Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund verändert sich für mich?

Freund verändert sich für mich?

25. Januar um 11:33 Letzte Antwort: 26. Januar um 16:10

Hallo zusammen,

ich brauche euren Rat. Mein Freund und ich sind nun seit ca. einem halben Jahr zusammen und als wir gestern gestritten haben, hat er mir gebeichtet, dass er sich in den letzten Wochen mit Absicht für mich verändert hat, da er meinte, mir so besser zu gefallen.

Ich hatte schon länger das Gefühl, dass ich emotional nicht mehr so wirklich an ihn rankam und durch seine widersprüchlichen Handlungen (durch das Verstellen) war ich letzten Endes nur noch genervt, wodurch es dann zum Streit kam.

Dann hat er mir also unter Tränen erklärt, dass er das Gefühl hatte, dass Typen mit einem anderen Charakter besser gefallen würde und er daher versucht hatte, sich durch langsam zunehmende Aktionen in diesen anderen Typ Mensch zu "verwandeln".

Ich war / bin einfach vollkommen verwirrt. Ich verstehe das zwar auf der einen Seite, aber durch ein klärendes Gespräch hätte man das doch sofort klären können?!
Ich habe das Gefühl, dass ich meinen Freund nicht mehr kenne und nicht weiß mit wem ich es da zu tun habe. Um ehrlich zu sein finde ich die Aktion auch ein wenig gruselig, ich meine, das muss ja echt schon ein großer "Plan" gewesen sein...

Was meint ihr denn dazu? Ich habe jetzt erst einmal um Zeit zum Nachdenken gebeten...

Liebe Grüße
Ruby

Mehr lesen

25. Januar um 14:29
Beste Antwort

Ich wär da nachsichtig... die meisten haben doch das genau entgegengesetzte Problem, dass der Partner sich überhaupt keine Gedanken macht, was die Bedürfnisse des anderen sein könnten, geschweige denn dass sie an sich arbeiten, um diese zu erfüllen. Er mags zwar ins andere Extrem getrieben haben, aber welche Charakterzüge hat er sich denn übergestülpt ? Wenn er mehr auf "männlich -hart" machen wollte, hätte ein Gespräch über solche Fragen nicht gerade zum neuen Rollencharakter gepasst.

Gefällt mir
25. Januar um 14:41
Beste Antwort
In Antwort auf taffy_19267494

Hallo zusammen,

ich brauche euren Rat. Mein Freund und ich sind nun seit ca. einem halben Jahr zusammen und als wir gestern gestritten haben, hat er mir gebeichtet, dass er sich in den letzten Wochen mit Absicht für mich verändert hat, da er meinte, mir so besser zu gefallen.

Ich hatte schon länger das Gefühl, dass ich emotional nicht mehr so wirklich an ihn rankam und durch seine widersprüchlichen Handlungen (durch das Verstellen) war ich letzten Endes nur noch genervt, wodurch es dann zum Streit kam.

Dann hat er mir also unter Tränen erklärt, dass er das Gefühl hatte, dass Typen mit einem anderen Charakter besser gefallen würde und er daher versucht hatte, sich durch langsam zunehmende Aktionen in diesen anderen Typ Mensch zu "verwandeln".

Ich war / bin einfach vollkommen verwirrt. Ich verstehe das zwar auf der einen Seite, aber durch ein klärendes Gespräch hätte man das doch sofort klären können?!
Ich habe das Gefühl, dass ich meinen Freund nicht mehr kenne und nicht weiß mit wem ich es da zu tun habe. Um ehrlich zu sein finde ich die Aktion auch ein wenig gruselig, ich meine, das muss ja echt schon ein großer "Plan" gewesen sein...

Was meint ihr denn dazu? Ich habe jetzt erst einmal um Zeit zum Nachdenken gebeten...

Liebe Grüße
Ruby

Warst du denn mit ihm als Typen so zufrieden, wie er vorher war?

Gefällt mir
25. Januar um 16:48
In Antwort auf taffy_19267494

Hallo zusammen,

ich brauche euren Rat. Mein Freund und ich sind nun seit ca. einem halben Jahr zusammen und als wir gestern gestritten haben, hat er mir gebeichtet, dass er sich in den letzten Wochen mit Absicht für mich verändert hat, da er meinte, mir so besser zu gefallen.

Ich hatte schon länger das Gefühl, dass ich emotional nicht mehr so wirklich an ihn rankam und durch seine widersprüchlichen Handlungen (durch das Verstellen) war ich letzten Endes nur noch genervt, wodurch es dann zum Streit kam.

Dann hat er mir also unter Tränen erklärt, dass er das Gefühl hatte, dass Typen mit einem anderen Charakter besser gefallen würde und er daher versucht hatte, sich durch langsam zunehmende Aktionen in diesen anderen Typ Mensch zu "verwandeln".

Ich war / bin einfach vollkommen verwirrt. Ich verstehe das zwar auf der einen Seite, aber durch ein klärendes Gespräch hätte man das doch sofort klären können?!
Ich habe das Gefühl, dass ich meinen Freund nicht mehr kenne und nicht weiß mit wem ich es da zu tun habe. Um ehrlich zu sein finde ich die Aktion auch ein wenig gruselig, ich meine, das muss ja echt schon ein großer "Plan" gewesen sein...

Was meint ihr denn dazu? Ich habe jetzt erst einmal um Zeit zum Nachdenken gebeten...

Liebe Grüße
Ruby

inwiefern verstellt?

Gefällt mir
26. Januar um 10:00
In Antwort auf andichan

Ich wär da nachsichtig... die meisten haben doch das genau entgegengesetzte Problem, dass der Partner sich überhaupt keine Gedanken macht, was die Bedürfnisse des anderen sein könnten, geschweige denn dass sie an sich arbeiten, um diese zu erfüllen. Er mags zwar ins andere Extrem getrieben haben, aber welche Charakterzüge hat er sich denn übergestülpt ? Wenn er mehr auf "männlich -hart" machen wollte, hätte ein Gespräch über solche Fragen nicht gerade zum neuen Rollencharakter gepasst.

Ja genau, er hat mehr auf "hart" gemacht und war eben allgemein nicht mehr so einfühlsam im Umgang, mich auch mal abgewiesen wenn ich ihn küssen wollte (hat mich sehr verwirrt) usw.
Mit ihm als Typen war ich vorher sehr zufrieden, aber er ist auch ein Mensch, der sich sehr viele Gedanken macht und da hat er vermutlich Dinge überinterpretiert, sodass er dann auf den Schluss kam, dass er mir nicht gefallen würde.

Gefällt mir
26. Januar um 16:10
In Antwort auf taffy_19267494

Ja genau, er hat mehr auf "hart" gemacht und war eben allgemein nicht mehr so einfühlsam im Umgang, mich auch mal abgewiesen wenn ich ihn küssen wollte (hat mich sehr verwirrt) usw.
Mit ihm als Typen war ich vorher sehr zufrieden, aber er ist auch ein Mensch, der sich sehr viele Gedanken macht und da hat er vermutlich Dinge überinterpretiert, sodass er dann auf den Schluss kam, dass er mir nicht gefallen würde.

Also dachte er er ist zu weich?

woher könnte er den Gedanken haben?

Gefällt mir