Forum / Liebe & Beziehung

Freund wohnt mit Ex und Kind zusammen.

16. August um 16:27 Letzte Antwort: 24. August um 9:55

Hey ihr Lieben, 

Ich möchte einfach mal die Meinung anderer hören. 

Also ich bin mit meinem Freund jetzt fast 1 Jahr zusammen, alles läuft soweit gut bis auf folgendes.. Er lebt mit seiner Ex und seiner Tochter sozusagen noch zusammen. Er schläft sogut wie jedentag bei mir ausser Sonntags und Mittwoch aus folgenden Grund. Wegen seiner Tochter weil dann die kleine seine volle Zeit nach der Arbeit bekommt. Wäre ja so nicht schlimm, aber muss er denn da übernachten in einer Wohnung mit seiner Ex? Auch wenn es seine Wohnung ist und sie getrennte schlafbereiche haben, macht mich das total wahnsinnig. In der Zeit wo er Zuhause ist telefonieren wir auch nie da er kein Empfang in der Wohnung hat sagt er. Ich hab ihn schon so oft drauf angesprochen das mich das total belastet aber er vertröstet mich immer damit das es ja nicht mehr lange so sein wird weil er ja nach einer neuen Wohnung schaut. Dazu muss ich sagen das ich seine Tochter bis jetzt auch immernoch nicht kennenlernen dürfte ausser per Videochat. Ich hab selber eine Tochter und er und sie verstehen sich wirklich blendend. Das tut mir alles so weh und lässt mich nicht ruhig schlafen wenn er zu Hause ist. Übertreibe ich? Ist das ok was er macht? Ich bin so durcheinander. 

Mehr lesen

16. August um 17:22

Ich frage mich auch wie er denn seinen Alltag abwickelt, wenn es dort angeblich kein Telefon gibt ...

1 LikesGefällt mir
16. August um 17:43

Das klingt alles sehr komisch, sicher, dass ihr eine Beziehung habt und er nicht zweigleisig fährt (kann ja auch mit ihrer Zustimmung sein)..?

1 LikesGefällt mir
17. August um 1:00

Da musst Du wohl in die Offensive gehen. Biete ihm mal an, ihn von zu Hause abzuholen, ihn zu besuchen oder die Kindesmutter kennenzulernen, schließlich möchte diese bestimmt gerne wissen, wie die Frau so ist, mit der ihr Kind Kontakt hat...

Gefällt mir
17. August um 8:17
In Antwort auf batcat

Das klingt alles sehr komisch, sicher, dass ihr eine Beziehung habt und er nicht zweigleisig fährt (kann ja auch mit ihrer Zustimmung sein)..?

Wenn sie sich sicher wäre , würde sie hier nicht fragen

Gefällt mir
17. August um 9:54
In Antwort auf aila651

Hey ihr Lieben, 

Ich möchte einfach mal die Meinung anderer hören. 

Also ich bin mit meinem Freund jetzt fast 1 Jahr zusammen, alles läuft soweit gut bis auf folgendes.. Er lebt mit seiner Ex und seiner Tochter sozusagen noch zusammen. Er schläft sogut wie jedentag bei mir ausser Sonntags und Mittwoch aus folgenden Grund. Wegen seiner Tochter weil dann die kleine seine volle Zeit nach der Arbeit bekommt. Wäre ja so nicht schlimm, aber muss er denn da übernachten in einer Wohnung mit seiner Ex? Auch wenn es seine Wohnung ist und sie getrennte schlafbereiche haben, macht mich das total wahnsinnig. In der Zeit wo er Zuhause ist telefonieren wir auch nie da er kein Empfang in der Wohnung hat sagt er. Ich hab ihn schon so oft drauf angesprochen das mich das total belastet aber er vertröstet mich immer damit das es ja nicht mehr lange so sein wird weil er ja nach einer neuen Wohnung schaut. Dazu muss ich sagen das ich seine Tochter bis jetzt auch immernoch nicht kennenlernen dürfte ausser per Videochat. Ich hab selber eine Tochter und er und sie verstehen sich wirklich blendend. Das tut mir alles so weh und lässt mich nicht ruhig schlafen wenn er zu Hause ist. Übertreibe ich? Ist das ok was er macht? Ich bin so durcheinander. 

Hallo,

ok, für die Gesamtsituation kann man ja evtl noch Verständnis haben - Leute haben die komischsten Arrangements -, aber diese Aussage hier

"In der Zeit wo er Zuhause ist telefonieren wir auch nie da er kein Empfang in der Wohnung hat"

würde mich doch sehr stutzig machen. Was ist mit dem guten alten Festnetz? Und wie schon geschrieben wurde, wie managt diese Familie ihr Leben ohne Telefon? Anders ausgedrückt, da würd ich ne Lüge dahinter vermuten, und diese Lüge erschüttert für mich seine Vertrauenswürdigkeit schon mal - so dass ich auch anfangen würde, an seinen anderen Aussagen zu zweifeln, z.B. an der, dass seine "Ex" wirklich seine Ex ist. Und auch wenn das doch stimmt, will er offenbar ein unkontrolliertes Zusammentreffen von dir mit seiner Familie vermeiden. Die Frage wär für mich, warum? Und die würd ich ihm an deiner Stelle auch einfach mal direkt stellen. Bestenfalls ist er nur ein Konfliktvermeider, aber auch mit denen kann es ganz schön anstrengend werden.

lg
cefeu
 

2 LikesGefällt mir
17. August um 10:07
In Antwort auf cefeu1

Hallo,

ok, für die Gesamtsituation kann man ja evtl noch Verständnis haben - Leute haben die komischsten Arrangements -, aber diese Aussage hier

"In der Zeit wo er Zuhause ist telefonieren wir auch nie da er kein Empfang in der Wohnung hat"

würde mich doch sehr stutzig machen. Was ist mit dem guten alten Festnetz? Und wie schon geschrieben wurde, wie managt diese Familie ihr Leben ohne Telefon? Anders ausgedrückt, da würd ich ne Lüge dahinter vermuten, und diese Lüge erschüttert für mich seine Vertrauenswürdigkeit schon mal - so dass ich auch anfangen würde, an seinen anderen Aussagen zu zweifeln, z.B. an der, dass seine "Ex" wirklich seine Ex ist. Und auch wenn das doch stimmt, will er offenbar ein unkontrolliertes Zusammentreffen von dir mit seiner Familie vermeiden. Die Frage wär für mich, warum? Und die würd ich ihm an deiner Stelle auch einfach mal direkt stellen. Bestenfalls ist er nur ein Konfliktvermeider, aber auch mit denen kann es ganz schön anstrengend werden.

lg
cefeu
 

Warum muss man jemanden über das gute alte Festnetz erreichen, wenn jemand klar macht was seine Zeit ist ?

Da gibts keine Frage mehr warum, das ist einfach nur respektlos.

Die Te hat ihn 5 Tage, da von zu sprechen das ..Freund wohnt mit Ex u Kind zsm, ist anscheinend Wahrnehmungstörungen geschuldet.

Gefällt mir
23. August um 16:16
In Antwort auf iban

Warum muss man jemanden über das gute alte Festnetz erreichen, wenn jemand klar macht was seine Zeit ist ?

Da gibts keine Frage mehr warum, das ist einfach nur respektlos.

Die Te hat ihn 5 Tage, da von zu sprechen das ..Freund wohnt mit Ex u Kind zsm, ist anscheinend Wahrnehmungstörungen geschuldet.

Er bekommt seine Zeit. Ich bin kein Kontrollfreak und er muss mich auch nicht zwingend anrufen. Er darf natürlich den Kontakt mit seiner Tochter haben und auch mit ihr Zeit verbringen das ist selbstverständlich. Ich hab genauso meine Zeit bzw die Tage wo er zuhause bei seiner Ex Freundin und Tochter schläft nutze ich die Zeit für mich alleine. Aber am Ende des Tages ist es trotzdem kurios. Das er niemals mit mir telefoniert aber ebend doch per WhatsApp schreibt ist ja nur eins der kuriosen Dinge. Ich kenne seine Tochter nach fast 1 Jahr beziehung immernoch nicht.. Er aber meine. Wir führen die 5 Tage ein ganz normales Familien Leben. Er redet von zusammen ziehen und ein Haus kaufen usw. Aber sowas kann nicht funktionieren wenn er nur Teil von meinem Leben ist und nicht ich von seinem. Das hat nichts mit einer Wahrnehmungsstörung zutun. 

Gefällt mir
23. August um 17:18
In Antwort auf aila651

Hey ihr Lieben, 

Ich möchte einfach mal die Meinung anderer hören. 

Also ich bin mit meinem Freund jetzt fast 1 Jahr zusammen, alles läuft soweit gut bis auf folgendes.. Er lebt mit seiner Ex und seiner Tochter sozusagen noch zusammen. Er schläft sogut wie jedentag bei mir ausser Sonntags und Mittwoch aus folgenden Grund. Wegen seiner Tochter weil dann die kleine seine volle Zeit nach der Arbeit bekommt. Wäre ja so nicht schlimm, aber muss er denn da übernachten in einer Wohnung mit seiner Ex? Auch wenn es seine Wohnung ist und sie getrennte schlafbereiche haben, macht mich das total wahnsinnig. In der Zeit wo er Zuhause ist telefonieren wir auch nie da er kein Empfang in der Wohnung hat sagt er. Ich hab ihn schon so oft drauf angesprochen das mich das total belastet aber er vertröstet mich immer damit das es ja nicht mehr lange so sein wird weil er ja nach einer neuen Wohnung schaut. Dazu muss ich sagen das ich seine Tochter bis jetzt auch immernoch nicht kennenlernen dürfte ausser per Videochat. Ich hab selber eine Tochter und er und sie verstehen sich wirklich blendend. Das tut mir alles so weh und lässt mich nicht ruhig schlafen wenn er zu Hause ist. Übertreibe ich? Ist das ok was er macht? Ich bin so durcheinander. 

Liebe aila,

so leid es mir tut aber glaub mir, wenn du das ganze hinterfragst dann tust du in dem Fall genau das richtige. 
Ich habe ein sehr ähnliches Dilemma lange Zeit mitgemacht und ich kann dir sagen, an dieser Geschichte ist was faul. 

Nein, er MUSS nicht da schlafen! Er kann die Zeit auch bei dir verbringen wenn seine Tochter schläft. Da merkt die kleine dann eh nicht mehr ob Papa da ist oder nicht. 

Dann wohnt er mit seiner "Ex" zusammen... Puuhh ja also... Ähm NEEE! Er kann dir so viel erzählen wenn der Tag lang ist. Ich kann mir nicht vorstellen dass da nicht auch noch andere Dinge passieren. 

Du kannst mich gerne mal per PN anschreiben wenn du magst. 

Lg

Gefällt mir
23. August um 17:49
In Antwort auf aila651

Er bekommt seine Zeit. Ich bin kein Kontrollfreak und er muss mich auch nicht zwingend anrufen. Er darf natürlich den Kontakt mit seiner Tochter haben und auch mit ihr Zeit verbringen das ist selbstverständlich. Ich hab genauso meine Zeit bzw die Tage wo er zuhause bei seiner Ex Freundin und Tochter schläft nutze ich die Zeit für mich alleine. Aber am Ende des Tages ist es trotzdem kurios. Das er niemals mit mir telefoniert aber ebend doch per WhatsApp schreibt ist ja nur eins der kuriosen Dinge. Ich kenne seine Tochter nach fast 1 Jahr beziehung immernoch nicht.. Er aber meine. Wir führen die 5 Tage ein ganz normales Familien Leben. Er redet von zusammen ziehen und ein Haus kaufen usw. Aber sowas kann nicht funktionieren wenn er nur Teil von meinem Leben ist und nicht ich von seinem. Das hat nichts mit einer Wahrnehmungsstörung zutun. 

Für dich ist es kurios. Er ist 5 Tage bei DIR .
Patchwork ist teilweise komisch, so what.
Such dir mal nen Patworkforum u frag da nach.

Doch das hat was mit Wahrnehmungsstörungen zu tun. Denn dein Text war.....Freund wohnt mit Ex u Kind zsm....
Das kann nun mal nicht sein.

Für Dich kann so etwas nicht funktionieren.Für andere schon.

 

1 LikesGefällt mir
24. August um 3:01

Liebe  Aila,

Offensichtlich habt ihr euch noch nicht genügend zum Thema, wer erwartet sich was, wer stellt sich was als Optimum vor,  ausgesprochen.

Das gesamte Spektrum zwischen: er schläft 7 Nächte bei dir bis hin zu er schläft wie jetzt 2 Nächte bei und evtl mit der Ex, liegt vor euch. Man kann nur ausdiskutieren, was ihr beide wollt!

Er verhindert, daß du sein Kind, seine Ex persönlich kennenlernst:

Mein subjektiver Eindruck ist, du bist nur eine Affäre.Du bietest ihm mehr Sex als die "Ex", genau 5:2.

Ich glaube die Passage zusammenziehen und Haus kaufen nicht. Märchen, um dich zu halten.

Eine klügere und hinterhältigere Frau als du würde (die Tochter) in seiner Anwesenheit ausplappern lassen: Mutti, gehst du am Mittwoch wieder mit Onkel Martin aus, oder erst wieder am Sonntag?
Oder:
Mutii, schläft Onkel Martin am Mittwoch wieder bei uns?


Ich wünsche ein gutes und schönes Leben für dich und deine Tochter,

Pi



PS: viele Männer träumen vom Sex abwechselnd  mit 2 Frauen. Ich habe mehrere solche in meinem Bekanntenkreis, die meisten wurden jahrzehntelang nicht erwischt. Das verschärft natürlich meine Sicht auf deine Story. P.


 

Gefällt mir
24. August um 9:55

Ich möchte folgendes einwerfen:

In meiner Wohnung (Altbau) ist teilweise auch sehr schlechter Empfang.

Manche Menschen telefonieren nicht so gerne, erst recht nicht, im Beisein anderer.

Manche Menschen haben kein Festnetz!

Ich habe selbst (drei) Kinder, die zu 50 % bei mir sind. In dieser Zeit habe ich auch meist keinen Nerv, mit meiner Freundin zu telefonieren. Und wenn die Kinder schlafen, bin ich durch. Ok, ich telefoniere dann trotzdem regelmäßig mit meiner Freundin (ich muss dann am Fenster stehen, weil da der Empfang am Besten ist), aber wir sehen uns auch nicht 5 Tage die Woche sondern nur 2 bis 3. Spielt vielleicht auch eine Rolle.

Woraf ich hinaus will: dass er während der Kinderzeit nicht unbedingt telefonieren will, kann ich schon nachvollziehen. Und auch dass er es so seltsam begründet. Nur weil er bei seiner Ex nächtigt, muss nicht heißen, dass da noch was läuft. Es kann ja aber sein, dass deren Verhältnis durch die Trennung nicht unkompliziert ist und er sich denkt "wozu nun telefonieren, wir sehen uns doch morgen". Das könnte sein Verhalten erklären.

Leider schrillen dennoch die Alarmglocken. Ein Jahr nach der Trennung ist es ihm noch immer nicht gelungen, sich komplett abzugrenzen. Und dazu zählt nebe der emotionalen auch die räumliche Trennung. Das muss ihm doch selbst ein Anliegen sein. Dass er nach wie vor noch bei der Ex übernachtet, wäre für mich in der Tat ein großes Problem. Nicht weil ich ihm Untreue unterstellen würde, sondern weil er offenbar mit diesem Zustand zurechtkommt - schon ein Jahr lang. Ein paar Wochen als Übergang, ok. Aber ein Jahr lang? 

Dass er Dein Kind kennt ist gut, dass Du andersrum seines nicht kennst verwunderlich. Nun weiß ich nicht, wie bei ihm die Trennung abgelaufen ist, was vorgefallen ist, welches Verhältnis er zur Ex hat, wie die beiden miteinander umgehen usw. Daher lässt sich sein Verhalten aus der Ferne sehr schwer beurteilen. Für Außenstehende mag alles ganz eindeutig sein, wenn man aber selbst betroffen ist und alle Zusammenhänge und Hintergründe kennt, sieht es vielleicht ganz anders aus. Vielleicht ist er übervorsichtig oder wie jemand anderes schrieb ein Konfliktvermeider. Da steht die Wunsch nach Ruhe und Stressfreiheit eben über Loyalität und Rückgrat. Vielleicht ist seine Situation mit der Ex sehr viel vertrackter als wir hier alle wissen? Dennoch: Sein Verhalten wäre für mich auf Dauer ein echtes Problem, denn bestehende Konflikte muss man lösen und nicht davor weglaufen. Aber wie gesagt, ich kenne weder Dich, noch ihn noch seine Ex noch die ganze Konstellation. Es ist schon auch richtig: Patchwork ist eben manchmal ziemlich abgefahren, erlebe das ja selbst.

Zum Empfang: könnt ihr nicht über whatsapp telefonieren? Oder hat er in seiner alten Wohnung auch keinen Internet-Empfang?

Ich würde an Deiner Stelle in aller Ruhe und sachlich mit ihm sprechen, ihm sagen, wie Du Dich fühlst, dass es Dir helfen würde, wenn Du mehr das Gefühl hättest, dass er loyal zu Dir steht.

Weiß denn seine Ex eigentlich, dass er wieder in festen Händen ist?

2 LikesGefällt mir