Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund will mich nie sehen?

Freund will mich nie sehen?

16. März 2018 um 15:30

Hallo!
Mein Freund und ich (m21/w19) sind seit 5 Monaten zusammen und kennen uns schon über 1 Jahr. Es war von Anfang an klar, dass mehr aus uns werden sollte, jedoch war es anfangs schon so, dass wir uns in der Kennenlernphase auch mal nur alle 3 Wochen getroffen haben.
Nun sind wir seit 5 Monaten zusammen und es hat sich gebessert. Allerdings nur wegen mir und meinen Diskussionen. Er hatte von Anfang an Schwierigkeiten auch Gefühle zu zeigen. Eine Umarmung oder Kuss kn der Öffentlichkeit war unmöglich. Das ist jetzt anders!
Aber gäbe es meine Initiative nicht, würden wir uns wahrscheinlich wieder nur alle 3 Wochen sehen. Zurzeit funktioniert es wöchentlich ein mal. Immernoch wenig. Aber eine Besserung.
Aber egal wie oft ich versuche zu erklären, dass ich mehr Nähe brauche und mehr Aufmerksamkeit, ändert das nichts.
Er muss seine Freunde sehen und ich bin keine Priorität.
Gerade eben sagte er mir für das Wochenende ab und meinte zwei Wochen Pause ist nicht schlimm.
Er brauche Zeit allein und mit Freunden.
Ich bin unglaublich verliebt, will ihn nicht missen und nicht verlassen. Ich zeige ihm das auch. Er kann das nicht zeigen und mir nicht mal ansatzweise Gefühle zeigen. Das hat er mir auch gesagt, dass ihm dies schwer fällt.
Ich weiß, dass ich ihn unglaublich wichtig bin. Da bin ich mir 100% sicher.
Ich müsste ihn also akzeptieren wie er ist.

Aber ich kann damit nicht klar kommen, dass ich ihn so so so selten sehe. Ich habe Angst dass wir wieder in das alte Muster verfallen (3-4 Wochen lang kein Treffen).

Ich brauche ihn, und das öfter als er mich braucht.

Aber jedesmal wenn ich das anspreche endet es in Streit und er fühlt sich unter Druck gesetzt.

was soll ich nur tun?

Mehr lesen

16. März 2018 um 16:10
In Antwort auf bitterblume

Hallo!
Mein Freund und ich (m21/w19) sind seit 5 Monaten zusammen und kennen uns schon über 1 Jahr. Es war von Anfang an klar, dass mehr aus uns werden sollte, jedoch war es anfangs schon so, dass wir uns in der Kennenlernphase auch mal nur alle 3 Wochen getroffen haben.
Nun sind wir seit 5 Monaten zusammen und es hat sich gebessert. Allerdings nur wegen mir und meinen Diskussionen. Er hatte von Anfang an Schwierigkeiten auch Gefühle zu zeigen. Eine Umarmung oder Kuss kn der Öffentlichkeit war unmöglich. Das ist jetzt anders! 
Aber gäbe es meine Initiative nicht, würden wir uns wahrscheinlich wieder nur alle 3 Wochen sehen. Zurzeit funktioniert es wöchentlich ein mal. Immernoch wenig. Aber eine Besserung. 
Aber egal wie oft ich versuche zu erklären, dass ich mehr Nähe brauche und mehr Aufmerksamkeit, ändert das nichts. 
Er muss seine Freunde sehen und ich bin keine Priorität.
Gerade eben sagte er mir für das Wochenende ab und meinte zwei Wochen Pause ist nicht schlimm.
Er brauche Zeit allein und mit Freunden.
Ich bin unglaublich verliebt, will ihn nicht missen und nicht verlassen. Ich zeige ihm das auch. Er kann das nicht zeigen und mir nicht mal ansatzweise Gefühle zeigen. Das hat er mir auch gesagt, dass ihm dies schwer fällt. 
Ich weiß, dass ich ihn unglaublich wichtig bin. Da bin ich mir 100% sicher. 
Ich müsste ihn also akzeptieren wie er ist. 

Aber ich kann damit nicht klar kommen, dass ich ihn so so so selten sehe. Ich habe Angst dass wir wieder in das alte Muster verfallen (3-4 Wochen lang kein Treffen). 

Ich brauche ihn, und das öfter als er mich braucht.

Aber jedesmal wenn ich das anspreche endet es in Streit und er fühlt sich unter Druck gesetzt.

was soll ich nur tun? 

Hey, also ich hatte einmal eine Beziehung, in der es erst gegen Ende so wurde, dass mein damaliger Freund mich immer weniger sehen wollte und seine Freunde ihm immer wichtiger wurden, als ich... Daraus habe ich meine Konsequenzen gezogen und schluss gemacht, denn für mich muss der Partner Priorität haben.... Manche Menschen brauchen einfach mehr Nähe, als andere, das ist leider so, aber du musst dir übelegen, ob du damit klarkommst niemals so sehr von ihm gebraucht zu werden, wie du brauchst.. denn ändern wirst du ihn nicht können.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2018 um 17:32

Er hat mich als seine Freundin vorgestellt, als ich seine besten Freunde kennenlernte. Seine Familie kenn ich sogar auch schon was ihm von Anfang an was für ihn ist dass er einem Wert zuspricht. 

Er sagte von Anfang auch eben er kann nicht gut Gefühle zeigen. 
Aber als ich mit seiner Familie essen war sagte mir im privaten seine Schwester, wie sehr er mich liebt und wie wichtig ich ihm bin und dass er nur von mir redet. Von seinen Freunden höre ich ähnliches wenn sie mit mir reden.

ich bin auch seine erste Freundin nach einer jahrelangen Single Zeit. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2018 um 17:36

Ich weiß das Beziehung etwas anderes ist, aber ich hab am Anfang die Chance verpasst abzuspringen und jetzt sind die Gefühle viel zu stark.
Ab und zu gehe ich auch bei seinen Freunden mit. Das funktioniert dann auch. Aber eine Woche später geht das dann wieder nicht mehr und er will mit ihnen alleine sein.

wir wohnen 10 Minuten mit dem Auto entfernt... ich weiß ich weiß. 

Alle ampeln wären eigentlich auf rot, aber schließlich hat es sich schon entwickelt und es ist etwas vorab gegangen. Bedeutet das nichts?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2018 um 18:28

Ja wie haben da schon mal drüber geredet dass er einfach Zeit für sich braucht und ich ihn manchmal unter Druck setze. Dann versteh ich das auch und ziehe mich zurück. 
Wenn wir uns treffen hab ich nicht das Gefühl zu klammern, er will sich meistens bei mir sein. Und wenn wir sowieso nur alleine sind, sucht er auch meine Nähe.

Ich glaube schon dass er sicher tatsächlich manchmal „bedrängt“ fühlt. Auch weil ich sehr sehr emotional bin, wenn er gehen muss. Aber Vorallem früher wusste ich nie wann ich ihn wieder sehen werde. 

Ich glaube wirkkich unsere beziehung hat sich schon entwickelt.
Aber es reicht mir trotzdem noch nicht aus.

Liebt er mich trotzdem so sehr wie ich ihn? Oder wäre die Liebe dann immer asymmetrisch? 

Er meint zwar auch ich muss mir keine Sorgen machen wegen seinen Gefühlen, nur weil er sie nicht zeigt, heißt es nicht dass er sie nicht fühlt.

Eigentlich ist mir selbst auch schon bewusst, dass ich mit dieser Beziehung unverändert nicht glücklich bin. Andererseits Schätz ich mich selbst so ein, dass ich es nie aufgeben würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2018 um 18:55

Nein... 
hatten nicht mal in der kennenlern Phase Sex. Erst als wir 2 Monate zusammen waren. Und seit dem nicht mal oft. Er will lieber essen gehen oder Filme schaun oder was mit unseren Familien machen um die Zeit zu nutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2018 um 19:05

Wie gesagt haben wir nicht mal so oft Sex. Die meiste Zeit wenn wir uns treffen machen wir was komplett alles.Natürlich gibt es Zärtlichkeiten. Aber die meiste Zeit verbringen wir die Zeit in eine ganz andere Richtung wie oben beschrieben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2018 um 11:45

Nein nein kennen uns schon über 1 Jahr. Und ganz am Anfang haben wir uns nur alle 3 Wochen gesehen. Die letzten 7 Monate sehen wir uns 1x die Woche oder alle 2 Wochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2018 um 12:00

Naja... wenns dich glücklich macht bleib ansonsten geh besser denn ändern wird er sich wohl nicht... ist nicht so die innige Beziehung die du brauchst fürchte ich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2018 um 12:02

Mit so einem Exemplar war ich auch mal "zusammen" (kann man des so nennen, wenn man darum kämpfen muss den Partner zu sehen?). Das Zusammen steht in Klammern, da man sich ebenfalls so wenig gesehen hatte. Mein Rat: such dir jemand, der mehr Zeit mit dir verbringen möchte. Ich glaube schon, dass er dich er dich liebt, aber du wirst für ihn vermutlich nie an erster Stelle stehen. Das wird mit den Jahren nicht besser werden.

Vielleicht täusche ich mich auch und es macht irgendwann "Klick" bei ihm, aber warum solltes es das? Er ist doch offensichtlich glücklich mit der wenigen Zeit, die ihr euch seht.

Du musst einfach entscheiden, ob du das auf Dauer möchtest. Ja? Dann bleib. Nein? Dann geh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen