Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund will nach Wiedersehen mehr Freiraum

Freund will nach Wiedersehen mehr Freiraum

22. Oktober um 2:32

Hey Leute

ich habe erfolgendes "Problem" mein Freund hatte 3 Wochen Berufsschule in den ersten beiden Wochen war alles vollkommen ok, wir haben ab und an telefoniert und er war mich einmal unter der Woche besucht (war nur 11/2 Stunden entfernt). Dann brach die dritte Woche an und er hatte keinen einzigen Tag Zeit für telefonieren oder facetimen...er hat jeden Tag mit der Gruppe die er neu kennenlernt hat verbracht (unter anderem auch Mädels) soweit so gut, soll bzw kann er ja auch machen. Dann kam er Freitag zurück und am Morgen schrieb er mir noch das es schön wäre, wenn wir uns später sehen. Am Nachmittag rief ich an, er hat plötzlich überhaupt kein Bock.
Am Samstag waren wir die ganze Zeit mit seinen Eltern unterwegs, dabei ist mir aufgefallen das er mit einem Mädchen, die er dort kennengelernt, schreibt. Hält sein Handy aber weg und am nächsten Tag kam auch raus das er den Chat gelöscht hat, als ich ihm gesagt habe, dass ich es gesehen habe und wissen wollte wer das ist.. 
er hat mir erklärt, dass da nichts ist, er nur ihren Charakter "extrem feiert", was mich sehr verletzt hat. Am nächsten Tag, habe ich ihn den ganzen Tag in Ruhe gelassen, obwohl ich gerne mal einen Tag nach fast 3 Wochen etwas mit ihm etwas unternommen hätte. Er war beim Fußball und hat etwas mit Kumpels gemacht. Am Abend bin ich zu ihm gefahren, da war es genau wie Freitag erst "ja wie sieht es aus, kommst du nachher" und dann plötzlich "ich geh jetzt schlafen gute Nacht". Ich war trotzdem bei ihm, wir haben kaum geredet, er ist sofort weg gepennt. Am nächste Tag ist mir aufgefallen das er sein Handy nicht mehr unbeobachtet lässt und es überall mit hin nimmt, was vorher nie der Fall war. Nachdem er mich am Montag wieder versetzt hat, ist es am Abend Dann aus mir herausgeplatzt und da offenbarte er mir, das er die Zeit alleine genossen hat und er wieder mehr mit Freunden machen möchte (obwohl er Freitag, Sonntag und dann schließlich auch Montag etwas mit denen gemacht hat) ich war total gekränkt und mache mir Gedanken...vorher hat er geweint das wir uns nicht sehen und generell haben wir uns fast täglich gesehen (was auch von seiner Seite kam) jeodch wenn er etwas mit Freunden machen wollte, habe ich ihm das nicht verboten, er konnte immer machen worauf er Lust hat. Ich kann es irgendwie nicht verstehen und mache mir Gedanken, dass es mit diesem Mädchen zutun hat und dort evtl. doch mehr ist, als er mir sagt. Wenn ich ihn darauf anspreche und meine Sorgen mitteile, reagiert er genervt "er könne es nicht mehr hören" obwohl wir nicht wirklich vorher darüber geredet haben.. ich bin total fertig und weiß nicht wie ich mit dieser (plötzlichen) Situation umgehen soll...für ihn ist das alles kein Problem und er meinte das er am Donnerstag für mich Zeit hat...mich macht es total fertig, wie soll ich mit dieser Situation umgehen, ich habe mich sonder auf Düngemittel danach gefreut, ihn wiederzusehen und dann das...

Mehr lesen

22. Oktober um 2:33

*ich habe mich so sehr gefreut...keine Ahnung warum es daraus "Düngemittel" gemacht hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober um 5:22
In Antwort auf isabellamaria

*ich habe mich so sehr gefreut...keine Ahnung warum es daraus "Düngemittel" gemacht hat

... danke für den Lacher! 

Liebes, es tönt leider so, als wäre das Ganze schon sehr, sehr bald Geschichte. Ihr seid beide wwohl noch sehr jung, da kann es das schon mal geben, dass man sich schnell mal fremdverliebt.

Ich würde mir an Deiner Stelle überlegen, ob Du die Sache mit dem Schlussmachen, Deiner Würde zuliebe, selber übernehmen möchtest. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober um 6:35
In Antwort auf isabellamaria

Hey Leute

ich habe erfolgendes "Problem" mein Freund hatte 3 Wochen Berufsschule in den ersten beiden Wochen war alles vollkommen ok, wir haben ab und an telefoniert und er war mich einmal unter der Woche besucht (war nur 11/2 Stunden entfernt). Dann brach die dritte Woche an und er hatte keinen einzigen Tag Zeit für telefonieren oder facetimen...er hat jeden Tag mit der Gruppe die er neu kennenlernt hat verbracht (unter anderem auch Mädels) soweit so gut, soll bzw kann er ja auch machen. Dann kam er Freitag zurück und am Morgen schrieb er mir noch das es schön wäre, wenn wir uns später sehen. Am Nachmittag rief ich an, er hat plötzlich überhaupt kein Bock.
Am Samstag waren wir die ganze Zeit mit seinen Eltern unterwegs, dabei ist mir aufgefallen das er mit einem Mädchen, die er dort kennengelernt, schreibt. Hält sein Handy aber weg und am nächsten Tag kam auch raus das er den Chat gelöscht hat, als ich ihm gesagt habe, dass ich es gesehen habe und wissen wollte wer das ist.. 
er hat mir erklärt, dass da nichts ist, er nur ihren Charakter "extrem feiert", was mich sehr verletzt hat. Am nächsten Tag, habe ich ihn den ganzen Tag in Ruhe gelassen, obwohl ich gerne mal einen Tag nach fast 3 Wochen etwas mit ihm etwas unternommen hätte. Er war beim Fußball und hat etwas mit Kumpels gemacht. Am Abend bin ich zu ihm gefahren, da war es genau wie Freitag erst "ja wie sieht es aus, kommst du nachher" und dann plötzlich "ich geh jetzt schlafen gute Nacht". Ich war trotzdem bei ihm, wir haben kaum geredet, er ist sofort weg gepennt. Am nächste Tag ist mir aufgefallen das er sein Handy nicht mehr unbeobachtet lässt und es überall mit hin nimmt, was vorher nie der Fall war. Nachdem er mich am Montag wieder versetzt hat, ist es am Abend Dann aus mir herausgeplatzt und da offenbarte er mir, das er die Zeit alleine genossen hat und er wieder mehr mit Freunden machen möchte (obwohl er Freitag, Sonntag und dann schließlich auch Montag etwas mit denen gemacht hat) ich war total gekränkt und mache mir Gedanken...vorher hat er geweint das wir uns nicht sehen und generell haben wir uns fast täglich gesehen (was auch von seiner Seite kam) jeodch wenn er etwas mit Freunden machen wollte, habe ich ihm das nicht verboten, er konnte immer machen worauf er Lust hat. Ich kann es irgendwie nicht verstehen und mache mir Gedanken, dass es mit diesem Mädchen zutun hat und dort evtl. doch mehr ist, als er mir sagt. Wenn ich ihn darauf anspreche und meine Sorgen mitteile, reagiert er genervt "er könne es nicht mehr hören" obwohl wir nicht wirklich vorher darüber geredet haben.. ich bin total fertig und weiß nicht wie ich mit dieser (plötzlichen) Situation umgehen soll...für ihn ist das alles kein Problem und er meinte das er am Donnerstag für mich Zeit hat...mich macht es total fertig, wie soll ich mit dieser Situation umgehen, ich habe mich sonder auf Düngemittel danach gefreut, ihn wiederzusehen und dann das...

Du wirst nach Strich und Faden verarscht. Da ist sehr wohl mehr mit dem anderen Mädel. Wozu soll er den Chat sonst löschen? Sei bitte nicht so naiv. Und dazu das genervt sein von ihm wenn du ihn darauf ansprichst, sagt alles. Er will auch plötzlich Abstand..geht nicht mehr lange dann nimmt er die Andere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober um 9:41
In Antwort auf isabellamaria

Hey Leute

ich habe erfolgendes "Problem" mein Freund hatte 3 Wochen Berufsschule in den ersten beiden Wochen war alles vollkommen ok, wir haben ab und an telefoniert und er war mich einmal unter der Woche besucht (war nur 11/2 Stunden entfernt). Dann brach die dritte Woche an und er hatte keinen einzigen Tag Zeit für telefonieren oder facetimen...er hat jeden Tag mit der Gruppe die er neu kennenlernt hat verbracht (unter anderem auch Mädels) soweit so gut, soll bzw kann er ja auch machen. Dann kam er Freitag zurück und am Morgen schrieb er mir noch das es schön wäre, wenn wir uns später sehen. Am Nachmittag rief ich an, er hat plötzlich überhaupt kein Bock.
Am Samstag waren wir die ganze Zeit mit seinen Eltern unterwegs, dabei ist mir aufgefallen das er mit einem Mädchen, die er dort kennengelernt, schreibt. Hält sein Handy aber weg und am nächsten Tag kam auch raus das er den Chat gelöscht hat, als ich ihm gesagt habe, dass ich es gesehen habe und wissen wollte wer das ist.. 
er hat mir erklärt, dass da nichts ist, er nur ihren Charakter "extrem feiert", was mich sehr verletzt hat. Am nächsten Tag, habe ich ihn den ganzen Tag in Ruhe gelassen, obwohl ich gerne mal einen Tag nach fast 3 Wochen etwas mit ihm etwas unternommen hätte. Er war beim Fußball und hat etwas mit Kumpels gemacht. Am Abend bin ich zu ihm gefahren, da war es genau wie Freitag erst "ja wie sieht es aus, kommst du nachher" und dann plötzlich "ich geh jetzt schlafen gute Nacht". Ich war trotzdem bei ihm, wir haben kaum geredet, er ist sofort weg gepennt. Am nächste Tag ist mir aufgefallen das er sein Handy nicht mehr unbeobachtet lässt und es überall mit hin nimmt, was vorher nie der Fall war. Nachdem er mich am Montag wieder versetzt hat, ist es am Abend Dann aus mir herausgeplatzt und da offenbarte er mir, das er die Zeit alleine genossen hat und er wieder mehr mit Freunden machen möchte (obwohl er Freitag, Sonntag und dann schließlich auch Montag etwas mit denen gemacht hat) ich war total gekränkt und mache mir Gedanken...vorher hat er geweint das wir uns nicht sehen und generell haben wir uns fast täglich gesehen (was auch von seiner Seite kam) jeodch wenn er etwas mit Freunden machen wollte, habe ich ihm das nicht verboten, er konnte immer machen worauf er Lust hat. Ich kann es irgendwie nicht verstehen und mache mir Gedanken, dass es mit diesem Mädchen zutun hat und dort evtl. doch mehr ist, als er mir sagt. Wenn ich ihn darauf anspreche und meine Sorgen mitteile, reagiert er genervt "er könne es nicht mehr hören" obwohl wir nicht wirklich vorher darüber geredet haben.. ich bin total fertig und weiß nicht wie ich mit dieser (plötzlichen) Situation umgehen soll...für ihn ist das alles kein Problem und er meinte das er am Donnerstag für mich Zeit hat...mich macht es total fertig, wie soll ich mit dieser Situation umgehen, ich habe mich sonder auf Düngemittel danach gefreut, ihn wiederzusehen und dann das...

nach 3 wochen hat er "keinen Bock" was mit dir zu machen
trifft sich lieber mit seinen kumpels
schreibt mit einem anderen mädel

du solltest einsehen dass es wohl vorbei ist...

aber eine frau braucht auch keinen partner der sie so verhält !!
ein mann der seine freundin liebt freut sich danach dass er sie wiedersieht !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was will er wirklich ?
Von: hello91
neu
22. Oktober um 9:26
unglücklich verliebt in Mitarbeiterin...Sie hat das beendet...Wie verarbeiten
Von: grisu1203
neu
22. Oktober um 9:22
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper