Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund will in die Disco........

Freund will in die Disco........

30. Juni 2010 um 14:12

Hallo zusammen,

findet ihr es normal, dass man in der Beziehung getrennt in die Disko geht?

Mein Freund ist ein paar Jahre jünger als ich, studiert also noch während ich schon seit ein paar Jahren arbeite.

Ich verstehe, dass ein Studenten- und ein Arbeitsleben nicht vergleichbar sind, aber es nervt mich, dass er ständig mit seinen Jungs in die Disko geht.

Am We gehen wir gerne gemeinsam weg, doch in der Woche kann ich nicht mit, so dass er ständig allein auf der Piste ist.

Das Feiern an sich ist garnicht mein Problem, sondern eher, dass er immer viel trinkt.
Ich bin allgemein ein eifersüchtiger Typ und in seiner Vergangenheit hat er sich im Club ständig Frauen für einen ONS aufgerissen....

An sich gibt er mir wirklich keinen Grund zum Zweifeln, aber dennoch beunruhigt es mich, dass er das Bedürfnis hat. Als ich Single war, war ich auch oft unterwegs, aber seitdem ich mit ihm zusammen bin, habe ich gar kein Bedürfnis danach.
Ich gehe gerne zum Sport, mit Freundinnen was Trinken, ins Kino etc. Aber es zieht mich als vergebene Frau nicht mehr in die Disko und auch habe ich nicht das Verlangen mich ohne Ende zu Betrinken.

Wir hatten oft Streit deswegen und mein Freund versprach mir auch nicht mehr so viel zu trinken, doch er hält sich einfach nicht dran. Manchmal ist er so voll, dass er sich am nächsten Tag kaum erinnert.

Ich verbinde mit Diskos immer gleich Aufreißerei... Übertreibe ich oder geht er tatsächlich zu weit?

LG

Mehr lesen

30. Juni 2010 um 14:47

Kann ich verstehen....
Hätte da auch meine Bedenken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 18:32

Ich bin eher froh...
Also natürlich ist es kein schönes Gefühl, wenn der eigene Freund schon mit vielen Frauen im Bett war. Andererseits bin ich froh darüber, weil ich weiß, dass er sich ausgelebt hat. Es wäre für mich wesentlich schlimmer, wenn mein Partner erst mit ein, zwei Frauen im Bett gewesen wäre und dann das Gefühl hätte, etwas verpasst zu haben.
Sexuell stimmt bei uns alles und ich denke, ich kann froh sein, dass er nur einen Vergleich zu Affären und ONS hat, weil ich selbst weiß, dass Sex ohne Liebe absolut nicht vergleichbar ist zu Sex mit Liebe.
Zudem war ich selbst auch kein absolutes Unschuldslamm vor unserer Beziehung, so dass ich ihn nicht anprangern kann.
Dass er sich sehr geändert hat, sagen nicht nur Freunde und Bekannte, sondern sogar seine Eltern.
Er hat mir nie einen Grund zur Eifersucht gegeben und er sagt mir jeden Tag wieviel ich ihm bedeute und dass er den Rest seines Lebens mit mir verbringen will.
Doch obwohl ich seine Liebe spüre, ist es ein komisches Gefühl für mich, wenn er ohne mich feiert und trinkt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 18:36

Hmm...
Also mein Freund ist "nur "3 Jahre jünger als ich, also 24. Er ist auch dieses Jahr mit seinem Studium fertig und muss sich bald bewerben.
An sich haben wir die selben Ziele und Vorstellungen vom Leben.
Es steht für uns beide fest, dass wir in den nächsten Jahren heiraten, Kinder kriegen etc.

Es gefällt mir absolut nicht, wenn er mit seinen Jungs einen saufen geht und dann in der Disco geht.
Andererseits kann ich mich deswegen ja auch schlecht von ihm trennen, wenn es doch das einzige ist, was mich stört .

Ich frage mich einfach immer, ob ich das zu eng sehe, weil ich ohnehin sehr eifersüchtig bin oder ob er egoistisch ist, weil er weggeht, obwohl er weiß, dass ich das nicht mag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 11:04

Na ja...
also jede woche ist es nicht.... etwa einmal im monat oder alle 6 wochen.
ich will ihn nicht verteidigen, aber es geht tatsächlich nicht von ihm aus... die meisten seiner freunde, mit denen er gleichzeitig studiert, sind entweder single oder führen fernbeziehungen. sie sind jede woche mindestens 2mal im club. mein freund lässt sich da eher von zeit zu zeit mal mitziehen wenn z.b. einer geburtstag hat, eine prüfung bestanden wurde etc.
sie pokern auch oft genug, schauen und spielen fußball... er hat schon seine freiheiten, aber discos sind mir wirklich ein dorn im auge.
dass er mich bisher nicht betrogen hat und auch nicht mit diesem wunsch weggeht, das weiß ich. er schickt auch regelmäßig sms und ruft an, wenn er daheim ist.
ich will halt einfach, dass er garnicht mehr an solche orte geht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 11:07

Das stimmt
ich wünschte auch, meiner wäre schon älter, aber das sucht man sich ja leider nicht aus .
er sieht auch älter aus, dachte beim kennenlernen, dass er älter sei als ich.
och mensch, ich glaub, mir wird nichts übrig bleiben als es zu akzeptieren...
letztens war ich auch mit freundinnen feiern, weil ich dachte, dass er dann merkt wie es ist... er war die ganze nacht zu hause, weil er am nächsten tag arbeiten musste, aber hat sich null sorgen gemacht.
er liebt mich und vertraut mir zu 100 prozent, warum kann ich das nur nicht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 11:11


wir haben schon mehrfach darüber geredet... er versteht meine sorge da einfach nicht. er selbst ist einfach null eifersüchtig und er meint einfach, dass ich extrem übertreibe.
er geht nur an tagen weg, wenn wir uns ohnehin nicht sehen und er versteht nicht, warum er alleine zu hause bleiben soll, wenn alle seine freunde zusammen feiern oder einer seinen geburtstag feiert etc.
seine freunde meinen eh schon, dass er durch mich ein pantoffelhel ist, deshalb will ich ihm auch nichts verbieten. wenn er es nur mir zuliebe tut, macht mich das ja auch nicht glücklich. wenn es sein bedürfnis ist mitzugehen, dann kann ich das ja nicht ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 11:18

Das stimmt nicht so ganz
wie gesagt, ich bin sehr eifersüchtig und das war ich schon in meinen vergangenen beziehungen... ich wurde von meiner ersten großen liebe betrogen und habe das nie verarbeiten können. war seitdem bei jedem mann misstrauisch.

hat dein ex dir denn auch immer sms geschickt aus der disco und angerufen, wenn er wieder zu hause war?
freundinnen von mir haben ihn paar mal gesehen und meinten, er hätte den ganzen abend mit keiner frau geredet. das sagt er mir auch und das glaube ich ihm.

ich weiß, dass er kein potenzieller fremdgänger ist, ich habe nur angst vor einem "ausrutscher" wenn er mal zuviel trinkt.

wir sind sehr offen in allem zueinander. ich habe alle seine passwörter am pc und ich darf auch immer an sein handy.

wie gesagt, es gibt keine anhaltspunkte ihm zu misstrauen, vielleicht kommt es wirklich daher, dass mein erster freund mich in der disko betrogen hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 11:35

Das mache ich
Er wird dieses Jahr noch fertig, im Oktober etwa. Demnächst muss er sich also auch bewerben und einige seiner Kollegen werden wegziehen und wir suchen eine gemeinsame Bleibe. Ich bete wirklich, dass er dann nicht mehr das Bedürfnis hat wegzugehen . Aber wenn nicht, da hast du vollkommen Recht, da müssen wir da nochmal in Ruhe drüber reden. Vielleicht habe ich ja Glück und es legt sich von alleine...
Lieben Dank für deine Worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 11:39


Ja, es ist immer unheimlich schwer das ganze beurteilen zu können... Man hört so oft, dass der absolute Traummann seine Frau betrogen hat... Dass es in jedem Mann steck etc.

Ich glaube nicht, dass es an meinem Freund liegt, ich würde jedem Mann misstrauen.
Aber du hast Recht, ich darf ihn nicht mit meiner Eifersucht erdrücken. Das würde ihn vermutlich viel eher in die Arme einer anderen treiben..

Tut mir übrigens sehr leid wie es bei dir gelaufen ist. Mein tiefstes Mitgefühl. Ich weiß leider selbst wie es ist betrogen zu werden und weiß, was man da durchmacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 13:07

Alleine?
Wenn ich in den Zoo gehe, bring ich ja auch nicht meine eigene Giraffe mit!

Ist eine sehr blöde Einstellung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 15:19

Ganz genau,
hatte auch erst den Eindruck, Dein Freund säuft sich mehrfach die Woche die Hucke voll, allmählich kristallisiert sich heraus, dass er einmal in sechs Wochen mit seinen Kumpels loszieht.
Und dagegen ist ja wohl absolut nichts einzuwenden.
Ich glaube, manche Frauen würden ihre Mänenr am liebsten zu Hause einsperren??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 17:10

Keine 2 versionen
ok, vielleicht kam es wirklich falsch rüber in meinem ersten thread....
dass er ständig alleine weg geht, war darauf bezogen, dass ich alleine garnicht feiern gehe (bis auf 1mal), weil ich garnicht das bedürfnis habe.
alle 6 wochen stimmt auch nicht ganz, das war so der durchschnitt. er ist mal 3,4 monate garnicht weg gegangen (kein anlass, anstrengendes praktikum, arbeit nebenbei), dann allerdings auch mal alle 2 wochen.
das mit dem zusaufen stimmt von zeit zu zeit allerdings schon. er verträgt für einen mann wirklich sehr wenig und kann da nicht mit anderen "mithalten", was den alkoholkonsum angeht. dennoch trinkt er genauso viel wie die anderen und das auch relativ regelmäßig. er ist nicht immer total dicht, aber es ist etwa 3mal vorgekommen, dass er so besoffen war, dass er am nächsten tag kaum etwas wusste.
sein argument ist zwar, dass er sich dennoch unter kontrolle hat und er sich eher selbst umbringen würde als mich zu betrügen... das hört sich zwar schön an, aber wie soll man jemandem vertrauen, der so besoffen ist, dass er garnicht weiß, was er redet und sich am nächsten tag auch nicht an die eigenen worte erinnert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest