Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund weist mich immer ab

Freund weist mich immer ab

24. Februar um 13:08 Letzte Antwort: 2. März um 11:18

Hey ihr Lieben,

ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen, wohnen auch solsnge zusamnen, da wir uns in einer WG kennengelernt haben.
Am Anfang war alles gut, sowohl menschlich als ich sexuell. Ich bin sexurll sehr aktiv und liebe es in dieRichtung SM zu gegen, brauch auch oft Sex. Erist eher konservativ, kein Vorspiel, kein Oralsex, nur Missionar- oder Doggystellung und fertig.. auch nichts danach. Mich störte es anfangs aber nicht da wir Oft Sex hatten (täglich). Er ist eher ein Mendch der seine Gefühle nicht zeigt.
Mit der Zeit wurde es aber immer weniger, teilweise war das maximalste einen Monat ohne Sex und dann auch immer nur wenn er will. Wenn ich versuche auf ihn zuzugehen dann schiebt er mich immer weg. Wie auch mal so wenn ich Zärtlichkeiten suche. Ich hatte mit sowas vorher nie Probleme einen Mann zu verführen.
wir haben schon öfter darüber geredet aber es ändert sich nichts.. nur betrunken öffnet er sich komplett und macht vieles was er sonst nich tut. Er sagte er steht drauf wenn man frisch geduscht ist und auf Buisnesskleidung und Leggings. Das mit der Leggings hab ich einmal gemacht, was ihn auch erregte und es zum Sex kam. Aber als ich es 14 Tage später nochmal versuchte, passierte GARNIX. Er befummelt mich nur immer und wenn ich draufeingehen will schiebt er mich immer weg.. und das macht er ständig indem er zb mit seinem Schritt vor meinem Gesicht wedelt und mich dann abweist.
Er hatte vor mir eine schwierige Beziehung wo die Freundin sogar rumerzählte nach der Trennung wie gut der Sex mit ihm sei (das war npch vor mir). Von dem guten Sex merk ich aber nichts. Oder gibt er sich bei mir einfach keine Mühe und findet mich unattraktiv? Dazu muss ich noch sagen ich bin durch Depressionen und damit zusammenhängenden Bauchschmerzen sehr untergewichtig und hab ne Sehbehinderung was man auf einem Auge auch sieht, da ist die Iris verschoben und ich schiele. Ich fühle mich selber sehr hässlich und habe null Selbstbewusstsein. Das hatte ich aber schon als wir uns kennenlernten.

Wir sind beide Mitte zwanzig, ich im Moment nicht arbeitsfähig und er berufstätig als Trainee.

Ich würde mich sehr über eire Meinungen freuen.

Lg Lilly

Mehr lesen

24. Februar um 16:54

@Lilly.

Ganz und gar nicht glaube ich, dass Du tatsächlich unattraktiv und an der Misere schuld bist.
Ob Du schielst oder nicht, das macht nicht Deine Attraktivität als Frau aus - jeder Mensch hat irgendeine kleine Einschränkung! Du fokussierst Dich leider da drauf. Was Deine "Untergewichtigkeit" betrifft, die kann ich zwar nicht beurteilen, aber ich glaube, dass es viele Männer gibt, die eine schlanke Figur sehr attraktiv finden. (Vielleicht sogar eine knappe Mehrheit).

Wie es natürlich auch umgekehrt Männer gibt, die auf etwas anderes "stehen". Aber letztendendes findet jeder "Topf seinen Deckel". Entscheidend ist doch, wie Dich Dein Freund sieht. Hast Du mal mit ihm darüber gesprochen? Und dass sein Fetisch Leggings oder Business-Kleidung ist, war das alles, was ihr in puncto Sex miteinander diskutiert habt? (Eigentlich ist das kein richtiger Fetisch, so nebenbei bemerkt).

Nein, das Problem liegt nicht primär an Deiner Person. Das steckt irgendwie tief in Eurer Beziehung und lässt sich nicht so einfach entschlüsseln, weil wir ja auch mehr über ihn wissen müssten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Februar um 17:09

Ich wurde ja auch in der Schulzeit gemobbt wegen meines Äußeren und auch immer wieder im Lrben.. deswegen ist mein Selbstbewusstsein viel schlimmer geworden.
Nein.. er hat nur die genannten Dinge genannt, die er mag. Ich hab Angst dss er die Ex einfach attraktiver fand und deswegen der Sex angeblich besser mit ihr wsr und er sich mehr Mühe gegeben hat. 

Er gibt mir auch so gut wie keine Komplimente. Er selber ist ein Mensch der seine Gefühle nicht nach außen zeigt und kühl nach Außen wirkt. Man sieht nie wie er denkt oder fühlt und ob er lügt oder nicht. Seine vorherige Beziehung wsr so schlimm, dass er fast in eine psychiatrische Klinik musste weil die Ex depressiv wurde und alkes dafür tat, um wieder in deren Heimat ziehen zu können (sind beide auvh aus der Heimat weggezogen). Sie hat Ihn belogen und wichtige Briefe interschlagen, ihn einfach psychisch fertig gemacht.
Auf der anderen Seite redet er immer von "wir" und bezieht mich in seine Zukunftspläne mit ein, wor sind ja vor Kurzem aus meiner Heimat weggezogen. Keiner der ihn kennenlernt aus meinem Umfeld blickt bei ihm durch. Einige sagen ich solle mich trennen, weil ich ein sehr emotionaler, gefühlvoller Mensch bin, der viel Liebe braucht.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
24. Februar um 17:41

ihr passt sexuell einfach nicht zusammen

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Februar um 18:32
In Antwort auf carina2019

ihr passt sexuell einfach nicht zusammen

Und was soll man da machen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Februar um 21:02

@Lilly.

Es ist schwer, Dir vor diesem Hintergrund zu raten. Letztendlich geht es doch darum, dass Du ein Problem mit Deinem Selbstvertrauen hast und mit Deinem Äußeren haderst. Wenn das nicht wäre, würdest Du die Situation anders beurteilen. Eine selbstbewusste Frau würde vielleicht das Problem nicht nur bei sich selbst sehen (was natürlich nie verkehrt ist), sondern wohl auch auf seiner Seite (wozu es in Eurem Fall durchaus genug Gründe zu geben scheint).

Ich habe so den Verdacht, dass ein liebevoller Partner Dich für eine sehr attraktive Frau halten würde (für ihn selbst vielleicht für die attraktivste überhaupt). Aber das kann Dir natürlich niemand vermitteln, der Dich nicht kennt und Dir nie begegnen wird. Dazu bedarf es anderer Kontakte, guter Freundinnen und Freunde zum Beispiel. Ich würde zunächst einmal versuchen, meinen kommunikativen Horizont zu erweitern: Vielleicht siehst Du dann bald einiges anders.

 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Februar um 21:07
In Antwort auf zauderer22

@Lilly.

Es ist schwer, Dir vor diesem Hintergrund zu raten. Letztendlich geht es doch darum, dass Du ein Problem mit Deinem Selbstvertrauen hast und mit Deinem Äußeren haderst. Wenn das nicht wäre, würdest Du die Situation anders beurteilen. Eine selbstbewusste Frau würde vielleicht das Problem nicht nur bei sich selbst sehen (was natürlich nie verkehrt ist), sondern wohl auch auf seiner Seite (wozu es in Eurem Fall durchaus genug Gründe zu geben scheint).

Ich habe so den Verdacht, dass ein liebevoller Partner Dich für eine sehr attraktive Frau halten würde (für ihn selbst vielleicht für die attraktivste überhaupt). Aber das kann Dir natürlich niemand vermitteln, der Dich nicht kennt und Dir nie begegnen wird. Dazu bedarf es anderer Kontakte, guter Freundinnen und Freunde zum Beispiel. Ich würde zunächst einmal versuchen, meinen kommunikativen Horizont zu erweitern: Vielleicht siehst Du dann bald einiges anders.

 

Vielen, vielen Dank. Echt sehr lieb, dass du dir die Zeit nimmst und deine Meinung geäußerst hast.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 9:26
In Antwort auf sashi_19525744

Und was soll man da machen?

nicht viel...
wenn es trotz reden nicht anders wird... bzw. ihr keinen kompromiss findet

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 9:27

Das geht ja dchon quasi 3/4 unsdrer beziehung so.. wir wsren im november sogar auf norderney nur leider mit seinen eltern weils für uns gpnstiger war da wirs da grad nich so dicke hatten.. aber er hing mehr an seinen eltern znd wollte mehr mit denen was machen.. auch sex gabs nich.. das ist auch so ne sache.. wir sind jetzt wegen seinem job nähe zu seinen eltern gezogen so 20 min entfernung und er will jedes wochenende zu denen.. hatten auch darüber geredet aber ändert sich nix

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:14

Schwierig.
Ihr seid euch in einigen Punkten uneins.
Dein größtes Problem, ist wohl Qualität und Quantität des Sex. Da kann man eigentlich nichts dran ändern, weil Menschen eben verschiedene Bedürfnisse haben. Entweder schränkst du dich ein oder er "zwingt" sich zu mehr Häufigkeit und Ausprobieren, bspw. in Sachen SM. Wie du siehst, ist das für keinen für euch schön.
Auf lange Sicht kommt da mMn nur eine Trennung infrage, so leid mir das auch tut

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:21
In Antwort auf soley87

Schwierig.
Ihr seid euch in einigen Punkten uneins.
Dein größtes Problem, ist wohl Qualität und Quantität des Sex. Da kann man eigentlich nichts dran ändern, weil Menschen eben verschiedene Bedürfnisse haben. Entweder schränkst du dich ein oder er "zwingt" sich zu mehr Häufigkeit und Ausprobieren, bspw. in Sachen SM. Wie du siehst, ist das für keinen für euch schön.
Auf lange Sicht kommt da mMn nur eine Trennung infrage, so leid mir das auch tut

Eine trennung ist eben das wss ich vermeiden will.  Will eigentlich drum kämpfen aber sieht nich so aus als würde das klapoen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:25
In Antwort auf sashi_19525744

Eine trennung ist eben das wss ich vermeiden will.  Will eigentlich drum kämpfen aber sieht nich so aus als würde das klapoen

Klar willst du dich nicht trennen, wer möchte das schon, wenn man den Partner liebt.

Aber das sind eben solche Knackpunkte, an denen man als Mensch nichts ändern kann, ohne sich zu zwingen. Du kannst nicht weniger Lust haben und er nicht mehr. Wie soll das gehen?

Die Frage ist halt, kommst du damit zurecht, wenig und "langweiligen" Sex zu haben?

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:28
In Antwort auf soley87

Klar willst du dich nicht trennen, wer möchte das schon, wenn man den Partner liebt.

Aber das sind eben solche Knackpunkte, an denen man als Mensch nichts ändern kann, ohne sich zu zwingen. Du kannst nicht weniger Lust haben und er nicht mehr. Wie soll das gehen?

Die Frage ist halt, kommst du damit zurecht, wenig und "langweiligen" Sex zu haben?

Nein komm nich damit klar.. ich bin eigentlich ein treuer mensch und fremdgehen ist das letzte nur im moment ist es so schlimm dass ich angst habe ihm fremdzugehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:32

Mit ihm drüber reden und deine Bedenken mitteilen!
Ihm sagen, dass du so nicht "leben" kannst und eine Beziehung auf lange Sicht keinen Bestand hat. Das ist nur ehrlich und fair ihm gegenüber.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:35
In Antwort auf soley87

Mit ihm drüber reden und deine Bedenken mitteilen!
Ihm sagen, dass du so nicht "leben" kannst und eine Beziehung auf lange Sicht keinen Bestand hat. Das ist nur ehrlich und fair ihm gegenüber.

Das habe ich nur nicht meine Ängste geäußert.. nur dass ich so unzufrieden bin und wir einen kompromiss finden müssen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:46

Ja dann musst du wohl die Konsequenzen ziehen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:47
In Antwort auf soley87

Ja dann musst du wohl die Konsequenzen ziehen...

Muss mir da gedsnken drüber mschen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:50
In Antwort auf sashi_19525744

Eine trennung ist eben das wss ich vermeiden will.  Will eigentlich drum kämpfen aber sieht nich so aus als würde das klapoen

Eine Trennung ist aber kein Weltuntergang und manchmal die einzige sinnvolle Lösung. Ziemlich schnell kommt dann die Erleichterung. 
Euer Problem ist ein absolut triftiger Trennungsgrund. Wer will denn schon auf befriedigendes Liebesleben verzichten? Das ist doch was besonders schönes in einer Beziehung. Mit einem Partner, der keine Lust auf Sex mit mir hat, weil er mich nicht attraktiv findet oder warum auch sonst immer, könnte und wollte ich keine Beziehung führen.
Zauderer hat aber was wichtiges angesprochen, nämlich dein mangelndes Selbstvertrauen und dass du dich nicht attraktiv findest. Da solltest du unbedingt was gegen unternehmen, sonst wird das nämlich schnell zum Teufelskreis. Bzw. zur sich selbst erfüllenden Prophezeiung. Also wenn man sich selbst nicht attraktiv findet, dann finden andere einen oft irgendwann auch nicht mehr attraktiv. Und es macht sehr unsexy, wenn man ständig mit seinem Aussehen oder sonst was unzufrieden ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:55
In Antwort auf zahrakhan

Eine Trennung ist aber kein Weltuntergang und manchmal die einzige sinnvolle Lösung. Ziemlich schnell kommt dann die Erleichterung. 
Euer Problem ist ein absolut triftiger Trennungsgrund. Wer will denn schon auf befriedigendes Liebesleben verzichten? Das ist doch was besonders schönes in einer Beziehung. Mit einem Partner, der keine Lust auf Sex mit mir hat, weil er mich nicht attraktiv findet oder warum auch sonst immer, könnte und wollte ich keine Beziehung führen.
Zauderer hat aber was wichtiges angesprochen, nämlich dein mangelndes Selbstvertrauen und dass du dich nicht attraktiv findest. Da solltest du unbedingt was gegen unternehmen, sonst wird das nämlich schnell zum Teufelskreis. Bzw. zur sich selbst erfüllenden Prophezeiung. Also wenn man sich selbst nicht attraktiv findet, dann finden andere einen oft irgendwann auch nicht mehr attraktiv. Und es macht sehr unsexy, wenn man ständig mit seinem Aussehen oder sonst was unzufrieden ist.

Danke dir für deine meinung

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 10:58

Nur er gibt mir auch das gefühl nich attraktiv zu sein durch das verhalten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:03

Nein da liegst du falsch.
Du interpretierst sein Verhalten als solches.
Hat er dir jemals gesagt, er fände dich nicht attraktiv?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:04
In Antwort auf soley87

Nein da liegst du falsch.
Du interpretierst sein Verhalten als solches.
Hat er dir jemals gesagt, er fände dich nicht attraktiv?

Ne nur durch das weggeschiebe wrnn ich sex will deute ich das so.. komplimente bekomm ich auch nie

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:14

Ja genau, DU deutest das so!
Das heißt noch lange nicht, dass er dich unattraktiv findet.
Wenn ich gerade keine Lust hätte, würde ich das meinem Freund wohl auch so zu verstehen geben.

Brauchst du denn Komplimente für dein Selbstwertgefühl?
Gegenfrage: Gibst du ihm denn Komplimente?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:16
In Antwort auf soley87

Ja genau, DU deutest das so!
Das heißt noch lange nicht, dass er dich unattraktiv findet.
Wenn ich gerade keine Lust hätte, würde ich das meinem Freund wohl auch so zu verstehen geben.

Brauchst du denn Komplimente für dein Selbstwertgefühl?
Gegenfrage: Gibst du ihm denn Komplimente?

Ich selber gebe ihm welche und brauch eigentlich auch keine nur verunsichert mich dieses vethalten und gibt mir das gefühl.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:18

Wir können dir hier keine Antwort geben, wir sind nicht dein Freund.
Das musst du ihm schon selber sagen bzw. fragen.

So ungefähr "Dein Verhalten kommt für mich rüber als fändest du mich nicht attraktiv. Da ich Probleme habe (wie du weißt), verunsichert mich das. Dazu kommen noch fehlende Komplimente. Findest du mich nicht attraktiv?"

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:24
In Antwort auf sashi_19525744

Hey ihr Lieben,

ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen, wohnen auch solsnge zusamnen, da wir uns in einer WG kennengelernt haben.
Am Anfang war alles gut, sowohl menschlich als ich sexuell. Ich bin sexurll sehr aktiv und liebe es in dieRichtung SM zu gegen, brauch auch oft Sex. Erist eher konservativ, kein Vorspiel, kein Oralsex, nur Missionar- oder Doggystellung und fertig.. auch nichts danach. Mich störte es anfangs aber nicht da wir Oft Sex hatten (täglich). Er ist eher ein Mendch der seine Gefühle nicht zeigt.
Mit der Zeit wurde es aber immer weniger, teilweise war das maximalste einen Monat ohne Sex und dann auch immer nur wenn er will. Wenn ich versuche auf ihn zuzugehen dann schiebt er mich immer weg. Wie auch mal so wenn ich Zärtlichkeiten suche. Ich hatte mit sowas vorher nie Probleme einen Mann zu verführen.
wir haben schon öfter darüber geredet aber es ändert sich nichts.. nur betrunken öffnet er sich komplett und macht vieles was er sonst nich tut. Er sagte er steht drauf wenn man frisch geduscht ist und auf Buisnesskleidung und Leggings. Das mit der Leggings hab ich einmal gemacht, was ihn auch erregte und es zum Sex kam. Aber als ich es 14 Tage später nochmal versuchte, passierte GARNIX. Er befummelt mich nur immer und wenn ich draufeingehen will schiebt er mich immer weg.. und das macht er ständig indem er zb mit seinem Schritt vor meinem Gesicht wedelt und mich dann abweist.
Er hatte vor mir eine schwierige Beziehung wo die Freundin sogar rumerzählte nach der Trennung wie gut der Sex mit ihm sei (das war npch vor mir). Von dem guten Sex merk ich aber nichts. Oder gibt er sich bei mir einfach keine Mühe und findet mich unattraktiv? Dazu muss ich noch sagen ich bin durch Depressionen und damit zusammenhängenden Bauchschmerzen sehr untergewichtig und hab ne Sehbehinderung was man auf einem Auge auch sieht, da ist die Iris verschoben und ich schiele. Ich fühle mich selber sehr hässlich und habe null Selbstbewusstsein. Das hatte ich aber schon als wir uns kennenlernten.

Wir sind beide Mitte zwanzig, ich im Moment nicht arbeitsfähig und er berufstätig als Trainee.

Ich würde mich sehr über eire Meinungen freuen.

Lg Lilly

Ihr führt keine Partnerschaft, seid also in keiner Beziehung. Es ist einfach eine WG. Für dich istves irgendwie mehr. Er hat zu dir keine Bindung. Weder emotional noch sexuell. Ich denke, dass du einfach nicht sein Typ bist. Es passt zwischen euch nicht. Dein Gewicht oder Auge sollte dich nicht traurig stimmen. Vieke Menschen haben irgendwas. Wir sind nicht aus der Fabrik und alle gleich. Bei ihm funkt es bei dir einfach nicht. Ich würde die Bemühungen einstellen und mir einen Partner suchen der wirklich mit mir zusammen sein will. 

alles gute für dich 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:28
In Antwort auf soley87

Wir können dir hier keine Antwort geben, wir sind nicht dein Freund.
Das musst du ihm schon selber sagen bzw. fragen.

So ungefähr "Dein Verhalten kommt für mich rüber als fändest du mich nicht attraktiv. Da ich Probleme habe (wie du weißt), verunsichert mich das. Dazu kommen noch fehlende Komplimente. Findest du mich nicht attraktiv?"

Der würde mir nie die wahrheit sagen.. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:29
In Antwort auf sashi_19525744

Der würde mir nie die wahrheit sagen.. 

Warum gehst du davon aus?
Ehrlichkeit ist das oberste Gebot in einer Beziehung!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:30
In Antwort auf fresh-000

Ihr führt keine Partnerschaft, seid also in keiner Beziehung. Es ist einfach eine WG. Für dich istves irgendwie mehr. Er hat zu dir keine Bindung. Weder emotional noch sexuell. Ich denke, dass du einfach nicht sein Typ bist. Es passt zwischen euch nicht. Dein Gewicht oder Auge sollte dich nicht traurig stimmen. Vieke Menschen haben irgendwas. Wir sind nicht aus der Fabrik und alle gleich. Bei ihm funkt es bei dir einfach nicht. Ich würde die Bemühungen einstellen und mir einen Partner suchen der wirklich mit mir zusammen sein will. 

alles gute für dich 

Aber warum ist der denn mit mir zusammen und plsnt mich in seine zukunft mit ein?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:31
In Antwort auf soley87

Warum gehst du davon aus?
Ehrlichkeit ist das oberste Gebot in einer Beziehung!

Ich habs im grfühl ers eher einer von der kühlen sorte

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:31
In Antwort auf sashi_19525744

Aber warum ist der denn mit mir zusammen und plsnt mich in seine zukunft mit ein?

Gewohnheit? Weil es bequem ist? Ob er dich liebt kannst nur du beantworten. Du spürst es. 

liebt er dich? Klingt nicht danach. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:33

Lerztens wollte er unbedingt mit mir baden und hat mich da auch von sich aus angefasst intim..er mrinte wir hätten auch kerzrn aufstellrn können.. sind dann aus der wanne raus als wäre nix gewesen.. bin ins schlafzimmer und ers dann über mich hergefallen aber in seinrm standartsex..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:34
In Antwort auf fresh-000

Gewohnheit? Weil es bequem ist? Ob er dich liebt kannst nur du beantworten. Du spürst es. 

liebt er dich? Klingt nicht danach. 

Ich spürs nicht dass er mich liebt.. er gut zwar viel für mich aber zeigt es mir nich mit emotionen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:36
In Antwort auf sashi_19525744

Ich spürs nicht dass er mich liebt.. er gut zwar viel für mich aber zeigt es mir nich mit emotionen.

Du hast nur paar Möglichkeiten

akzeptieren oder trennen 

er kann und soll sich nicht ändern. 

Ich sehe für euch keine Zukunft. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:37
In Antwort auf sashi_19525744

Ich habs im grfühl ers eher einer von der kühlen sorte

Aber weil man kühl ist, lügt man doch nicht oder?

Ich wiederhole mich, du musst ihn selber fragen! Wir können hier noch stundenlang Theorien aufstellen, aber beantworten kann es nur er.

 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:37
In Antwort auf fresh-000

Du hast nur paar Möglichkeiten

akzeptieren oder trennen 

er kann und soll sich nicht ändern. 

Ich sehe für euch keine Zukunft. 

Danke für deine antwort.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:38
In Antwort auf sashi_19525744

Lerztens wollte er unbedingt mit mir baden und hat mich da auch von sich aus angefasst intim..er mrinte wir hätten auch kerzrn aufstellrn können.. sind dann aus der wanne raus als wäre nix gewesen.. bin ins schlafzimmer und ers dann über mich hergefallen aber in seinrm standartsex..

Ihr seid sexuell nicht kompatibel. Punkt.
Da gibt es auch nichts mehr rumzudoktorn...

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 11:38
In Antwort auf soley87

Aber weil man kühl ist, lügt man doch nicht oder?

Ich wiederhole mich, du musst ihn selber fragen! Wir können hier noch stundenlang Theorien aufstellen, aber beantworten kann es nur er.

 

Er sagt immer dass er mich liebt wenn ich vorhab mich zu trennen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:03
In Antwort auf sashi_19525744

Hey ihr Lieben,

ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen, wohnen auch solsnge zusamnen, da wir uns in einer WG kennengelernt haben.
Am Anfang war alles gut, sowohl menschlich als ich sexuell. Ich bin sexurll sehr aktiv und liebe es in dieRichtung SM zu gegen, brauch auch oft Sex. Erist eher konservativ, kein Vorspiel, kein Oralsex, nur Missionar- oder Doggystellung und fertig.. auch nichts danach. Mich störte es anfangs aber nicht da wir Oft Sex hatten (täglich). Er ist eher ein Mendch der seine Gefühle nicht zeigt.
Mit der Zeit wurde es aber immer weniger, teilweise war das maximalste einen Monat ohne Sex und dann auch immer nur wenn er will. Wenn ich versuche auf ihn zuzugehen dann schiebt er mich immer weg. Wie auch mal so wenn ich Zärtlichkeiten suche. Ich hatte mit sowas vorher nie Probleme einen Mann zu verführen.
wir haben schon öfter darüber geredet aber es ändert sich nichts.. nur betrunken öffnet er sich komplett und macht vieles was er sonst nich tut. Er sagte er steht drauf wenn man frisch geduscht ist und auf Buisnesskleidung und Leggings. Das mit der Leggings hab ich einmal gemacht, was ihn auch erregte und es zum Sex kam. Aber als ich es 14 Tage später nochmal versuchte, passierte GARNIX. Er befummelt mich nur immer und wenn ich draufeingehen will schiebt er mich immer weg.. und das macht er ständig indem er zb mit seinem Schritt vor meinem Gesicht wedelt und mich dann abweist.
Er hatte vor mir eine schwierige Beziehung wo die Freundin sogar rumerzählte nach der Trennung wie gut der Sex mit ihm sei (das war npch vor mir). Von dem guten Sex merk ich aber nichts. Oder gibt er sich bei mir einfach keine Mühe und findet mich unattraktiv? Dazu muss ich noch sagen ich bin durch Depressionen und damit zusammenhängenden Bauchschmerzen sehr untergewichtig und hab ne Sehbehinderung was man auf einem Auge auch sieht, da ist die Iris verschoben und ich schiele. Ich fühle mich selber sehr hässlich und habe null Selbstbewusstsein. Das hatte ich aber schon als wir uns kennenlernten.

Wir sind beide Mitte zwanzig, ich im Moment nicht arbeitsfähig und er berufstätig als Trainee.

Ich würde mich sehr über eire Meinungen freuen.

Lg Lilly

Ich denke, dass sich jetzt, wo die erste Verliebtheit vorbei ist, einfach nur das wahre Sexbedürfnis deines Freundes zeigt. Du schreibst ja selbst, er ist sehr konservativ und hat da ganz andere Vorlieben als du. 

Ist man frisch verliebt, spielen auch die Hormone verrückt und man üblicherweise viel mehr Sex als für einen selbst üblich ist. Ist man eine Zeit zusammen, normalisieren sich die Hormone wieder und der Alltag tritt ein.

So, wie du deinen Freund jetzt erlebst - das ist sein Alltag. Das bedeutet, dass das sein Normalzustand ist und der wird sich auch nicht ändern. Wenn du damit nicht zurechtkommst, dann trenn dich von ihm. Reden wird da nicht viel nützen, denn seine Bedürfnisse kann man nicht einfach so verändern, auch nicht dem Partner zuliebe. Dein Freund müsste sich ständig verbiegen, um deinen Bedürfnissen zu entsprechen und das kann und sollte man von niemandem erwarten.

Der langen Rede kurzer Sinn: ihr harmoniert sexuell einfach nicht und das ändert sich auch nicht. Wenn es dir so nicht gefällt, wie es ist, dann bleibt leider nur die Trennung.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:04
In Antwort auf sashi_19525744

Ich wurde ja auch in der Schulzeit gemobbt wegen meines Äußeren und auch immer wieder im Lrben.. deswegen ist mein Selbstbewusstsein viel schlimmer geworden.
Nein.. er hat nur die genannten Dinge genannt, die er mag. Ich hab Angst dss er die Ex einfach attraktiver fand und deswegen der Sex angeblich besser mit ihr wsr und er sich mehr Mühe gegeben hat. 

Er gibt mir auch so gut wie keine Komplimente. Er selber ist ein Mensch der seine Gefühle nicht nach außen zeigt und kühl nach Außen wirkt. Man sieht nie wie er denkt oder fühlt und ob er lügt oder nicht. Seine vorherige Beziehung wsr so schlimm, dass er fast in eine psychiatrische Klinik musste weil die Ex depressiv wurde und alkes dafür tat, um wieder in deren Heimat ziehen zu können (sind beide auvh aus der Heimat weggezogen). Sie hat Ihn belogen und wichtige Briefe interschlagen, ihn einfach psychisch fertig gemacht.
Auf der anderen Seite redet er immer von "wir" und bezieht mich in seine Zukunftspläne mit ein, wor sind ja vor Kurzem aus meiner Heimat weggezogen. Keiner der ihn kennenlernt aus meinem Umfeld blickt bei ihm durch. Einige sagen ich solle mich trennen, weil ich ein sehr emotionaler, gefühlvoller Mensch bin, der viel Liebe braucht.

Vielleicht haben die Ex und er sexuell einfach nur besser miteinander harmoniert? Sex wird erst dann guter Sex, wenn man ähnliche Bedürfnisse hat.

Ihr habt die nunmal nicht und ich denke, dass es daran scheitert.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:05
In Antwort auf sashi_19525744

Und was soll man da machen?

Sich trennen, was anderes bleibt nicht übrig. Wenn es nicht passt, dann passt es nicht, das kann man nicht ändern.

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:05
In Antwort auf purplemoon

Ich denke, dass sich jetzt, wo die erste Verliebtheit vorbei ist, einfach nur das wahre Sexbedürfnis deines Freundes zeigt. Du schreibst ja selbst, er ist sehr konservativ und hat da ganz andere Vorlieben als du. 

Ist man frisch verliebt, spielen auch die Hormone verrückt und man üblicherweise viel mehr Sex als für einen selbst üblich ist. Ist man eine Zeit zusammen, normalisieren sich die Hormone wieder und der Alltag tritt ein.

So, wie du deinen Freund jetzt erlebst - das ist sein Alltag. Das bedeutet, dass das sein Normalzustand ist und der wird sich auch nicht ändern. Wenn du damit nicht zurechtkommst, dann trenn dich von ihm. Reden wird da nicht viel nützen, denn seine Bedürfnisse kann man nicht einfach so verändern, auch nicht dem Partner zuliebe. Dein Freund müsste sich ständig verbiegen, um deinen Bedürfnissen zu entsprechen und das kann und sollte man von niemandem erwarten.

Der langen Rede kurzer Sinn: ihr harmoniert sexuell einfach nicht und das ändert sich auch nicht. Wenn es dir so nicht gefällt, wie es ist, dann bleibt leider nur die Trennung.

Ja da hast du recht.. im moment verbiege ich mich ja komplett und es macht mich kaputt. Danke dir für deine antwort.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:06

Schlecht getarnte Schleichwerbung, bitte löschen!

1 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:07
In Antwort auf sashi_19525744

Eine trennung ist eben das wss ich vermeiden will.  Will eigentlich drum kämpfen aber sieht nich so aus als würde das klapoen

Kämpfen hat dann einen Sinn, wenn es um kleine Meinungsverschiedenheiten geht, also um Dinge, die man ändern kann oder wo ein Kompromiss möglich ist.

Das geht in eurem Fall aber nicht. Weder kannst du auf deine Bedürfnisse verzichten, noch kann er welche herbeizaubern, wo keine sind. Reden und sogar Liebe bringt euch da nicht weiter.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:09
In Antwort auf purplemoon

Kämpfen hat dann einen Sinn, wenn es um kleine Meinungsverschiedenheiten geht, also um Dinge, die man ändern kann oder wo ein Kompromiss möglich ist.

Das geht in eurem Fall aber nicht. Weder kannst du auf deine Bedürfnisse verzichten, noch kann er welche herbeizaubern, wo keine sind. Reden und sogar Liebe bringt euch da nicht weiter.

Danke für deine antworten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:10
In Antwort auf sashi_19525744

Ja da hast du recht.. im moment verbiege ich mich ja komplett und es macht mich kaputt. Danke dir für deine antwort.

Und er tut das auch. Sein Versuch, in der Badewanne romantische Stimmung zu schaffen und mit dir intim zu werden, das war seine Art, dir zu zeigen, dass er dich liebt und möchte, dass er dir gut geht.

Er kann halt auch nicht aus seiner Haut und wenn er nunmal der kühle Typ ist, der mit Sex nicht viel anzufangen weiß, dann ist es für ihn auch ein Verbiegen, wenn er dir gerecht werden will.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:13
In Antwort auf purplemoon

Und er tut das auch. Sein Versuch, in der Badewanne romantische Stimmung zu schaffen und mit dir intim zu werden, das war seine Art, dir zu zeigen, dass er dich liebt und möchte, dass er dir gut geht.

Er kann halt auch nicht aus seiner Haut und wenn er nunmal der kühle Typ ist, der mit Sex nicht viel anzufangen weiß, dann ist es für ihn auch ein Verbiegen, wenn er dir gerecht werden will.

Das heisst du meinst er kämpft auch ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:25

Depressionen, Null Selbstbewusstsein, nicht arbeitsfähig... anstatt an deinem Selbstbild zu arbeiten, hängst du an ihm,  machst dich von ihm abhängig.  Das ist nicht attraktiv. Wenn ich so unter Druck wäre wie er,  würde es mir auch schwer fallen,  mich fallen zu lassen. 

Ihr habt beide einiges zu entwickeln,  die Frage ist,  ob ihr es gemeinsam schafft,  oder ihr euch trennen müsst, um für sich sich selbst zu finden. 

Es geht nicht nicht immer nur um Liebe oder Gefühle. Die mögen ja da sein,  aber wenn man mit sich selbst derart im unreinen ist,  ist es schwer,  eine Beziehung zu führen. 

Alles gute
Frau evi 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 12:27
In Antwort auf frauevi

Depressionen, Null Selbstbewusstsein, nicht arbeitsfähig... anstatt an deinem Selbstbild zu arbeiten, hängst du an ihm,  machst dich von ihm abhängig.  Das ist nicht attraktiv. Wenn ich so unter Druck wäre wie er,  würde es mir auch schwer fallen,  mich fallen zu lassen. 

Ihr habt beide einiges zu entwickeln,  die Frage ist,  ob ihr es gemeinsam schafft,  oder ihr euch trennen müsst, um für sich sich selbst zu finden. 

Es geht nicht nicht immer nur um Liebe oder Gefühle. Die mögen ja da sein,  aber wenn man mit sich selbst derart im unreinen ist,  ist es schwer,  eine Beziehung zu führen. 

Alles gute
Frau evi 

Danke für deine antwort

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 13:26
In Antwort auf sashi_19525744

Das geht ja dchon quasi 3/4 unsdrer beziehung so.. wir wsren im november sogar auf norderney nur leider mit seinen eltern weils für uns gpnstiger war da wirs da grad nich so dicke hatten.. aber er hing mehr an seinen eltern znd wollte mehr mit denen was machen.. auch sex gabs nich.. das ist auch so ne sache.. wir sind jetzt wegen seinem job nähe zu seinen eltern gezogen so 20 min entfernung und er will jedes wochenende zu denen.. hatten auch darüber geredet aber ändert sich nix

mädel ganz ehrlich?
LAUF

was hast du dir da für einen mann geangelt?

keinen s*x
in der nähe von mami zu sein ... jedes wochenende bei mami essen

so wirst du doch nie im leben glücklich werden!!!!

2 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
31 Antworten 31
|
2. März um 10:21
2 Antworten 2
|
2. März um 10:02
Von: 01sandra01
26 Antworten 26
|
2. März um 9:52
Von: maike178
3 Antworten 3
|
2. März um 9:01
5 Antworten 5
|
2. März um 0:55
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram