Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund unterstellt mir Dinge und behandelt mich schlecht

Freund unterstellt mir Dinge und behandelt mich schlecht

26. August 2017 um 13:19

Hallo zusammen, ich bin nun seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen. Am Anfang unserer Beziehung war auch alles schön und gut nur ist mir mittlerweile alles nur noch unangenehm und ich würde am liebsten den ganzen Tag heulen.
Er unterstellt mir ständig das ich fremdgehen würde, ist dann distanziert und lässt nicht mit sich reden.
Ein Beispiel: Als ich eine Woche lang in Schottland war haben sich an meinem Bauch und an meinem Hintern dunkle Flecken gebildet die einer Pigmentstörung ähneln. Als mein Freund diese nach meiner Rückkehr sah wurde er so sauer und hat mir Vorgeworfen das ich mich von einem anderen Mann anfassen lassen habe. Dies bestritt ich natürlich, nur ist er dann so wütend gewesen das er abgehauen ist und nachts um 3 erst wieder zuhause war und mich auf die Couch schickte da er meinen Anblick nicht ertragen konnte. Am nächsten Morgen entschuldigte er sich für sein Verhalten und sagte mir das er mich einfach liebt und mich nicht verlieren möchte. Ich glaubte ihm das natürlich und nahm seine Entschuldigung an.
Ein paar Wochen später das selbe, er fing wieder an mir die übelsten Dinge zu unterstellen. In einem Streit wurde er sehr ausfallend, meinte ich wäre undankbar, hätte keine eigene Meinung, würde immer verstummen wenn es zu einer Diskussion kommt und das ich doch einfach gehen soll wenn es mir nicht bei ihm gefällt.
Ein Satz der mich heute beim zurück denken noch unglaublich verletzt 'Dann trennen wir uns einfach und du kannst vielleicht ein paar mal noch zum Sex vorbei kommen.' Für diesen Satz entschuldigte er sich enorm, meinte das er einfach so wütend war und nicht wusste was er da sagt. Wieder glaubte ich ihm und nahm die Entschuldigung an. Eine Nacht war er wieder bis um 2 Uhr Nachts mit einem Freund unterwegs, als er nachhause kam schickte er mich wieder auf die Couch mit der Begründung es ginge ihm wohl nicht gut und er würde gerne alleine sein. Als es dann morgens war, so um 7, kam er aus dem Schlafzimmer und fragte mich ob ich nicht einfach nachhause fahren kann, man könne heute sowieso nichts mit ihm anfangen. Ich tat das natürlich weil ich mich so schlecht und ungewollt gefühlt habe. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll, ich liebe ihn und will ihn eigentlich nicht verlieren nur möchte ich mich auch nicht so behandeln lassen. Ich komme aber auch einfach nicht los von ihm. Er kann wirklich sehr lieb sein nur ist er manchmal auch so fies und ich erkenne ihn kaum wieder.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit so einem Partner? Wie seit ihr damit umgegangen und würdet ihr euch trennen? Grenzt das schon an eine narzisstische Beziehung?

Mehr lesen

26. August 2017 um 13:34

Hallo du,

wohnt ihr zusammen? Oder bist du nur oft bei ihm Zuhause?

Was er da mit dir macht ist unter aller Sau. Der Mann hat eindeutig psychische Probleme und du machst dich kaputt indem du das länger mit dir machen lässt.
Du musst unbedingt schluss machen und deinen eigenen Wert wieder erkennen!
Du musst dir etwas wert sein. Mit soetwas lässt du dich einfach kaputt machen.
Und dieses Benehmen von deinem Freund wird nicht besser werden. Ganz im gegenteil! 
Das wird immer schlimmer werden. Der ist total paranoid.

Irgendwann erlaubt er dir nicht mehr mit Freunden Nachts weg zu gehen oder zu verreisen.
Aber du bist ein erwachsener Mensch! Du entscheidest selber was du machst und was du darfst! Er hat dir da überhaupt nichts zu sagen, auch wenn er dein Freund ist.

Verlasse ihn um dich selber zu schützen. Du musst lernen, dass du nicht alles mit dir machen lassen musst. Breche am besten den kompletten Kontakt ab. 
Am Anfang wird es schwer, aber denke daran dass es für dich das Beste ist auf lange Sicht gesehen.  Zu einer guten funktionierenden Beziehung gehört VERTRAUEN! Das hat er nicht in dich.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2017 um 13:39

Mal schauen wie lange es noch dauert, bis er anfängt Dich zu schlagen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. August 2017 um 14:17
In Antwort auf sotooi

Hallo du,

wohnt ihr zusammen? Oder bist du nur oft bei ihm Zuhause?

Was er da mit dir macht ist unter aller Sau. Der Mann hat eindeutig psychische Probleme und du machst dich kaputt indem du das länger mit dir machen lässt.
Du musst unbedingt schluss machen und deinen eigenen Wert wieder erkennen!
Du musst dir etwas wert sein. Mit soetwas lässt du dich einfach kaputt machen.
Und dieses Benehmen von deinem Freund wird nicht besser werden. Ganz im gegenteil! 
Das wird immer schlimmer werden. Der ist total paranoid.

Irgendwann erlaubt er dir nicht mehr mit Freunden Nachts weg zu gehen oder zu verreisen.
Aber du bist ein erwachsener Mensch! Du entscheidest selber was du machst und was du darfst! Er hat dir da überhaupt nichts zu sagen, auch wenn er dein Freund ist.

Verlasse ihn um dich selber zu schützen. Du musst lernen, dass du nicht alles mit dir machen lassen musst. Breche am besten den kompletten Kontakt ab. 
Am Anfang wird es schwer, aber denke daran dass es für dich das Beste ist auf lange Sicht gesehen.  Zu einer guten funktionierenden Beziehung gehört VERTRAUEN! Das hat er nicht in dich.

Wir wohnen nicht zusammem, ich bin nur sehr oft bei ihm gewesen weil er wenn ich zuhause war dachte ich wäre bei einem anderen Mann..

Danke für deine Antwort, sie hilft mir sehr dabei einzusehen das es einfach wohl nicht geht egal wie sehr ich es auch möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2017 um 8:32

Ich stimme Skadiru in allen Punkten zu. So sehe ich das auch und würde es genauso machen. Konsequenz ist das Zauberwort! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September um 11:58
In Antwort auf haoool

Hallo zusammen, ich bin nun seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen. Am Anfang unserer Beziehung war auch alles schön und gut nur ist mir mittlerweile alles nur noch unangenehm und ich würde am liebsten den ganzen Tag heulen.
Er unterstellt mir ständig das ich fremdgehen würde, ist dann distanziert und lässt nicht mit sich reden. 
Ein Beispiel: Als ich eine Woche lang in Schottland war haben sich an meinem Bauch und an meinem Hintern dunkle Flecken gebildet die einer Pigmentstörung ähneln. Als mein Freund diese nach meiner Rückkehr sah wurde er so sauer und hat mir Vorgeworfen das ich mich von einem anderen Mann anfassen lassen habe. Dies bestritt ich natürlich, nur ist er dann so wütend gewesen das er abgehauen ist und nachts um 3 erst wieder zuhause war und mich auf die Couch schickte da er meinen Anblick nicht ertragen konnte. Am nächsten Morgen entschuldigte er sich für sein Verhalten und sagte mir das er mich einfach liebt und mich nicht verlieren möchte. Ich glaubte ihm das natürlich und nahm seine Entschuldigung an.
Ein paar Wochen später das selbe, er fing wieder an mir die übelsten Dinge zu unterstellen. In einem Streit wurde er sehr ausfallend, meinte ich wäre undankbar, hätte keine eigene Meinung, würde immer verstummen wenn es zu einer Diskussion kommt und das ich doch einfach gehen soll wenn es mir nicht bei ihm gefällt. 
Ein Satz der mich heute beim zurück denken noch unglaublich verletzt 'Dann trennen wir uns einfach und du kannst vielleicht ein paar mal noch zum Sex vorbei kommen.' Für diesen Satz entschuldigte er sich enorm, meinte das er einfach so wütend war und nicht wusste was er da sagt. Wieder glaubte ich ihm und nahm die Entschuldigung an. Eine Nacht war er wieder bis um 2 Uhr Nachts mit einem Freund unterwegs, als er nachhause kam schickte er mich wieder auf die Couch mit der Begründung es ginge ihm wohl nicht gut und er würde gerne alleine sein. Als es dann morgens war, so um 7, kam er aus dem Schlafzimmer und fragte mich ob ich nicht einfach nachhause fahren kann, man könne heute sowieso nichts mit ihm anfangen. Ich tat das natürlich weil ich mich so schlecht und ungewollt gefühlt habe. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll, ich liebe ihn und will ihn eigentlich nicht verlieren nur möchte ich mich auch nicht so behandeln lassen. Ich komme aber auch einfach nicht los von ihm. Er kann wirklich sehr lieb sein nur ist er manchmal auch so fies und ich erkenne ihn kaum wieder.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit so einem Partner? Wie seit ihr damit umgegangen und würdet ihr euch trennen? Grenzt das schon an eine narzisstische Beziehung?

 

Hallo naja ihr seid nicht lange zusamm sowas baut sich auf ich hab mein Partner seid 5 Jahren und streiten Mal oder Eifersucht ist normal was die anderen dumm Weiber sagen ist dumm.Er liebt dich und du ihn , Menschen die nicht eifersüchtig sind den ist das egal was mit dir ist.Beweise ihm das du nicht lügst.und wenn er dir dann immer noch nicht glaubt ist es vilt der Falsche!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September um 12:04

Ekelhaft wie manche Menschen miteinander umgehen.
Wie respektlos ist der denn?
Lass dir sowas unter keinen Umständen gefallen!

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen