Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund will die Ex zurück

Freund will die Ex zurück

29. April 2011 um 11:28

Hallo


Ich habe ein großes Problem und zwar mein Freund hat noch Gefühle für seine EX-Freundin und sie sogar geküsst als sie bei ihm war.

Die Geschichte:

Wir kennen uns seit gut mehr als einem Jahr und waren am Anfang auch erst nur befreundet. Mit seiner damaligen Freundin habe ich mich auch gut verstanden.

Dann habe ich ihn ein Wochenende(Mai10) im besucht und da hatten wir dann auch das erste Mal Sex ich war damals noch nicht in ihn verliebt es hat sich einfach ergeben. Ich war drei Tage bei ihm wir hatten Sex und es war einfach schön. Seine Freundin hat zwar währenddessen angerufen aber er hat nichts dazu gesagt.

Und von mir hat sie auch nichts erfahren nach dem Wochenende bin ich wieder nach Hause gefahren und wir hatten normal Kontakt. Aber nach ein paar Tage hat sich sein Verhalten geändert und er hat mir auch gesagt das der Sex einmalig war und er nur mit mir befreundet sein will, wobei ich mir gedacht habe ok.

Aber als ich ihn dann das nächste Mal besuchte ( er war Single, hat mit ihr einfach nicht geklappt)
war er wenn wir abends zusammen weggangen sind total komisch und auch teilweise eifersüchtig und dann habe ich ihn darauf angesprochen und dann haben wir beschlossen es mit einer Beziehung zu versuchen. Diese ging auch eine weile gut aber im Juni 10 waren wir zusammen auf einem Festival und seine ex war auch da. Wir waren nicht die ganze Zeit zusammen und das Wochenende war so oder so schon etwas komisch und seine Ex ist dann bei einer Band zusammenbegrochen und er hat sich um sie gekümmert, was ich erst später erfahren habe.

Nach diesem Vorfall wusste ich nicht so recht wie es weiter gehen sollte denn ich spürte er hat noch gefühle für sie und das sagte ich ihm auch und stellte ihn vor die Entscheidung sie oder ich.

Was dazu führte das er mich verließ. Ich habe meine Sachen bekommen und wollte keinen Kontakt mehr zu ihm, was auch eine weile gut ging aber ich merkte nach ein paar wochen das ich ihn noch liebe. ich hatte zwischendurch auch 2 ONS und dachte jedes mal an ihn.

im juli war ich dann bei ihm und hab ihm seine sachen gegeben, habe auch so getan als ob alles gut ist, was aber nicht stimmt und zwischendurch hatten wir ab und an kontakt aber dieser ging mehr von meiner seite aus.

zwischendurch war auch wieder funkstille weil ich wieder hoffnung hatte, was aber nicht der fall war.

so ging es einige monate bis januar 11 als ich ihn bei seiner arbeit getroffen habe. ich hab ihm gesagt, dass wenn er zeit hat er sich melden soll und das tat er auch.

einen tag später war ich bei ihm und wir hatten wieder sex ich wusste das er in einer beziehung war aber das war mir egal, da die initiative von ihm ausging und ich bereit war jegliche folgen+ schmerz in kauf zu nehmen um bei ihm zu sein.

etwas später hat er seine freundin verlassen( war aber nicht die ex vor mir)

wir schrieben, telefonierten er besuchte mich, ich ihn und wir waren glücklich.
so ging es drei monate wir konnten uns in die augen sehen und sagen " ich liebe dich "

alles war schön dann vorgestern der anruf ich hab keine zeit eine alte bekannte ist da-.-


ich erfuhr das es seine exfreundin von damals war u etc.

zu ihm und ihr

sie waren ca 2 jahre zusammen mehrmals getrennt und wieder zusammen er sagt selber er kann sie nicht vergessen uns weiß nicht wie es weitergehen soll aber er will mit mir zusammen bleiben und mir nicht wehtun.


ich kann ihn nicht hassen, ich kann nicht böse sein ich liebe ihn und will dass er glücklich ist aber ich weiß nicht wie es weitergehen soll?

Mehr lesen

29. April 2011 um 11:58

Vertrauen
ich liebe ihn und will bei ihm bleiben aber ist es falsch zu hoffen das er sich diesmal für mich entscheidet?

ich vertrauen ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 12:21

Was will man mit so einem...
...wankelmütigen und unzuverläßigen partner? du vertraust ihm? äääähm. warum? er macht doch mit dir was er will...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 12:57
In Antwort auf jaana_11887320

Was will man mit so einem...
...wankelmütigen und unzuverläßigen partner? du vertraust ihm? äääähm. warum? er macht doch mit dir was er will...

Warum?
warum ich ihm vertraue weil sich sich für mich entschieden hat und mir die wahrheit gesagt, er hätte mir auch nix von dem kuss und den gefühlen erzählen müssen

die menschen sind schlecht aber darf man nicht auch mal hoffnung habe, darauf das es sich ändert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 12:59
In Antwort auf eilidh_12835212

Warum?
warum ich ihm vertraue weil sich sich für mich entschieden hat und mir die wahrheit gesagt, er hätte mir auch nix von dem kuss und den gefühlen erzählen müssen

die menschen sind schlecht aber darf man nicht auch mal hoffnung habe, darauf das es sich ändert?

Na dann...
...viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 13:03

Hallo
also ich versteh das nicht...

er will dir nicht wehtun...

denkt er, er hat das mit seinem verhalten noch nicht getan?


ich mein, hast du dir nicht vorher überlegt, dass er evtl. ein gefühls-a-loch sein könnte, wenn er seine freundin betrügt und für eine andere verlässt? und hast du nicht daran gedcht, dass der dir das selbe antun könnte?

mann...mädchen...sei doch nciht so blind vor liebe...wenn du dich weiterhin von ihm als fußabtreter benutzen lässt, wirst du ihn noch ganz verlieren.

merkst du nicht, dass der dich im grunde gar nicht will?

wenn du deine würde wegschmeisst als wär sie wertlos, dann weiß er, dass er sich deiner liebe sicher ist. er kann machen mit dir was er will und er wird jeglichen respekt vor dir und deinen gefühlen verlieren. denk mal nicht, dass der dich dann noch mehr liebt, wenn er sieht, was du alles für ihn in kauf nimmst.

entwickel also mal ein bisschen stolz und zeig ihm, dass er nicht alles mit dir machen kann.

ich weiß nicht was ich da noch sagen soll...wieso willst du, dass er glücklich ist, wenn es ihm im grunde doch egal ist, ob DU glücklich bist?

und sag nicht, dass er das ja will, denn sonst wäre er nicht so selbstsüchtig.

ich an deiner stelle würde ihm ein ultimatum stellen. entweder ich oder sie. beides kann er nämlich nicht haben. und wenn er denkt, er könnte dich abweisen und wieder antanzen lassen wie ein kleines dummes hündchen, würde ich einen ganz dicken schluss-strich machen.

denkst du denn, du hast es nicht genauso verdient, dass er dich so zurückliebt, wie du ihn? ist es nicht erniedrigend, dass du ihm nicht ausreichst?

und merke dir, egal was du tust, du wirst ihm nie ausreichen, denn das was er will, ist nicht, dass du ihn mehr liebe gibst, sondern er will eine andere...

also ich find das voll schlimm ehrlich gesagt. für mich wär die beziehung schon vorbei.

ich würde das letzte bisschen würde, das noch in mir steckt bewahren und von selber gehen bevor er es tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 13:05

Vertrauen
er hat mir gesagt dass sie bei ihm war und was passiert ist und das er trotz allem mit mir zusammenbleiben will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 13:09
In Antwort auf eilidh_12835212

Vertrauen
er hat mir gesagt dass sie bei ihm war und was passiert ist und das er trotz allem mit mir zusammenbleiben will

Ach wie gnädig von ihm
..das nächste mal schläft er mit ihr und ist wieder sooo gnädig mit dir zusammen zu bleiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 13:22
In Antwort auf eilidh_12835212

Warum?
warum ich ihm vertraue weil sich sich für mich entschieden hat und mir die wahrheit gesagt, er hätte mir auch nix von dem kuss und den gefühlen erzählen müssen

die menschen sind schlecht aber darf man nicht auch mal hoffnung habe, darauf das es sich ändert?

Klar
Darf man Hoffnung haben aber vllt sollte man irgendwann einsehen, dass es nix bringt.
du verschwendest deine kostbare Zeit mit einem Typen, der mit dir zusammen ist und im gleichen atemzug sagt, dass er ncoh an der ex hängt...
meiner meinung nach benutzt dich dein "freund" um von seiner ex loszukommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 13:22
In Antwort auf jaana_11887320

Ach wie gnädig von ihm
..das nächste mal schläft er mit ihr und ist wieder sooo gnädig mit dir zusammen zu bleiben...

Recht
ja du hast ja recht -.-

aber

diese scheiß hoffnung diese blöde natur von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 13:33
In Antwort auf rahel_12947971

Hallo
also ich versteh das nicht...

er will dir nicht wehtun...

denkt er, er hat das mit seinem verhalten noch nicht getan?


ich mein, hast du dir nicht vorher überlegt, dass er evtl. ein gefühls-a-loch sein könnte, wenn er seine freundin betrügt und für eine andere verlässt? und hast du nicht daran gedcht, dass der dir das selbe antun könnte?

mann...mädchen...sei doch nciht so blind vor liebe...wenn du dich weiterhin von ihm als fußabtreter benutzen lässt, wirst du ihn noch ganz verlieren.

merkst du nicht, dass der dich im grunde gar nicht will?

wenn du deine würde wegschmeisst als wär sie wertlos, dann weiß er, dass er sich deiner liebe sicher ist. er kann machen mit dir was er will und er wird jeglichen respekt vor dir und deinen gefühlen verlieren. denk mal nicht, dass der dich dann noch mehr liebt, wenn er sieht, was du alles für ihn in kauf nimmst.

entwickel also mal ein bisschen stolz und zeig ihm, dass er nicht alles mit dir machen kann.

ich weiß nicht was ich da noch sagen soll...wieso willst du, dass er glücklich ist, wenn es ihm im grunde doch egal ist, ob DU glücklich bist?

und sag nicht, dass er das ja will, denn sonst wäre er nicht so selbstsüchtig.

ich an deiner stelle würde ihm ein ultimatum stellen. entweder ich oder sie. beides kann er nämlich nicht haben. und wenn er denkt, er könnte dich abweisen und wieder antanzen lassen wie ein kleines dummes hündchen, würde ich einen ganz dicken schluss-strich machen.

denkst du denn, du hast es nicht genauso verdient, dass er dich so zurückliebt, wie du ihn? ist es nicht erniedrigend, dass du ihm nicht ausreichst?

und merke dir, egal was du tust, du wirst ihm nie ausreichen, denn das was er will, ist nicht, dass du ihn mehr liebe gibst, sondern er will eine andere...

also ich find das voll schlimm ehrlich gesagt. für mich wär die beziehung schon vorbei.

ich würde das letzte bisschen würde, das noch in mir steckt bewahren und von selber gehen bevor er es tut.

Wahrheit
ich muss sagen du hast recht... die frage wegen dem ultimatum hab ich mir auch schon gestellt aber wäre es dann nicht so das ich damit eher das gegenteil erreiche und ihn in die ecke dränge?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 18:21
In Antwort auf eilidh_12835212

Recht
ja du hast ja recht -.-

aber

diese scheiß hoffnung diese blöde natur von mir


das ist keine "blöde Natur von dir", sondern ein schwacher Charakterzug.
Bist du dir ehrlich so wenig wert, dass du soetwas mitmachst?
Ich weiß, dass es wenig Sinn hat dir von ihm abzuraten, weil Menschen wie du in der Hinsicht beratungsresistent sind.
Er betrügt Dich mit einer anderen, erzählt es dir hinterher und du denkst nur "Oh hey super, er hat's mir erzählt, dass ist ja klasse! Und er will mich immernoch, obwohl er mich betrogen hat"

Das ist absolut psycho, findest Du nicht?
Das Problem ist leider, dass Du immer wieder Menschen begegnen wirst, die deine schwache Art ausnutzen und Dich schlecht behandeln.

Und nein, er wird sich nicht ändern- sei doch nicht so naiv.

Such dir einen Mann, der Dich wertschätzt, der Dich nie betrügen würde, weil er Dich nicht verletzen möchte. Denn Er verletzt dich ständig und es ist ihm total egal, wie schlecht es Dir geht.
Kann das Liebe sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2011 um 22:37
In Antwort auf eilidh_12835212

Wahrheit
ich muss sagen du hast recht... die frage wegen dem ultimatum hab ich mir auch schon gestellt aber wäre es dann nicht so das ich damit eher das gegenteil erreiche und ihn in die ecke dränge?

Wo
drängst du ihn denn in die ecke?

er kann eben nicht zwei frauen gleichzeitig lieben. es ist nachvollziehbar, dass du eine entscheidung erwartest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 8:18

Es gehören immer zwei dazu
einer, der schlecht behandelt, und einer, der es sich gefallen lässt.
Somit bist du genauso schuld wie er, denn du lässt es mit dir machen.

Sag nicht, das machst du, weil du ihn liebst.
Liebe mag manchmal kompliziert sein, aber ganz sicher nicht erfordern, die eigene Würde und das Selbstwergefühl zu opfern!

Du hast die Wahl: entweder trennst du dich JETZT und kehrst dieser ganzen verworrenen Geschichte, die absolut nicht annehmbar ist, den Rücken, oder du lässt dich weiter herumschubsen und wartes wie ein geschlagener Hund auf irgendeinen Krümel, der für dich abfällt.
Hast du das nötig?

Eure Beziehung war von Anfang an eher ein "Lückenfüller" und der bist auch du. Wenn du das akzeptieren kannst und willst - bleib bei ihm und leb weiterhin mit der Angst, er könnte dich für die Ex oder eine Neue verlasen. Aber dann jammere nicht, wenn er dich endgültig verlässt.

Ansonsten wünsche ich dir wirklich endlich mal Mumm und Entscheidungfreude, dich von so einem Weichei, das nicht weiß, was er will, zu trennen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 11:21
In Antwort auf visnja_12485022


das ist keine "blöde Natur von dir", sondern ein schwacher Charakterzug.
Bist du dir ehrlich so wenig wert, dass du soetwas mitmachst?
Ich weiß, dass es wenig Sinn hat dir von ihm abzuraten, weil Menschen wie du in der Hinsicht beratungsresistent sind.
Er betrügt Dich mit einer anderen, erzählt es dir hinterher und du denkst nur "Oh hey super, er hat's mir erzählt, dass ist ja klasse! Und er will mich immernoch, obwohl er mich betrogen hat"

Das ist absolut psycho, findest Du nicht?
Das Problem ist leider, dass Du immer wieder Menschen begegnen wirst, die deine schwache Art ausnutzen und Dich schlecht behandeln.

Und nein, er wird sich nicht ändern- sei doch nicht so naiv.

Such dir einen Mann, der Dich wertschätzt, der Dich nie betrügen würde, weil er Dich nicht verletzen möchte. Denn Er verletzt dich ständig und es ist ihm total egal, wie schlecht es Dir geht.
Kann das Liebe sein?

Mmh
Ich muss den meisten hier Recht geben, du solltest das nicht mitmachen.

Die Hoffnung die du hast, kann ich sogar verstehen, weil du ihn einfach liebst. Aber es würde nie Liebeskummer und Herzschmerz geben, wenn zwei Menschen sich immer gegenseitig lieben.
Es ist leider nicht so einfach...

Ich gebe dir den einen Tipp: Sei stark und verabschiede dich von ihm. Lass das nicht mehr mit dir machen. Zeig ihm dass du keine von diesen Frauen bist, die sich das gefallen lassen. Keiner hört das gerne, aber du zeigst momentan sehr viel Schwäche. Und das wird dich total kaputt machen. Dieser Typ weiß nicht was er will, und ich denke er will auch nich mal wissen was er will. Sei du die jenige, die weiß was sie will. Und du bist sicher nicht diejenige die das mit sich machen lassen will und es später jahrelang bereut dass sie es mitgemacht hat.

Es scheint dir schwer zu fallen einzusehen, dass der Kerl ein Idiot ist, aber es ist leider so. Lass es lieber sein und kümmere dich nur noch um dich und versuch mit der Sache abzuschließen, auch wenn es dir mom noch schwerfällt, aber du wirst selbst einsehen, dass es besser ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 11:27


so wie man in den wald ruft....... das nenne ich karma. man hat nicht sex mit einem mann, der vergeben ist....stell dir vor jemand würde dir sowas antun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper