Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund war in der Fremdenlegion

Freund war in der Fremdenlegion

24. April 2010 um 21:38

Hallo,

mein Freund ist manchmal sehr komisch und auch oft depressiv. Letztens gabs Zoff wegen dem allen, weil er schon seit tagen nicht mehr raus ging...

Irgendwann dann im Streit erzählte er mir dass er Fremdenlegionär war. Mir war zwar aufgefallen dass da in seinem Lebenslauf ein schwarzer Fleck von 2 Jahren war aber machte mir keine Kopf drum. Ich konnte zuerst mit dem Begriff "Fremdenlegion" zuerst gar nichts anfangen und laß mich durchs Internet. Heftig. Danach fand ich beim Putzen in seiner Wohnung ein Heft mit Aufzeichnungen. So ne Art Tagebuch. er war nicht zuhause und ich laß mit das alles durch.
Ich kann das gelesen gar nicht fassen. Es klingt wie eine Story aus einem Roman. Vom zu Hause weglaufen, den Eintritt, die brutale Ausbildung, die Männer, die Waffen, die Einsätze... kann nicht glauben dass dies mein liebevoller Freund erlebt hat.

Irgendwie hab ich jetzt all meine Erklärungen die ich die ganze Zeit gesucht habe. Warum er oft so down ist, warum er so komisch reagiert auf manche Sachen, warum er ist wie er ist.

Boah - ich muss das nun erst mal verarbeiten.

Mehr lesen

24. April 2010 um 23:36

Hat
er ja nicht - hab seinen Pass gesehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2010 um 23:44

Nein
die Sache mit dem Streit und der Offenbarung ist jetzt 2 Wochen her. Und inzwischen hab ich ja das tagebuch gefunden und bin mir gar nicht sicher ob ich da überhaupt drüber reden will. Ob ich mehr wissen will.

Er ist so ein lieber, sanfter, zuvorkommender Freund. Der liebste den ich je hatte. Was wenn ich erfahre dass er Leute umgebracht hat, dass er..... ich will es vielleicht gar nicht wissen und ich glaube er will auch nicht wirklich drüber reden.

Aber Schweigen ist keine Lösung.
Weiß denn einer mehr dazu? Wie das dort abläuft?

Was ich dem Tagebuch entnehmen konnte wars wohl die Hölle und irgendwann ist er von dort abgehauen, hat die Klamotten in den Mülleimer gestopft und ist ohne Papiere irgendwie über die Grenze.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2010 um 0:07

Mir
wurde so viel klar in der letzten Zeit.

Neben uns spazierte mal ein französische Pärchen und er meinte nur er könne diese Sprache nicht hören und hasse sie.
Naja, gut damals hab ich mir nichts dabei dedacht...

Er ist wohl hin weil er sich ganz was anderes vorgestellt hat. Er war jung und abenteuer lustig. Wie man halt so ist. Mit der Bahn fuhr er nach Fr. in eins der Büros und musste 1000 Tests durchlaufen. Er bekam einen anderen Namen und wurde dann irgendwann in den ? 2 status erhoben. Die Kamaraden waren alles andere als nett zueinander, die Ausbildner haben gebrüllt und geschlagen. Es wurden ihnen die gesamten Haar rasiert (auch Augenbrauen) und gequält usw. Irgendwann war er bei einer Kompanie in ?? und wurde zum Fallschirmspringen ausgebildet. Das erste mal wollte er nicht raus aus dem Flieger und man hat ihn einfach rausgeworfen.

Ne, die Sachen was da stehen sind so was von real dass kann man sich nicht ausdenken. Mit Zeichnungen wie man die Schuhe richtig schnürt und schläge bekommen wenn man sie nicht richtig gewickelt hatte. Nämlich nicht so wies jeder macht sondern auf so ne ganz bestimmte Art. Das spinnt man sich nicht zusammen.

Und einen Ausweiß mit Bild hab ich auch gesehen. Nur dass ein anderer Name drunter stand. Die Initialien waren die selben. Usw

Und wie sie im Dreck lagen, irgendwo in der Nacht im Niergendwo. Die Waffe am Anschlag und rascheln im Gebüsch. Es stand er lag da und habe gebetet dass da jetzt nicht plötzlich einer aus dem Gebüsch rausspringt und dass ihm da bewusst wurde dass er weg musste...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2010 um 0:25

Ja
mal sehen wies nun wird/ist.

Jedenfalls danke für die Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 23:04

Hey
dein Freund war da? Also das muß ja schlimm sein für dich. Ich suche ja meinen Cousin den habe ich über 30 Jahre nicht gesehen und er soll da auch gewesen sein. Dein beitrag ist schon älter hoffe ich erreiche dich.Ich glaube ich höre auf zu suchen.
lg Sylvia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2012 um 20:29

Fremdenlegion
Hallo Habe soeben deinen Beitrag gelesen leider ist es schon ziemlich lange her, ich hoffe aber trotzdem das du mir Antwortest. Ich hätte ein paar fragen an dich, zum dem Thema fremdenlegion. Ich würde mich sehr freuen von dir zu hören. Kannst mir ja deine E.Mail addy geben oder MSn. Danke schön...bin echt am verzweifeln...Grüsse Shamakita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 7:52

Fremdenlegion Korsika
Hallo Leute

Mal ne frage, wer kennt sich gut mit der Fremdenlegion aus?? Ein guter Kollege will morgen dorthin gehen nach Korsika. Da ich viel gelesen haben über die Legion bin ich nicht so begeistert. Habe lang mit ihm gesprochen doch er möchte unbedingt dort Falschirmjäger werden und eine neue Identiät anehmen. Er hat mir gesagt er setzte alles auf eine Karte und geht morgen dorthin in das Büro sich vorstellen. Und der meint es auch ernst, er hat sich schon überall abgemeldet und das Zug Bilet gekauft. Nun wollte ich mal fragen ob jemand von euich schon mal dort wahr und ob es wirklich so einfach ist dort rein zu kommen? und wie geht es dort zu?? ich mache mir echt voll die Sorgen. Für euie Antworten würde ich mich riesig freuen.

Grüsse

Shamakita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 9:12

Hallo ich kenne das auch
hallo
es würde mich jetzt mal interessieren, wie deine geschichte weiter gegangen ist.
ich kenne auch jemanden, der bei der fremden legion war.
es ist schwierig irgendwie damit umzugehen.
ich versuche gerade alles über die fremdenlegion zu erfahren.
weil er erzählt da so wenig wie möglich.
aber er hat auch seine downs ... wie soll man damit umgehen
hast du lust mit mir ein bisschen zu schreiben ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 13:28
In Antwort auf kathie_12464848

Fremdenlegion Korsika
Hallo Leute

Mal ne frage, wer kennt sich gut mit der Fremdenlegion aus?? Ein guter Kollege will morgen dorthin gehen nach Korsika. Da ich viel gelesen haben über die Legion bin ich nicht so begeistert. Habe lang mit ihm gesprochen doch er möchte unbedingt dort Falschirmjäger werden und eine neue Identiät anehmen. Er hat mir gesagt er setzte alles auf eine Karte und geht morgen dorthin in das Büro sich vorstellen. Und der meint es auch ernst, er hat sich schon überall abgemeldet und das Zug Bilet gekauft. Nun wollte ich mal fragen ob jemand von euich schon mal dort wahr und ob es wirklich so einfach ist dort rein zu kommen? und wie geht es dort zu?? ich mache mir echt voll die Sorgen. Für euie Antworten würde ich mich riesig freuen.

Grüsse

Shamakita

Blodsinn
Die rekrutierungsstelle für dien Legion ist in strassburg.

Und 2 Jahre?! Man muss sich für mind. 5 Jahre verpflichten, meines Wissens...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 13:34

Legion
Hat er dir schon Näheres erzählt? Mein Freund möchte auch zur Legion, aber noch ist er in seinem Beruf "verhaftet".

Wie lange war er dort? Wie war das psychisch? Welche Waffen hatte er bzw wo war er stationiert?

Lg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 16:54
In Antwort auf midge_12900203

Legion
Hat er dir schon Näheres erzählt? Mein Freund möchte auch zur Legion, aber noch ist er in seinem Beruf "verhaftet".

Wie lange war er dort? Wie war das psychisch? Welche Waffen hatte er bzw wo war er stationiert?

Lg!

Legion
was ich jetzt weiss must du da richtig gut fit sein. französisch wäre von vorteil und gutes allgemeinwissen
und ich glaube man sollte nicht unbedingt vorbestraft sein.
aber wieso will er denn da hin und was hältst du davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 17:45

Legion
ich weiss, dass da was gewesen sein muss.
er sagt, wegen seinem vater, nur so hat er sich wieder dein respekt verdient. er ist schuld, was auch immer gewesen sein mag. und das macht ihn fertig, denke ich. ich war vor 12 jahren mit diesem mann zusammen, sehr einfühlsam, charmant, schnell aufbrausend, kavalier, sehr geheimnissvoll.
er ist eine sehr markante erscheinung, sehr hübscher mann.
er ist sehr gerecht und stolz und hat prinzipien. ich will ihn nicht unbedingt ausfragen, und ich denke mir, nach seinem geschmack erzählt er mir sowieso zu viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 18:43

Legion
ich glaube nicht dass das so was wie eine normale berufsausbildung ist.
ich wollte nur damit sagen, dass man da schon was drauf haben muss. und das da nur knastis und kinderschänder sind, denke ich. stimmt nicht. das war vielleicht früher so. auch als deutscher kann man zu dieser legion gehen. nur in deutschland, dürfen die nicht anwerben. aber auch hierzu gibt es eine internetseite. also ich kenne nur einen. und er ist wirklich nicht leicht ein zuschätzen. ich habe gelesen, in jedem exlegionär stecken 3 personen. wenn du glück hast lernst du 2 kennen. und die 3 NIEMALS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 11:48

Verständnis ohne Erklärungen
Hallo schniefnase,

ich kann dich gut verstehen. Auch meine damalige Freundin erwartete Erklärungen von mir für bestimmte Verhaltensweisen. Gewünscht habe ich mir aber ihr Verständnis ohne Erklärungen. Das wiederum hat sie nie akzeptiert. Sie war der Ansicht man könnne über alles reden. Aber es gibt Dinge über die redet man(n) nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 12:36
In Antwort auf midge_12900203

Blodsinn
Die rekrutierungsstelle für dien Legion ist in strassburg.

Und 2 Jahre?! Man muss sich für mind. 5 Jahre verpflichten, meines Wissens...

5 Jahre...
... das hab ich mri auch gerade gedacht. Man kann schon nach 2 Jahren wieder weg - wenn man verflucht schnell ist und sich sehr gut versteckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 22:05

Du hast ne blühende Phantasie
was Du schreibst ist absoluter Blödsinn.

Ob es tatsächlich ein guter Plan ist, zur Legion zu gehen, steht auf einem anderen Blatt, aber, was Du hier schreibst ist einfach nur Unsinn.

Ich war selbst Fallschirmjäger, vor vielen Jahren, ich kenne einige Legionäre. Hart ist die Auswahl und auch die Ausbildung überall, bei diesen Truppen. Das sind ganz normale Soldaten, die aufgrund einer oft schwierigen Vergangenheit, das als Chance gesehen haben.
Einheiten wie die Legion, die immer in die größte Scheisse geschickt werden, hat fast jedes Land, auch Deutschland, der einzige Unterschied ist, dass die Legion hauptsächlich aus Nichtfranzosen rekrutiert wird.
Die Legion wird auch als erstes in den größten Mist geschickt, um die Kartoffeln aus dem Feuer zu holen, um den Scheissdreck zu regeln, den unsere Politiker verbockt haben. Und das in unserem Namen.
Die Kerle riskieren Ihre Gesundheit, Ihr Leben, werden beschissen bezahlt und zu allem Überfluss von den Gutmenschen verachtet und wie Kriminelle behandelt.

Es ist eine Eliteeinheit, die gut ausgebildet und ausgerüstet ist, um in Krisengebieten verheizt zu werden. Ja, ín einem hast Du recht, es ist unverständlich,dass es Freiwillige gibt, die das tun, aber auch die Bundeswehr besteht mittlerweile aus Freiwilligen.

Hier das Bild von einem halbkriminellen Killerhaufen zu malen, ist einfach nur dämlich.....
Man sollte vielleicht mal darüber nachdenken, was für soziale Umstände es sind, die jemanden so etwas als Ausweg erscheinen lassen.
Und weiterhin, ob es eines demokratischen Staates würdig ist, Ausländer in Konflikten zu verheizen, die meist aus materieller Not angeworben wurden, um Probleme durch eigene Opfer im Land zu vermeiden.....


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2012 um 14:10

Fremdenlegion
Hi pacjam,

deine Ansicht ist so richtig oder so falsch wie meine. Mit einem Kameraden am besten einem Ancien spreche ich sicherliche über andere Dinge als mit meiner Freundin. Viele Dinge kann ein Zivilist einfach nicht verstehen, weil ihm das Vorstellungsbild völlig fehlt. Frage doch mal einen Kameraden der in Afghanistan in ein Gefecht geraten ist, was und wie er das zuhause berichtet.

Gruß Stephane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 3:29

Ein guter Rat von mir
Ich War selber 10 Jahre in der Legion und habe so manches gesehen wo andere schon längst aufgehört hätten zu hoffen. Ich kann dir nur eins raten geh am besten mit ihm behutsam um er ist warscheinlich gerade in der Phase wo alles wieder hoch kommt und er vieles wieder vor Augen hat das können triker sein wie geschlossene Türen oder laute Geräusche die es auslösen. Am besten wäre wenn er sich beim pörtopé meldet in Paris da bekommt er die Hilfe die er benötigt und wird nicht nur mit Tabletten voll gepumpt wie hier in Deutschland.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 9:30
In Antwort auf kathie_12464848

Fremdenlegion Korsika
Hallo Leute

Mal ne frage, wer kennt sich gut mit der Fremdenlegion aus?? Ein guter Kollege will morgen dorthin gehen nach Korsika. Da ich viel gelesen haben über die Legion bin ich nicht so begeistert. Habe lang mit ihm gesprochen doch er möchte unbedingt dort Falschirmjäger werden und eine neue Identiät anehmen. Er hat mir gesagt er setzte alles auf eine Karte und geht morgen dorthin in das Büro sich vorstellen. Und der meint es auch ernst, er hat sich schon überall abgemeldet und das Zug Bilet gekauft. Nun wollte ich mal fragen ob jemand von euich schon mal dort wahr und ob es wirklich so einfach ist dort rein zu kommen? und wie geht es dort zu?? ich mache mir echt voll die Sorgen. Für euie Antworten würde ich mich riesig freuen.

Grüsse

Shamakita


Tolle Idee sich schon überall abzumelden obwohl man noch nicht mal genommen wurde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 9:41
In Antwort auf rein_12449046

Ein guter Rat von mir
Ich War selber 10 Jahre in der Legion und habe so manches gesehen wo andere schon längst aufgehört hätten zu hoffen. Ich kann dir nur eins raten geh am besten mit ihm behutsam um er ist warscheinlich gerade in der Phase wo alles wieder hoch kommt und er vieles wieder vor Augen hat das können triker sein wie geschlossene Türen oder laute Geräusche die es auslösen. Am besten wäre wenn er sich beim pörtopé meldet in Paris da bekommt er die Hilfe die er benötigt und wird nicht nur mit Tabletten voll gepumpt wie hier in Deutschland.

Hallo Matze,
ich fürchte, der Drops ist gelutscht. Wenn du mal auf das Datum schauen möchtest: der Fred ist über 6 Jahre alt...

Ansonsten: Hilfe suchen ist nie verkehrt, insofern kann dein Rat ja jemandem anders von Nutzen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 11:09

Tja, liebe yackyo,
das ginge nur dann, wenn ich oder sonst wer in GoFem Deutschland Einfluss auf die Forensoftware hätte. Das ist aber nicht so, weshalb es hier seit Jahren keine Editierfunktion gibt und seit ebensolanger Zeit Freds, die alter als 10 Jahre sind, immer noch beantwortet werden können.

Übrigens: wenn es meine Aufgabe wäre, dass "dieses Forum etwas geregelter ist", wie du dich ausdrückst, dann hieße ich nicht "Moderator", sondern "Regulator"....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram