so bin, weil das wirklich nicht meine Art ist und ich selber nicht weiß was mich da geritten hat und wieso ich nicht nachgedacht habe...

Dass du ihn verstehen kannst hilft mir leider nicht wirklich weiter, da ich ihn selber auch sehr gut verstehe.
Ich brauche einfach Ideen, da ich selber unglaublich schlecht in sowas bin und nur wenige Ideen habe, das wieder gut zu machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook