Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund will nicht das ich in WG ziehe, droht mit Trennung =(((

Freund will nicht das ich in WG ziehe, droht mit Trennung =(((

21. März 2010 um 21:50 Letzte Antwort: 31. März 2010 um 0:55

Hallo Leute ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, den ich weiß eigentlich was ich WILL!
Ich wohne mit meinem Freund in einer Stadt, wir studieren zusammen und leben aber in getrennten Wohnungen/Studentenwohnheimen.
Ich bin seid oktober 2009 da und bin in dem jetzigen studenten wohnheim nur vorrübergehend . Das habe ich von anfang an auch so gesagt, ich war sehr spät dran und musste deshalb das erste angebot nehmen.
Jetzt will ich mit ein paar Freundinnen in eine WG ziehen, die zentraler liegt und mein freund ist total dagegen und macht mri so starke schuldgefühle das ich das ganze schon wieder abblasen will. Aber ich weiß eignetlich wenn cih es jetzt doch ncicht mache das ich es dann bereuen werde
Er begründet seine Meinung damit, dass er sagt das wir dann nicht merh soviel Privatshäre haben, weiter auseinander wohnen, uns dann nicht merh so oft sehen werden und dadruch unsere Beziehung schelchter wird.
Wir haben halt in der letzten Zeit immer zusammen bei mir abgehangen , eigentlich den ganzen Winter und haben unsere Privatsphäre voll ausgelebt.
Aber ich liebe ihn und ich denke das es nicht so schlimm ist wenn dfies ein bisschen darunter lediet, ich meine wir sind studenten und bruachen kein ganzes hasu für uns allein.
Ich weiß nicht , bin ich egoistisch oder übertreibt er mit seiner Meinung?

Mehr lesen

31. März 2010 um 0:55

Hey,
ich finde die reaktion von deinem freund echt seltsam...
als ich die überschrift gelsen habe, dachte ich erst, er wär eifersüchtig, weil du in eine wg mit anderen kerlen ziehen willst... aber wo ist denn das problem bei lauter mädels??
kann ich echt nicht verstehen... das kann doch nicht ernsthaft ein trennungsgrund für ihn sein!
also, bei meinem freund (student, 23) und mir (studentin, 22) war das so: ich hab mit 19 abi gemacht und bin zum studieren in eine andere stadt - zu zwei kerlen und einem mädel in ne wg - gezogen. war kein problem für ihn. zwei jahre später ist auch mein freund zum studieren in eine andere stadt gezogen. hat da mit zwei mädels ne wg gegründet. war auch für mich kein problem. das ist jetzt auch schon wieder 1 1/2 jahre her und bisher hat das unserer beziehung kein stück geschadet!
was sollte da auch schaden?
egal, ob wir bei ihm oder bei mir sind, wenn wir zeit für uns wollen, machen wir die zimmertür zu und dann kommt auch keiner an und stört einen. das sollte in einer wg eigentlich selbstverständlich sein!
naja, was klar ist: man kann in einer wg natürlich nicht nackt durch die ganze wohnung laufen und auf jedem möbelstück ne nummer schieben... aber das ist ja wohl nicht das maß aller dinge, oder?
also, mein wichtigster kommentar: wg leben ist toll! sollte man im leben mal ausprobiert haben! man verpasst sonst echt was! zweisamkeit kann man dann ja noch geschätzte 50 jahre lang haben... ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook