Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund wollte eine Pause

Freund wollte eine Pause

22. Juni um 14:39

Hallo liebe Comunity, ich bin per Zufall auf diesem Forum gelandet und da ich zur Zeit echt ein wenig verloren bin, dachte ich mir ich schriebe mir mal alles von der Seele und eventuell kommen ein paar hilfreiche Kommentare rein. Also, wie im Titel schon erwähnt geht es darum, dass mein Freund eine Pause von unserer Beziehung will. Ein paar Informationen vorab, wir sind seit 1.5 Jahren zusammen, haben eine sehr intensive Bezihung (100 oder 0), sprich, keine Konstante. Wir waren die letzten Monate beide in der Prüfungsphase (mein Freund ist es immer noch). Das Hauptproblem in unserer Bezihung ist, dass wir oft Streiten.  In normalen Zeiten geht das auch, also wir klären so kleine Diskussionen und sie sind in 10 Minuten vergessen. Aber jetzt, wo wir beide so gestresst sind, geht es einfach nicht mehr. Aus einem kleinen "Streit" wird eine riesen Disskusion. Zumal mein Freund gerade in den Prüfungen steckt, meinte er, er braucht eine Pause. Ich habe das akzeptiert, wir haben un s auf eine Woche geeingt. Jeodch hat er mir "verboten" ihm zu schrieben also wir haben wirklich 0 Kontakt, was mir sehr schwer fällt. Wie geht man mit so etwas um? Ich habe gestern nur geweint weil ich nicht verstehen kann, wieso er mir so weh tut... Wenn er mich doch liebt. Ihm scheint es so gut zu gehen, was mein Leiden natürlich verdoppelt. Ich bin wirklich hilflos ich vermisse ihn sehr. Ich versuche mich abzulenken, jedoch funktioniert es nicht wirklich. Unsere Ferien für in 2 Wochen stehen immernoch, ich habe ihn gefragt ob wir sie stornieren und er meinte nein, ganz sicher nicht. Denkt ihr diese Pause ergibt sinn? oder ist totaler Quatsch? Danke an alle die, die sich Zeit nehmen das hier durchzulesen, fühlt euch Umarmt.

-E

Mehr lesen

22. Juni um 16:28

Beziehungspause klingt ja erstmal nie gut. Jedoch kann ich sehr gut verstehen dass wenn manche wenn sie sehr im Stress und sehr nervös sind, nicht sie selber sind, und dann erstmal komplett runterfahren muss.
Problematisch ist jedoch wenn man ständig so reagiert wenn man gestresst ist, und vor allem klingt das bei euch ("100 oder 0" sehr anstrengend..
Ich an deiner Stelle würde jedoch wirklich warten bis seine Prüfungen vorbei sind und sehen wie es euch im Urlaub geht. Für ganz ausgeschlossen halte ich es nicht dass ihm einfach alles zuviel ist, und er momentan einfach auch nicht dran denken KANN wie es dir damit grad geht. eine Woche ist vorallem eine präzise Aussage, und kein auf "ja schau ma mal" hinhalten.

Gefällt mir

22. Juni um 17:05

Wir hatten mal so einen ähnlichen Fall.. 

Definitiv nicht schreiben! 
Vermutlich wird er momentan einfach viel Prüfungs-Stress haben, und einfach Ruhe brauchen. 

Mach was mit Freunden, geh raus, hör Musik. Mach was dich glücklich macht. Nach 2-3 Tagen wird es dir schon leichter fallen. Es ist schmerzhaft ja, aber du musst seine Entscheidung auch akzeptieren er wird es dir sicher erklären. 

Viel Glück! 

1 LikesGefällt mir

22. Juni um 18:04

Ich würde ihn auch mal komplett in Ruhe lassen, damit er sich auf seine Prüfungen konzentrieren kann. Ist doch schon mal etwas, wenn er den Urlaub "sicher nicht" absagen will.

Eine Woche ist schnell vorbei. Der größte Fehler wäre jetzt, sein Verbot des Schreibens zu missachten. Vielleicht will er jetzt einfach ohne von euren Streitigkeiten abgelenkt zu werden lernen können.
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen