Forum / Liebe & Beziehung

Freund will nicht zu meiner sponsion kommen

Letzte Nachricht: 19. Oktober 2012 um 8:12
15.10.12 um 18:55

hallo ihr lieben,
wiedermal brauche ich euren rat.

ich habe seit etwa 2 monaten einen neuen freund. meinen eltern habe ich bereits von ihm erzählt, kennengelernt haben sie ihn aber noch nicht. eigentlich läuft alles bestens und ich bin sehr glücklich.

allerdings feiere ich übernächste woche meine sponsion und habe ihn natürlich eingeladen. zur feier werden einige verwandte und freunde von mir kommen. mein freund sagte, er wolle nicht kommen, da er finde das sei familiensache. anfangs dachte ich, das sei ok so, schließlich kennen wir uns ja noch nicht besonders lange und meine eltern kennen ihn gar nicht. aber nun merke ich, dass es mich sehr belastet und dass ich gar keine lust auf die feier habe, wenn er nicht kommt. wahrscheinlich ist er nervös, auf der feier das erste mal auf meine familie und freunde zu treffen, schließlich ist er ja auch 10 jahre älter als ich.

soll ich nochmals mit ihm sprechen oder einfach akzeptieren dass er nicht kommen will? er hat mir auch voll das riesen-sponsionsgeschenk (schmuck) gemacht, aber irgendwie kann ich mich überhaupt nicht darüber freuen, wenn er dann gar nicht kommt.
was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

15.10.12 um 19:22

Sponsion
is sozusagen abschlussfeier vom studium.. ich freu mich einfach schon so lange auf die feier und hätte gerne die wichtigsten menschen in meinem leben dabei.
er könnte sich meinen eltern ja auch als "ein freund" vorstellen. er muss sich ja nicht gleich verpflichten mich zu heiraten.. aber wenn ich mich in seine lage versetze, kann ich das natürlich schon nachvollziehen. immerhin kennt er dort ja wirklich niemanden. nur irgendwie blöd, dass er das so nicht argumentierte, sondern mir gegenüber meinte die feier wäre eben "familien- und freunde - sache". er ist ja mein freund.
aber vielleicht sollt ich seine absage wirklich einfach akzeptieren. vielen dank für die antwort

Gefällt mir

15.10.12 um 19:25

Nein, um himmels willen,
da steh ich überhaupt nicht drauf
abends hab ich eine lockere feier, aber auch zu der will er nicht kommen
irgendwie ärgert mich das geschenk. klingt blöd, aber mir kommt vor, er hätte sich damit "freigekauft". da wäre mir lieber gewesen, er wäre gekommen und ich hätte nichts bekommen. oder er hätte beides einfach bleiben lassen.
danke für die antwort

Gefällt mir

15.10.12 um 19:56

Hm,
ich denke das er dir damit sagen will das er der familie nicht vorgestellt werden möchte.
weiterhin denke ich das er ihm die beziehung nicht so wichtig ist wie dir.
wenn ihm die beziehung, und du, wichtig wärt würde er sagen das er sich freut an deinem ehrentag bei dir zu sein.
und danach will er auch nicht kommen ? tut mir leid für dich !

Gefällt mir

15.10.12 um 20:48

Irgendwie hab ich auch bedenken,
ob die beziehung für ihn überhaupt was bedeutet.
aber andererseits- es war ihm wichtig, dass ich meinen eltern von ihm erzähle.. das passt doch irgendwie nicht zusammen ??
werd heute nochmal mit ihm sprechen und ihn nach den genauen gründen fragen. wenn er unsere beziehung nur als lockere geschichte sieht (was ich aber nicht glaube) dann hab ich ein recht drauf, das zu erfahren. und dann wird er wohl hoffentlich auch kein problem damit haben, das zuzugeben.
vielen dank für die antwort

Gefällt mir

15.10.12 um 20:49
In Antwort auf

Hm,
ich denke das er dir damit sagen will das er der familie nicht vorgestellt werden möchte.
weiterhin denke ich das er ihm die beziehung nicht so wichtig ist wie dir.
wenn ihm die beziehung, und du, wichtig wärt würde er sagen das er sich freut an deinem ehrentag bei dir zu sein.
und danach will er auch nicht kommen ? tut mir leid für dich !

Is irgendwie schwer, sich das einzugestehen,
aber irgendwie muss ich mich wohl mit dem gedanken anfreunden, dass das so sein könnte
danke für die antwort

Gefällt mir

15.10.12 um 20:51


du hast mich zum lachen gebracht

Gefällt mir

15.10.12 um 21:02

Bin selbst so hin-und-hergerissen
wie ich das finden soll, dass er nicht kommen will.
auf jeden fall weiß ich dass es mich unheimlich enttäuscht.
mein freund ist ein sehr offener mensch, der sich mit jedem sofort zu unterhalten weiß und auch überall gut ankommt. ich kann mir irgendwie nicht wirklich vorstellen dass ihn das so stresst. und wie gesagt, nur weil er einmal meine eltern trifft heißt das ja nicht, dass er mich heiraten muss
vielen dank für die antwort

Gefällt mir

15.10.12 um 21:22

Du kannst ja mit
ihm nochmal darüber reden und dabei betonen, dass dir das ganz wichtig ist.
Wenn das mit euch sowieso ernster ist, dann wäre es doch die Gelegenheit, deine Eltern kennen zu lernen.
Vielleicht kann man sich ja schon vorab auf einen Kaffee treffen.

Ich würde mit ihm genauso reden, wie du es uns geschildert hast. Das du seine Bedenken verstehen kannst, dass es dir aber unglaublich wichtig wäre.

Er kann sich ja dann immer noch dagegen entscheiden, aber dann verstehst du ihn sicher besser!

Wichtig ist, es halt, dass du ihn nicht erpresst oder ähnliches, wie wir Frauen manchmal gerne machen. Sondern ihm möglichst ruhig und sachlich das ganze nochmal schilderst!

Ich erinnere mich, dass ich ziemlich bald die Eltern meines Mannes kennengelernt habe. Fand das auch nicht komisch.

Bin dann mit ihn auf die Musikprobe. Das war auch ein kleiner Spießrutenlauf. Aber, da wir aus unterschiedlichen Gegenden kamen mussten wir beide in diesen sauren Apfel beißen.

Gefällt mir

15.10.12 um 22:11
In Antwort auf

Du kannst ja mit
ihm nochmal darüber reden und dabei betonen, dass dir das ganz wichtig ist.
Wenn das mit euch sowieso ernster ist, dann wäre es doch die Gelegenheit, deine Eltern kennen zu lernen.
Vielleicht kann man sich ja schon vorab auf einen Kaffee treffen.

Ich würde mit ihm genauso reden, wie du es uns geschildert hast. Das du seine Bedenken verstehen kannst, dass es dir aber unglaublich wichtig wäre.

Er kann sich ja dann immer noch dagegen entscheiden, aber dann verstehst du ihn sicher besser!

Wichtig ist, es halt, dass du ihn nicht erpresst oder ähnliches, wie wir Frauen manchmal gerne machen. Sondern ihm möglichst ruhig und sachlich das ganze nochmal schilderst!

Ich erinnere mich, dass ich ziemlich bald die Eltern meines Mannes kennengelernt habe. Fand das auch nicht komisch.

Bin dann mit ihn auf die Musikprobe. Das war auch ein kleiner Spießrutenlauf. Aber, da wir aus unterschiedlichen Gegenden kamen mussten wir beide in diesen sauren Apfel beißen.

Hab grad mit ihm telefoniert
aber irgendwie hab ichs nicht geschafft mit ihm darüber zu sprechen. ich hab ihn ja schon 2 mal gefragt ob er kommt. ich möchte ihn ja eben auch nicht unter druck setzen. aber die letzten beiden male hab ich seine absage einfach geschluckt ohne nachzuhaken oder ihm zu sagen wie wichtig es mir wäre. im gegenteil, ich dumpfbacke hab gesagt "nur damit es dann nicht heißt ich hätte dich nicht eingeladen". dafür könnt ich mich echt ohrfeigen. blöder stolz!

aber irgendwie sollte es ihn doch schon freuen wenn ich ihn so gern hab, dass ich ihn meiner familie vorstellen möchte. ich möchte ihm da nicht nachlaufen und ihn betteln dass er kommt. hmmm. echt doof

Gefällt mir

15.10.12 um 22:14

Für mich ist das eben schon auch
was besonderes, und ich habe mich immer wahnsinnig gefreut, wenn ich zu einer sponsion eingeladen wurde.
ich hoffe ich kann mich überwinden, nochmals mit ihm zu sprechen und dabei werde ich mich gerne an deine ratschläge halten danke!

Gefällt mir

16.10.12 um 17:00
In Antwort auf


du hast mich zum lachen gebracht

Hmm,
ich seh das auch so. 2 Monate ist natürlich ne relativ kurze Zeit und daß man da noch nicht so ins Familiengeschehen mit einbezogen werden möchte, kann ich verstehen. Als ich mit meinem Mann nen knappen Monat zusammen war, hat meine beste Freundin geheiratet. Ich hab ihn damals nicht mitgenommen. Aber bei dieser Sponsion (hab das Wort echt noch nie gehört) gehts ja um Dich. Finde schon, dass er dran teilnehmen sollte. Natürlich kannst Du ihn nicht dazu zwingen. Red doch nochmal unter vier Augen mit ihm. Ruhig und sachlich und natürlich ohne Druck auszuüben. Schmeiss den Stolz mal über Bord und erkläre ihm, wie sehr Du Dich freuen würdest, wenn er kommt. Viel Glück!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

16.10.12 um 23:14
In Antwort auf

Hmm,
ich seh das auch so. 2 Monate ist natürlich ne relativ kurze Zeit und daß man da noch nicht so ins Familiengeschehen mit einbezogen werden möchte, kann ich verstehen. Als ich mit meinem Mann nen knappen Monat zusammen war, hat meine beste Freundin geheiratet. Ich hab ihn damals nicht mitgenommen. Aber bei dieser Sponsion (hab das Wort echt noch nie gehört) gehts ja um Dich. Finde schon, dass er dran teilnehmen sollte. Natürlich kannst Du ihn nicht dazu zwingen. Red doch nochmal unter vier Augen mit ihm. Ruhig und sachlich und natürlich ohne Druck auszuüben. Schmeiss den Stolz mal über Bord und erkläre ihm, wie sehr Du Dich freuen würdest, wenn er kommt. Viel Glück!

Dankeschön
werds wohl morgen noch ein allerletztes mal versuchen - und das ohne stolz

Gefällt mir

16.10.12 um 23:15

Alles klar
morgen wird gesprochen

Gefällt mir

16.10.12 um 23:22
In Antwort auf

Hab grad mit ihm telefoniert
aber irgendwie hab ichs nicht geschafft mit ihm darüber zu sprechen. ich hab ihn ja schon 2 mal gefragt ob er kommt. ich möchte ihn ja eben auch nicht unter druck setzen. aber die letzten beiden male hab ich seine absage einfach geschluckt ohne nachzuhaken oder ihm zu sagen wie wichtig es mir wäre. im gegenteil, ich dumpfbacke hab gesagt "nur damit es dann nicht heißt ich hätte dich nicht eingeladen". dafür könnt ich mich echt ohrfeigen. blöder stolz!

aber irgendwie sollte es ihn doch schon freuen wenn ich ihn so gern hab, dass ich ihn meiner familie vorstellen möchte. ich möchte ihm da nicht nachlaufen und ihn betteln dass er kommt. hmmm. echt doof

Mhhhhhhhhhhh
... ich wuerde es jetzt erst einmal dabei belassen.

Immerhin, na ja, kann ich seine Situation schon verstehen: Er kennt niemanden, waehrend du von allen Seiten beansprucht wirst, muss sich dann noch deinen Eltern vorstellen und sich gut praesentieren (vielleicht ist dir das ja auch wichtig). Und im schlimmsten Fall steht er nur dumm rum und hat Langeweile.

In einem Jahr waere er vielleicht mitgekommen, wenn er zumindest deine Eltern kennt und nicht alles auf einmal kommt, wenn zwischen euch alles klar ist usw.

Ich glaube auch nicht, dass er es boese meint und ich bin auch der Ueberzeugung, dass man grundsaetzlich niemanden zu irgendetwas zwingen/ueberreden sollte...

Gefällt mir

17.10.12 um 3:09
In Antwort auf

Dankeschön
werds wohl morgen noch ein allerletztes mal versuchen - und das ohne stolz

Ja, nur die Ruhe.
Immer mit der Ruhe.

2 Monate ist eh kurz und wenn er nicht der Typ dafür ist (oder sich nicht als der Typ dafür fühlt), dann passt das schon.

Es wird sich sicherlich ein anderes Mal ausgehen :->

Gefällt mir

17.10.12 um 14:46
In Antwort auf

Hab grad mit ihm telefoniert
aber irgendwie hab ichs nicht geschafft mit ihm darüber zu sprechen. ich hab ihn ja schon 2 mal gefragt ob er kommt. ich möchte ihn ja eben auch nicht unter druck setzen. aber die letzten beiden male hab ich seine absage einfach geschluckt ohne nachzuhaken oder ihm zu sagen wie wichtig es mir wäre. im gegenteil, ich dumpfbacke hab gesagt "nur damit es dann nicht heißt ich hätte dich nicht eingeladen". dafür könnt ich mich echt ohrfeigen. blöder stolz!

aber irgendwie sollte es ihn doch schon freuen wenn ich ihn so gern hab, dass ich ihn meiner familie vorstellen möchte. ich möchte ihm da nicht nachlaufen und ihn betteln dass er kommt. hmmm. echt doof

Solche Sachen am Telefon zu besprechen ist auch D.O.O.F.
Sprich ihn doch einfach beim nächsten Treffen darauf an, wie wichtig Dir das ist. Allerdings solltest Du dann seine Entscheidung akzeptieren. Denn die scheint ihm dann auch wichtig zu sein.

Gefällt mir

17.10.12 um 16:20

Ich kann ihn da
sehr gut verstehen. Ich bin eine Person die solche Sachen grundsätzlich hasst, ob Sponsion, Bälle oder sonstige Feiern, ich hasse sie abgrundtief. Gehe daher auch nur hin, wenn es ein wichtiges Familienmitglied ist, oder eben mein Partner.

Aber ich würde niemals zu der Sponsion meines Partners gehen, wenn ich dort niemanden kenne, und schon gar nicht, wenn es dann noch das erste Treffen mit den Schwiegereltern wäre. Da müsste er schon vorher ein Treffen vereinbaren wo man sich in ruhe beschnuppern kann, und wo nicht noch Freunde und wer weiß wie viele andere Leute dort wären. Das könntest du doch noch machen, ein kleines Treffen vereinbaren, vielleicht würde er dann eher mitkommen?

Noch dazu würde ich dann glaube ich keine ruhige Minute haben, wenn es anders herum wäre. Also wenn es meine Sponistoinfeier ist, und mein Partner zum ersten Mal auf alle trifft. Ich würde mich die ganze Zeit verrückt machen ob auch alls klappt, ob er sich mit allen versteht, ob auch jemand mit ihm redet, oder ob er nur dasitzt und sich langweilt. Wäre mir zu stressig.

Versucht es doch mal mit einem Treffen mit deinen Eltern, wenn er dann noch immer nicht will, lass es bleiben. Wenn du weiter auf in einredest, wird er vielleicht dir zu liebe nachgeben, aber ob er dann großen Spaß an der Sache hat ist zu bezweifeln.

Gefällt mir

17.10.12 um 22:33
In Antwort auf

Ich kann ihn da
sehr gut verstehen. Ich bin eine Person die solche Sachen grundsätzlich hasst, ob Sponsion, Bälle oder sonstige Feiern, ich hasse sie abgrundtief. Gehe daher auch nur hin, wenn es ein wichtiges Familienmitglied ist, oder eben mein Partner.

Aber ich würde niemals zu der Sponsion meines Partners gehen, wenn ich dort niemanden kenne, und schon gar nicht, wenn es dann noch das erste Treffen mit den Schwiegereltern wäre. Da müsste er schon vorher ein Treffen vereinbaren wo man sich in ruhe beschnuppern kann, und wo nicht noch Freunde und wer weiß wie viele andere Leute dort wären. Das könntest du doch noch machen, ein kleines Treffen vereinbaren, vielleicht würde er dann eher mitkommen?

Noch dazu würde ich dann glaube ich keine ruhige Minute haben, wenn es anders herum wäre. Also wenn es meine Sponistoinfeier ist, und mein Partner zum ersten Mal auf alle trifft. Ich würde mich die ganze Zeit verrückt machen ob auch alls klappt, ob er sich mit allen versteht, ob auch jemand mit ihm redet, oder ob er nur dasitzt und sich langweilt. Wäre mir zu stressig.

Versucht es doch mal mit einem Treffen mit deinen Eltern, wenn er dann noch immer nicht will, lass es bleiben. Wenn du weiter auf in einredest, wird er vielleicht dir zu liebe nachgeben, aber ob er dann großen Spaß an der Sache hat ist zu bezweifeln.

Hab mich jetzt entschieden,
es zu akzeptieren dass er nicht kommt. hab komischerweise selbst noch gar nicht dran gedacht, dass es ja auch für MICH ein stressfaktor sein wird wenn er kommt.. und das wär ganz bestimmt ein RIESENstressfaktor, v.a. eben weil er ja noch niemanden kennt. und die zeit läuft leider davon, ein treffen vorher wird sich leider nicht mehr ausgehen - wäre aber auch eine super idee gewesen!
also vielen dank für die hilfe, es fällt mir jetzt wirklich viel leichter, seine entscheidung zu akzeptieren! oft hat man selbst irgendwie wirklich ein brett vor dem kopf.
bezüglich der lockeren feier unter freunden (ohne familie) am abend werd ich ihn aber nochmals ganz vorsichtig fragen ob er nicht doch kommen möchte.

Gefällt mir

18.10.12 um 19:32

Höre ich da
ironie?

Gefällt mir

18.10.12 um 22:05

Ich bin der meinung
wie ,, lilli099,,. für im wiürde das eh nichts ,für Dich nur mehr
Stress.
Spass für Ihm=0,und Deine Eltern kennenlernen ist gar keine
gute Situation.Die laufen nirgendwo weg und das kann man
nächstemal in Ruhe machen.
Sponsion ist berufliches Ding.Eltern von Partner kenenlernen
private Sache.Ich kenne viele Menschen die nie mixen die beide. Ich auch.
Mit liebe hat das nichts zu tun.Du gehst da auch nicht von
Gefühle aus sonder es ist ein klahres logisches Ding.
Wenn er ist 10 j.älter als Du ,es ist sehr gut möglich dass er weiss wie solcher Sachen abläuft und deswegen freut für Dich
aber selber will nicht gehen.
wenn er will nicht ich würde es akzeptieren.

Gefällt mir

19.10.12 um 8:12

...
Bitte ihn doch, nur ein Stündchen vorbei zu schauen? er muss ja nicht die ganze Feier lang da sein, aber sich mal blicken lassen fände ich nur höflich.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers