Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund will allein in den Urlaub, ich werde ihn immer unwichtiger

Freund will allein in den Urlaub, ich werde ihn immer unwichtiger

24. Juli um 10:14

Leider bin ich total fertig weil ich einfach das Gefühl habe das ich immer unwichtiger für meinen Freund werde. Wir sind bereits seit 5 Jahren zusammen und soweit lief es auch immer gut. Ich war für ihn das wichtigste und er hätte für mich alles stehen und liegen gelassen. Leider hat sich dies bei ihm in diesem Jahr geändert. Er kommt zum Beispiel auf den Dreh dass er dieses Jahr gleich 2 mal ohne mich mit einen Kumpel in den Urlaub fahren will einmal eine Woche, einmal 9 Tage. Er weiß dass mir mit ihm Urlaub total wichtig ist als Paarzeit und ich absolut unglücklich damit bin aber ihm ist das egal. Ich hätte ja kein Problem damit wenn er mit Freunden Urlaub machen möchte dass man das zusammen macht, aber dass ist seinerseits nicht erwünscht. Er hat auch erwähnt das ihm bewusst geworden ist, dass ihm seine Freunde fast genauso wichtig sind wie ich. Klar Freunde sind wichtig, aber muss man gleich 2 mal mit Ihnen in den Urlaub?  Wenn er unbedingt was mit Ihnen allein machen möchte, kann man dass doch auch zuhause oder vielleicht mal ein Wochenende, damit habe ich wirklich kein Problem aber mit der Urlaubssituation bin ich einfach überfordert und total traurig dass ich da so ausgegrenzt werde und ihm anscheinend nicht mehr so wichtig. Ich kenn dass leider so garnicht von ihm. Oder seh ich dass zu ernst? 

Mehr lesen

24. Juli um 10:20

wie alt seid ihr?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 10:22
In Antwort auf user5909

wie alt seid ihr?

 

Mitte 20

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 10:36

Hört sich an, als würdest du ihn gerne in einen Käfig sperren, aus dem er nur dann raus darf, wenn es dir passt. Jeder Mansch hat ein Leben außerhalb der Beziehung und das ist auch gut so. Wenn meine Frau mit ihren Freundinnen wegfährt, bin ich froh, wenn ich nicht mit muss. Ich freue mich dann natürlich auch, wenn sie wieder kommt..............bin aber nicht böse, wenn sie mal ein paar Tage weg ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 10:45
In Antwort auf motte111

Leider bin ich total fertig weil ich einfach das Gefühl habe das ich immer unwichtiger für meinen Freund werde. Wir sind bereits seit 5 Jahren zusammen und soweit lief es auch immer gut. Ich war für ihn das wichtigste und er hätte für mich alles stehen und liegen gelassen. Leider hat sich dies bei ihm in diesem Jahr geändert. Er kommt zum Beispiel auf den Dreh dass er dieses Jahr gleich 2 mal ohne mich mit einen Kumpel in den Urlaub fahren will einmal eine Woche, einmal 9 Tage. Er weiß dass mir mit ihm Urlaub total wichtig ist als Paarzeit und ich absolut unglücklich damit bin aber ihm ist das egal. Ich hätte ja kein Problem damit wenn er mit Freunden Urlaub machen möchte dass man das zusammen macht, aber dass ist seinerseits nicht erwünscht. Er hat auch erwähnt das ihm bewusst geworden ist, dass ihm seine Freunde fast genauso wichtig sind wie ich. Klar Freunde sind wichtig, aber muss man gleich 2 mal mit Ihnen in den Urlaub?  Wenn er unbedingt was mit Ihnen allein machen möchte, kann man dass doch auch zuhause oder vielleicht mal ein Wochenende, damit habe ich wirklich kein Problem aber mit der Urlaubssituation bin ich einfach überfordert und total traurig dass ich da so ausgegrenzt werde und ihm anscheinend nicht mehr so wichtig. Ich kenn dass leider so garnicht von ihm. Oder seh ich dass zu ernst? 

einerseits bin ich ja auch ein vertreter der meinung, dass man auch dann noch was mit anderen machen darf, wenn man in einer beziehung ist... auf der anderen seite sind zwei lange urlaube in einem jahr schon viel, und was ich mich vor allem fragen würde: geht das dann auf kosten eurer gemeinsamen urlaubspläne? sprich: fährt er mit dir auch noch weg, wie bisher? oder fällt das dann flach, weil er ja schon mit seinen freunden wegfährt? das wär für mich der knackpunkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 10:53
In Antwort auf batweazel

einerseits bin ich ja auch ein vertreter der meinung, dass man auch dann noch was mit anderen machen darf, wenn man in einer beziehung ist... auf der anderen seite sind zwei lange urlaube in einem jahr schon viel, und was ich mich vor allem fragen würde: geht das dann auf kosten eurer gemeinsamen urlaubspläne? sprich: fährt er mit dir auch noch weg, wie bisher? oder fällt das dann flach, weil er ja schon mit seinen freunden wegfährt? das wär für mich der knackpunkt!

Klar soll er ja auch noch alleine was machen dürfen aber mir ist das einfach zuviel mit 2 Urlauben. Ursprünglich war sein Plan das wir deshalb nicht mehr in den Urlaub fahren müssen. Er hat mittlerweile aber eingesehen dass wir doch in den Urlaub fahren. Aber ihm war die Planung seiner alleinigen Urlaube wichtiger dort hat er auch gleich Urlaub eingereicht. Wenn ich mal nachgefragt hatte, konnte er mir immer nicht sagen ob er Urlaub bekommt und meinte das kann man auch später planen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 10:57
In Antwort auf motte111

Klar soll er ja auch noch alleine was machen dürfen aber mir ist das einfach zuviel mit 2 Urlauben. Ursprünglich war sein Plan das wir deshalb nicht mehr in den Urlaub fahren müssen. Er hat mittlerweile aber eingesehen dass wir doch in den Urlaub fahren. Aber ihm war die Planung seiner alleinigen Urlaube wichtiger dort hat er auch gleich Urlaub eingereicht. Wenn ich mal nachgefragt hatte, konnte er mir immer nicht sagen ob er Urlaub bekommt und meinte das kann man auch später planen... 

tja... damit sind seine prioritäten für heuer wohl geklärt...

ihr habt diskussionsbedarf!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 10:59
In Antwort auf motte111

Klar soll er ja auch noch alleine was machen dürfen aber mir ist das einfach zuviel mit 2 Urlauben. Ursprünglich war sein Plan das wir deshalb nicht mehr in den Urlaub fahren müssen. Er hat mittlerweile aber eingesehen dass wir doch in den Urlaub fahren. Aber ihm war die Planung seiner alleinigen Urlaube wichtiger dort hat er auch gleich Urlaub eingereicht. Wenn ich mal nachgefragt hatte, konnte er mir immer nicht sagen ob er Urlaub bekommt und meinte das kann man auch später planen... 

Wenn ich einen Partner habe, dann will auch mit dem in den Urlaub fahren. Du hast es so kommuniziert und ihm scheint es ziemlich egal zu sein. Priorität haben die Urlaube mit Freunden.
Wenn er Auszeit von dir bräuchte, kann er die auch unter Woche oder mal am Wochenende nehmen und mit Freunden losziehen.
Ich würde mich fragen, ob die Beziehung grundsätzlich Sinn macht mit einem Mann, der meine Wünsche und so gar nicht berücksichtigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 11:01
In Antwort auf loreto_875199

Hört sich an, als würdest du ihn gerne in einen Käfig sperren, aus dem er nur dann raus darf, wenn es dir passt. Jeder Mansch hat ein Leben außerhalb der Beziehung und das ist auch gut so. Wenn meine Frau mit ihren Freundinnen wegfährt, bin ich froh, wenn ich nicht mit muss. Ich freue mich dann natürlich auch, wenn sie wieder kommt..............bin aber nicht böse, wenn sie mal ein paar Tage weg ist. 

Hört sich an, als würdest du ihn gerne in einen Käfig sperren, aus dem er nur dann raus darf, wenn es dir passt.

Wo liest du das ?
Nur weil du froh bist, dass du deine Frau los bist, muss das bei anderen nicht so sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 11:04
In Antwort auf anitago74

Hört sich an, als würdest du ihn gerne in einen Käfig sperren, aus dem er nur dann raus darf, wenn es dir passt.

Wo liest du das ?
Nur weil du froh bist, dass du deine Frau los bist, muss das bei anderen nicht so sein!

Ich will ihm wirklich nicht in einen Käfig ketten. Ich finde es wirklich ok wenn man mal was alleine macht das mach ich ja auch und er hat auch viele hobbies die er auslebt. Mir ist halt blos das Thema Urlaub so wichtig und den möchte ich halt mit meinem Freund verbringen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 11:23
In Antwort auf anitago74

Hört sich an, als würdest du ihn gerne in einen Käfig sperren, aus dem er nur dann raus darf, wenn es dir passt.

Wo liest du das ?
Nur weil du froh bist, dass du deine Frau los bist, muss das bei anderen nicht so sein!

Das siehst du falsch. Meine Frau ist die beste aller Frauen und wenn sie unterwegs ist, freue ich mich für sie, hoffe dass sie eine schöne Zeit hat und genieße die Tage alleine zuhause. Sie muss nicht Fragen ob sie darf, teilt mir aber natürlich mit, dass und wann sie unterwegs ist. Umbekehrt übrigens auch. So läuft eine Beziehung. Alles andere ist lächerlicher Kindergarten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:24

fahrt ihr beide den auch gemeinsam in den urlaub?

also urlaub mit freunden ist okay....  aber ganz ehlich:  gleich 2x ne woche finde ich dann ziemlich viel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:43

Hallo Liebes,

ich verstehe, warum du dich aufregst. Du würdest es wahrscheinlich nie machen. Alleine mit deinen Mädels in den Urlaub fahren ohne ihn. Weil DIR die Zeit mit ihm im Urlaub einfach wichtiger ist.
Du findest es komsich und schade, dass er das wohl anders sieht und gleich 2 Mal mit seinen Kumpels ohne dich in den Urlaub fährt.

Am coolsten würdest du reagieren, würdest du ihm zeigen, dass es dir egal ist. Soll er doch in den Urlaub fahren mit den Jungs. So viel Spaß wie mit dir, wird er eh nicht haben. Ich kann mir vorstellen, dass er nach dem 1. Urlaub schon rumheult wie scheiße es ohne dich im Urlaub war und wie er dich vermisst hat.

So würde ich es machen.

Ich kann aber verstehen, wenn du es ihm aufs Butterbrot schmieren willst und ihn zur Rede stellen willst. Womöglich würde er dann abblocken und "erst recht" in den Urlaub mit den Jungs fahren.

So denke ich. Aber ich bin nicht der Nabel der Welt. Vielleicht hat jemand bessere Ideen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:50
In Antwort auf anna1234567

Hallo Liebes,

ich verstehe, warum du dich aufregst. Du würdest es wahrscheinlich nie machen. Alleine mit deinen Mädels in den Urlaub fahren ohne ihn. Weil DIR die Zeit mit ihm im Urlaub einfach wichtiger ist.
Du findest es komsich und schade, dass er das wohl anders sieht und gleich 2 Mal mit seinen Kumpels ohne dich in den Urlaub fährt.

Am coolsten würdest du reagieren, würdest du ihm zeigen, dass es dir egal ist. Soll er doch in den Urlaub fahren mit den Jungs. So viel Spaß wie mit dir, wird er eh nicht haben. Ich kann mir vorstellen, dass er nach dem 1. Urlaub schon rumheult wie scheiße es ohne dich im Urlaub war und wie er dich vermisst hat.

So würde ich es machen.

Ich kann aber verstehen, wenn du es ihm aufs Butterbrot schmieren willst und ihn zur Rede stellen willst. Womöglich würde er dann abblocken und "erst recht" in den Urlaub mit den Jungs fahren.

So denke ich. Aber ich bin nicht der Nabel der Welt. Vielleicht hat jemand bessere Ideen.


NEIN wenn sie ein problem damit hat sollte sie nicht sagen dass es ihr egal ist !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:58
In Antwort auf ai_18454549


NEIN wenn sie ein problem damit hat sollte sie nicht sagen dass es ihr egal ist !!!

Natürlich hat sie ein Problem damit. Hätte doch Jeder. Aber wie man damit umgeht und wie man den Partner dazu bringt, es einzusehen, das ist doch der springende Punkt.

Was bringt es, wenn sie ihrem Freund sagt: Ich finde das überhaupt nicht gut, dass du da alleine hin fährst. Was ist denn mit mir? Ich will auch mit dir in den Urlaub!!

Meinst du, der Freund würde das einsehen? Er sieht sich doch genau im Recht und wird sich denken: Boar ist die Alte heute wieder schwierig, gut, dass ich mit meinen Kumpels bald alleine in den Urlaub fahre. Auf so viel Stress habe ich keinen Bock.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 14:51
In Antwort auf anna1234567

Natürlich hat sie ein Problem damit. Hätte doch Jeder. Aber wie man damit umgeht und wie man den Partner dazu bringt, es einzusehen, das ist doch der springende Punkt.

Was bringt es, wenn sie ihrem Freund sagt: Ich finde das überhaupt nicht gut, dass du da alleine hin fährst. Was ist denn mit mir? Ich will auch mit dir in den Urlaub!!

Meinst du, der Freund würde das einsehen? Er sieht sich doch genau im Recht und wird sich denken: Boar ist die Alte heute wieder schwierig, gut, dass ich mit meinen Kumpels bald alleine in den Urlaub fahre. Auf so viel Stress habe ich keinen Bock.

 

Genau die Frage bringt es eigentlich auf den Punkt wie man am besten damit umgehen sollte, damit man zukünftig einen passenden Kompromiss findet damit beide in der Beziehung damit zufrieden sind. Vielen Dank für die unterschiedlichen Sichtweisen. Es ist doch wirklich interessant auch mal die Meinung von aussenstehenden zu diesem Thema zu hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 14:53
In Antwort auf motte111

Genau die Frage bringt es eigentlich auf den Punkt wie man am besten damit umgehen sollte, damit man zukünftig einen passenden Kompromiss findet damit beide in der Beziehung damit zufrieden sind. Vielen Dank für die unterschiedlichen Sichtweisen. Es ist doch wirklich interessant auch mal die Meinung von aussenstehenden zu diesem Thema zu hören.

Ich bin ja anscheinend nicht die einzige die mit 2 längeren Urlauben ohne Partner ein Problem hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 16:19

Ich persönlich finde das überhaupt nicht schlimm. Ich muss meine Partnerin nicht jeden Tag um mich rum haben. Wir haben beide auch Interessen die sich nicht mit dem jeweils anderen schneiden.
Wenn sie 2x im Jahr ohne mich weg will kann sie das gerne tun. Aich mit 3 oder 4x hätte ich kein Problem wenn sie es sich leisten kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 16:23
In Antwort auf motte111

Ich bin ja anscheinend nicht die einzige die mit 2 längeren Urlauben ohne Partner ein Problem hat

Hier geht es aber nicht um 2 x längeren Urlaub. Es sind 1 Woche und 9 Tage. Gerade annähernd genug, um den Koffer vom Speicher zu holen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 16:26
In Antwort auf motte111

Leider bin ich total fertig weil ich einfach das Gefühl habe das ich immer unwichtiger für meinen Freund werde. Wir sind bereits seit 5 Jahren zusammen und soweit lief es auch immer gut. Ich war für ihn das wichtigste und er hätte für mich alles stehen und liegen gelassen. Leider hat sich dies bei ihm in diesem Jahr geändert. Er kommt zum Beispiel auf den Dreh dass er dieses Jahr gleich 2 mal ohne mich mit einen Kumpel in den Urlaub fahren will einmal eine Woche, einmal 9 Tage. Er weiß dass mir mit ihm Urlaub total wichtig ist als Paarzeit und ich absolut unglücklich damit bin aber ihm ist das egal. Ich hätte ja kein Problem damit wenn er mit Freunden Urlaub machen möchte dass man das zusammen macht, aber dass ist seinerseits nicht erwünscht. Er hat auch erwähnt das ihm bewusst geworden ist, dass ihm seine Freunde fast genauso wichtig sind wie ich. Klar Freunde sind wichtig, aber muss man gleich 2 mal mit Ihnen in den Urlaub?  Wenn er unbedingt was mit Ihnen allein machen möchte, kann man dass doch auch zuhause oder vielleicht mal ein Wochenende, damit habe ich wirklich kein Problem aber mit der Urlaubssituation bin ich einfach überfordert und total traurig dass ich da so ausgegrenzt werde und ihm anscheinend nicht mehr so wichtig. Ich kenn dass leider so garnicht von ihm. Oder seh ich dass zu ernst? 

Nur meine Meinung : 
was du sehen musst ist das er ehrlich zu dir ist .. er hat nicht gesagt das du unwichtig bist sondern das er gemerkt hat das freunde ihm genauso wichtig ist .. jeder Mensch braucht soziale Kontakte außer dem Partner das ist ganz normal .. die meisten werden zu arschlöchern machen es heimlich oder andersrum unterdrücken ihre eigenen Bedürfnisse über eine längere Zeit und dann platzt die Bomben irhebdwann und du bist die Schuldige die ihm seine Freiheit genommen hat ... 
lass ihn frei und er wird es zu schätzen wissen .. gönn und gib ihm die Zeit die er braucht und tu das selbe .. du musst ja nicht gleich in den Urlaub aber mal nen Mädels Abend wieder ausgehen usw. das wird euch beide gut tun 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 17:49
In Antwort auf anna1234567

Natürlich hat sie ein Problem damit. Hätte doch Jeder. Aber wie man damit umgeht und wie man den Partner dazu bringt, es einzusehen, das ist doch der springende Punkt.

Was bringt es, wenn sie ihrem Freund sagt: Ich finde das überhaupt nicht gut, dass du da alleine hin fährst. Was ist denn mit mir? Ich will auch mit dir in den Urlaub!!

Meinst du, der Freund würde das einsehen? Er sieht sich doch genau im Recht und wird sich denken: Boar ist die Alte heute wieder schwierig, gut, dass ich mit meinen Kumpels bald alleine in den Urlaub fahre. Auf so viel Stress habe ich keinen Bock.

 

heißt ja nicht dass er deswegen daheim bleiben würde...  aber wieso sollte sie ihm sagen dass es ihr egal ist wenn es nicht so ist????   völlig bescheuert!   

Du bist so eine typische Frau die JA sagt aber NEIN meint, und danach stinksauer auf den Partner ist wenn er es macht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 17:50
In Antwort auf motte111

Genau die Frage bringt es eigentlich auf den Punkt wie man am besten damit umgehen sollte, damit man zukünftig einen passenden Kompromiss findet damit beide in der Beziehung damit zufrieden sind. Vielen Dank für die unterschiedlichen Sichtweisen. Es ist doch wirklich interessant auch mal die Meinung von aussenstehenden zu diesem Thema zu hören.

ehrlich sein !!!!!   vielleicht könnt ihr einen Kompromiss machen dass er auf einen Urlaub verzichtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen