Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund versetzt mich für Freunde ((

Freund versetzt mich für Freunde ((

21. Juni um 23:37

Hallo , habe seid kurzer Zeit einen Freund und verstehen uns wirklich sehr gut. Ich verbringe wirklich gerne Zeit mit ihm aber versuche dennoch ihn nicht einzuengen. Er behandelt mich ansonsten gut und mit Respekt jedoch wollten wir uns heute treffen. Er hat zugesagt doch 2h vorher abgesagt. War halt echt traurig... und ja meinte zu ihm dann schon okay haben ja eh nichts konkretes geplant. Dann am Abend schreibt er mir das er was mit einem Kollegen essen will und trinken gehen will. Fand ich nicht grad toll aber er sagt ja wir sehen uns Sonntag. Nun er will mich Sonntag mit zu Freunden zum grillen mitnehmen , weiß jetzt nicht ob ich ihm Zusagen soll...nachdem er mich versetzt hat ohne Grund 🙄
 was haltet ihr davon soll ich Sonntag trotzdem etwas mit ihm unternehmen und ihm mal sagen was ich von dem ganzen halte?

Mehr lesen

22. Juni um 0:17

So kurz vor knapp abzusagen ist wirklich doof. Ihm deshalb für morgen auch abzusagen, nur als Retourkutsche, fände aber nicht weniger blöd. Triff dich mit ihm und sag, du warst enttäuscht und er soll dir künftig früher Bescheid geben - und dann genießt das tolle Wetter!

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Juni um 0:25
In Antwort auf didivah2.0

So kurz vor knapp abzusagen ist wirklich doof. Ihm deshalb für morgen auch abzusagen, nur als Retourkutsche, fände aber nicht weniger blöd. Triff dich mit ihm und sag, du warst enttäuscht und er soll dir künftig früher Bescheid geben - und dann genießt das tolle Wetter!

Ja das denke ich mir auch wäre halt echt kindisch😅 will ihn aber auch zeigen das ich unabhängig bin 🤔

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni um 0:29

Naja, kindisch trifft es gut. 
Er will dich zu seinen Freunden mitnehmen, eine gute Zeit haben, grillen und dich im Freundeskreis integrieren.

Eine Retourkutsche, wie es so schön eben formuliert wurde, hat nichts mit Unabhängigkeit oder Erwachsen sein zu tun. 
Wenn du dich gekränkt fühlst, was dein gutes Recht ist, sag nicht dass es in Ordnung ist, wenn er dir kurz vorher absagt. Sag ihn direkt, wie du dich so fühlst.

Da das Kind jetzt in den Brunnen gefallen ist, kannst du ihm morgen unter vier Augen nochmal sagen, dass du es nicht so toll fandest. Und dann den Samstag genießen. 

Wenn du absagt, sitzt du allein daheim, grübelst unnötig und ärgerst dich über grundsätzlich "Nichts" und er weiß es nicht mal. 

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Juni um 0:31
In Antwort auf user305965

Ja das denke ich mir auch wäre halt echt kindisch😅 will ihn aber auch zeigen das ich unabhängig bin 🤔

Du wirkst nicht abhängig wenn du ihn bittest, dir künftig früher Bescheid zu sagen. Schließlich gibt dir das ja die Möglichkeit, umzuplanen, gerade WEIL du nicht von ihm abhängig bist. Verstehst?
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni um 7:43
In Antwort auf didivah2.0

So kurz vor knapp abzusagen ist wirklich doof. Ihm deshalb für morgen auch abzusagen, nur als Retourkutsche, fände aber nicht weniger blöd. Triff dich mit ihm und sag, du warst enttäuscht und er soll dir künftig früher Bescheid geben - und dann genießt das tolle Wetter!

RetourKutsche ist einfacher als den Mund aufzumachen 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schreiben
Von: daviii03
neu
22. Juni um 1:00
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen