Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund will kein Sex, Kinder und gemeinsame Wohnung

Freund will kein Sex, Kinder und gemeinsame Wohnung

5. August 2017 um 19:46

Hi zusammen,

ich brauch Rat von euch. Mein Freund bedeutet mir sehr viel und ich merke wieviel ich ihm wert bin. Noch nie habe ich mit jemanden so nahe gefühlt. Es passt alles perfekt zusammen, eigentlich ...

Für mich stand es schon immer fest, dass man irgendwann zusammenzieht und vielleicht Kinder bekommt. Sex gehört für mich eigentlich immer in eine Beziehung.

Ich denke nicht , dass sich seine Vorstellungen ändern werden. Es ist immer hin schon fast ein Jahr vergangen. Nun komme ich ins Grübeln. Als Frau kann man z.B. nicht ewig den Kinderwunsch aufschieben, meiner Meinung nach.

Denkt ihr man sollte seine Vorstellungen von einer Beziehung verändern , um in der Beziehung bleiben zu können? Ist das überhaupt möglich?

Mehr lesen

5. August 2017 um 21:55

Er hat mir erklärt warum er u.a. aus psychischen Gründen meine Wünsche für die Zukunft unserer Beziehung nicht  teilt. Egal sind ihm meine Wünsche , glaube ich nicht . Ich dachte, ich könnte mich ihm und seinen Vorstellungen  anpassen. 

Vielen Dank für  deine  Antwort. Die bringt mich zum Nachdenken.  Vielleicht bin zu irrational Und zu selbstlos wenn  ich wegen ihm Wünsche beiseite stelle. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 22:26
In Antwort auf ann12122

Er hat mir erklärt warum er u.a. aus psychischen Gründen meine Wünsche für die Zukunft unserer Beziehung nicht  teilt. Egal sind ihm meine Wünsche , glaube ich nicht . Ich dachte, ich könnte mich ihm und seinen Vorstellungen  anpassen. 

Vielen Dank für  deine  Antwort. Die bringt mich zum Nachdenken.  Vielleicht bin zu irrational Und zu selbstlos wenn  ich wegen ihm Wünsche beiseite stelle. 

Selbst wenn du es schaffen würdest dich "anzupassen" frage ich mich ob du es aushalten würdest keine sexuelle Zuneigung zu erhalten. Davon mal abgesehen bin ich der Meinung dass anpassen niemals in eine Beziehung gehört.
Was auch immer er mit psychischen Gründen meint... Wenn er da Probleme hat dann sollte er schleunigst in Behandlung um das zu ergründen und zu verarbeiten.
Ich jedenfalls könnte ohne Sex keine Beziehung führen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 22:43
In Antwort auf ann12122

Hi zusammen,

ich brauch Rat von euch. Mein Freund bedeutet mir sehr viel und ich merke wieviel ich ihm wert bin. Noch nie habe ich mit jemanden so nahe gefühlt. Es passt alles perfekt zusammen, eigentlich ...

Für mich stand es schon immer fest, dass man irgendwann zusammenzieht und vielleicht Kinder bekommt. Sex gehört für mich eigentlich immer in eine Beziehung. 

Ich denke nicht , dass sich seine Vorstellungen ändern werden. Es ist immer hin schon fast ein Jahr vergangen. Nun komme ich ins Grübeln. Als Frau kann man z.B. nicht ewig den Kinderwunsch aufschieben, meiner Meinung nach.

Denkt ihr man sollte seine Vorstellungen von einer Beziehung verändern , um in der Beziehung bleiben zu können? Ist das überhaupt möglich? 

 

Will er gar keinen Sex, oder nur sehr wenig? Kinder und gemeinsame Wohnung will er auch nicht? Nie, oder aktuell nicht?

Finde das schon sehr seltsam. Anpassen? Das wird nicht gut gehen. Am Ende wirst du es bereuen, kinderlos zu sein und dich darüber ärgern, dass du deine Zeit verschwendet hast.
Da bin ich mir zu 100% sicher. Du hast doch jetzt schon Zweifel.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 23:53
In Antwort auf ann12122

Hi zusammen,

ich brauch Rat von euch. Mein Freund bedeutet mir sehr viel und ich merke wieviel ich ihm wert bin. Noch nie habe ich mit jemanden so nahe gefühlt. Es passt alles perfekt zusammen, eigentlich ...

Für mich stand es schon immer fest, dass man irgendwann zusammenzieht und vielleicht Kinder bekommt. Sex gehört für mich eigentlich immer in eine Beziehung. 

Ich denke nicht , dass sich seine Vorstellungen ändern werden. Es ist immer hin schon fast ein Jahr vergangen. Nun komme ich ins Grübeln. Als Frau kann man z.B. nicht ewig den Kinderwunsch aufschieben, meiner Meinung nach.

Denkt ihr man sollte seine Vorstellungen von einer Beziehung verändern , um in der Beziehung bleiben zu können? Ist das überhaupt möglich? 

 

Für dich gibt es nur eine Frage...und die musst du SELBST beantworten.
Kann und will ich in solch einer Beziehung leben?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 0:07
In Antwort auf ann12122

Er hat mir erklärt warum er u.a. aus psychischen Gründen meine Wünsche für die Zukunft unserer Beziehung nicht  teilt. Egal sind ihm meine Wünsche , glaube ich nicht . Ich dachte, ich könnte mich ihm und seinen Vorstellungen  anpassen. 

Vielen Dank für  deine  Antwort. Die bringt mich zum Nachdenken.  Vielleicht bin zu irrational Und zu selbstlos wenn  ich wegen ihm Wünsche beiseite stelle. 

Das kommt mir alles ein wenig komisch vor. Okay, manche, gerade jüngere, Männer haben halt keinen Kinderwunsch. Aber keinen Sex? Gut, es gibt asexuelle Leute, aber das ist relativ selten. Und keine gemeinsame Wohnung? Aber er liebt Dich und Du bist ihm viel wert?

Ich will Dir keinen Floh ins Ohr setzen, aber weißt Du genauer, welche psychischen Gründe dahinterstecken? Das ist insofern wichtig, weil es davon abhängt, ob die Probleme sich beheben lassen oder nicht.

Ein Beispiel wäre Impotenz (bei Männern viel häufiger der Fall als sie zugeben möchten). Da nach wie vor stigmatisiert, fürchten sich viele Männer, so etwas zuzugeben, und wollen dann natürlich auch weder Sex noch Kinder (was ja ohne Sex auch schwierig wäre). Und in einer gemeinsamen Wohnung wäre das auch weit schwerer zu verbergen.

Ich sage nicht, dass es so ist, sondern das ist nur ein Beispiel für mögliche psychische oder körperliche Ursachen, die zu solchen Einstellungen führen können. Depressionen wären ein anderes Beispiel. Mit nichtssagenden Sätzen wie generellen "psychischen Problemen" würde ich mich als Partner aber nicht abspeisen lassen wollen, weil das zu stark in die Partnerschaft eingreift, um hier die Privatsphäre des Partners zu wahren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 1:44
In Antwort auf ann12122

Hi zusammen,

ich brauch Rat von euch. Mein Freund bedeutet mir sehr viel und ich merke wieviel ich ihm wert bin. Noch nie habe ich mit jemanden so nahe gefühlt. Es passt alles perfekt zusammen, eigentlich ...

Für mich stand es schon immer fest, dass man irgendwann zusammenzieht und vielleicht Kinder bekommt. Sex gehört für mich eigentlich immer in eine Beziehung. 

Ich denke nicht , dass sich seine Vorstellungen ändern werden. Es ist immer hin schon fast ein Jahr vergangen. Nun komme ich ins Grübeln. Als Frau kann man z.B. nicht ewig den Kinderwunsch aufschieben, meiner Meinung nach.

Denkt ihr man sollte seine Vorstellungen von einer Beziehung verändern , um in der Beziehung bleiben zu können? Ist das überhaupt möglich? 

 

Möglicherweise ist Dein Freund eben genau das: Dein Freund. Nicht Dein Lebenspartner. Und das würde ich im Dialog klären wollen. Wenn er Dich als seine Partnerin sieht, wird er sich der Herausforderung stellen müssen, daß Du da mehr erwartest. Wenn er sich tatsächlich nur als Dein Freund sieht, dann darf er das unbedingt bleiben; Du wirst Dir dann aber einen Partner suchen müssen.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Liebe gestehen nach treffen - will sie es überhaupt?
Von: regsprecher
neu
5. August 2017 um 21:55
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest