Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund will mit ex BF auf Festival

Freund will mit ex BF auf Festival

12. Mai 2015 um 16:10

Hi
Also um die ganze Geschichte in allen Einzelheiten zu erzählen bräuchte ich ewig und mehr als 2900 Zeichen.
Kurze Zusammenfassung: ich bin bald 2 Jahre mit meinem Freund zusammen.
Vor mir hatte er 2 beste Freundinnen und einen besten Freund, also die 4 sind wirklich immer zusammengehangen und haben halt alles zusammen gemacht.
Hab ihn dann über eine von ihnen kennengelernt da sie mit mir zur Schule gegangen war, aber richtig gut verstanden habe ich mich nie mit ihr.
Mit ihm hat sich dann halt mehr entwickelt und nach den erste 3-4 Monaten kam es immer öfter zum Streit, weil diese eine Freundin meinte er gehöre nur ihr und müsse immer springen wenn sie ruft usw und was er denn mit jemandem wie mir will.
Daraufhin hatten wir gestritten und er ist zu ihnen gefahren. Am selben Abend kam dann von ihr per Whatsapp ca 3 Seiten lange Beleidigungen á la er hat dich immer nur benutzt und angelogen und dich belogen, wenn er nicht bei dir war war er bei uns er hat dich bei allem angelogen, dir bei uns noten für *** gegebe usw.
Daraufhin habe ich ihn vor die Wahl gestellt: entweder er will mit mir zusammen sein, dann aber ab jetzt ohne diese 3 Personen oder er soll mich gehen lassen, weil ich das nicht ertrage und mir das nicht antun muss.
Er hat dann auch um mich gekämpft und so den Kontakt abgebrochen.
In den letzten 1,5 jahren hat es dann immer wieder ca in 2-3 monatigen Abständen Zwischenfälle gegeben, dass sie ihn angesprochen haben, welches ... er sei oder ihn angeschrieben haben usw.
Da haben wir dann immer gestritten aber die Liebe war wohl doch zu groß, als dass wir uns gegenseitig gehen lassen wollten.
Nun waren wir am letzten Wochenende auf einem Volksfest, wo wir den ex- besten Freund getroffen haben. Hat halt hallo gesagt aber ehr auch nicht. Er hat auch nie etwas konkret gegen mich gesagt, aber stand halt immer auf der Seite der anderen 2 mit seinen Taten und auch, was er meinem Freund vorgeworfen hat.
Nun geht mein Freund am Wochenende aufs Klo und kommt zurück mit den Worten: Ja er hat seinen ex besten freund auf dem Klo getroffen und dieser hat zu ihm gesagt er will das alles vergessen und mit ihm aufs Festival am 22.05.
Mein freund hat dann tatsächlich ja und ja gesagt.
Und ganz ehrlich - ich weiß es ist nicht gut und geht auch eigentlich nicht, wenn ich meinem Freund verbiete, auf Festivals oder so zu gehen.
Aber das kann doch nicht sein oder!
Er sagt auch es geht ihm nur um seinen ex bf nicht und die anderen 2, denn mit denen hätte er endgültig abgeschlossen.
Ich kann ihn aber einfach nicht auf diese Festival mit ihm gehen lassen! Mir kommen nur Gedanken wie "Was, wenn die beiden anderen auftauchen", "was, wenn sie alle betrunken sind und mein Freund mit ihm über mich / uns redet" oder ka - was man im Rausch halt alles macht, und dass das jetzt die letzten 2 Jahre komplett zerstört.
Ich kann einfach nicht und überlege ernsthaft Schluss zu machen, denn es war eine schlimme zeit damals
Was denkt ihr

Mehr lesen

13. Mai 2015 um 8:02

Du kannst
deinen Freund nichts verbieten... es sind jetzt 1,5 Jahre vergangen, in denen beide Seiten älter und reifer geworden sind. Du solltest Vertrauen zu deinem Freund haben. Damit machst du mehr Punkte, als mit Verboten. Und versuche, das Kopfkino (was wäre wenn...) auszuschalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club