Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund versteht es nicht oder will es nicht verstehen

Freund versteht es nicht oder will es nicht verstehen

14. Dezember 2017 um 11:59

Hey Leute,

ich muss mal ein bisschen Frust von meiner Seele schreiben...

Ich habe derzeit eine Spannung in meiner Beziehung da ich die Freunde meines Freundes nicht besonders leiden kann. Ich hab das Anfangs, wo ich gemerkt habe, dass es egal ist wie viel mühe ich mir gebe sie zu mögen, es einfach nichts wird -versucht meinem Freund es durch die Blume zu sagen. Und ich gestern nochmal direkter werden musste, weil sie mich diesmal einfach aufgeregt haben.

Seine Freunde - ein Pärchen, beide 27, sie arbeitet mit meinem Freund in der Firma, er hat mal mit meinem Freund gearbeitet, hat aber die Arbeitsstelle gewechselt, er ist derzeit der Beste Freund meines Freundes und extrem Primitiv in seinen Aussagen, und sie tragen ihre Beziehungskrise derzeit auf mir aus, was mir ganz und gar nicht gefällt - das habe ich ihnen letztens indirekt zu verstehen gegeben. Oh und alle 3 arbeiten von mo-fr 8-17 uhr, Feietage frei etc. Viel büro.

Ich hingegen arbeite in der Pflege, Früh- Spät- und WE- als auch Feiertagsdienste sind da normal. Und waren auch bevor wir die Freunde meines Freundes (seit april ca) kannten kein Problem.

Ich habe schon einen Thread verfasst gehabt vor ca nem Monat aber es hat sich jetzt wieder viel für mich in dieser Situation geändert.

Sie fragen andauernd nach neuen Treffen, ich sag dann meistens dass ich nicht kann, weil ich jedes 2. WE arbeite - früh oder spätschicht. Mittlerweile brauche ich auch wirklich mal ein WE von ihnen frei, weil ich langsam auch schon merke wie ich alles in mich reinfresse (psychisch nicht physisch) und viele Pickel krieg (und das noch mit 27, sieht aus ein Ausschlag im Gesicht). Habe meinem Freund auch schon gesagt dass er was mit den Beiden alleine machen soll, weil ich keine Kraft habe. Wo er dann wieder sauer war weil er gerne auch Zeit mit mir verbringen möchte. Worüber ich auch froh bin irgendwie, weil ich ihn auch brauche um mich wieder ein wenig "auf zu füllen"/kraft tanken.

Mittlerweile wollen die jedes WE irgendwas reissen. Auch wo sie wissen dass ich arbeite und fragen mich ob ich da nicht einfach das WE krank mache... sie haben mich 1x gefragt ok. Aber als es dann darum ging was wir zu Silvester machen und die mich wieder gefragt haben ob ich nicht einfach krank machen kann, wurde ich sehr wütend, habs aber runtergeschluckt. Und die Frage fiel wieder... (ich habe schon mehrmals versucht mit Kollegen zu tauschen, keine Chance)

Als mein Freund und ich zuhause waren, hab ich halt gesagt dass ich das ganz schön unverschämt finde sowas zu sagen und dass gute Freunde sowas nicht fragen. (Ja ich weiß, meine Ausdrucksweise war sehr wertend in diesem Satz und ich habe sie damit als schlecht und ignorant bezeichnet gegenüber meines Freundes, der die beiden ja so mag) Er meinte das es normal ist wenn Freunde das Fragen, weil sie ja Zeit mit uns verbringen möchten. (Sie haben ihn danach auch schon gefragt ob mein Freund nicht lust hätte einfach alleine mit ihnen um die Häuser zu ziehen, was ich irgendwie auch gemein fand). Ich habe um 15 uhr Schichtende und muss halt am nächsten Tag wieder um 5:30 auf die Arbeit, heißt ich bin ja trotzdem da um 0:00 und würde gerne mit meinem Liebsten feiern, wenn auch nicht wirklich lange)

Langsam überlege ich, ob ich meinen Partner einfach verlassen soll, weil er es nicht versteht dass ich da sauer werde oder die beiden einfach nicht mag und wir deswegen die letzten beiden Wochen nur am streiten sind. Ich habe auch auf der Arbeit derzeit wirklich viel zu tun und mache nebenbei noch Fortbildung weil ich auch derzeit auf einer Geronto-psychiatrischen-station (besonders mit demenzbetroffenen) arbeite. Und ich liebe meine Bewohner. Ich bin da wirklich gerne, aber sie sind auch geistig und körperlich anstrengend.

Hinzu kommt dass ich ohne meinen Partner aus Gewohnheit wirklich schlecht einschlafe bzw gar nicht normal einschlafen kann und öfters aufwache um zu gucken ob er da ist. Das ist aber mein Problem und sollte ihn nicht belasten.

Letzte Woche waren wir beim Chinesen mit seinen Freunden und sie haben uns danach zu sich auf Glühwein eingeladen. Ich hab meinen Freund gefragt ob er mit will, und er sagte er müsse da jetzt nicht unbedingt noch mit. Da hab ich dann abgesagt weil mir schlecht vom Essen war (oder weil ich mich unbewusst aufgeregt habe, weil schon wieder ein video angepriesen wurde wo eine zukünftige Braut beim Junggesellinenabschied Koks vom Penis eines Callboys zog und mit dem Sex hatte - und sowas finden die sooooo geil und witzig - mein Freund fand das komischerweise nicht witzig oder er hat ein gutes Pokerface). Jedenfalls waren wir dann nach hause gefahren und er war als wir zuhause waren mächtig sauer auf mich weil er da nicht mit konnte. Und mir ging es echt nicht gut wegen dem Essen (mir kam auch zuhause was hoch), ich hab ihn gebeten mal mit mir wenigstens fern zu sehen, aber er war so sauer. Ich hab ihm gesagt dass er halt wissen sollte was er möchte und auch die nötige portion Eier haben sollte das zu äußern. Und das wenn ich ihn brauche er nicht für mich da ist. Er hat sich am nächsten Tag entschuldigt.

Leute ihr lest bestimmt dass ich eine ganz ordentliche Spaßbremse bin ... mein Freund der teeny und ich die böse mutti. Und so fühle ich mich derzeit auch. Ich koche 3x die Woche, putze 1x wöchentlich die Bude durch, wasche wäsche und mach den Geschirrspüler tgl.

Ahja und wenn ich sage ich möchte mit ihm alleine wo hin und was machen, dann will er das nicht oder lehnt es an dem Tag dann ab, weil er dann keine Lust hat und auch mal gerne zuhause ist. Das war bis jetzt leider immer so, oder er war an dem tag so komisch bockig wo wir was machen wollten dass ich dann schon gesagt hab wir bleiben zuhause und machen uns einen schönen gemütlichen Tag auf der Couch was schon auch ok war.

Er versteht es einfach nicht dass ich nach meiner Arbeit sehr müde bin. Möchte immer dass ich überall dabei bin. Aber ich kann einfach nicht. Ich bin da echt am überlegen ob ich nicht einfach gehen soll weil ich ihn ja auch nicht einsperren möchte, aber diese häufigkeit seiner aufdringlichen Freunde ist einfach ein nogo, wenn ich dann immer als böser Drache hingestellt werde der nein sagt... ich hab da ja auch ein schlechtes Gewissen wenn er dann bei mir bleibt obwohl ich sage dass er gehen soll mit seinen Freunden und dann nur noch sauer auf mich ist...

Mehr lesen

14. Dezember 2017 um 12:28

Er soll doch einfach alleine zu diesen Treffen gehen, wenn du nicht so oft kannst/möchtest. Oder würde dir das nicht passen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 13:19
In Antwort auf onalim420

Er soll doch einfach alleine zu diesen Treffen gehen, wenn du nicht so oft kannst/möchtest. Oder würde dir das nicht passen?

Doch das passt mir sehr gut! Außer zu weihnachten und silvester würde ich gerne was mit ihm machen. Aber da sein freund schon gefragt hat will er lieber was mit seinem freund und seiner freundin machen. Und da hab ich nein gesagt, weil mir das wichtig ist, und ich auch am nächsten Tag arbeiten muss. 

Und ich muss auch sagen die Treffen gehen meist von 18 uhr bis 5 uhr morgens. Warum muss ich denn jede woche solange mit seinen freunden abhängen?(das habe ich ihn auch schon gefragt) Außer natürlich die anderen beiden müssen arbeiten, dann ist das ok dass schon so früh nach hause gereist wird. Sry aber die sind so aufdringlich und langwierig und denken oft nicht weiter als ein meter feldweg. Und melden sich nur wenn ihnen langweilig ist hab ich das gefühl... die haben keine hobbies oder andere Freunde. Und wenn ich um 12 oder 1 uhr keinen bock mehr habe und sage wir fahren jetzt nach hause, ist mein Freund wütend weil er ja sonst nie zeit für seine Freunde hat.(sie schreiben sich auch wie kleine teenager mädchen jede stunde eine nachricht per whats app. 

Wären sie meine Freunde, wärs kein Problem da ich die zeit ja mit freunden genieße. Aber die beiden sind an Primitivität nich zu stoppen und tragen kleine Machtkämpfe meist auf mir aus, wenn ich zb sage das ich koche, dann kommt sofort von dem männlichen part:"oh sieh mal c kann kochen, das kannst du nicht" und guckt dabei seine Freundin an. Oder er sagt laut dass er mich bumsen willl... und sie äfft mich dann die ganze zeit nach. Und mein Freund bekommt das nicht mit oder findet es als kompliment.


und das beste ist: er will nichtmal alleine sich mit denen treffen... ich muss für ihn immer dabei sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 13:52

Jap, vor nem monat ca hab ich einen aufgemacht. 

ich habs bis jetzt eigentlich noch versucht mich seinen Freunden recht zu machen. Aber ich kanns halt nicht mehr, weil mir derzeit auch mein ausgleich durch diese, in letzter zeit ständigen Treffen fehlt. Und jetzt fängt er die ganze zeit an rum zu spinnen... das gibt mir das gefühl als sei ich eine spaßbremse bzw lässt er mich das auch spüren indem er bockt. Oder wenn ich nicht mitgehen möchte und er alleine gehen soll, spinnt er genauso.

das war halt vor nem Monat nicht so..

sie haben uns gestern zb per whatsapp ein angebot eines fitnessstudios geschickt wo sie gerne hingehen möchten und ob wir nicht lust hätten, weil die beiden so motiviert sind... ich habe geantwortet dass ich da nicht mitgehe und aufgrund von Arbeit einen anderen Ausgleich brauche, aber nichts körperliches da ich auf der arbeit das genug hab. Und auch der schichtdienst genug an mir zerrt... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 13:52

Ich hab das ja auch schon im vorigen Thread geschrieben und ich versteh noch immer nicht, warum du das mitmachst. Wenn du sie nicht treffen willst, dann treffe sie nicht. Das ist doch absurd da mit ihm schlusszumachen, nur weil du diese Leute nicht treffen willst.
Wenn dein Freund dir sagt "wir machen dann und dann was mit denen" dann sag, dass du nicht mitkommst. Wenn über Silvester gesprochen wird, dann sag, dass du nicht mit ihnen feiern willst.

Es ist absurd, dass er dich zu diesen Treffen mitschleppt und überhaupt nicht normal. Du musst da einfach nur mal den Mund aufmachen und Nein sagen. Nach ein paar Wochen hat sich das dann erledigt.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 14:10
In Antwort auf ayarelne

Hey Leute,

ich muss mal ein bisschen Frust von meiner Seele schreiben...

Ich habe derzeit eine Spannung in meiner Beziehung da ich die Freunde meines Freundes nicht besonders leiden kann. Ich hab das Anfangs, wo ich gemerkt habe, dass es egal ist wie viel mühe ich mir gebe sie zu mögen, es einfach nichts wird -versucht meinem Freund es durch die Blume zu sagen. Und ich gestern nochmal direkter werden musste, weil sie mich diesmal einfach aufgeregt haben.

Seine Freunde - ein Pärchen, beide 27, sie arbeitet mit meinem Freund in der Firma, er hat mal mit meinem Freund gearbeitet, hat aber die Arbeitsstelle gewechselt, er ist derzeit der Beste Freund meines Freundes und extrem Primitiv in seinen Aussagen, und sie tragen ihre Beziehungskrise derzeit auf mir aus, was mir ganz und gar nicht gefällt - das habe ich ihnen letztens indirekt zu verstehen gegeben. Oh und alle 3 arbeiten von mo-fr 8-17 uhr, Feietage frei etc. Viel büro.

Ich hingegen arbeite in der Pflege, Früh- Spät- und WE- als auch Feiertagsdienste sind da normal. Und waren auch bevor wir die Freunde meines Freundes (seit april ca) kannten kein Problem. 

Ich habe schon einen Thread verfasst gehabt vor ca nem Monat aber es hat sich jetzt wieder viel für mich in dieser Situation geändert.

Sie fragen andauernd nach neuen Treffen, ich sag dann meistens dass ich nicht kann, weil ich jedes 2. WE arbeite - früh oder spätschicht. Mittlerweile brauche ich auch wirklich mal ein WE von ihnen frei, weil ich langsam auch schon merke wie ich alles in mich reinfresse (psychisch nicht physisch) und viele Pickel krieg (und das noch mit 27, sieht aus ein Ausschlag im Gesicht). Habe meinem Freund auch schon gesagt dass er was mit den Beiden alleine machen soll, weil ich keine Kraft habe. Wo er dann wieder sauer war weil er gerne auch Zeit mit mir verbringen möchte. Worüber ich auch froh bin irgendwie, weil ich ihn auch brauche um mich wieder ein wenig "auf zu füllen"/kraft tanken. 

Mittlerweile wollen die jedes WE irgendwas reissen. Auch wo sie wissen dass ich arbeite und fragen mich ob ich da nicht einfach das WE krank mache... sie haben mich 1x gefragt ok. Aber als es dann darum ging was wir zu Silvester machen und die mich wieder gefragt haben ob ich nicht einfach krank machen kann, wurde ich sehr wütend, habs aber runtergeschluckt. Und die Frage fiel wieder...  (ich habe schon mehrmals versucht mit Kollegen zu tauschen, keine Chance)

Als mein Freund und ich zuhause waren, hab ich halt gesagt dass ich das ganz schön unverschämt finde sowas zu sagen und dass gute Freunde sowas nicht fragen. (Ja ich weiß, meine Ausdrucksweise war sehr wertend in diesem Satz und ich habe sie damit als schlecht und ignorant bezeichnet gegenüber meines Freundes, der die beiden ja so mag) Er meinte das es normal ist wenn Freunde das Fragen, weil sie ja Zeit mit uns verbringen möchten. (Sie haben ihn danach auch schon gefragt ob mein Freund nicht lust hätte einfach alleine mit ihnen um die Häuser zu ziehen, was ich irgendwie auch gemein fand). Ich habe um 15 uhr Schichtende und muss halt am nächsten Tag wieder um 5:30 auf die Arbeit, heißt ich bin ja trotzdem da um 0:00 und würde gerne mit meinem Liebsten feiern, wenn auch nicht wirklich lange)

Langsam überlege ich, ob ich meinen Partner einfach verlassen soll, weil er es nicht versteht dass ich da sauer werde oder die beiden einfach nicht mag und wir deswegen die letzten beiden Wochen nur am streiten sind. Ich habe auch auf der Arbeit derzeit wirklich viel zu tun und mache nebenbei noch Fortbildung weil ich auch derzeit auf einer Geronto-psychiatrischen-station (besonders mit demenzbetroffenen) arbeite. Und ich liebe meine Bewohner. Ich bin da wirklich gerne, aber sie sind auch geistig und körperlich anstrengend. 

Hinzu kommt dass ich ohne meinen Partner aus Gewohnheit wirklich schlecht einschlafe bzw gar nicht normal einschlafen kann und öfters aufwache um zu gucken ob er da ist. Das ist aber mein Problem und sollte ihn nicht belasten.

Letzte Woche waren wir beim Chinesen mit seinen Freunden und sie haben uns danach zu sich auf Glühwein eingeladen. Ich hab meinen Freund gefragt ob er mit will, und er sagte er müsse da jetzt nicht unbedingt noch mit. Da hab ich dann abgesagt weil mir schlecht vom Essen war (oder weil ich mich unbewusst aufgeregt habe, weil schon wieder ein video angepriesen wurde wo eine zukünftige Braut beim Junggesellinenabschied Koks vom Penis eines Callboys zog und mit dem Sex hatte - und sowas finden die sooooo geil und witzig - mein Freund fand das komischerweise nicht witzig oder er hat ein gutes Pokerface). Jedenfalls waren wir dann nach hause gefahren und er war als wir zuhause waren mächtig sauer auf mich weil er da nicht mit konnte. Und mir ging es echt nicht gut wegen dem Essen (mir kam auch zuhause was hoch), ich hab ihn gebeten mal mit mir wenigstens fern zu sehen, aber er war so sauer. Ich hab ihm gesagt dass er halt wissen sollte was er möchte und auch die nötige portion Eier haben sollte das zu äußern. Und das wenn ich ihn brauche er nicht für mich da ist. Er hat sich am nächsten Tag entschuldigt. 

Leute ihr lest bestimmt dass ich eine ganz ordentliche Spaßbremse bin ... mein Freund der teeny und ich die böse mutti. Und so fühle ich mich derzeit auch. Ich koche 3x die Woche, putze 1x wöchentlich die Bude durch, wasche wäsche und mach den Geschirrspüler tgl.

Ahja und wenn ich sage ich möchte mit ihm alleine wo hin und was machen, dann will er das nicht oder lehnt es an dem Tag dann ab, weil er dann keine Lust hat und auch mal gerne zuhause ist. Das war bis jetzt leider immer so, oder er war an dem tag so komisch bockig wo wir was machen wollten dass ich dann schon gesagt hab wir bleiben zuhause und machen uns einen schönen gemütlichen Tag auf der Couch was schon auch ok war.

Er versteht es einfach nicht dass ich nach meiner Arbeit sehr müde bin. Möchte immer dass ich überall dabei bin. Aber ich kann einfach nicht. Ich bin da echt am überlegen ob ich nicht einfach gehen soll weil ich ihn ja auch nicht einsperren möchte, aber diese häufigkeit seiner aufdringlichen Freunde ist einfach ein nogo, wenn ich dann immer als böser Drache hingestellt werde der nein sagt... ich hab da ja auch ein schlechtes Gewissen wenn er dann bei mir bleibt obwohl ich sage dass er gehen soll mit seinen Freunden und dann nur noch sauer auf mich ist...

Es sind SEINE Freunde, nicht deine. Wenn du sie nicht magst, ist das dein gutes Recht und musst dich auch nicht ständig mit ihnen abgeben. Ich finde das Verhalten deines Freundes absolut inakzeptabel. Du sollst ständig mit zu irgendwelchen Treffen und wirst dann auch noch blöd angemacht. Silvester und Weihnachten verbringt er auch lieber mit seinen "Freunden", wenn der Kerl sexuelle Anspielungen macht sieht dein Freund das als Kompliment.

Sorry, aber du solltest mal mit der Faust auf den Tisch hauen, sagen dass du das keinen Tag mehr länger mitmachst, diese Leute nicht magst und dich deshalb auch nicht mit ihnen treffen wirst. Und dass er sein Verhslten mal generell überdenken soll. Da kann er noch so sauer und zickig sein, die einzige die Grund dazu hätte bist du. Weil er deine Grenzen nicht akzeptiert und dich zwingt mit Menschen rumzuhängen, die du nicht magst. Aber wenn du halt trotzdem immer mitgehst wird er natürlich nie verstehen, dass dir das so ernst ist.

Ich würde mich nicht direkt trennen, aber deutlich machen das bei dir die Grenze erreicht ist und sich von seiner Seite was ändern muss, auch was eure Zweisamkeit etc. angeht. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 15:06
In Antwort auf ayarelne

Jap, vor nem monat ca hab ich einen aufgemacht. 

ich habs bis jetzt eigentlich noch versucht mich seinen Freunden recht zu machen. Aber ich kanns halt nicht mehr, weil mir derzeit auch mein ausgleich durch diese, in letzter zeit ständigen Treffen fehlt. Und jetzt fängt er die ganze zeit an rum zu spinnen... das gibt mir das gefühl als sei ich eine spaßbremse bzw lässt er mich das auch spüren indem er bockt. Oder wenn ich nicht mitgehen möchte und er alleine gehen soll, spinnt er genauso.

das war halt vor nem Monat nicht so..

sie haben uns gestern zb per whatsapp ein angebot eines fitnessstudios geschickt wo sie gerne hingehen möchten und ob wir nicht lust hätten, weil die beiden so motiviert sind... ich habe geantwortet dass ich da nicht mitgehe und aufgrund von Arbeit einen anderen Ausgleich brauche, aber nichts körperliches da ich auf der arbeit das genug hab. Und auch der schichtdienst genug an mir zerrt... 

naja, wenn das solche Hegel sind, fragst du dich da nich warum dein Freund mit denen abhängt? ? Ich meine, das sagt doch auch was über ihn aus. Passt der wirklich zu dir?? les ich nich raus. Pflegedienst is echt nich ohne, dann noch anschließend um die Häuser ziehen, Hut ab, könnte ich nich. Und als Pflegekraft, hast du wahrscheinlich nen sehr Empathievollen Charakter.  Dann deine Freizeit mit Halbaffen zu verbringen.......zerrt bestimmt tierisch an den Nerven.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 15:17

Ich gebe euch recht, stelle aber mal eine Hypothese in den Raum:
Ist es erst Betrug, wenn der eigentliche Akt schon vollzogen ist, oder bereits dann, wenn der Partner dazu bereit ist? Für mich wäre schon ein Partner ein No Go, der grundsätzliche Bereitschaft dazu zeigt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 15:40
In Antwort auf

naja, wenn das solche Hegel sind, fragst du dich da nich warum dein Freund mit denen abhängt? ? Ich meine, das sagt doch auch was über ihn aus. Passt der wirklich zu dir?? les ich nich raus. Pflegedienst is echt nich ohne, dann noch anschließend um die Häuser ziehen, Hut ab, könnte ich nich. Und als Pflegekraft, hast du wahrscheinlich nen sehr Empathievollen Charakter.  Dann deine Freizeit mit Halbaffen zu verbringen.......zerrt bestimmt tierisch an den Nerven.

Ja, ich frag mich auch seit die in unserem leben sind, was er an ihnen findet. Ich weiß auch nicht warum er meint dass das freunde sind wenn die so rücksichtslos sind in vielerlei hinsicht... auch wenn er ihnen schreibt dass er müde ist, dann schreiben die ihn an was er für ein spaßt sei weil er keine Zeit oder Lust hat. Oder nennen ihn Affe. Aber das ist ja auch aus seiner Sicht liebevoll. Wehe ich sag das zu ihm... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 15:43
In Antwort auf combatwombat

Ich gebe euch recht, stelle aber mal eine Hypothese in den Raum:
Ist es erst Betrug, wenn der eigentliche Akt schon vollzogen ist, oder bereits dann, wenn der Partner dazu bereit ist? Für mich wäre schon ein Partner ein No Go, der grundsätzliche Bereitschaft dazu zeigt.

Ich finde das so extrem Respektlos seiner Partnerin gegenüber.

Teilweise kommts mir ja schon so vor als würden die gerne mal einen Partnertausch mit uns machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 16:30
In Antwort auf traventure

Es sind SEINE Freunde, nicht deine. Wenn du sie nicht magst, ist das dein gutes Recht und musst dich auch nicht ständig mit ihnen abgeben. Ich finde das Verhalten deines Freundes absolut inakzeptabel. Du sollst ständig mit zu irgendwelchen Treffen und wirst dann auch noch blöd angemacht. Silvester und Weihnachten verbringt er auch lieber mit seinen "Freunden", wenn der Kerl sexuelle Anspielungen macht sieht dein Freund das als Kompliment.

Sorry, aber du solltest mal mit der Faust auf den Tisch hauen, sagen dass du das keinen Tag mehr länger mitmachst, diese Leute nicht magst und dich deshalb auch nicht mit ihnen treffen wirst. Und dass er sein Verhslten mal generell überdenken soll. Da kann er noch so sauer und zickig sein, die einzige die Grund dazu hätte bist du. Weil er deine Grenzen nicht akzeptiert und dich zwingt mit Menschen rumzuhängen, die du nicht magst. Aber wenn du halt trotzdem immer mitgehst wird er natürlich nie verstehen, dass dir das so ernst ist.

Ich würde mich nicht direkt trennen, aber deutlich machen das bei dir die Grenze erreicht ist und sich von seiner Seite was ändern muss, auch was eure Zweisamkeit etc. angeht. 

Er hat gestern nur gesagt: ich soll es endlich kapieren dass nicht alle am wochenende arbeiten müssen oder in der pflege sind - und ich deshalb auch zeit haben solle. Es war aber im Streit, da hat er sich bestimmt versprochen weil der satz für mich keinen Sinn ergibt. Ich hab ihn nur noch reden lassen, weil sonst wärs schlimmer eskaliert.

wenn ich was machen will mit ihm muss ich mir schon eine gute taktik überlegen damit er lust darauf bekommt. Und bei denen - beim schnippen springt er ohne Rücksicht auf verluste wie es mir scheint.

und wenn ich ihm von meinem Tag erzähle meint er, dass er mich bewundert und er das nie machen könne aber versteht nicht wenn ich nach der arbeit müde bin... das ärgert mich einfach so, ich will auch nicht wegen 2 vollpfosten meine 4 jahre und 8 monate beziehung wegwerfen. Und es war vorher nie sowas vorgefallen. 

Alleine dass er angst hat sie zu verlieren weil er sie nicht so oft sehen würde. Das sind dann doch keine Freunde wenn er schon die Ängste hat... 

zeitenweise kommt er mir so dumm und uneinsichtig vor.

Es macht mir nix aus wenn er alleine geht... aber zu den feiertagen hätte ich ihn schon gerne. Hab seine Freunde gefragt ob es auch ok ist dass wir uns eine woche später treffen oder er alleine sich mit ihnen dann trifft und nicht zu silvester - dann kam die antwort was ich denn da noch machen will? Ist ja kein silvester.

und mein freund war wieder angepisst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 17:42

Hast du ihm denn mal klipp und klar gesagt, dass du diese Leute nicht leiden kannst und nicht treffen willst?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 19:53

Du hast mein vollstes Mitleid.... Wenn dein Freund irgendwann häufiger mit seinen Freunden alleine unterwegs ist, dann geht eure Beziehung eh in die Brüche, denke ich. Es klingt wirklich nach einem seltsamen Milieu. 

Ich wünsche dir Kraft 🤗

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 21:07
In Antwort auf lumusi_12929047

Hast du ihm denn mal klipp und klar gesagt, dass du diese Leute nicht leiden kannst und nicht treffen willst?

Ja ich hab ihm das gestern wirklich direkt gesagt. Und das ich das Gefühl habe dass sie uns auseinander bringen wollen und ich deswegen nicht sonderlich positives von ihnen derzeit halte. Auch dass ich in nächster Zeit keine Nerven für seine Freunde habe und er deswegen auch bitte nicht spinnen soll, wenn er sie zu silvester nicht sieht, sondern ich uns bekoche wir Filme gucken oder uns zum Essen gehen einlade und wir noch ein bisschen zusammen cocktail drinken (das macht er gerne mit mir). Das darf er dann auch mitentscheiden. Also einfach was gemütliches. Für ihn wahrscheinlich zu langweilig . Er war dann sauer und hat gemeint dann geht er um 0 Uhr ins Bett und ich brauch gar nix zu planen. 

Ich hab keinen Mann, ich hab ein pubertierendes Kind das bereits 33 ist.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 21:09
In Antwort auf rattenmonster

Du hast mein vollstes Mitleid.... Wenn dein Freund irgendwann häufiger mit seinen Freunden alleine unterwegs ist, dann geht eure Beziehung eh in die Brüche, denke ich. Es klingt wirklich nach einem seltsamen Milieu. 

Ich wünsche dir Kraft 🤗

Ja die Sorge hab ich mittlerweile auch. 

danke 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2017 um 10:01

Da steckt bestimmt auch viel Wahrheit drin, dass das Paar unsere Differenzen aufzeigt zb. Aber ich tue mir sehr schwer einzugestehen dass die Beziehung dadurch scheitert.

Ich hab auch schon mal vor Wochen mit einer Freundin darüber gesprochen und sie meinte ich sollte deswegen nicht schluss machen, weil wenn die Freunde wirklich so ignorant und rücksichtslos sind, die sich irgendwann bestimmt auch bei meinem Freund unbeliebt machen werden... was auch schon mal im August passiert ist wegen ihrer Arbeit. Worauf alle 3 sich einen anderen Arbeitgeber gesucht haben. Und mein Freund und seine Freundin arbeiten jetzt wieder zusammen in einer Firma, wobei sie den Aussendienst macht und er im Büro Aufträge schreibt und hin und wieder in der Werkstatt aushilft. Sie hat meinem Freund damals schon geholfen in der neuen Firma Fuss zu fassen. Ihrem Freund hat sie damals aber nicht geholfen, wo er wirklich sauer war auf sie. Sie möchte nicht mehr mit ihrem Freund zusammenarbeiten - was ich auch irgendwo verstehen kann. Aber sie hilft ihrem Freund nicht mal beim bewerben bei anderen Firmen (wo sie auch im Aussendienst viel Kontakt mit solchen Firmen hat) oder erkundigt sich ob da noch jemand gebraucht wird. Was ich komisch finde, aber es geht mich ja nix an. Aber deswegen haben die halt auch viel stunk aufeinander und lassen das halt indirekt an anderen aus. 

Ich bin derzeit auch noch der Meinung dass mein Freund für sich einfach lernen muss Dinge auch mal alleine mit seinen Freunden zu machen. Aber wenn er mit den Beiden etwas macht dann dauert das halt auch mal seine 8-11 Stunden und er kommt für mich lang nicht Heim, wo ich auch gerne was nur mit ihm machen würde. Da weiß er dass mich das stört und will mich auch deswegen immer dabei haben. Obwohl ich nach paar Stunden müde bin und wir deswegen eh früher fahren oder weil ich arbeiten muss.

Ich finde auch dass mein Freund ein toller Mensch ist, er will es ja immer allen Recht machen und das kann er halt derzeit nicht und ist deswegen unausgeglichen. Wir haben zuhause eine sehr harmonische Beziehung sonst und sitzen auch nicht immer aufeinander wenn wir das nicht wollen. Aber meistens kommt der Eine und fragt den Anderen was er grad macht und ob man sich einbringen oder zuschauen kann. Fragt ob derjenige noch gerne Kaffee möchte (wir trinken beide gerne Kaffee) oder ob derjenige Hunger hat, wenn ja auf was man zusammen Lust hat, wir essen gemeinsam zu Abend gucken vlt noch fern und kuscheln. Er ist auch immer nach der Arbeit müde, das seh ich ihm schon an. Und auch wenn ich ihn frage ob er lust hat unseren wocheneinkauf mit mir zu machen, verschiebt er den auch sehr gerne, weil er müde ist.

Und wenn er zu lang hat in der Werkstatt was machen müssen (wo man viel steht) hat er auch Fußweh, ich mach ihm dann meistens ein Fußbad. Das passiert 1-2x die Woche ca, und ist kein großer Aufwand. Und umgekehrt macht er das genauso bei mir. Also er ist was das angeht ein Traum.

Diese Uneinsichtigkeit von ihm durch seine Freunde kommt mir teilweise auch nur gespielt vor. So als wollte er einfach nur verdrängen dass ich nach der Arbeit müde bin oder auch mal 1-2 Tage im Monat habe wo ich auch mal keinen hören und sehen will/kann. Das ist halt das was mich stört. 

Wir haben auch schon mal davor andere Paare hin und wieder getroffen, aber die waren bei weitem nicht so aufdringlich und die Treffen gingen halt nur 3-4 stunden, aber es war schon sehr lustig und schön. Das war für mich auch völlig in ordnung, wahrscheinlich hätte ich mit denen sogar länger gemacht weil die nicht so gehässig waren (auch nicht zueinander). Da hat sich aber irgendwie der Kontakt eingestellt weil seine beiden Freunde uns seit nem Halben Jahr in Beschlag nehmen.

Ich hab vorgestern auch gesagt im Streitgespräch dass ich gern mal wieder andere Leute treffen möchte. Also eben das Paar das wir zuvor gedatet haben. Danh hat er halt auch gefragt ob ich denn überhaupt Kontakt zu denen hätte, und nein das hab ich leider nicht. Dann meinte er "na siehste".
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2017 um 16:41
In Antwort auf ayarelne

Hey Leute,

ich muss mal ein bisschen Frust von meiner Seele schreiben...

Ich habe derzeit eine Spannung in meiner Beziehung da ich die Freunde meines Freundes nicht besonders leiden kann. Ich hab das Anfangs, wo ich gemerkt habe, dass es egal ist wie viel mühe ich mir gebe sie zu mögen, es einfach nichts wird -versucht meinem Freund es durch die Blume zu sagen. Und ich gestern nochmal direkter werden musste, weil sie mich diesmal einfach aufgeregt haben.

Seine Freunde - ein Pärchen, beide 27, sie arbeitet mit meinem Freund in der Firma, er hat mal mit meinem Freund gearbeitet, hat aber die Arbeitsstelle gewechselt, er ist derzeit der Beste Freund meines Freundes und extrem Primitiv in seinen Aussagen, und sie tragen ihre Beziehungskrise derzeit auf mir aus, was mir ganz und gar nicht gefällt - das habe ich ihnen letztens indirekt zu verstehen gegeben. Oh und alle 3 arbeiten von mo-fr 8-17 uhr, Feietage frei etc. Viel büro.

Ich hingegen arbeite in der Pflege, Früh- Spät- und WE- als auch Feiertagsdienste sind da normal. Und waren auch bevor wir die Freunde meines Freundes (seit april ca) kannten kein Problem. 

Ich habe schon einen Thread verfasst gehabt vor ca nem Monat aber es hat sich jetzt wieder viel für mich in dieser Situation geändert.

Sie fragen andauernd nach neuen Treffen, ich sag dann meistens dass ich nicht kann, weil ich jedes 2. WE arbeite - früh oder spätschicht. Mittlerweile brauche ich auch wirklich mal ein WE von ihnen frei, weil ich langsam auch schon merke wie ich alles in mich reinfresse (psychisch nicht physisch) und viele Pickel krieg (und das noch mit 27, sieht aus ein Ausschlag im Gesicht). Habe meinem Freund auch schon gesagt dass er was mit den Beiden alleine machen soll, weil ich keine Kraft habe. Wo er dann wieder sauer war weil er gerne auch Zeit mit mir verbringen möchte. Worüber ich auch froh bin irgendwie, weil ich ihn auch brauche um mich wieder ein wenig "auf zu füllen"/kraft tanken. 

Mittlerweile wollen die jedes WE irgendwas reissen. Auch wo sie wissen dass ich arbeite und fragen mich ob ich da nicht einfach das WE krank mache... sie haben mich 1x gefragt ok. Aber als es dann darum ging was wir zu Silvester machen und die mich wieder gefragt haben ob ich nicht einfach krank machen kann, wurde ich sehr wütend, habs aber runtergeschluckt. Und die Frage fiel wieder...  (ich habe schon mehrmals versucht mit Kollegen zu tauschen, keine Chance)

Als mein Freund und ich zuhause waren, hab ich halt gesagt dass ich das ganz schön unverschämt finde sowas zu sagen und dass gute Freunde sowas nicht fragen. (Ja ich weiß, meine Ausdrucksweise war sehr wertend in diesem Satz und ich habe sie damit als schlecht und ignorant bezeichnet gegenüber meines Freundes, der die beiden ja so mag) Er meinte das es normal ist wenn Freunde das Fragen, weil sie ja Zeit mit uns verbringen möchten. (Sie haben ihn danach auch schon gefragt ob mein Freund nicht lust hätte einfach alleine mit ihnen um die Häuser zu ziehen, was ich irgendwie auch gemein fand). Ich habe um 15 uhr Schichtende und muss halt am nächsten Tag wieder um 5:30 auf die Arbeit, heißt ich bin ja trotzdem da um 0:00 und würde gerne mit meinem Liebsten feiern, wenn auch nicht wirklich lange)

Langsam überlege ich, ob ich meinen Partner einfach verlassen soll, weil er es nicht versteht dass ich da sauer werde oder die beiden einfach nicht mag und wir deswegen die letzten beiden Wochen nur am streiten sind. Ich habe auch auf der Arbeit derzeit wirklich viel zu tun und mache nebenbei noch Fortbildung weil ich auch derzeit auf einer Geronto-psychiatrischen-station (besonders mit demenzbetroffenen) arbeite. Und ich liebe meine Bewohner. Ich bin da wirklich gerne, aber sie sind auch geistig und körperlich anstrengend. 

Hinzu kommt dass ich ohne meinen Partner aus Gewohnheit wirklich schlecht einschlafe bzw gar nicht normal einschlafen kann und öfters aufwache um zu gucken ob er da ist. Das ist aber mein Problem und sollte ihn nicht belasten.

Letzte Woche waren wir beim Chinesen mit seinen Freunden und sie haben uns danach zu sich auf Glühwein eingeladen. Ich hab meinen Freund gefragt ob er mit will, und er sagte er müsse da jetzt nicht unbedingt noch mit. Da hab ich dann abgesagt weil mir schlecht vom Essen war (oder weil ich mich unbewusst aufgeregt habe, weil schon wieder ein video angepriesen wurde wo eine zukünftige Braut beim Junggesellinenabschied Koks vom Penis eines Callboys zog und mit dem Sex hatte - und sowas finden die sooooo geil und witzig - mein Freund fand das komischerweise nicht witzig oder er hat ein gutes Pokerface). Jedenfalls waren wir dann nach hause gefahren und er war als wir zuhause waren mächtig sauer auf mich weil er da nicht mit konnte. Und mir ging es echt nicht gut wegen dem Essen (mir kam auch zuhause was hoch), ich hab ihn gebeten mal mit mir wenigstens fern zu sehen, aber er war so sauer. Ich hab ihm gesagt dass er halt wissen sollte was er möchte und auch die nötige portion Eier haben sollte das zu äußern. Und das wenn ich ihn brauche er nicht für mich da ist. Er hat sich am nächsten Tag entschuldigt. 

Leute ihr lest bestimmt dass ich eine ganz ordentliche Spaßbremse bin ... mein Freund der teeny und ich die böse mutti. Und so fühle ich mich derzeit auch. Ich koche 3x die Woche, putze 1x wöchentlich die Bude durch, wasche wäsche und mach den Geschirrspüler tgl.

Ahja und wenn ich sage ich möchte mit ihm alleine wo hin und was machen, dann will er das nicht oder lehnt es an dem Tag dann ab, weil er dann keine Lust hat und auch mal gerne zuhause ist. Das war bis jetzt leider immer so, oder er war an dem tag so komisch bockig wo wir was machen wollten dass ich dann schon gesagt hab wir bleiben zuhause und machen uns einen schönen gemütlichen Tag auf der Couch was schon auch ok war.

Er versteht es einfach nicht dass ich nach meiner Arbeit sehr müde bin. Möchte immer dass ich überall dabei bin. Aber ich kann einfach nicht. Ich bin da echt am überlegen ob ich nicht einfach gehen soll weil ich ihn ja auch nicht einsperren möchte, aber diese häufigkeit seiner aufdringlichen Freunde ist einfach ein nogo, wenn ich dann immer als böser Drache hingestellt werde der nein sagt... ich hab da ja auch ein schlechtes Gewissen wenn er dann bei mir bleibt obwohl ich sage dass er gehen soll mit seinen Freunden und dann nur noch sauer auf mich ist...

Also eins kann ich dir sagen. Ich versteh zum teil deinen Freund. Er will was von dir, möchte zeit mit dir verbringen, die du ihm nicht schenken kannst. Arbeite doch einfah weniger oder wann anders mehr. Dein Freund ist jetzt in der Situation, dass er sich so fühlt, als ob er nur zum kraft tanken da wär und nichts mehr mit dir machen kann. Du bekommst was du möchtest sozusagen und er nicht. Daher kann ich verstehen, dass er sauer auf dich wird. Er weiß, dass du durch den Job sehr geschafft und gestresst bist, aber mal dran gedacht, dass auch er dich braucht nicht nur du ihn wenn DU willst? Das maht mich echt etwas sauer, da ich diese Situation zu gut kenne. Es tut mir leid, aber wenn sich bei DIR nichts ändert, wars das. Was die Freunde, deines Freundes angeht, nuja...spetzieller fall. Daher kann ich auch nachvollziehen, dass du mit denen nichts zu tun haben willst.
​Mein Tipp:
​Nehm dir frei und dein freund auch und sprecht euch mal an diesem Tag miteinander aus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2017 um 17:44
In Antwort auf ayarelne

Da steckt bestimmt auch viel Wahrheit drin, dass das Paar unsere Differenzen aufzeigt zb. Aber ich tue mir sehr schwer einzugestehen dass die Beziehung dadurch scheitert.

Ich hab auch schon mal vor Wochen mit einer Freundin darüber gesprochen und sie meinte ich sollte deswegen nicht schluss machen, weil wenn die Freunde wirklich so ignorant und rücksichtslos sind, die sich irgendwann bestimmt auch bei meinem Freund unbeliebt machen werden... was auch schon mal im August passiert ist wegen ihrer Arbeit. Worauf alle 3 sich einen anderen Arbeitgeber gesucht haben. Und mein Freund und seine Freundin arbeiten jetzt wieder zusammen in einer Firma, wobei sie den Aussendienst macht und er im Büro Aufträge schreibt und hin und wieder in der Werkstatt aushilft. Sie hat meinem Freund damals schon geholfen in der neuen Firma Fuss zu fassen. Ihrem Freund hat sie damals aber nicht geholfen, wo er wirklich sauer war auf sie. Sie möchte nicht mehr mit ihrem Freund zusammenarbeiten - was ich auch irgendwo verstehen kann. Aber sie hilft ihrem Freund nicht mal beim bewerben bei anderen Firmen (wo sie auch im Aussendienst viel Kontakt mit solchen Firmen hat) oder erkundigt sich ob da noch jemand gebraucht wird. Was ich komisch finde, aber es geht mich ja nix an. Aber deswegen haben die halt auch viel stunk aufeinander und lassen das halt indirekt an anderen aus. 

Ich bin derzeit auch noch der Meinung dass mein Freund für sich einfach lernen muss Dinge auch mal alleine mit seinen Freunden zu machen. Aber wenn er mit den Beiden etwas macht dann dauert das halt auch mal seine 8-11 Stunden und er kommt für mich lang nicht Heim, wo ich auch gerne was nur mit ihm machen würde. Da weiß er dass mich das stört und will mich auch deswegen immer dabei haben. Obwohl ich nach paar Stunden müde bin und wir deswegen eh früher fahren oder weil ich arbeiten muss.

Ich finde auch dass mein Freund ein toller Mensch ist, er will es ja immer allen Recht machen und das kann er halt derzeit nicht und ist deswegen unausgeglichen. Wir haben zuhause eine sehr harmonische Beziehung sonst und sitzen auch nicht immer aufeinander wenn wir das nicht wollen. Aber meistens kommt der Eine und fragt den Anderen was er grad macht und ob man sich einbringen oder zuschauen kann. Fragt ob derjenige noch gerne Kaffee möchte (wir trinken beide gerne Kaffee) oder ob derjenige Hunger hat, wenn ja auf was man zusammen Lust hat, wir essen gemeinsam zu Abend gucken vlt noch fern und kuscheln. Er ist auch immer nach der Arbeit müde, das seh ich ihm schon an. Und auch wenn ich ihn frage ob er lust hat unseren wocheneinkauf mit mir zu machen, verschiebt er den auch sehr gerne, weil er müde ist.

Und wenn er zu lang hat in der Werkstatt was machen müssen (wo man viel steht) hat er auch Fußweh, ich mach ihm dann meistens ein Fußbad. Das passiert 1-2x die Woche ca, und ist kein großer Aufwand. Und umgekehrt macht er das genauso bei mir. Also er ist was das angeht ein Traum.

Diese Uneinsichtigkeit von ihm durch seine Freunde kommt mir teilweise auch nur gespielt vor. So als wollte er einfach nur verdrängen dass ich nach der Arbeit müde bin oder auch mal 1-2 Tage im Monat habe wo ich auch mal keinen hören und sehen will/kann. Das ist halt das was mich stört. 

Wir haben auch schon mal davor andere Paare hin und wieder getroffen, aber die waren bei weitem nicht so aufdringlich und die Treffen gingen halt nur 3-4 stunden, aber es war schon sehr lustig und schön. Das war für mich auch völlig in ordnung, wahrscheinlich hätte ich mit denen sogar länger gemacht weil die nicht so gehässig waren (auch nicht zueinander). Da hat sich aber irgendwie der Kontakt eingestellt weil seine beiden Freunde uns seit nem Halben Jahr in Beschlag nehmen.

Ich hab vorgestern auch gesagt im Streitgespräch dass ich gern mal wieder andere Leute treffen möchte. Also eben das Paar das wir zuvor gedatet haben. Danh hat er halt auch gefragt ob ich denn überhaupt Kontakt zu denen hätte, und nein das hab ich leider nicht. Dann meinte er "na siehste".
 

nunja, deinen Freund charakterlich einschätzen kann ich gar nich. Weil......solche vollpfosten und dann will er mit denen rumhängen........... Und zu machen scheinst du auch alles für ihn......echt Hammer neben deinem Job. glaub auch das passt nich mit euch. Aber letztlich musst du wissen, wie lange du dir das noch gibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2017 um 17:49
In Antwort auf Markus199720

Also eins kann ich dir sagen. Ich versteh zum teil deinen Freund. Er will was von dir, möchte zeit mit dir verbringen, die du ihm nicht schenken kannst. Arbeite doch einfah weniger oder wann anders mehr. Dein Freund ist jetzt in der Situation, dass er sich so fühlt, als ob er nur zum kraft tanken da wär und nichts mehr mit dir machen kann. Du bekommst was du möchtest sozusagen und er nicht. Daher kann ich verstehen, dass er sauer auf dich wird. Er weiß, dass du durch den Job sehr geschafft und gestresst bist, aber mal dran gedacht, dass auch er dich braucht nicht nur du ihn wenn DU willst? Das maht mich echt etwas sauer, da ich diese Situation zu gut kenne. Es tut mir leid, aber wenn sich bei DIR nichts ändert, wars das. Was die Freunde, deines Freundes angeht, nuja...spetzieller fall. Daher kann ich auch nachvollziehen, dass du mit denen nichts zu tun haben willst.
​Mein Tipp:
​Nehm dir frei und dein freund auch und sprecht euch mal an diesem Tag miteinander aus.

Ich find das auch grad total schräg. "Arbeite doch einfach weniger oder wann anders mehr" Das ist so eine Forderung an den Chef, die er wahrscheinlich mit einer Kündigung beantworten würde - aber dann hat sie ja ganz viel frei und hat dann Tag und Nacht um sich mit diesen dummen Freunden zu treffen. Ein Traum

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ihm trotz meiner Schüchternheit näher kommen?
Von: nina0bxx
neu
15. Dezember 2017 um 16:55
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen